Wie kann ich den zerstörten KDE Desktop in Kubuntu wieder reparieren?

Hallo,

ich habe gestern Kubuntu 18.10 installiert auf folgendem System:

Intel Xeon E3-1231 V3 8 GB RAM GPU: NVIDIA GTX 980 Gainward Phantom (Desktop-PC, also kein Notebook)

(habe die NVIDIA Treiber unter "zusätzliche Treiber" installieren lassen nach der frischen Installation)

Gestern nacht aber hat es den Desktop komplett zerschossen. DH nach der Anmeldung war erst mal das Startmenü verschoben. Dann neu gestartet und dann kam gar kein Startmenü mehr, sondern die Taskleiste unten war auch völlig verschoben und nur noch zum Teil sichtbar. Und jetzt geht garnichts mehr .

hab folgende Anleitung durchprobiert, aber leider ohne Erfolg:

https://www.pcwelt.de/ratgeber/KDE-Plasma-5-Zurueck-zu-Standardeinstellungen-9935010.html

Der Desktop ist immernoch zerstört.

An diesen Desktop PC ist nur ein herkömmlicher 23 Zoll Monitor angeschlossen und ich habe diesbezüglich was die Signalausgabe angeht, keine Settings vorgenommen. Einfach nach der Installation von Kubuntu, die NVIDIA Treiber zusätzlich eingefügt unter "Zusätzliche Treiber" und ein paar Programme aus den öffentlichen Packetquellen installiert.

Auf meinem Laptop hatte ich vor einigen Monaten als ich mal Kubuntu darauf probieren wollte, das gleiche Problem. Es war nicht zu benutzen, weil auch da der Desktop ziemlich schnell nach der Installation zerstört war.

Danke

Computer, Technik, Linux, Desktop, Programmierung, OS, Programmiersprache, Technologie, Serverprobleme, Xubbo, Spiele und Gaming, Kubuntu 18.04
3 Antworten
Neuer PC: Welcher Intel-Prozessor empfehlenswert?

Ich möchte mir einen neuen PC kaufen und diesen per Konfigurator zusammenstellen (z.B. bei Alternate), bin jedoch nicht DER Experte, da mein letzter PC-Kauf 10 Jahre zurückliegt und ich mich in der Zwischenzeit mit den Entwicklungen nicht so beschäftigt habe. Klar ist, dass ich einen PC der Oberklasse zusammenstellen möchte, der einige Jahre in Sachen Gaming und adäquater Geschwindigkeit ohne Aufrüstung übersteht. Ich nutze den PC für Gaming (möchte alle Spiele ruckelfrei in hoher Auflösung spielen können, und das nicht nur 2 Jahre lang), zum Arbeiten (Präsentationen), Multimedia-Bibliothek (Videos, Fotos, Musik) und ein bißchen Foto und Videobearbeitung (aber nicht professionell). Also bunt gemischter Einsatz. Preisvorstellung: ca. 1500-1700 €. Sollte also durchaus ein High-End-Rechner sein, jedoch eben durchaus auch mit Grenzen (z.B. keine GeForce RTX 2080 für über 1000 €).

Welcher Prozessor ist für meine Ansprüche geeignet? Klar ist, dass ich einen Intel-Prozessor möchte. Ist da ein Core i7 8700 ausreichend bzw. in dem noch erschwinglichen Preissegment die Oberklasse? Habe gesehen, dass Prozessoren mit 8 Kernen dann schon ab 900 € aufwärts kosten. Falls ich mit dem Core i7 8700 für die Zukunft gut gerüstet bin und dies richtig einschätze: Wäre eher die "normale" oder die K-Version (unlocked) sinnvoll? Ist für einen "Laien" eine Übertaktung überhaupt interessant?

Ich freue mich über eure Beiträge. Gerne auch ausführlich, wenn ihr Lust am Erklären/Empfehlen habt. Danke! :-)

PC, Computer, Technik, Prozessor, Hardware, Desktop, Gaming, Informatik, Intel, Technologie, Spiele und Gaming
10 Antworten
Schnittprogramm für den PC?

Hallo, ich suche ein kostenloses Schnittprogramm ... ich habe bisher aber entweder nur schlechte oder kostenpflichtige Schnittprogramme gefunden. Früher hatte ich auf meinem iMac iMovie was für meine damaligen Bedürfnisse ausreichend war. Allerdings besitze ich auf meinem neuen PC kein iMovie mehr und außerfem sind auch meine Bedürfnisse für ein Schnittprogramm gewachsen. Die letzten Monate musste ich auf den Movie Maker zurückgreifen und mich damit zufriedengeben, dass viele tools die ich mir wünsche dort nicht vorhanden sind ....

Beispielsweise möchte ich im Overlay eine timeline haben auf der man mehrere bild und audio ebenen einfügen kann

Aber auch funktionien wie zoom und schwenk wünsche ich mir und gegen effekte hätte ich auch nichts einzuwenden ...

Und vor allem ist mir wichtig, dass ich formate wie 1080p60 importieren und exportieren kann ...

Also technisch gesehen relativ professionell arbeiten kann ...

Ich habe bisher wie gesagt erfahrungen mit programmen wie movie maker und iMovie gemacht aver auch mit diversen anderen ... VivaVideo, Demo Version of Camtasia Studio 8, iMovie mobile, Demo of Adobe AE, ...

Und auch blender, audacity, OBS sowie Microsoft Office Programmen uvm.

Deshalb sollten auch kompliziert aussehende Programme (komplexes overlay etc.) Kein Problem für mich darstellen ...

Ich hoffe das es so ein kostenfreies Schnittprogramm (bitte keine demo) gibt ... über antworten würde ich mich sehr freuen ... ;)

Computer, Video, Youtube, Technik, Programm, Desktop, Technologie, Schnittprogramm, Windows 10, kostenlose videobearbeitung
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Desktop

Wie kann man die Desktop Symbole entfernen, ohne das Programm zu löschen?

10 Antworten

Zwei Bildschirme, Hauptbildschirm einstellen

1 Antwort

wo werden screenshots von z.b. meinem desktop gespeichert?

7 Antworten

Discord überträgt sound vom desktop?

2 Antworten

Wie kann man Bilder so anpassen das sie genau als Desktop passen?

7 Antworten

Bild- oder Grafikauflösung nach Windows 10 Installation verzerrt. Was tun?

4 Antworten

Wichtig: Warum macht OBS Studio den Desktop Sound leiser sobald es offen ist?

2 Antworten

Windows 10 Farben umgekehrt?

1 Antwort

Nintendo Switch über HDMI-Kabel mit PC verbinden, um den größeren Bildschirm zu nutzen; würde das funktionieren?

4 Antworten

Desktop - Neue und gute Antworten