Ex meldet sich nach 6 Jahren wieder und entschuldigt sich - Bedeutung?

8 Antworten

Viele Menschen treffen Entscheidungen, gute und schlechte. Und viele fangen nach einer gewissen Zeit an, sich selbst zu reflektieren. Habe ich meine Entscheidungen richtig getroffen? Was waren hier oder dort die Gründe das ich so oder so reagiert habe. Usw.

Und dann will man der Person die man vll. Verletzt hat oder gemerkt hat das man damals falsch reagiert hat und will sich entschuldigen, oder mitteilen.

Ich hab mich auch nach 7 Jahren bei meiner Ex Entschuldigt das bei unserer Trennung damals nich nur sie schuld war, obwohl sie mich für einen anderen verlassen hat. Ich habe jedoch reflektiert und bemerkt das ich eigentlich viele Fehler gemacht habe, womit sie nicht umgehen konnte und somit eine Alternative suchte. Und ich bin ihr nicht mehr böse, weil ich weiß das ich warscheinlich damals das selbe in ihrer lage getan hätte.
Sie hat sich sehr gefreut das ich ihr das geschrieben habe, weil sie immer ein Schlechtes Gewissen dadurch hatte.

Es muss nicht immer ein hintergedanke sein wenn man einer Ex schreibt.
Alles Gute

Warum machst du dir über seine Motive Gedanken? Wenn du damit nichts anfangen kannst, dann ignoriere es einfach. Ein Recht auf eine Kommunikation mit dir hat er nicht. Vor allem würde ich schon gleich zweimal nicht schnell antworten, solange du dir nicht entgültig im Klaren bist, wie du damit umgehen möchtest. Wenn er 6 Jahre zugewartet hat, kannst du allemal 6 Wochen mit der Antwort warten. Wenn bei dir irgendwelche Gefühle aufgekommen sind, dann warte, bis die sich wieder beruhigt und gelegt haben. Das kann Tage dauern. Warum er sich wieder gemeldet hat, ist vermutlich einfach erklärt. Sein seitheriger Lebensverlauf war keine Erfolgsstraße und jetzt erinnert er sich an dummerweise begangene Fehler und würde sie gerne ungeschehen machen.

Zureffend auf den Punkt gebracht!

0

Hey :)

Also ich selbst überlegte nun auch schon des öfteren mich bei meinem Ex zu entschuldigen (kam mit ihm zusammen, da ich dachte ihn zu lieben. Merkte aber nach 2 Wochen das dem nicht so war und beendete es daher ohne ein Gespräch, weil er per WhatsApp sofort wissen wollte was los ist anstatt zu warten bis wir uns treffen. Und er liebte mich leider wirklich. War hart für ihn :/). Fühle mich nun echt mies deswegen, verstand damals noch nicht wie sehr ich ihn verletzt hatte (war ja mein erster Freund und ich noch unerfahren was solche Gefühle betrifft).

Ich denke dein Ex überwand sich nun auch dazu sich endlich zu entschuldigen. Auch um sein Gewissen zu erleichtern.
Andere Möglichkeit wäre, dass er dich zurück will. Aber ich würde die Entschuldigung einfach annehme und Ex Ex sein lassen.

Entweder Er zeigt reife bzw. Moral/Mitgefühl oder Er will dich flach legen..

Meistens ist es 2teres (instinktiv) jedoch erkennt man das relativ leicht an der Körpersprache.

Das eine schliesst das andere jedoch nicht aus ;)

versuch es objektiv zu betrachten und nicht subjektiv

also wie eine Maschiene, wie eine information nicht wie ein fühlendes Wesen.

Er versucht es in Ordnung zu bringen. Ist ja schön und gut.

Alles weitere hinein zu interpretieren wären lediglich Vorurteile.

Flower:

Vermutlich hat ihn das schlechte Gewissen arg geplagt und er möchte endlich ins Reine kommen.

Schreib ihn: "Deinen viel zu späten Vesuch einer Entschuldigung habe ich gelesen." Sonst nichts.

Ich würde ihm sogar den Brief kommentarlos zurückschicken.

Was möchtest Du wissen?