Suche nach Liedern mit bestimmten Kicks (+generelle Musikempfehlung)?

Hallo,

Ich habe einige Lieder auf meinem Handy, die relativ spezielle Basskicks haben, welche ich unglaublich gut finde. Ich geb hier mal die Titel + Links an.

Crotekk - Oh Scheiße mein Kreislauf https://m.youtube.com/watch?v=TvZEN69Lnws&t=42s (ab ca 1:25)

Früch[Tekk]orb - Richtig Sahnig Reinbuttern (ich weiß, der Name klingt bisschen bescheuert, aber geiler Track) https://m.youtube.com/watch?v=1hjNiCAp4_A

MoshTekk - Deja Vu https://m.youtube.com/watch?v=-j3JgotWNjU

Wenn hier jemand Lieder kennt, die mit ähnlichen Tönen arbeiten, wäre ich sehr dankbar, wenn man sie mit mir teilen würde, da ich trotz längerem Suchen nichts weiteres in der Art gefunden habe... Es muss nicht generell die gleiche Richtung sein, wenn es ein bisschen schneller (oder langsamer) ist, wäre das auch okay.

Da ich jetzt schonmal dabei bin, möchte ich gern noch nach einem weiteren Lied fragen, welches Kicks hat, die ich sonst noch nirgendwo gehört habe

Timmy Trumpet - Rockstar https://m.youtube.com/watch?v=TbJ55gGo8cY

Bei diesem Lied geht es mir eigentlich nur um den Sound ab dem 2. Drop (ungefähr bei 2:50), den Rest find ich eigentlich bestenfalls mittelmäßig.

Wenn jemand weiß, ob das ne eigene Richtung ist und wie die heißt, oder ähnliche Lieder kennt, wäre ich da sehr dankbar.

Und zu guter letzt, freue ich mich auch über generelle Musikempfehlungen im Bereich der elektronischen Musik, da ich meine Playlist immer sehr gerne erweitere. Höre die meiste Zeit eher Acid Techno, aber hin und wieder auch gerne Psytrance, minimal Techno, Frenchcore oder manchmal auch Terrorcore.

Aber auch über langsamere, entspanntere Technolieder freue ich mich, wenn sie gut sind.

Dann hoff ich jetzt mal, dass es hier Menschen gibt, die ähnliche Musik wie ich hören und mir helfen können.

Vielen Dank schonmal :)

Musik, Techno, kick, ACID, Bass, Musiksuche, Schranz, hardtekk, Tekk, Spiele und Gaming
2 Antworten
an internal error occurred while attempting to perform this command?

Hey ,

ich frage mich, warum das bei meinem Kick Command kommt, weil /kick und dann der Name einer Spielers funktioniert einwandfrei. Aber /kick kommt an:

internal error occurred while attempting to perform this command

obwohl es eigentlich:

Dazu hast du keine Rechte

kommen sollte.

Der Code:

package de.cornflakes.tutorial.commands;
import org.bukkit.Bukkit;
import org.bukkit.command.Command;
import org.bukkit.command.CommandExecutor;
import org.bukkit.command.CommandSender;
import org.bukkit.entity.Player;

public class KickCommand implements CommandExecutor {
  @Override
  public boolean onCommand(CommandSender sender, Command command, String arg2, String[] args) {
    Player player = (Player)sender;
    Player target = Bukkit.getPlayer(args[0]);

    if (sender instanceof Player) {
      if (args.length == 1) {
        if (player.hasPermission("cornflakes.kick")) {
          if (target != null) {
            target.kickPlayer("§4[§aCornflakes§4]§c Du wurdest gekickt!");
            player.sendMessage("§4[§aCornflakes§4]§a Der Spieler" + args[0] + "wurde vom Server gekickt");
          }
          else {
            player.sendMessage("§4[§aCornflakes§4]§c Der Spieler §6" + args[0] + "ist nicht Online");
          }
        }
        else {
          player.sendMessage("§4[§aCornflakes§4]§c Dazu hast du keine Rechte");
        }
      }
      else {
        if (player.hasPermission("cornflakes.kick")) {
          player.sendMessage("§4[§aCornflakes§4]§c Bitte nutze §6/Kick <SPIELER>");
        }
        else {
          player.sendMessage("§4[§aCornflakes§4]§c Dazu hast du keine rechte");
        }
      }
    }

    return false;
  }
}

Danke für jede Hilfe :3 Sehr nett.

Computer, Technik, Fehler, Java, kick, Minecraft
1 Antwort
Aus welchem Grund riskieren viele Menschen für einen Adrinalienkick regelmässig ihr Leben?

Welchen rationalen Grund der Evolution gibt es, um den in uns tief verwurzelten "Überlebenswillen" einfach mal eben so hinweg zu ignorieren!? Und mit seinem Leben und den Tod zu spielen - bsw. die Wingsuitsspringer!?

Die Spitze der Nahrungskette führt ja bekanntlich die Menschenheit an!

Wodurch es für sie auch keine natürlichen Fressfeinde mehr gibt! Daher könnte man wohl annehmen, dass der innere Vorgang des Adrenalinkicks, für den sehr viele Menschen sehr gefährliche Sachen machen, bei denen es, rein rational gesehen immer eine Chance von 50:50 zum überleben oder zum sterben gibt (Wing suits - Menschen die sich mit einem speziellen Wingsanzug von den höchsten Klippen springen, und somit eine gewisse Zeit fliegen können)!

Wobei in aller Regelmässigkeit immer wieder Menschen verunglücken.

Meine Frage bezieht sich darauf aus welchem Grunde sich diese Menschen immer wieder aufs neue in lebensgefährliche Situationen bringen!?

Die am häufigsten zitierte Antwort war wegen des Adrinalinkicks!

Dadurch das wir, wie gesagt an der Spitze der Nahrungskette stehen, fehlt uns der natürliche Feind! Und eine meiner Thesen dazu ist:

Es fehlt etwas im menschlichen Gehirn, zwischen Hirnchemie und ihrer reaktiven biologischen Prozesse, welche sich ja vor Urzeiten evolutionär immer weiter entwickelt hat.

Suchen sie sich deshalb einen Ersatzkick!? Wider jedlicher Vernunft!? Alles dafür um diesen Adrinalinkick künstlich herbeizuführen? Immer und immer wieder.

Ich denke auch, dass es in unserer an nichts fehlenden Zivilsation mittlerweile auch (zu) einfach geworden ist sich in lebensbedrohliche Situationen zu bringen, wenn man das will!

Also diese innere Hürde zu erklimmen, welche genau für diesen entscheidenden Anstieg des Adrinalinspiegels sorgt, um einen Adrinalinkick auszulösen! Genau in dem Moment, indem man mit seinem eigenen Leben dem Tode direkt ins Auge blickt, muss dieser Kick, laut deren Aussagen überwältigend sein! So das sie dies dann auch weiterhin immer und immer wieder wiederholen müssen!

Und es bleibt jedesmal offen, ob diese Menschen ihr Leben sofort verwirken, oder die jeweiligen hochriskanten Sachen überleben! Bei denen sie dann infolgedessen, wieder genau zwischen diese beiden Extremen geraten. Der des Lebens, und der des Todes!

Was glaubt ihr, weshalb sie diesen körperlichen Schutzreflex immer wieder hinterher jagen, und ihn für sich ausnutzen wollen/müssen?

Vielen Dank schon mal im Vorraus für kommende Antworten zu dieser Frage!

Leben, Tod, kick, Psychologie, Risiko, Philosophie und Gesellschaft
2 Antworten
Axt Kick in der Selbstverteidigung?

Hi ich mache seid Taekwondo seid circa 2 Jahren. Ich bin 18 und für nen Mann recht klein 1,68 bin aber sehr sportlich, schnell und ich kenne wenig Leute die auf sportlicher Ebene mit mir mithalten können in Sachen Ausdauer und Geschwindigkeit. Allerdings wiege ich nur 63 kg Großteil davon ist Muskelmassen... Ich mach wie gesagt Taekwondo daher kann ich sehr gut kicken, aber im "Faustkampf" fühle ich mich noch nicht sicher genug um es in der Selbstverteidigung einzusetzen. Ich weiß zwar das ich schnell und hart schlagen kann aber ich glaube ich vernachlässige die Deckung sehr. Am Boden oder im Clinch kann ich so gut wie gar nichts xD

Nun zur Frage...
ich sehe meine Stärken wie gesagt im Kicken, aber von Leuten die Sachen im Bereich Selbstverteidigung machen hört man immer auf der Straße in einer nicht reglementierten Situation nie hohe Tritte anwenden, da man sonst ganz schnell am Boden sein kann.
Ich hab allerdings nen verdammt schnellen und harten Axt Kick, kann ich den eventuell Effektiv in Kombination mit nem Push Kick einsetzen (sprich erst den Axt Kick und dann den Push Kick) die Idee dahinter ist das man Einen Axt Kick auf der Straße eigentlich nicht erwartet, der Push Kick würde mir dann einfach Zeit verschaffen mich aus dem Staub zu machen...

Meint ihr man kann es riskieren den "move" auf der Straße zu riskieren oder ist es doch zu riskant?

Bin offen für gute Ideen, die ich zur Selbstverteidigung einsetzen könnte.

Danke im Voraus für hilfreiche Antworten. :)

Kampfsport, Selbstverteidigung, kick, Karate, Krav Maga, MMA, Notwehr, strassenkampf, Taekwondo
6 Antworten
Der Kick in der Beziehung fehlt. Was kann ich tun?

Hallo erstmal,

ich habe ein Problem, jedenfalls denke ich das ich eines habe !

Ich bin nächsten Monat 2 Jahre mit meinem Freund zusammen. Ich bin total gerne mit ihm zusammen er bringt mich zum lachen, aber wir streiten auch sehr viel  Ich gebe auch zu das es nicht nur seine Schuld ist das wir streiten ich bin manchmal eine kleine Zicke und übertreibe kleinigkeiten Ich weiß das das nicht in Ordnung ist aber manchmal habe ich einfach solche Phasen und er reagiert darauf total aggressiv und dann streiten wir richtig heftig ! Er versucht auch oft mir für alles die Schuld zu geben und wenn er sich dann mal entschuldigt (nach aufforderung dazu) habe ich das Gefühl das er es einfach nicht so meint !

Mir fehlt in letzer Zeit einfach das Kribbeln, der Kick in der Beziehung. Es ist so eintönig und schwierig was zu unternehemn weil er einen neuen Job hat bei dem er Schichtarbeiten muss !!!

Ich habe schon veruscht etwas kick in die Beziehung zu bringen ich sehe über einiges hinweg über das ich mich sonst tierisch aufregen würde ich ziehe mir Dessous an einfach um es wieder interessanter zu machen. Aber irgendwie funktioniert das nicht so wie ich mir das Gedacht habe ! Ich h fühle einfach nichts. Es fühlt sich nicht wie liebe an ich mag ihn so sehr und ich will ihm auf gar keinen fall weh tun !!!!

Was soll ich nur machen ?

Info : wir sind beide 20 Jahre alt  Danke :)

Liebe, Beziehung, kick, Sex, Aufregung
10 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kick