Was passiert, wenn das Pferd jemanden tritt?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im besten Fall kommt man mit einem blauen Auge davon und hat "nur" eine kleine Prellung.

Im schlimmsten Fall und je nachdem wo die Hügel treffen, kann es zu schweren Verletzungen kommrn wie Brüchen oder Blutungen.

Mich haben schon z.B. die Hufe am Schienbein/Knie erwischt... hatte da Glück und nur ein Hufabdruck im blau gehabt.

Meine Hand hatte da weniger Glück gehabt... war angebrochen.

da ein pferd gewöhnlich dahin trifft, wo es hintreffen will und in der stärke, die es beabsichtigt hat, hat der getretene aller wahrscheinlichkeit mehr oder weniger schmerzen und schwerere oder leichtere verletzungen.

Normalerweise meldet man es seiner Tierhalterhaftpflichtversicherung und schreibt dem Geschädigten seine Daten - am besten gleich inkl. Versicherungsnummer - auf, damit er die bei seiner Versicherung angeben kann, um die Folgekosten des Unfalls abzurechnen.

Manchmal jedoch machen Pferdebesitzer so ein Drama draus ("mein Pferd ist doch ganz lieeeeeb, das tut sowas doch nicht", ...), dass man als Geschädigter seiner Krankenversicherung Name und Anschrift des Tierbesitzers (die muss man erst mal ermitteln können, denn der Stallbetreiber muss auch vorsichtig sein mit rausgeben - Datenschutz) und den Tiernamen gibt und die Versicherung dann nachrecherchieren muss. Leider erlebe ich sowas immer häufiger, dass Pferdehalter sich persönlich beleidigt fühlen, wenn sie für den Schaden, den ihr Tier angerichtet hat, eintreten sollen.

Du als Pferde- und Reit-Experte, ist bei euch schon mal ein Tritt passiert? Auch in den Unterleib? 😓

0

Dann kommt das Veterinäramt und prüft, ob das Pferd eingeschläfert werden muss, oder ob es im Tierheim in Einzelhaltung weiterleben darf...

Nein, Ironie off : Was soll da passieren. Das gleiche, als würde Dich irgendetwas anderes treffen. (ein Auto, eine Faust, ein Baseballschläger)

Kommt darauf an, wie es dich tritt. Tritt es dich stark, kann es ziemlich schmerzhaft sein und zu Verletzungen führen. Aber es kann natürlich auch schwacher treten, dann muss es nicht unbedingt wehtun.

Was möchtest Du wissen?