Das Mädchen was man liebt vergessen?

Hey Leutle :)

Ich würde mich freuen wenn ihr es euch komplett durchliest..

Ich habe da so ein "Problem"..

Ich bin derzeit seid über 2 Jahren in ein Mädchen sehr stark verliebt.. Ganz am Anfang habe ich einen Korb von ihr bekommen.. Einige Zeit später kam sie an, weil sie es nochmal ausprobieren wollte.. Naja, wir kamen dann zusammen, doch dies hielt nur 2 Wochen, dann war Schluss. Sie konnte keine Gefühle aufbauen.

Ich konnte nicht loslassen und wir hatten weiterhin Kontakt. Nachdem ich es nochmal versucht habe und den nächsten Korb bekommen habe, bin ich aus Zufall mit einem anderen Mädchen zusammen gekommen. Es war eine schöne und gute Beziehung, die knapp ein Jahr hielt, doch ich habe darin immerwieder gemerkt, dass ich dort noch etwas für ein anderes Mädchen fühle...

Nachdem in dieser Beziehung dann Schluss war, bin ich wieder zu meiner ersten großen liebe und habe versucht Kontakt aufzubauen, was auch gut geklappt hat. Eines Tages musste ich ihr das alles erzählen und hab ihr mein Herz ausgeschüttet, doch wieder einen "netten" Korb bekommen...

Das ist schon mehrere Monate her, doch die Gefühle werden immer und immer wieder stärker. Vergessen kann ich sie irgendwie nicht..

Das Problem, wir gehen in die selbe Klasse, laufen uns jeden Tag über den Weg und es passieren immerwieder seltsame Zufälle und dieses Mädchen fickt meinen Kopf obwohl sie nichts macht... Außerdem ist sie meine wirkliche erste große Liebe..

Wir beide sind 17 :/

Habt ihr mit so einer ähnlichen Situation schon Erfahrungen oder wisst ihr was man machen kann, um irgendwie von sowas weg zu kommen ?

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Liebeskummer, Erste Liebe, Korb, Liebe und Beziehung, Friendzone
6 Antworten
Manipuliert er mich?

Also, im Moment versuche ich mit meinem Freund Schlusszumachen, weil ich einfach nicht mehr glücklich bin. Ja, ich liebe ihn und alles. Aber er verhält so oft sehr falsch mir gegenüber und setzt mich unter Druck und es gibt noch ein paar mehr Gründe, wie Fernbeziehung etc. Und er will auch, dass ich mit ihm über meine Probleme rede, das habe ich dann gestern, dann hat er mich als Lügnerin bezeichnet, weil ich nicht früher mit ihm darüber geredet habe. Dabei bin ich ein Mensch, der sich erstmal selbst über etwas klar werden muss. Dann hatten wir einen heftigen Streit, weil ich zum ersten Mal nicht die gute schweigende perfekte Freundin gespielt habe.

Daraufhin hat er mich weinend angerufen, kurz nachdem ich mich wieder beruhigt habe. Und ich musste ihn trösten, egal wie wütend ich auf ihn war. So nach dem Motto "Schau, was du angerichtet hast" und hat mir dann so Worte gesagt wie "Wahrscheinlich werde ich nie wieder mehr deine Umarmungen spüren" etc und danach war ich wieder fertig, jedoch hat er sich beruhigt...Und das ging immer so wenn wir Streit hatten und ich war immer so nett und er wusste dass ich da schwach werde. Deshalb haben wir nie etwas richtig geklärt und es hat sich alles in mir angesammelt und kam jetzt hervorgequollen, weil mir alles zu viel wurde.

Er hat immer alles auf mich abgeladen, und ich gehe darunter kaputt, habe häufig Kopfschmerzen etc.

Und auch wichtig ist zu erwähnen, dass ich Overthinker bin und manchmal übertreibe, aber sollte der Partner nicht selbst in solch einer Situation ein stabiler Hafen sein und mir klar machen dass ich mich beruhigen sollte.

Das ist für uns beide die erste richtige Beziehung, er ist 18 und ich bin 17, und deswegen bin ich auch so verwirrt von der ganzen Situation, denn ich hatte sowas noch nie und weiß nicht ob das normal ist oder nicht.

Ich hoffe mir kann irgendjemand weiterhelfen, Danke schonmal im Voraus!

Liebe, Freundschaft, Teenager, Freunde, Beziehung, Psychologie, Erste Liebe, Liebe und Beziehung, Manipulation, Schluss machen, weinen
7 Antworten
Schwierige Situation (Schule, 1te Liebe)?

Also, Situation ist folgende:

(Achtung langer Text! ⚠️)

Ich, 12 m, stehe auf ein Mädchen auch 12. Wir waren seit der Volksschule sehr gut befreundet. Ich bin jetzt in der 7ten, aber vielleicht werde ich in der Oberstufe wechseln, sie vielleicht auch. (Wenn sie bleiben würde, würde ich natürlich auch nicht wechseln...) Dann, hab ich meine Gefühle zu ihr nicht mehr freundschaftlich bezeichnen können. Als, das heißt ich mochte sie mehr als freundschaftlich. Ihr Zwillingsbruder welcher in der Grundschule (Volksschule) in der Nebenkosten war, ist nun auch in meiner Klasse. Mein bester Kumpel steht auch auf sie, aber unternimmt sozusagen nicht so viel mit ihr, er interessiert sich weniger als ich für sie. Wir sind besser befreundet sag ich jetzt mal, also zumindest ein bisschen enger. Sind aber alle im selben Freundschaftskreis.

Bei diesen Pflicht, Wahl oder Wahrheit Spielen, die früher immer so inn waren, musste ich einmal vor ihr sagen auf wen ich stehe, hab ich dann auch gesagt. Ich glaube sie steht auch auf mich, jedenfalls ein bisschen. Sie hat mir aber noch nichts gesagt.

Das Problem ist halt, irgendwie will ich sie zum Beispiel einfach mal nur umarmen, so in Richtung F+. Ich weiß aber halt nicht ob sie überhaupt auf mich steht, also jetzt nicht nur freundschaftlich. Letzte Nacht habe ich geträumt, das ich sie umarmt hätte, und sie die Umarmung erwidert hat, hat sich irgendwie toll angefühlt.

Könnt ihr vielleicht eure Erfahrungen mit der 1ten Liebe und so weiter, mit mir teilen? Mir schwirrt der Kopf, ich denk nur an sie...

Ich wäre sehr dankbar!

P.S. Sorry für den langen Text..

Liebe, Schule, Freundschaft, Freunde, Küssen, Erste Liebe, Liebe und Beziehung, freundschaft-plus, Umarmung
3 Antworten
Steht er auf mich?

Ich habe mich in einen jungen verguckt. Ich hatte aber nie den Mut ihn anzusprechen. Da ich am Montag einen anderen Weg nehmen musste zur Schule wusste ich den weg nicht so ganz. Er saß bei mir im selben Bus und ich weiß das er auf die selbe Schule wie ich geht, deshalb bin ich ihm ein bisschen gefolgt 😅. Als mir der Weg eingefallen ist wollte ich eigentlich an ihm vorbei gehen, aber dann sprach er mich plötzlich an. Ich war ziemlich erschrocken da ich das nicht erwartete. Ich glaube ihm ist aufgefallen das ich ihn verfolgte. Aber er hat nur nach meinem Namen gefragt und hat sich vorgestellt. Seitdem laufen wir die ganze Woche zusammen zur Schule. Ich bin ein seehr schüchterner Mensch. Er hat mir ständig ein indirektes Kompliment gegeben z.b "Was macht ein hübsches Mädchen wie ich nach der schule" oder ihm ist immer aufgefallen das ich parfüm trage und kam dann immer näher um zu schnüffeln😂. Ausserdem hat er mir mal in die Augen gestarrt und mir meine augenfarbe erklärt und dann gesagt ob ich nicht manchmal vor dem Spiegel stehe und mir so denke was für eine schöne augenfarbe ich doch habe. Versteht ihr was ich meine? Er sagt mir nie direkt ein Kompliment sondern immer so indirekt. Naja das könnte auch einfach irgendein Trick von ihm sein oder so. Schon am ersten Tag als er mich ansprach hat er mir Fragen gestellt wie: "hast du einen Freund" oder "hattest du schon mal einen Freund" auch sowas wie "hattest du schon mal dates"... Vor 2 Tagen hat er dann begonnen mich zu umarmen zur begrüßung Und heute hat er sich freiwillig neben mich gesetzt im Bus obwohl überall Platz war.

Wenn ihr es durch gehalten habt meinen halben Roman zu lesen, frage ich mich ob ihr ähnliches erlebt habt oder interpretiere ich zuviel rein?

Liebe, Schule, Freundschaft, Psychologie, Erste Liebe, Jungs, Komplimente, Liebe und Beziehung, schüchtern, verknallt, verliebt
3 Antworten
Was soll ich machen?

Es ist sehr kompliziert! Es gibt da einen Jungen den ich vor einem Jahr in einem Zeltlager kennengelernt habe. Damals stand er auf mich & ich (dummer Weise) nicht auf ihn.

Wir haben so gut wie jeden Tag geschrieben uns aber nie getroffen. Nach einem Jahr haben wir uns wieder im Zeltlager gesehen. Es war aber ganz anders. Er hat mich komplett ignoriert und ist mir nur aus dem Weg gegangen und hat mich ignoriert wenn ich ihn angesprochen habe und erst am vorletzten Tag hat er mit mir gerader. Es war nichts wichtiges oder besonderes aber er hat erst dann mit mir geredet. Am letzten Tag haben wir dann ein wenig gesprochen und uns solche „endesbriefe“ geschrieben als Erinnerungen. Ich habe seinen durchgelesen und er meinte nur das ich mich verändert hätte und schüchtern geworden sei. Ich habe mich irgendwie beleidigt gefühlt weil ich so oft versucht habe mit ihm zu reden. Kurz bevor ich gegangen bin hat er mich dann ganz lange und fest umarmt und mir tschüss gesagt.

im Zeltlager habe ich jeden Abend wegen ihm geweint. Ich bin das nicht gewohnt, er saß die ganze Zeit bei einem anderen mädchen und hat mir ihr rumgeflirtet was mir richtig wehgetan hat.

Ich bin es nicht gewohnt solche Gefühle für einen Junge zu haben. Das hatte ich noch nie. Seit ein paar Monaten schreiben wir wieder ab und zu aber es ist nicht wie früher.

Ich denke auch oft darüber nach wie es wäre mich mit ihm zu treffen oder Träume von ihm... ich weiß nicht was zur Zeit mit mir los ist. Ist das normal?

bei antworten oder Tipps bitte nicht zu streng sein ich tue mir schon sehr schwer mit dem Thema! Danke .

Erste Liebe, Liebe und Beziehung, crush
2 Antworten
Was soll ich tun?

Hi. Ich gehe in die achte Klasse und seit einer Woche schreibt mir ein Junge aus meinem Verein. Wir kennen uns schon 3 Jahre, hatten aber nie was miteinander zutun. Erstmals dachte ich sogar als er mich anschrieb, dass er mich verwechsle, doch er hatte mir bewusst geschrieben. Er fragt mich immer wie ich geschlafen habe, was ich mache etc. Seitdem denke ich ständig an ihm und bekomme dabei immer so ein stechen in der Brust und es fühlt sich an, als wäre ich unter Strom.

Auf jeden Fall schreiben wir heute miteinander und er fragt mich, ob ich mich vielleicht mit ihm treffen würde. Das Problem dabei ist, dass wir weit voneinander leben. Zwischen uns liegen 40 Minuten mit dem Auto, unser Verein liegt ca in der Mitte.

Ich möchte es nicht meinen Eltern erzählen, wenn wir uns treffen würden, denn darauf würden sie nicht positiv reagieren. Aber anlügen möchte ich sie auch nicht.

Eigentlich wollte ich mich erst so ab16 mich mit Jungs treffen und mich erstmal auf Schule konzentrieren.

Er ist auch älter als ich, also ich bin 13 und er 14, wird aber bald schon 15. Irgendwie finde ich das schon einen bisschen großen Altersunterschied ...oder?

Beim Training ignoriert er mich auch immer und schaut nicht in meine Richtung. Und er antwortet mir auch nicht mehr. Irgendwie hab ich Angst, dass er mich nur prankt.

ES IST ALLES SO KOMPLIZIERT!

Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich hätte mir überlegt, vielleicht mich mit ihm und meiner Freundin (auch aus meinen Verein) in der Stadt, wo auch immer mein Training ist, zu Treffen und dann erst mal nur meinen Eltern zu erzählen, dass ich mich mit ihr treffe, was auch eigentlich stimmt.

Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Freundschaft, Verein, Junge, Erste Liebe, Liebe und Beziehung, Meinung, Problemlösung, heimliche-liebe, Rat
3 Antworten
Was möchte er von mir?

Seit ein paar Tagen schreibt mir ein Junge aus meinen Verein. Erstmal dachte ich er hätte mich mit jemanden verwechselt, aber ziemlich bald stellte sich heraus, dass er mir bewusst geschrieben hatte. Ich bin verwirrt, denn wir kennen uns schon drei Jahre und haben nicht wirklich jemals ein Wort miteinander gewechselt. Auf jeden Fall schreibt er mir jeden Tag, ob morgens ob ich gut geschlafen habe, nach dem Training wie ich es fand oder Abends mir Gute Nacht zu wünschen. Seitdem hat sich alles verändert.

Ich schaue ständig auf mein Handy, ob er mir geschrieben hat und denke irgendwie die ganze Zeit nur an ihn. Keine Ahnung, aber ich spüre immer so ein Ziehen in meiner Brust und fühle mich als wäre ich unter Strom. Auch wirkt er auf mich viel attraktiver als zuvor. So etwas habe ich noch nie so wirklich gefühlt.

Als ich aber wieder zum Training ging, tat er so, als wäre nichts. Er behandelte mich wie Luft und schaute nicht mal in meine Richtung. Nach dem Training schrieb er mir aber sofort wieder.

Ich bin verwirrt. Was möchte er von mir? Glaub ihr, dass er mich villeicht prankt? Ich meine er ist so unglaublich hübsch und ich bin jetzt nicht die schönste und sehe beim Sport aus wie eine Tomate.

Könnt ihr vielleicht deuten, was er von mir möchte?

P.s: Sorry für die Rechtschreibfehler und Grammatikfehler

Liebe, Freundschaft, Schreiben, Anzeichen, Deutung, Erste Liebe, ignorieren, Jungs, Liebe und Beziehung, verliebt
3 Antworten
Wieder anschreiben und vlt späternach treffen?

Hallo Leute,

Es gibt ein Mädchen auf der Schule, in welche ich mich teils verguckt hatte. Das hat bei mir in der 9. Angefangen und sie war in der 8.

1-2 Jahre später hab ich durch Kontakte ihre Nummer bekommen und sie angeschrieben mit irgendeiner Frage. Wir haben sehr geschrieben etc. Hab sie gefragt, ob sie sich treffen will, sie meinte sie wäre unsicher und später hat sich mir indirekt gesagt, dass sie nicht so hofft, das ich was von ihr möchte ( so i etwa habe ich es verstanden)

Korb sein Vater....

Hab dann nicht mehr geschrieben mit ihr obwohl ich sie oft im Kopf hatte.

Bin q2 und sie q1 und die Schule hat wieder angefangen und ich hab sie auch gesehen. Ihre Freundinnen haben mich teilweise angeguckt und ich war verunsichert und hab nicht mehr zu meinem crush geguckt. Ich wollte sie halt angucken und hab das auch aber die immer unterschiedliche Freundinnen haben moch angeguckt. Also hab ich aufgehört sie anzugucken ( teils).

Sie hat auch schon etwas länger instsgram und wurde mir auch oft vorgeschlagen aber hab sie immer weggedrückt

Sie wollte mir dann nach dem Schultag auf insta folgen und ich hab nach 17std oderso angenommen und ihr auch eine Anfrage geschickt und sie hat mich auch angenommen.

Ich wollte ihr eigentlich nicht mehr schreiben.

Heißt das was? Soll ich sie anschreiben und warten bis sie mich anschreibt oder was soll ich tun? Sie folgt auch keinem aus unserer Stufe (Jungs) , nur 1/2 freuden die sitzen geblieben sind.

LG

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Erste Liebe, Interesse, Liebe und Beziehung, crush
2 Antworten
Warum hab ich aufeinmal Gefühle für ihn?

Hey ich fang einfach an

es gibt da so ein Jungen

in den war ich vor 2/3 Jahren RICHTIG STARK verliebt, ich war das 1.mal richtig verliebt ,

das ging 1jahr ich hatte mit den sehr wenig knt da er in meiner parallel Klasse war

ich kenn den aber schon seit der Grundschule wir haben nie richtig geredet nur so :hi ..wie gehts?

aber tz war ich voll in ihn verliebt

ich hab aber aufgehört zu lieben weil ich ihn nt bekommen hab, und er dann eine Freundin bekam

danach war ich auch in andere „verliebt“ aber das war nur Schwärmerei

ich war bis jz noch nie so verliebt wie in ihn

wo ich dann nt mehr in ihn verliebt war fand ich ihn immer cool ich mochte sein Charakter,Style & wir haben die gleichen Interessen dies das

NUR JETZT

hat er mich angeschrieben wir schreiben und verstehen uns soo gut

wir haben schon zusammen gezockt und telefoniert..

vor 2jahren wär das mein größter Traum gewesen,und jetzt mach ich das einfach

ich hatte vor mit den befreundet zu sein aber ich verlieb mich wieder in ihn... bei jeder Nachricht bleibt mein Herz stehen

ich krieg keine Luft mehr und muss den ganzen Tag an ihn denken

er zeigt auch sehr viel Interesse

ich will nur nicht mit ihn zsm sein

glaubt ihr werde ich für immer für ihn Gefühle haben weil er meine erste liebe war?

wie kann ich ihn friendzonen aber das wir befreundet bleiben?

wie kann ich obwohl ich mit ihn knt habe MICH NICHT verlieben?

Liebe, Freundschaft, Gefühle, Erste Liebe, Liebe und Beziehung, verliebt
3 Antworten
Mag sie mich bzw. wie steht sie zu mir?

Hey, ich (M15) habe ein Mädchen beim zocken kennengelernt(14). Wir hatten ein paar Monate gezockt und dann war sie mitmal weg und hatte einen andern kennengelernt. (Wir hatten nicht über Headset geredet weil sie keins hatte) jetzt zocke ich wieder mit ihr und mit ihren Freund. Sie liebt ihn und er sie auch. Aber so Sicher bin ich mir da nicht. Aber später erkläre ich es nochmal genauer. Kurz gesagt: Ich bin verliebt in sie.(Ich weiß wie sie aussieht und sie weiß wie ich aussehe etc. Also wir kennen uns)

Das Problem ist wenn ihr Freund (12...) mal schlechte Laune hat wegen seinen Geschwistern Redet sie immer mit mir und versucht auch mehr Kontakt mehr oder weniger aufzubauen aber alles sehr sehr zaghaft und wir reden viel. Ihr Freund scheint irgendwie Eifersüchtig dann zu sein wenn es so ist weil er dann ja keine Aufmerksamkeit bekommt. Es ist einfach so. Generell fragt sie manchmal was ich so den Tag über gemacht habe (wenn ihr angeblicher freund nicht redet weil er genervt von seinen Geschwistern ist) , was sie sonst nie gemacht hat.

Sie weiß das ich sie liebe weil ihr Freund mir die Frage gestellt hat... Sie war live dabei... Naja. Habe ihr dann geschrieben was sie sich dabei gedacht hat als ich das gesagt hatte. Sie hatte mit "Nichts" geantwortet. Eigentliches Zeichen von nicht so hohem Interesse bzw. so gut wie garkeinem. Aber wenn ihr Freund nicht redet und sie nur mit mir redet ist sie anders als sonst... Man kann sagen aufgeschlossener und sie scheint sich wohl zu fühlen irgendwie mit mir zu reden keine Ahnung. Aber sonst zeigt sie kaum Interesse. Warum und Wieso sie mir keinen Korb gibt weiß ich nicht, naja sie hat nen gutes Herz hat sie gesagt...

Aber irgendwie finde ich das alles bisschen komisch. Eigentlich bin ich in der Friendzone jedoch steuert sie auf etwas hin... Anscheind echte Freundschaft? Ich weiß es nicht. Wir verstehen uns sehr gut wie gesagt und lachen will etc.

Ich bitte um Hilfe ich weiß is ne lange Frage bzw. mehrere Fragen aber ich hoffe es gibt sich jemand die Mühe ne Antwort zu schreiben

Liebe, Männer, Freundschaft, Mädchen, Erste Liebe, Jungs, Liebe und Beziehung, mag-sie-mich
1 Antwort
Wie kann ich meinem Schwarm schreiben das ich auf ihn stehe?

hey Leute, ich schreibe jetzt schon seit ungefähr einem Jahr mit meinem Schwarm. Davor haben wir schon ein bisschen in der Schule geredet. Als wir dann angefangen über Snabchat zu schreiben. Haben wir das auch wirklich lange weiter getan. Irgendwann sind wir zu Instagram Gewechselt. Dann hat er mir seine Nummer gegeben. Er hat zwar nicht gefragt aber das ist auch gar nicht seins. Er ist eher nicht so der romantische😂. Er hat mir die Nummer geschickt und geschrieben „schreib mich an oder lass es“(mit lachsmilie) Aber er ist wirklich einfach so😂. Dann hab ich ihn über WhatsApp angeschrieben und wir schreiben jetzt immer noch regelmäßig. Vor ungefähr 4 Tagen hat er mir einen Screenshot von einem Chat zwischen ihm und seinem besten Freund geschickt. Der hat ihm geschriebn das ich auf ihn stehe. (Der Freund von ihm weiß das, weil meine Freunde ihm schon erzählt haben das ich ihn ganz gut finde)😂Mein Schwarm hat mir den Screenshot geschickt und gefragt ob das wahres dran ist. Ich hab dann so andeutungen gemacht z.B hab ich geschrieben“Wer weiß. Vielleicht vielleicht aber auch nicht und so weiter.“ ich weiß aber das er es nicht verstanden hat weil meine beste Freundin ihm auch geschrieben hat. So jetzt meine Frage: wie kann ich ihm schrieben das ich auf ihn stehe? Ich möchte auf keinesfall schreiben „ich stehe auf dich“ aber so was wie „ich mag dich wirklich gerne“( nur irgendwie anders)😂 ich würd mich auch wirklich gerne mit ihm treffen aber darf ich momentan nicht wegen Corona weil meine Eltern risikoparienten sind.
tut mir leid das das so lang geworden ist, aber ich wollte das ihr das auch ganz genau versteht.😂✌🏼

ps: jetzt sind die Jungs gefragt.😂 Denkt ihr er könnt Auch ein wenig für mich empfinden?😂 auf der einen Seite hat er mir ja die Nummer gegeben und schickt mir auch oft tiktoks (Heißt er denkt an mich!?)😂 und er hat mir auch mit 3 Screenshots bewiesen das er keinen Kontakt mit seiner ex Freundin hat. Außerdem kommt es allgemein ein wenig so rüber. Und es kam so rüber als würde er es sehr gerne wissen wollen ob ich auf ihn stehe oder nicht. Sowas wie „wir verstehen und doch gut“ und „wer nicht will der hat schon“(was meint er wohl damit?)😂aber auf der anderen Seite antwortet er nciht so schnell oder manchmal gar nicht😣
Dankeschön für lesen und schoneinmal für eure Antworten. (Ich bin 15 und er 16)
lg

Love, Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Junge, Erste Liebe, Liebe und Beziehung, Typ
2 Antworten
Nach 2 Jahren nicht über Beziehung hinweg was tun?

Hallo liebe Community,

Vor genau 2 Jahren hatte ich eine Beziehung, genauer gesagt meine 1. Und einzige, nicht lange etwa 4-5 Monate lang. Ich war damals 15 und heute bin ich 17. Er ist mittlerweile 20. Ich habe damals Schluss gemacht, da er mir fremdgegangen ist und noch ein paar kleinere Probleme da waren. Alles in allem finde ich es im Nachhinein nicht mal mehr so schlimm was passiert ist. Ich hätte es ihm verziehen vorallem da ich auch nicht ganz unschuldig war. Wenn es sich wieder "normal" entwickelt hätte, wäre es mit sicher eine schönere weitere Zeit geworden. Wir haben uns auch im Nachhinein super verstanden und haben auch geredet... schließlich habe ich auch ständig seine Nähe gesucht.

Er hatte auch eine über ein Jährigen Beziehung nach mir. Ich habe mitbekommen das da wieder Schluss ist.

Leider haben wir so überhaupt keinen Kontakt und ich weiß nicht wie er zu mir steht. Leider merke ich wie sehr er mir fehlt und sehe es als einer meiner größten Fehler Schluss gemacht zu haben. Er war für mich einfach perfekt und ich habe mich so wohl gefühlt. Hatte noch nie solche Gefühle für jemanden. :(

Wie kann ich über diese Gefühle hinweg kommen? Ich habe zwar jemanden den ich sehr gerne mag und er mich auch, nur ich merke wie mich die anderen Gefühle überrennen und habe Angst dass ich die angehende Beziehung damit zerstören kann. Und falls ich mal auf einer Party wäre und ihn sehen würde, wüsste ich momentan nicht ob ich mich fernhalten könnte.

Ich hätte nicht gedacht das so ein Liebeskummer in solch jungen Jahren möglich ist.

Habt ihr irgendwelche Tipps darüber hinweg zu kommen? Ich weiß das ich für meinen jetzigen "Freund" Gefühle habe und das ganze womöglich nur eine Phase ist aber will nicht das ganze zerstören. Er jist auch jemand mit dem ich mir auch mehr vorstellen kann und will.

Trotzdem kreuzen sich die Gefühle

Bin dankbar für Tipps und handlungsvorschläge.

Lg

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Psychologie, Erste Liebe, erster Freund, Liebe und Beziehung, Überforderung
1 Antwort
Angst Gefühle zu zulassen?

Gestern hatte ich (letzte Frage) ein sehr schönes Date mit meinem Jungen Wir haben uns ja 3 Monate nicht mehr gesehen gehabt und es war einfach so schön, ihn wiederzusehen. Wirklich dieses Date war nicht wie die anderen, die wir hatten für mich. Ich war aufgeregt die ganze Zeit, musste ihn anschauen und hatte den ganzen Abend den Drang in am liebsten jetzt schon zu küssen. Unkontrollierbar haha. Er war auch so süß, er hat immer mal soo lange für einen Moment in meine Augen tief hineingeschaut und gelächelt dabei. Und wenn ich gefragt habe "ist was"? mit einem lächeln, dann hat er nur gelacht😅😊Wir haben dann noch nach dem Essen im Auto gechillt. Es war iwie so ne Stimmung, wo keiner von uns wusste, was er jetzt genau erzählen sollte. Ich hab eig drauf gewartet und darauf geachtet, hat er das Bedürfnis mich anzufassen, zu streicheln, erstmal hat er sich zurückgehalten, aber ich glaube er hat eher überlegt, ob er das jetzt machen soll oder nicht. Dann irgendwann hat er mich aber in den Arm genommen und hat mit meinen Haaren gespielt und ich hab ihn einfach nur umarmt dabei und ihm gesagt ich hätte ihn so sehr vermisst, so sehr wie noch nie. Ich glaube er war im innersten einfach auch mega nervös. Nach 10min vllt hat er mich dann schliesslich geküsst und da war ich dann komplett weg. Ich wollte ihn unbedingt küssen und er mich auch. Und man hat einfach gemerkt, wie sehr er mit Gefühl küsst. Das er wirklich noch Gefühle für mich hat, ich weiss nicht, ob es nur sehr starke Verliebtheit ist oder das er mich vllt doch lieben "will",aber es nicht zulassen möchte. Sagte dinge wie deine Augen sind so wunderschön und du auch...echt cute. Er hat mich solange immer angeschaut, aber es war null peinlich. Wir haben uns aber nur geküsst an dem abend, saßen wir dann noch kurz im Auto, aber haben nicht geredet, war ganz komisch, es schien als würde er überlegen, nachdenken. Er meinte noch bevor, er mich dann abgesetzt hat, ich kann meine Gefühle einfach nicht kontrollieren, da hab ich gefragt, wie meinst des genau? Und er naja weiss ich nicht. Hat mich dann aber nochmal so sehr mit Gefühl geküsst und dann bin ich gegangen. Meint ihr er ist noch vllt so stark in mich verliebt, hat aber Angst?

Freundschaft, Date, Gefühle, Küssen, Psychologie, Erste Liebe, Jungs, Liebe und Beziehung, Unsicherheit
3 Antworten
Freundin liebt Ex?

Meine ,,Freundin" liebt immer noch ihren Ex-Freund.

(,,Freundin" weil sie noch nicht bereit für eine Beziehung ist)

Vor zwei Jahren hatte sie mit ihm eine Beziehung, er hat sie aber nur verarscht und dann liegen gelassen

Deswegen geht es ihr oft schlecht, er wird ihr komplettes Leben ein Teil von ihr sein.

Sie meinte dass sie selber nicht sicher ist ob sie ihn noch liebt aber eher ja. Sie liebt uns beide...dass glaube ich ihr auch. Allerdings weiß ich nicht wie ich damit umgehen soll, sie liebt ihn noch und mich...

Ich kenne sie jetzt schon ein dreiviertel Jahr und liebe sie, sie liebt mich und wir sind mittlerweile beste Freunde.

Es ging in unseren Gesprächen nie wirklich um ihn, weil ich sie natürlich nicht extra an ihn erinnern wollte. Aber vor ein paar Tagen hab ich es dann erst richtig verstanden was genau Sache ist...

Wir wollen später zusammen wohnen und zusammen leben. Ich weis allerdings nicht ob ich das kann.

Sie ist mein Traummädchen!

Sie meinte auch ich solle mir doch ein ,,normales" Mädchen suchen was nicht so kompliziert ist...aber ich will nunmal nur sie.

Ich habe gesagt ich bleibe immer bei ihr und das habe ich auch ernst gemeint!

Aber gerade jetzt ist es echt kompliziert, wir streiten nur noch, schreiben fast nicht mehr, schweigen uns beim telefonieren an usw..

Ich will sie nicht verlieren und weiß auch genau, dass wenn ich sie verlasse es ihr wieder noch schlechter geht, weil ich ihr Leben besser gemacht habe und ihr wieder ein Ziel zum kämpfen gegeben habe.

Ich will sie nicht verlieren, ich liebe sie! (Sie ist 15 und ich 16)

Würde mich über Hilfe sehr freuen.

Verzweifelte aber liebe Grüße von Stephan.

(Wenn du dass lesen solltest Schatz, Ich liebe dich und mache mir einfach nur Gedanken)

Liebe, Freundschaft, Beziehungsprobleme, Erste Liebe, ex Freund, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Wie komme ich endlich über einen Typ hinweg?

Hallo liebes Forum,

Ich habe ein Problem was mich schon länger beschäftigt und ich weiß nicht mehr was ich dagegen tun soll.

Es ist mittlerweile fast drei Jahre her dass ich engen Kontakt mit einem Jungen hatte, er war der Erste in den ich wirklich richtig verliebt war. Da wir uns öfter getroffen haben und so gut wie jeden Tag telefoniert haben, dachte ich wirklich dass es nicht mehr lange dauert bis wir ein richtiges Paar werden. Doch dann von dem einen auf den anderen Tag hat er sich mir gegenüber komplett verändert und hat mich beleidigt, vor allem über mein Aussehen was mir bis heute noch zu schaffen macht. Er hat kurz danach den Kontakt zu mir komplett abgebrochen und hat mich wirklich sehr sehr verletzt.

Seitdem habe ich große Probleme wieder Beziehungen mit anderen Jungs aufzubauen und immer wenn es etwas ernster wird gehe ich gleich auf Abstand, da ich Angst habe dass mir das Gleiche passiert wie mit dem anderen. Ich weiß das meine Denkweise falsch ist und das nicht jeder Mann gleich ist aber ich kann einfach nicht anders, es ist wie eine Blockade. Seit drei Jahren habe ich mich nicht mehr verliebt oder mich für irgendeinen Mann ernsthaft interessiert.

Vor ein paar Monaten habe ich diesen Jungen beim Einkaufen wieder getroffen, nach diesen drei Jahren und mir ist fast mein Herz stehen geblieben. Ich dachte mittlerweile wäre ich über ihn hinweg und ich habe nur Angst dass mir sowas wie mit ihm wieder passieren könnte, doch nach dieser Begegnung fühlt es sich fast so an als wäre ich noch immer in ihn verliebt und diese kurze Begegnung hat mehr Gefühle in mir ausgelöst als ich die letzten drei Jahre empfunden habe. Und ich kann nicht mehr aufhören an ihn zu denken.

Gibt es irgendwas das ich tun kann damit ich ihn endlich hinter mit lassen kann? Es ist offensichtlich nach diesen Sachen die er mir an den Kopf geworfen und wie er mich behandelt hat, dass er keinerlei ernsthaftes Interesse an mir hat.

Vielen Dank fürs Lesen und ich bedanke mich schon jetzt für Antworten :)

Freundschaft, Angst, Liebeskummer, Beziehung, Psychologie, Erste Liebe, Herzschmerz, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Beziehung zu Freund?

Liebe Community,

seit ca. 4 Monaten bin ich nun mit meinem Freund zusammen. Doch ich erlebe ständig ein Wechselbad der Gefühle.

Mal wünsche ich mir ihn nicht mehr als Freund zu haben und dann doch wieder. ich weiß, dass mag sehr unschlüssig klingen, ich habe aber bis jetzt nichts gesagt und bin mir nicht mehr sicher.

LAnge Zeit, als er gefragt hat, ob ich mit ihm zusammen sein will, habe ich überlegt und letzendlich mehr oder weniger ja gesagt. Also nicht gleich euphorisch, sonder eher zurückhaltend, dass wir es langsam angehen können. Darauf die meiste Zeit habe ich mich mich etwas abweisend verhalten, bin also nicht weiter auf Berührungen eingegangen und habe immer Abstand, also körperlich eingehalten. Aber auch, wenn wir uns treffen wollten, habe ich öfter mal gesagt, dass ich keine Zeit habe, weil ich ihn nicht sehen wollte.

Mittlerweile sind wir uns etwas näher gekommen und treffen uns jetz auch regelmäßig, aber irgendwie weiß ich auch nicht, ob ich daran festhalten will.

Ich war mir eigentlich beusst von Anfang an, dass ich ihn etwas mehr mag als einnen normalen Freund und habe mir auch gwünscht, dass wir zusammen kommen. Doch als es soeit war, bin ich wieder am Zweifeln, ob es richtig war.

Wenn wir zusammen sind, denke ich meistens nicht daran und genieße die Zeit, aber wenn nicht, bin ich am überlegen.

Längere Zeit wollte ich es auch schon beenden, doch irgenwie hab ich es nicht mit mir durchgerungen.

Daher meine frage an euch, was soll ich tun?

Die zeit einfach genießen und schauen, wo der Weg hinführt und abwarten oder eher nicht. Denn ich bin mir nicht 100% , ob ich ewig mit ihm zusammen bleiben kann, da ich mir auch nicht ganz klar bin, ob ich mich in ihn verliebt habe, was jetzt nicht heißen soll, dass ich ihn nicht mag. Sondern ich mag ihn, wei, aber nicht ob das dafür reicht.

Er ist 19, ich bald 20: meine erste Beziehung!!!

Danke und liebe Grüße

Liebe, Freundschaft, Gefühle, Freunde, Beziehung, Erste Liebe, Liebe und Beziehung, zusammen sein
4 Antworten
Freundschaft oder doch mehr als nur Freundschaft?

Moin,

ich brauch mal eine Meinung von einer neutralen Person. Es geht darum das ich momentan in ein Mädchen verliebt bin. Für mich ist sie absolut perfekt und eine Person die man nur 1-mal in der Welt finden kann. Problem dabei ist, wir sind jetzt circa 2 Jahre befreundet und circa 1 Jahr quasi Besties wir können über absolut alles sprechen und schreiben auch täglich miteinander. In letzter Zeit gibt es morgens von ihr ein „Guten Morgen“ und mal schreibt sie mich an oder ich sie. Wir tauschen uns dann meist so aus was so am Tag geschehen ist und wie es denn dem anderen geht und dann kommen wir meist immer in ein kleines Gespräch.

Problem an der Sache ist wir haben uns noch nie außerhalb der Schule getroffen. Was damit zu tun haben kann das sie momentan einen Leistungssport macht, womit quasi die ganze Woche komplett belegt ist. Zudem setzt sie sich gerne zu einen anderen Typen der mit uns in den Pausen abhängt und sie hat mit dem auch öfters mal Körperkontakt zwar nie wirklich aufdringlich aber dennoch ist der da der bei mir fast nie ist. Ich denke ich bin da ziemlich eifersüchtig gerade erst wenn ich dann sehe das sie dann mal etwas länger Körperkontakt haben. Dazu ist mein Selbstbewusstsein nicht gerade das beste und ich zweifel manchmal an mir selbst, wenn dann mir mal irgendwas nicht an mir selbst passt.

Zudem hat sie ebenso ihre beste Freundinnen im Verein und sie erzählt immer von ihnen sie hat die wirklich gerne und wir wollten uns dann alle gemeinsam treffen um uns kennenzulernen. Daraus wurde dann nichts da sie dann Krank wurde und bis jetzt ist noch nichts passiert. Wir wollten das jetzt in den Ferien nachholen nur aufgrund des Coronavirus wird es wahrscheinlich wieder nichts werden...

Ebenso wurden wir beide schon öfters von anderen Schulkameraden angesprochen ob wir denn zusammen wären und ob ich denn sie liebe oder andersherum. Wir beide aber immer darauf antworten das wir nicht zusammen sind und nur gute Freunde sind. Ich habe dazu Angst den Schritt zu gehen und sie zu fragen. Nur ich möchte ungerne unsere Freundschaft dafür draufgehen lassen.

Meine Frage jetzt an euch wie ihr das denn so sieht, ob eher nur die „Friendzone“ da ist oder doch noch mehr draus werden könnte. Natürlich spielen da viele Faktoren eine Rolle. Ich denke die wichtigsten habe ich geschrieben und bei Fragen bitte fragen. 😁

Schule, Freundschaft, Mädchen, Erste Liebe, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Besten Freund verloren und ich kann nicht ohne ihn?

Hallo,

Vor etwa 3 Jahren lernten wir uns übers Internet kennen, damals war ich 10 und er 12. Wir haben uns schon immer mega gut verstanden und haben immer was zusammen online gemacht, irgendwann verloren wir uns dann aus den Augen

Im Sommer letzten Jahres fingen wir dann wieder an zu telefonieren und uns zu erzählen, was wir die letzten Jahre so verpasst hatten. Und das ging immer weiter so, wir telefonierten auch gerne mal 17 Stunden an einem Tag und das für mehrere Wochen.

Wir telefonierten also auch während der Schulzeit jeden Tag für mehrere Stunden, und da begann es, dass er immer mehr Aufmerksamkeit von mir wollte, er wollte, dass ich ihm was zum einschlafen vorlese, oder ihm was aus meinem Leben erzähle usw

Als wir uns dann im Oktober trafen, hatten wir eine schöne Zeit, Und als ich bei ihm war, wollte er unbedingt im selben Bett mit mir schlafen und mit mir die ganze Nacht kuscheln usw... mich störte es nicht

Als ich dann wieder fahren musste umarmten wir uns beide 3 Minuten lang, und mussten beide fast weinen

Dann begann er mir zu sagen "ich liebe dich" und ich tat das auch, er wurde immer verliebter, er hatte auch immer angst, dass ich was mit wem anders machte, und konnte es nicht aushalten wenn ich was mit meinen RL Freunden gemacht hab.

Dann fingen wir an, uns ab und zu mal zu streiten, so Sachen wie "Du liebst mich nicht, du ignorierst mich immer" " Du hasst mich, du machst nur was mit deinen anderen Freunden" und so weiter

dann trafen wir uns ein 2. Mal und fingen an uns zu küssen und er fragte mich auch, aber im Endeffekt wurde nichts daraus. Aber in letzter Zeit streiten wir uns nurnoch und wenn ich sage dass ich ihn vermisse, regt er sich auf weil er das nicht will, er vermisst mich auch nicht mehr, und liebt mich auch nicht mehr und hat meine Nummer gelöscht, und sagt er hasst mich und ich weiß nicht was, das ist einfach zu viel für mich, ich weine mich fast jede Nacht in den Schlaf und vermisse ihn, und wie er damals zu mir war, doch es bringt nichts, er will nichts mehr mit mir zu tun haben,

ich kann aber nicht loslassen und ich glaube er versteht das nicht, denn er hat nie so wirklich einen grund gennant warum, dass nun so ist

Kann mir irgendjemand sagen was ich machen soll jetzt

Liebe, Freundschaft, Freunde, bester Freund, Erste Liebe, Liebe und Beziehung, Schluss machen, weinen
3 Antworten
Drogenkonsum vom Freund?

Hi, ich wollte mal frage wie ihr diese Situation teilen würdet es ist so mein Freund mit dem ich ungefähr im Juli zusammen gekommen bin Hat mich immer nieder gemacht wegen meinem Gewicht obwohl ich ziemlich dünn bin was ich ziemlich komisch fand weil ich auch meinen Freundinnen erzählt habe und auch eine Lehrerin mit der ich sehr gut klarkomme Außerdem hat er mich meistens beleidigt und unfair behandelt und auch mit anderen Mädchen geschrieben und getroffen was ich nicht sehr cool fand auf jeden Fall haben wir dann irgendwann im Dezember Schluss gemacht weil ich das nicht mehr ertragen konnte das Problem dabei ist ich hatte immer noch Gefühle und etwa Ende Januar haben wir wieder Kontakt aufgebaut und haben darüber geredet wie uns die Trennung weiter gebracht hat ich habe ihm erzählt dass Meee 😂💍😭 da iaußerdem hat er mich meistens beleidigt und unfair behandelt und auch mit anderen Mädchen geschrieben und getroffen was ich nicht sehr cool fand auf jeden Fall haben wir dann irgendwann im Dezember Schluss gemacht weil ich das nicht mehr ertragen konnte das Problem dabei ist ich hatte immer noch Gefühle und etwa Ende Januar haben wir wieder Kontakt aufgebaut und haben darüber geredet wie uns die Trennung weiter gebracht hat ich habe ihm erzählt dass mir da ist klar geworden ist dass ich starke Gefühle für ihn habe hast du den dabei ist nur das er mir da erzählt hat dass er Kokain und Speed . Was soll ich nun tun ? Ich würde es gerne der Lehrerin erzählen aber ich habe Zuviel Angst sie sagt es meinen Eltern danke schon mal für jede Antwort.

Liebe, Freundschaft, Freunde, Drogen, Erste Liebe, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Kann ich was tun damit er sich besser öffnen kann oder soll ich die Zeit damit regeln lassen?

Ich habe Interesse an einem ganz „speziellen“ Typen. Wir hatten mal ein tiefgründiges Gespräch und er hat mir viel über seine psychische Krankheit erzählt und ich habe ihm oft klar gemacht das er jederzeit mit mir reden kann wenn es ihm nicht gut geht.Deswegen war er lange beurlaubt und musste die Klasse wiederholen.

mir ist bewusst das er in gewisser Weise auch Interesse hat aber in dem Thema können wir uns irgendwie so gar nicht öffnen wie in unserem „tiefgründigeren“ Gesprächen. Wir sagen uns oft das wir uns „mögen“, dabei wissen wir ganz genau was Sache ist aber niemand von uns sagt was dazu. Dabei habe ich ihm diese Woche auch gesagt das ich auf ihn stehe und er hat nachgehakt warum ich das tue. Er hat es mir schon vor ca., einem Monat gesagt (ob ich es richtig erwidert habe weiß ich nicht mehr, bezweifle es aber), dabei war es für mich nur dahergesagt weil es in keinem ernsten Gespräch geschah.Nur kam diese Woche kaum eine Reaktion. Er ist generell ein sehr zurückhaltender Mensch, dabei ist er eigentlich extrem zerbrechlich, was er aber nicht zeigen kann. Eifersüchtig scheint er auch zu sein aber ich verstehe die Logik nicht, wenn er nicht die Karten auf den Tisch legt..und wenn ich ihn frage ob er eifersüchtig ist, kommen nur dumme Antworten wie „ich dich auch“ etc. Was denkt ihr?

ps wir beide sind 18

Liebe, Leben, Schule, Freundschaft, Angst, Teenager, Beziehung, Jugendliche, Sex, Sexualität, Psychologie, Attraktivität, Erste Liebe, Fernbeziehung, Liebe und Beziehung, minderjährig, Psyche, verliebt, attraktiv, Erfahrungen
3 Antworten
Was wäre mein nächster Schritt? Abwarten oder komplett lassen?

Ich habe seit paar Monaten Kontakt zu einem Jungen der etwas weiter weg wohnt. Wir kennen uns bisher nur übers Internet aber ich weiß das er echt ist, da wir oft gefacetimet und gesnappt haben, zudem habe ich sein Ausweis neulich gesehen.

Er hat mir schonmal gesagt das er mich lieb hat und alles, dann auch mal flüchtig das er auf mich steht aber das habe ich nicht ernst genommen, weil es kein ernstes Gespräch war und ich zu dem Zeitpunkt nicht viel für ihn übrig hatte. Ich habe sogar mal mit dem Gedanken gespielt eine Frage darüber zu stellen, ob ich besser den Kontakt abbrechen sollte, denn manchmal hört er abrupt auf zu antworten oder braucht mal länger. Besonders Interesse zeigt er auch nicht (nehme ich ihm aber nicht übel, übers Internet geht es ja wohl kaum xD). Unser Gespräch ist oft aus Spaß sehr zweideutig aber nicht „pervers“. Wie ich erwähnt habe wohnt er weiter weg und da er erst seit kurzem seinen Führerschein hat, würde er die Strecke auf sich nehmen und zu mir fahren. Ich habe ihm auch heute gesagt das ich was für ihn empfinde aber er hat daraufhin nur Fragen gestellt und nichts diesbezüglich geäußert. Dabei hat er vor kurzem einer Freundin erzählt, das ich sein „Schwarm“ bin..ich weiß nicht genau was ich von allem halten soll. Dabei weiß ich natürlich auch nicht ob er Kontakt zu anderen Mädchen hat.

Liebe, Leben, Freundschaft, Schwarm, Date, Teenager, Beziehung, Jugendliche, Sex, Sexualität, Psychologie, Erste Liebe, Liebe und Beziehung, minderjährig, Psyche, verliebt, Erfahrungen
7 Antworten
Wie nächsten Schritt für Beziehung einleiten?

Hallo,

Seit gut einem halben Jahr kenne ich nun schon einen Kerl der mir echt gut gefällt. Auch wenn er mir die ersten drei Monate kaum aufgefallen ist und wir auch so kaum etwas miteinander zu tun hatten. Aber seit drei Monaten haben wir einen echt guten Draht zueinander und stehen in ständigem Kontakt. Wir haben viele Gemeinsamkeiten und beide eine komplizierte Vorgeschichte, außerdem sind wir beide recht schüchtern und unsicher.

Wir treffen uns regelmäßig und ich kenne auch bereits seine Familie sowie engsten Freunde und er meine. Ich habe bereits zwei mal bei ihm geschlafen, er einmal bei mir. Aber bislang ist noch nicht mehr als kuscheln und Händchenhalten passiert. Wir wissen beide dass sich zwischen uns was entwickelt und es gewaltig knistert, und dass wir uns ziemlich gern haben. Er gibt mir genug Zeit, und ist auch mega verständnisvoll und fragt dauernd ob alles okay ist. Allerdings weiß ich nicht wie wir zum nächsten Schritt kommen, erster Kuss. Hat vielleicht jemand einen Tipp, wie man uns auf die Sprünge helfen kann? Denn ewig will ich ihn nicht warten lassen und ich glaube ich bin bereit dazu, traue mich aber nicht den ersten Schritt zu machen, lieber würde ich ihm Signale senden, dass ich bereit bin und dass er den Schritt dann einleitet, allerdings weiß ich nicht wie ich das anstellen soll.

Freundschaft, Erste Liebe, erster Kuss, Liebe und Beziehung, schüchtern
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Erste Liebe