Im Zimmer schlafen wo Maus ist?

Hallo :D
Es ist schon spät und ich kann nicht schlafen.
Folgendes: gerade im Winter verkriechen sich Mäuse immer in die Häuser und bei uns kommen Sie wie auch immer rein. Es war schon mal schlimmer, bzw. es waren mal mehrere vor einigen Jahre, viele sind auch teilweise auch in meinem Zimmer gewesen weil die sich ja durch jede Ecke quetschen. Haben mein Zimmer an einigen Stellen neu renoviert und mögliche Durchschlupflöcher zu gemacht. Trotzdem haben wir leider was übersehen und letzte Nacht hab ich dann wieder eine gesehen wie sie zurück ins Loch gerannt ist. Ich hab das dann erstmal zugestopft weil es nachts war, da konnt ich ja erstmal nicht mehr machen. Vorhin so gegen Nachmittag dass ich dann an meinem Schreibtisch und dann lief eine Maus quer durch mein Zimmer und einen der Schränke aber seltsamerweise verschwinden die immer. Mein Vater hat dann eine Falle aufgestellt, aber da ist bis jetzt keine reingegangen. Kein Plan wie sie das macht, ob sie weg ist oder immer noch in meinem Zimmer.. ich weiß nicht, die Vorstellung dass ich hier schlafe und die Rennen quer durch den Raum ist total gruselig für mich. Kann ich trotzdem hier schlafen oder soll ich lieber die Nacht im Wohnzimmer verbringen? Wir haben jz auch Giftköder ausgelegt.. aber es ist halt wieder nachts und da kommt sie ja erst recht. Ich will sie einfach nicht nochmal sehen, aber wie gesagt ist sie wie vom Erdboden verschluckt keine Ahnung :S
Kann mir bitte irgendwer sagen was ich machen soll >.<

Maus, Winter, dezember, Mäuseplage
6 Antworten
Ist es schlimm wenn eine Person kurz vor Weihnachten im Dezember stirbt und wäre es besser wenn sie erst danach im Januar stirbt?

Hallo, der Dezember ist ja ein sehr schöner Monat und voller Leben denn es ist Nikolaus, Weihnachten und Silvester und man feiert schön zusammen mit Familie und Freunden und es gibt gutes Essen und es ist sehr schön und gesellig und wenn da jemand aus der Familie stirbt im Dezember ist das natürlich sehr traurig und das Fest ist ziemlich vermiest weil man dann nicht mehr so glücklich feiern kann. Dagegen ist im Januar alles wieder vorbei und es ist ein sehr dunkler und einsamer Monat also man ist sehr traurig dass der schöne lebendige Dezember vorbei ist , aber es ist auch wieder ein Aufbruch also es geht wird wieder heller und es liegt meist viel Schnee und die Kinder können gut rodeln und im Schnee spielen und toben und die Schule beginnt nach den Winterferien wieder und wenn da jemand stirbt ist es nicht mehr ganz so traurig aber schon auch weil ganz zu Beginn des Jahres sterben ist nicht so gut weil man das Jahr nicht mehr erlebt, aber andererseits ist es auch gut weil man die Katastrophen des Jahres nicht mehr mitkriegt und der Januar ist eine kalte Zeit des Aufbruchs und das Wetter ist trostlos und da ist es schon gut um zu sterben weil man hat noch einmal zum Ende Weihanchten und Silvester erlebt und kann dann ruhig und glücklich sterben und man verpasst nichts mehr aber im Dezember will man das eben noch einmal erleben. Ich frage das weil zb viele alte Leute auch im Dezember und Janaur sterben, man kann es sich nicht aussuchen wenn man alt und krank ist aber es spielt eben schon eine große emotionale Rolle wann man stirbt , in welchem Monat es gibt da eben schlechte und gute Zeiten um zu gehen, zb starben bei uns in der Familie auch mal eine Oma und ein Opa grad in der Adventszeit was besonders für Kinder schlimm uns traurig ist. Und hinzu kommt noch, dass im Dezember ja fast alle Urlaub haben auch die Bestatter und keiner da ist und im Januar sind alle wieder da oder?

Tod, dezember, Januar
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Dezember