Chancen Duales Studium BWL-Industrie?

Hallo zusammen,

meint ihr ich hätte gute Chancen auf einen Dualen Studienplatz BWL-Industrie?

Zu meiner Person:

Ich bin 19 Jahre alt, habe die mittlere Reife (1.6) und anschließend eine Ausbildung zur Industriekauffrau gemacht. Diese habe ich mit einem IHK Schnitt von 1.4 bestanden.

Anschließen wurde ich bei meinem Unternehmen unbefristet in der Personalabteilung übernommen. Meine Aufgaben sind die Lohnbearbeitung und die Ausbildungsbetreuung, also auch Mitführung von Vorstellungsgesprächen und Mitteilnahme an der Azubi-Einführungswoche und anderen Veranstaltungen. Ebenso bearbeite ich auch den gesamten Bewerbungsprozess und das Einstellungsverfahren.

Eine SAP-Schulung hatte ich auch schon und wir arbeiten auch damit.

Ich habe jetzt angefangen meinen Industriefachwirt nebenberuflich bei der IHK zu erlangen. Diesen möchte ich natürlich auch so gut es geht abschließen.

Nun zu meiner Frage:

Ich habe gelesen, dass man ein duales Studium ohne Abitur aber mit Aufstiegsfortbildung machen kann. Meint ihr ich hätte damit realistische Chancen, dass mich die Unternehmen überhaupt in Betracht ziehen? Ich würde das Studium am liebsten direkt nach dem Fachwirt beginnen. Da wäre Ich 21 Jahre alt.

In meinem Unternehmen gibt es leider nicht die Möglichkeit großartig aufzusteigen.

Vielen Dank für eure Antworten!

Beruf Schule Duales Studium Industriekauffrau Karriere Büro BWL Bwl Studium Chance Fachwirt Weiterbildung kein abitur Studium nach Ausbildung Ausbildung und Studium BWL-Industrie Beruf und Büro
0 Antworten
Trotz Bürojob und wenig Zeit schlank bleiben?

Hallo :)

Ich möchte eine Ausbildung als Industriekauffrau beginnen (bin mir noch nicht zu 100% sicher, ich werde noch ein Praktikum im sozialen Bereich machen, aber ich bin mir nicht sicher, ob mir der Beruf gefällt).

Nun habe ich Angst, dass ich durch das lange Sitzen und "nicht bewegen" dick werde. Vor allem am Po (mir ist das schon a bissl unangenem das ist internet zu schreiben, aber ich wollte es einfach mal loswerden)

Zudem möchte ich mir, wenn ich die finanziellen möglichkeiten habe, ein Pferd kaufen (natürlich nach der Ausbildung, wenn ich mehr verdiene :P). Sprich ich hab jz nicht so viel Zeit ins Fitnessstudio zu gehen o. ä.

Seit langem versuche ich jeden Tag so um die 10km zu laufen, aber ich denk, ich schaffe das nicht, wenn ich 8h arbeite, da ich es während des Praktikums auch nicht geschafft habe (Handy Schrittzähler zeigt 1km an. Natürlich hab ich das Handy nicht die ganze zeit bei mir während der Arbeit, jedoch bin ich wahrscheinlich nicht mal 1km gelaufen während ich "auf Arbeit" war.

Ich habe mir schon überlegt, ein paar Stunden früher anzufangen und dafür früher afzuhören, aber das geht ja nicht in jeder Abteilung, zudem würde ich dann um 4 Uhr anfangen zu arbeiten, aber ich denke das ist auf dauer zu anstrengend und in der Ausbildung kann ich das sowieso nicht machen.

Was kann ich tun? Der Beruf gefällt mir, aber ich habe einfach angst dick zu werden. grübel

Kann man die Stallarbeit irgendwie nutzen, um Sport zu machen oder so?

Sport Beruf Pferde schlank Ausbildung Reiten Industriekauffrau Büro Ausbildung und Studium
14 Antworten
Industriekauffrau Bewerbung Hilfe?

ich möchte mich für einen Ausbildungsplatz bewerben und würde mich freuen wenn ihr mir Tipps geben könntet und vllt auch einige Sätze korrigieren/verbessern. danke

Sehr geehrte Frau,

auf Ihrer Website www.xxx.de habe ich mit Interesse von der Ausbildung zur Industriekauffrau in Ihrem Unternehmen gelesen. Der Grund warum ich meine Ausbildung gerne in Ihrem Unternehmen absolvieren würde ist weil Sie Ihren Auszubildenden einen zukunftssicheren Ausbildungsplatz mit abwechslungsreichen Aufgaben anbieten. ( da fehlen glaube ich einige satzzeichen?)

Planen, Organisieren und Verwalten sowie die Tendenz zu schriftlichen Tätigkeiten kommen meinen Vorlieben sehr entgegen. Zudem gehe ich gerne mit Zahlen, Daten und Fakten um, was ich für die Ausbildung zur Industriekauffrau für wichtig erachte.

Zu meinen Stärken zähle ich Ordentlichkeit, Zuverlässigkeit und mein Organisationstalent. Ich arbeite sehr gerne am Computer und verfüge über gute Kenntnisse in MS Office. Mein Interesse an diesen Berufszweig weckte vor allem das Schulfach Wirtschafts- und Betriebslehre.

Ich bin sicher, dass mein gewissenhaftes und selbstständiges Arbeiten, genauso wie mein freundliches und aufgeschlossenes Wesen, der Tätigkeit zugute kommen wird.

Gerne stelle ich mich in einem persönlichen Gespräch als motivierte und engagierte Auszubildende vor und freue mich sehr über Ihre Einladung. Selbstverständlich stehe ich auch gerne für ein Praktikum zum gegenseitigen Kennenlernen zur Verfügung.

Schule Job Ausbildung Industriekauffrau Industriekaufmann bewerb Ausbildung und Studium Beruf und Büro
6 Antworten
Verwaltungsfachangestellter oder Industriekaufmann?

Hallo zusammen,

ich habe 2 Zusagen einmal für die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten und einmal zum Industriekaufmann. Leider kann ich mich für keiner der beiden Berufe entscheiden, denn jeder Job hat seine Vor- und Nachteile.

Verwaltungsfachangestellter:

•Die Gemeinde ist weiter entfernt als die Firma beim Industriekaufmann, doch ich könnte sie auch mit dem Zug in 15 Minutne erreichen.

•Ich könnte mich nach der Ausbildung zum Verwaltungswirt weiterbilden ( mehr Lohn und Beamter )

•Außerdem habe ich die Sicherheit dass sie mich übernehmen und eine Gemeinde kann nun mal langsamer pleite gehen als ein Unternehmen (mehr Sicherheit), doch diese Weiterbildung würde auch eine Menge kosten

•Verdiene aber weniger als beim Industriekaufmann

Industriekaufmann:

•Die Ausbildung wäre kürzer

•Ich verdiene mehr

•Die Firma wäre direkt in meiner Nähe

•Eine Auszubildende ging in meine Klasse

•Trotzdem habe ich weniger Sicherheit (auch wenn sie mich übernehmen würden)

Die meisten aus meinem Umfeld wären für den Verwaltungsfachangestellten, da man einfach eine größere Sicherheit hat, doch ich weiß auch nicht was ich davon halten soll.

Ich hoffe jemand kann mir gute Argumente geben, damit ich mich besser für eine Ausbildung entscheiden kann.

Hoffe auf eine Antwort!

Schule Ausbildung Industriekauffrau Industriekaufmann Verwaltungsfachangestellte Ausbildung und Studium Verwaltungsfachangestelter Beruf und Büro
1 Antwort
Welche Hilfe kann ich bekommen wenn ich eine Ausbildung in Hamburg suche, aber erst vor kurzen dort hingezogen bin?

Ich würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte bei meiner Frage.

. Wir haben lange eine Fernbeziehung geführt, ich suche nun schon seit 2 Jahren nach einer Ausbildungsstelle als Industriekauffrau. Bisher habe ich aber noch nichts gefunden. Ich habe einen Realschulabschluss (Mittlerer Schulabschluss).

Letze Woche hat sich eine Freundin auf einer Berufsschule angemeldet. Dort habe ich das Angebot bekommen, mich auch dort anzumelden und die Ausbildung als Industriekauffrau zu machen. Dann kam ich auf die Idee mich in Hamburg umzuhören, also telefonierte ich Gefühlt mit jeder Berufsschule in Hamburg.

Mein Fazit: In Hamburg scheint es wohl so zu sein, das man sich nicht selbst an einer Berufsschule anmelden kann, dafür müsste ich eine Ausbildung haben und mein Ausbildungsbetrieb würde mich an einer Schule anmelden. ( Falls es doch eine Schule geben sollte wo das nicht der Fall ist, würde ich mich freuen wenn mir jemand den Tipp geben könnte).

Ich habe meine Bewerbungen schon unzählige male verändert und bin auch mit der arbeitsagentur zusammen meine Bewerbung durchgegangen, ohne Erfolg.

Das ist für mich selbst ein sehr schlechtes Gefühl was ich habe, ich bin ständig am Überlegen, wie ich weiter kommen kann um diese Ausbildung als Industriekauffrau zu machen. Einen Job zu finden sehe ich nicht als schwierig an und wenn das nicht mit meiner Ausbildung klappen sollte dann werde ich mir auch einen Job suchen aber ich will meinen Traum als Industriekauffrau in Hamburg .

Ich habe mir vorgenommen sobald ich wieder da bin, zur Jugendberufsberatung Hamburg zu fahren vielleicht können die mir weiter helfen solange Sie nicht wieder Stellenangebote aus dem Internet ausdrucken, die ich selbst im Internet sehen kann....

Meine Frage: Kann mir eventuell jemand Tipps geben wie ich am besten weiter machen soll? Gibt es Berufsschulen wo ich mich anmelden kann?Gibt es eine alternative zur Jugendberufsagentur? War schonmal jemand bei der Jugendberufsagentur und kann berichten wie die vorgehen? Habe ich überhaupt eine Chance für diese Ausbildung?

Ich bin für jede hilfreiche Antwort dankbar.

Liebe Grüße M.M

Beratung Schule Hamburg Ausbildung Industriekauffrau Berufskolleg Berufsschule hilflos IHK Industrie Ausbildung und Studium Beruf und Büro
5 Antworten
Kann sich jemand meinen Antrag für die betriebliche Facharbeit im Einsatzgebiet durchlesen?

Ich mache eine Ausbildung zur Industriekauffrau und brauche eine zweite Meinung. Ich brauche wirklich Hilfe. Mit meinem Ausbilder kann ich das nicht bereden.

Thema:

Nutzwertanalyse als Entscheidungshilfe für die Auswahl der Speditionen

Vorgelagerte Prozesse:

Anfrage von unserem Kunden an den Verkauf

Angebot unseren Kunden

Bestellung von unserem Kunden

Nachgelagerte Prozesse:

Erstellung einer Ausgangsrechnung 

Nachdem wir eine Bestellung von unserem Kunden erhalten haben, wird eine Auftragsbestätigung und ein Produktionsauftrag mit Hilfe unseres Softwareprogrammes erstellt. Dieser wird in die Produktion/an das Lager weitergeleitet und dort bearbeitet. Das fertiggestellte Produkt wird nun von einem Mitarbeiter zu einem Sachbearbeiter in den Versand übergeben. Anhand des Produktionsauftrag kann man jetzt ersehen, um welche Warenverpackung es sich handelt und welches Gesamtgewicht vorliegt. 

Nachdem der Produktionsauftrag vorliegt, werden die Konditionen mehrerer Speditionen erfragt. Hiermit soll ein termingerechter Liefertermin gewährleistet werden.

Durch eine Nutzwertanalyse können nun die eingegangen Angebote der verschiedenen Speditionen verglichen und bewertet werden. Bei der Nutzwertanalyse müssen bestimmte Ziele beachtet werden, im vorliegenden Fall wäre dies eine Lieferung bis 12:00 Uhr des Folgetages. 

Danach werden Bewertungs- sowie "K.O."-Kriterien festgelegt. Hierfür können zum Beispiel genommen werden: Zusammenarbeit: Haben wir im Vorfeld bereits Erfahrungen mit dieser Speditionen gesammelt?

Preise: Entspricht der angebotene Preise den Konditionen?

Zuverlässigkeit: Wird der vorgegebene Liefertermin eingehalten?

Als nächsten Schritt werden diese Kriterien nach ihrer Wichtigkeit bewertet, indem ihnen eine individuell bestimmbare Bewertungsskala zugeordnet wird. 

Nun werden die einzelnen Alternativen aufgelistet und anhand des so entworfenen Systems analysiert. Anschließend wird das Ergebnis ermittelt, indem man durch Verknüpfungen der Gewichtungsfaktoren und Merkmalen eine Rangfolge bildet. Den Abholauftrag erhält die Spedition mit dem höchsten Nutzwert. Nachdem der Auftrag von der Spedition abgeholt und zu unserem Kunden gefahren wird, ist der Auftrag für uns erledigt.

Ausbildung Recht Industriekauffrau Antrag Mündliche Prüfung SACHAUFGABE Ausbildung und Studium Wirtschaft und Finanzen Beruf und Büro
1 Antwort
Komplette Verzweiflung, so werde ich doch verrückt?

Hallo liebe Community,

und zwar bahnen sich dem letzt einige Probleme an.

  1. Ich habe 2014 eine sehr gute mittlere Reife gemacht und habe mich dann entschlossen die allgemeine Hochschulreife nach zu holen. Da ich eine Begabung in Sprachen habe, vorallem Englisch wollte ich damals unbedingt auf das WGI. Das ist ein Wirtschaftsgymnasium kombiniert mit Fremdsprachen. Nachdem ich dann aber auf dem Infoabend eines Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums war, hatte ich mich entschieden! Ich wollte aufs SGG. Das ist ein sozialwissenschaftliches Gymnasium mit dem Profilfach Gesundheit und Pflege. Also eher was für Menschen, die sich ein Job als Arzt, Krankenschwester, Erzieherin usw. interessieren. Als ich dann auf diese Schule ging dachte ich daran Krankenschwester oder Hebamme zu werden. Nach Ach und Krach zog ich es durch und wurde ziemlich gut in der Schule. Das Ende rückte näher und ich hatte nicht wirklich ein Plan. Ich wusste nur das es auf jeden Fall eine Ausbildung oder ein duales Studium wird, da ich dieses ständige Gelerne nicht kann und es mich ehrlich gesagt sehr stört und wirklich fertig macht . Also kam das normale Vollzeitstudium nicht in Frage, weil mir die Vorstellung davon nie gefallen hat. Ich habe mich dann für duale Studiengänge im Bereich BWL-Bank und Industrie und Ausbildungen als Finanzassistentin und Industriekauffrau beworben, weil ich in der Realschule Praktika als Bankkauffrau und Industriekauffrau gemacht habe und mir dadurch was "vorstellen" konnte unter diesen Jobs. In die soziale Richtung wollte ich dann nicht mehr auf Grund von Bezahlung, Stress und Arbeitszeiten. (ist immer noch so) Ich bestand das Abi im Sommer mit 1.9 und es wurde das duale Studium BWL-Bank bei einer Volksbank: KATASTROPHE Ich bin momentan an der Hochschule und kann mit diesem ganzen Bwl/VWL/Wertpapier/Mathezeugs überhaupt nichts anfangen. Ich habe einfach kein Verständnis dafür und es ist eine enorme Stoffmenge, die ich zu verstehen und lernen habe bis zu den Klausuren in knapp 4 Wochen. Ich bin extrem überfordert und unzufrieden. Es ist jeden Tag eine Qual in die Vorlesung zu gehen und jeden Tag aufs neue überlege ich mir wie ich da rauskommen soll. Zu dem habe ich erkannt, dass ich auf keinen Fall in meiner Zukunft irgendwelche Bankprodukte verkaufen will. Das bin ich einfach nicht.

Ich habe allgemein das Problem das ich es sehr schwer habe Entscheidungen zu treffen. Ich bin immer unsicher und weiß nie was ich will. Jetzt ist mir sogar die Alternative zur Industriekauffrau geplatzt, weil ich gemerkt habe, dass dieses Wirtschaftszeug nichts ist für mich.

Am liebsten würd ich etwas mit Fremdsprachen machen, denn das ist das einzige was mir liegt, nur sind da sie Jobchancen auch sehr begrenzt und Lehrerin will ich auch auf keinen Fall werden.

Ich bin einfach verzweifelt. Kann mir jemand ein Rat geben oder hat vielleicht ähnliches erlebt?

Vielen Dank

Beruf Studium Schule Wirtschaft Bank Ausbildung Duales Studium Industriekauffrau Karriere BWL Hochschule Industrie VWL Ausbildung und Studium Beruf und Büro
5 Antworten
Ist diese Bewerbung als Industriekauffrau okay und was würdet ihr verbessern?

Hallo

Zur zeit schreibe ich viele Bewerbungen und wollte fragen wie Ihr diese hier findet. ich wäre euch über Verbesserungs Vorschläge sehr dankbar:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie ich von einem Auszubildenden Ihrer Firma mitbekommen habe, suchen Sie für das Jahr 2018 im Kaufmännischen Bereich noch Industriekaufleute. Gerne übersende ich Ihnen hiermit meine Bewerbung für die Ausbildungsstelle zur Industriekauffrau in Ihrem Unternehmen.

Nach den Sommerferien werde ich das BK1 auf der Erwin-Teufel-Schule in xxx besuchen. Dieses Jahr habe ich die Werkrealschule xxx besucht und meinen Abschluss mit einem Schnitt von 2,6 geschafft.

Ich habe schon sehr viele Praktikas im Wirtschaftlichen Bereich absolviert und bin mir daher vollkommen sicher dass der Beruf Industriekauffrau der geeignete für mich ist. Diese Praktikas habe ich immer mit sehr viel Lob hinter mich gelassen.

Die Ausbildung zur Industriekauffrau bildet für mich nicht nur das Fundament meiner beruflichen Zukunft, sondern gibt mir die Möglichkeit, mein Interesse an kaufmännischen Tätigkeiten mit Kunden- und Dienstleistungsorientierten Aufgabenbereichen zu verknüpfen.

Ihr Unternehmen hat mich sofort angesprochen, da ich schon viel von Ihrem guten Arbeitsklima mitbekommen habe und gerne ein Teil Ihres Unternehmens wäre.

Ich würde mich sehr auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Selina xxx

Wäre euch sehr dankbar für Verbesserungsvorschläge.

Schule Bewerbung Anschreiben Industriekauffrau Firma Ausbildung und Studium Beruf und Büro
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Industriekauffrau

Ausbildungsvertrag unterschrieben und nun doch absagen(2 Wochen vor Ausbildungsbeginn)?

10 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Bürokauffrau und Industriekauffrau?

8 Antworten

Fachaufgabe Industriekauffrau Auftragsabwicklung

2 Antworten

Zählen die Noten während der Ausbildung in die Abschlussnote? (Industriekaufmann)

5 Antworten

Report Industriekauffrau - Auftragsabwicklung (von der Kundenanfrage bis zur Aulieferung)

3 Antworten

Was bedeutet Entgeltgruppe E7 bzw. wie hoch ist das Gehalt? ( Industriekauffrau )

3 Antworten

Hat jemand vorläufige Lösungen zur IHK-Abschlussprüfung Industriekaufleute Sommer 2016?

6 Antworten

Mündliche Abschlussprüfung - Fragen der Prüfer

5 Antworten

Lösungen für Zwischenprüfung Frühjahr 2016 für Indutriekaufleute?

4 Antworten

Industriekauffrau - Neue und gute Antworten