Geglättete Haare werden draußen wieder lockig?

6 Antworten

Hatte auch immer dieses Problem, aber seitdem ich immer sehr dünne Strähnen nehme zum Glätten, bleiben die auch bei hoher Luftfeuchtigkeit glatt. Ich teile mir die Haare in 6 Partien und geh dann so 2 mal ca. über eine Strähne (bei 180 grad). Und man sollte nicht so schnell mit dem Glätteisen drübergehen, sondern sich zeit lassen, damit man alle Haare erwischt.

Und nicht vergessen vorher Hitzeschutz und leave in- Conditioner kann ich auch empfehlen.

Also ich hatte früher auch immer das Problem, bis ich mir ein neues Glätteisen von GoldenCurl gekauft habe, seid dem sind und bleiben meine Haare glatt.

Ich mache immer vor den Glätten Arganöl (reines Arganöl, egal von welcher Marke) und Hitzeschutzspray (Got2Be Schutzengel) ins Haar das Arganöl beschwert die Haare, das heißt sie werden schwerer und bleiben länger glatt, so mal Arganöl auch eine sehr Pflegende Wirkung für die Haare hat. Teile deine Haare immer auf, glätte nur kleine Strähnen.

Natürlich darfst du nicht, mit geglätteten Haar die ganze Zeit im Regen stehen, da bekommt jeder seine Locken wieder.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

1. Menschen hen mögen immer die Haare die sie nicht haben. Also glatthaare mögen lockig und lockige mögen glatthaare... ist einfach so

2 jockig sieht oft besser aus (subjektiv)

3. Eine haare forme sich durch die Luftfeuchtigkeit in ihre ursprüngliche form zurück

Das passiert durch Luftfeuchtigkeit. Dagegen hilft nur wasserdicht verschließen, nur rausgehen wenn es trocken ist oder gar nicht rausgehen

Also würde ne Mütze helfen?

0

Glätten schädigt die Haare, sie können austrocknen und brüchig werden. Trage Deine Locken mit Stolz.

Feuchtigkeit lockt Deine Haare wieder.

Was möchtest Du wissen?