Wie mache ich einen iCue Beleuchtungs Hotkey mit Razer Tastatur?

Also ich habe 6 Corsair Lüfter und würde gerne für einzelne Effekte einen Hotkey kreieren. Das ist aber nicht so einfach, da ich ja keine Corsaie Tastatur habe und somit keine Hotkeys für in iCue belegen kann (soweit ich weiß).

Also ich habe eine Razer Tastatur und habe mir da eigentlich etwas relativ akzeptables einfallen lassen.
Man kann in iCue bestimmte Effekte dann automatisch aktivieren lassen sobald man ein bestimmtes Programm startet. Das Programm kann man frei auswählen und auf den Makro Tasten meiner Tastatur kann ich auch einstellen das beim Knopf einer bestimmten Taste ein bestimmtes Programm geöffnet wird, welches wiederum dafür sorgt das der Beleuchtungseffekt geändert wird. Aber ich möchte egal was ich spiele jeden beleuchtetungseffekt benutzen können wann immer ich will. Ich würde also gerne wissen ob es einen anderen Weg gibt oder wo/wie ich kleine Programme Bzw .exe Dateien (glaube ich) herbekomme oder erstellen kann die keinen großen Verbrauch haben und sofort geöffnet werden. Beispielsweise ein Textsokument, ein Bild oder anderndinge die sich einfach sofort öffnen und nur wenig Arbeitsspeicher verbrauchen aber in Programmform.
Also falls ihr Ideen oder am besten einfachere oder unkompliziertere Vorschläge habt, teilt sie mir doch bitte mit :)

Und ja mir ist klar, dass das eigentlich kein wirkliches Problem ist und ziemlich nebensächlich ist aber es macht mir 1. einfach Spaß eine ausgeklügelte Lösung zu finden und 2. möchte ich wissen ob und wie es evtl. unkompliziert geht.

Danke für Hilfe im Voraus.

Computer, Technik, Programm, makro, Beleuchtung, .exe, Razer, Technologie, Hotkey, Corsair, Spiele und Gaming, iCUE
Trojaner verfolgen?

Hey,

ich möchte mit über eine Theorie informieren.
Viele Programme im Internet in Verbindung mit irgendwelchen Spielen und gratis Spielgeld, werben mit Reichtum, sind aber zu 100% Passwortsteeler oder Trojaner.

In dem Fall habe ich eine Beispiel.exe mit einer Meldung von Kaspersky „trojan.game.thief.win32.generic“

So.

Da ich die exe nicht ausführen kann/will. Habe ich 2 Möglichkeiten die mir in Betracht kommen.

1. Es handelt sich um ein schlichtes Fenster beim Ausführen, wo man id und pw eingibt, die über eine Hintertür dann irgendwohin gesendet werden.

2. Ein keylogger Trojaner, der Passwörter automatisch irgendwohin sendet.

Es gab mal ein Tutorial, dass man mit Texteditor sogar auslesen konnte, dass es an eine bestimmte Mail gesendet wird etc.. aber solche Programme gibt es seit Jahren nicht. Weil das einfach alt ist.

Die Frage ist nun:
Ist es auf irgend eine Art und weise möglich, Trojaner Programme zurück zu verfolgen und sogar auf die  Daten zuzugreifen, die sie selber abgreift auf anderen Computern? Kann man eine Exe auseinandernehmen und sich Informationen verschaffen, die einem den Zugang zum (Beispiel: ftp Server) geben, wo Informationen die gestohlen wurden, gebunkert werden?

Ist irgendwie sowas möglich, wenn man weiß, dass es sich um so eine Art Trojaner handelt?

Ich möchte hierbei kein Tutorial, ich möchte mir gerne die Theorie dahinter richtig umfassend mal erklärt bekommen, wie man das macht, was man dafür theoretisch braucht (z.b Virtual Engine) und so weiter.

Computer, Virus, Hack, Crack, .exe, Trojaner, Wireshark

Meistgelesene Fragen zum Thema .exe