Legen Eichhörnchen Ihre Wintervorräte auch im Keller von Wohnhäusern an?

Hallo Leute,

weil bei uns heute Feiertag ist, haben meine Frau und ich uns entschlossen, unseren Keller mal aufzuräumen um den ganzen überflüssigen Kram vorzubereiten, der sich in Jahren ansammelt, um ihn morgen zum Recyclinghof zu fahren.

Als wir alle Kartons von Fernsehern und Monitoren aus unserem Haushalt mal in eine Ecke räumen wollten, in der auch schon der größte Karton stand, haben wir, als wir diese Ecke ausfegen wollten, hinter dem Karton das auf dem Foto entdeckt.

Auf dem schärferen Foto seht ihr es so, wie wir es vorgefunden haben.
Es sah ein bisschen so aus, als hätte sich ein Tier aus dem Innenleben der daneben stehenden TV-Verpackung Plastikstreifen rausgebissen (alle ca. 1,5 bis 2cm breit) um sich in der Ecke hinter dem Karton (der Stand eigentlich in der Ecke an der Wand, deshalb scheiden Mäuse schon mal aus, die bekommen den Karton nicht bewegt) ein Nest zu bauen.
Als wir die Plastikstreifen wegkehren wollten, kam das auf dem unschärferen Bild raus - ca. 2-3 kg Haselnüsse!

Wisst ihr vielleicht, ob Eichhörnchen (sehe ich hinterm Haus im Herbst öfter Nüsse sammeln) ihre Vorräte auch in Kellern sammeln, oder müssen wir da evtl. auch mit was anderem rechnen?

Waschbären scheiden aus. Die einzige Möglichkeit, wo ein Tier rein könnte, wären die Kellerfenster unserer Nachbarn, die haben die fast ständig auf, weil sie da wohl auch Wäsche aufhängen.
Das Fenster ist aber immer gekippt und da würde ein Waschbär nicht reinpassen! Raten habe ich hier in der Gegend noch nie gesehen.

Bei uns im Keller ist das Fenster nur auf, wenn wir da arbeiten (sägen, schleifen u.a., was man nicht in der Wohnung macht) und wir lagern da auch keinerlei Lebensmittel oder was sonst so für Ungeziefer jeglicher Art interessant sein könnte, nur Werkzeuge, Farben, alte Computer und andere Hardware sowie Fahrräder und in Plastik eingeschweißte Sommer/Winterkleidung (je nach Jahreszeit).

Ich habe die Haselnüsse jetzt mal vom Plastik gereinigt und den Eichhörnchen draußen auf einen trockenen Platz unter einem Baum (sonst lag überall Schnee) gelegt.
An den Karton kommen die ??? (was immer das war) jetzt auch nicht mehr ran. Den einen, in dem Plastik und zum Teil auch Styropor zerfetzt wurde, habe ich entsorgt, weil er so ohnehin nicht mehr gut zum Verpacken geeignet war und alle anderen habe ich zugeklebt.

Bleibt noch zu bemerken, das in keinem Karton im Keller (da stehen mehrere Dutzend) Löcher waren, so wie ich das von Ratten oder Mäusen kenne, die da rein wollen.

Machen Eichhörnchen so etwas tatsächlich, dass sie zu einem Keller reinklettern und es sich in einem andern gemütlich machen, oder einen Wintervorrat anlegen?

Wer sich damit auskennt, bitte schreibt, wenn ihr wisst wie man die Tiere davon abhalten kann wieder bei uns einwandern zu wollen.

Tödliche Fallen kommen selbstverständlich nicht in Frage!

Vielen Dank schon einmal!

Legen Eichhörnchen Ihre Wintervorräte auch im Keller von Wohnhäusern an?
Eichhörnchen, Keller, Wohnhaus

Meistgelesene Fragen zum Thema Eichhörnchen