Haarstruktur verändern(Strohige Haare)?

Hallo..

Also es ist so: Ich habe extrem strohige/wuschige/splissige Haare.

Ich weiß einfach nicht, was ich dagegen tun soll. Das Internet gibt auch immer verschiedene Antworten.

Meine Haare sehen ungefähr so aus wie bei dieser Frage:

https://www.gutefrage.net/frage/hallo-ich-habe-sehr-strohigesplissigetrockene-haare-meine-haare-sind-etwas-zeichen-locken-und-wellen-sie-gehen-bis-kurz-ueber-meiner-huefte

Und sie gehen mir bis zur Mitte des Hinterns. Vielleicht auch ein wenig länger.

Abschneiden ist keine Option, denn ich habe schon ungefähr 30cm abgeschnitten gehabt, weil sie unten zu splissig waren. Meine Haare sind das einzige, was ich äußerlich an mir mag. Wenn ich die auch abschneide, dann hab ich ja gar nichts mehr was ich an mir mag :(

Ich wasche meine Haare nur 1 Mal die Woche, also strapaziert es die auch nicht. Da sie so strohig sind hab ich immer Probleme sie zu kämmen. Ich reiße beim Kämmen ständig Haare aus obwohl ich die schon gekämmt habe. Allein wenn ich rausgehe und sie Zuhause wieder kämme ist mein Kamm voller Haare. Ich kann mir auch z.b. nicht durch die Haare fassen weil die sonst fir ganze Zeit hängen bleiben. Deswegen benutze ich immer ein Haaröl um sie besser zu kämmen, aber vielleicht ist das schlechter für die Haare, ich hab halt keine Ahnung da ich mich mit Kuren und Pflege überhaupt nicht auskenne.

Ich hab auch vor allem an den Spitzen Naturwellen drin, aber die Wellen stören bich auch nicht. Die Struktur der Haare stört mich!

Bitte helft mir :(

Haarpflege, Haare, Pflege, schön, pflegen, Locken, Wellen, spuelung, glatt, glatte Haare, Haarkur, Kur, Produkte, Shampoo, Spliss, Struktur, haarstruktur, strohig
Ich habe sehr trockene Haare was hilft?

Ich habe welliges/lockiges Haar ca. Brust lang ... ,es wurde 1 mal Blondiert in den Spitzen (aber nur so honig Farben ,da die Friseurin meinte das meine Struktur für platin nix ist) ich habe eine Keratin Glättung (die nichts brachte) und eine Relaxer Behandlung hinter mir (meine Haare sind an den Blondierten Enden glatter und generell strukturierter ... an sonsten sind sie die alten und nicht wirklich kaputt (nur Spitzen)
Und ich werde bald zum Friseur gehen und sie 2-4 cm schneiden ...:)

Bloß ich habe sehr sehr trockene Haare,ich war schon beim Friseur und man hat mir gesagt das ich eine sehr trockene Struktur daraufhin habe ich nach gefragt, mir wurde Haaröl empfohlen jedoch bringt das nichts bei meinen Haaren...

Ich benutze ein Shampoo (Pantene Pro-V Glatt & Seidig) sowie die Spülungen (die dazugehörige ging mir leer ) Pantene Pro-V Glatt & Seidig Spülung und ab heute die Pantene Pro-V Hydrogation (Für Feuchtigkeit)
Zudem immer ,wenn ich mein Haar wasche (1x die Woche)  die Evital Super Aufbau Maske ...

Ich habe schon einmal eine Öl Kur gemacht (Olive) und eine Nacht damit geschlafen umd mache manchmal Kokosöl in meine Haare aber nichts bringt etwas ,ich Glätte & Föhne nicht.

Zudem „fluffen“ meine Haare immer recht stark auf nachdem Waschen ,aber wenn ich sie kämme sind sie immer Gesund wenn ich sie so festhalte und runter ziehe und lasse ich sie los „pufff“...

Was hilft da am besten ?
Lg Juleeyxoco

Ich habe sehr trockene Haare was hilft?
Beauty, Haare, Friseur, Locken, Wellen, spuelung, glatt, Kur, Maske, Olivenöl, Shampoo, Struktur
Haarausfall durchs glätten (Bild)?

Ich danke echt allen aus dem Herzen die sich das durchlesen werden!

Ich würde mich riesig über Meinungen, Erfahrungen oder sogar gute Tipps freuen.
Undzwar geht es um meine Haare.

Ich habe natürliche Locken und habe schon mit 10/11 heimlich angefangen meine Haare zu glätten. Ich wünschte mir nichts anderes als glattes Haar. Meine Mutter verbietete mir dies immer und versteckte sogar öfters das Glätteisen, doch ich fands immer wieder und glättete mir die Haare vom Ansatz bis in die Spitzen. Jeden Tag.
So ging das 4 Jahre lang und ich bekam so oft Komplimente, wie voluminös, stark, voll und dick meine Haare doch seien.
Es gab ab und zu Monate wo ich mir einen Dutt gemacht habe und dann meinen Haaren einf eine Pause gegönnt habe. Ich habe mir die Haare auch öfters Schulterlang geschnitten damit die Spitzen wieder gesünder aussehen (sind).
Nun bin ich 16 und bin auf einer neuen Schule und glätte mir meine Haare immernoch regelmässig weil ich mich anderst nicht wohlfinde.
Nun zum eigentlichem Problem, ich merke dass meine Haare echt krass ausfallen und wenn ich mir die ausgefallenen Haare ansehe, sehe ich auch öfters die Wurzel, was heisst das sie nicht abbrechen sondern eher ausfallen.
Warum passierte das all die Jahre nicht und erst jetzt? Meine Haare waren trotz des glätten immer relativ gesund?!

Als meine Mutter mich eben drauf angesprochen hat wie wenig Haare ich doch habe und ich meine Haare durch glätten zerstörrt hätte habe ich bemerkt dass es langsam echt zu viel wird. (unten das Bild)

Ein anderes grossen Problem: Ich fühle mich wirklich nur mit glatten Haaren schön und wohl :/
Soooo vieles habe ich schon versucht, Zöpfe, Dutts, Pferdeschwänze oder auch einfach nur meine natürlichen Haare doch ich habe mich IMMER so unwohl und hässlich gefühlt dass meine Laune echt nicht mehr auszuhalten war bei meinen Freunden, was ich ja auch nicht möchte. Ihr könt euch nicht vorstellen was für eine schlechte Laune ich bekomme sobald ich mich nicht schön fühle!!😢 Ich weine fast immer wenn ich mich einf nicht so akzeptieren kann wie ich bin.

Danke fürs durchlesen!!

Haarausfall durchs glätten (Bild)?
Haare, schön, hässlich, Locken, Psychologie, glatt, Selbstzweifel, Akzeptanz, lockig, gesund

Meistgelesene Fragen zum Thema Glatt