WHO macht sich Sorgen um die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland. Wie ernst ist die Lage?

Die WHO macht sich sorgen um die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland. Es gebe das Potenzial für einen deutlich größeren Ausbruch in Deutschland, Vietnam und Japan. Hier die Meldung der "Welt" (https://www.welt.de/vermischtes/live205334991/Coronavirus-Laender-wie-Deutschland-bereiten-der-WHO-Sorgen.html):

Deutschland bereitet der WHO Sorgen
Die Weltgesundheitsbehörde WHO berät angesichts der Ausbreitung des Coronavirus erneut darüber, ob sie einen weltweiten Gesundheitsnotstand ausrufen soll. Der Notfallausschuss kommt diesen Donnerstag hinter verschlossenen Türen zusammen, wie WHO-Generalsekretär Tedros Adhanom Ghebreyesus in Genf ankündigte.
Das Team aus 16 Experten hatte sich zuletzt zweimal dagegen entschieden, einen internationalen Notfall zu erklären. Damit wären schärfere Maßnahmen zur Bekämpfung des Ausbruchs verbunden. Ghebreyesus sagte, die Verbreitung des Virus vor allem von Mensch zu Mensch in einigen Ländern wie Deutschland bereite der UN-Behörde Sorgen. In Deutschland sind vier Fälle in Bayern bestätigt. Medienberichten zufolge gibt es zudem mehrere Verdachtsfälle in anderen Bundesländern.
Obwohl die Zahlen außerhalb Chinas noch relativ klein seien, hätten einige Länder “das Potenzial für einen deutlich größeren Ausbruch“, sagte der WHO-Chef. Neben Deutschland nannte er auch Japan und Vietnam.

Wie ernst ist die Lage in Deutschland? Momentan gibt es 4 bestätigte Infizierte. Wer weiß, wie viele die angesteckt haben. Für mich sieht es so aus, als wäre das Coronavirus in Deutschland außer Kontrolle geraten. Es scheint so, als könnte man nicht mehr rekonstruieren, mit wem die infizierten Personen Kontakt hatten und mit wem die Kontaktpersonen der Infizierten Kontakt hatten und so weiter. Dazu kommt jetzt noch, dass die WHO explizit Deutschland erwähnt hat und nicht zum Beispiel Frankreich, wo es sogar einen Fall mehr als in Deutschland gibt. Wie hoch ist die Gefährdung durch einen möglichen unkontrollierten Ausbrauch des Coronavirus in Deutschland und wie stehen eurer Einschätzung nach die Chancen für einen Ausbruch?

Ich denke, das es zu weltweiten Ausbruch, auch in Deutschland, kommen wird. Es gibt bestimmt noch viele unentdeckte Infizierte in Deutschland, die zur Zeit munter Gesunde anstecken. Experteneinschätzungen zufolge liegt die Zahl der global Infizierten schon über 100.000. Und dass in der Mitteilung der WHO explizit Deutschland genannt wurde, wundert mich. Deutschland hat doch eigentlich ein sehr gutes Gesundheitssystem und müsste doch im Vergleich zu anderen Staaten besser im Kampf gegen das Coronavirus gerüstet sein. Warum also wird die Gefährdung in Deutschland als besonders hoch eingeschätzt?

China, Medizin, Virus, Deutschland, Politik, Viren, Gesundheit und Medizin, Pandemie, Krankheitserreger, Corona, Coronavirus, corona virus, Philosophie und Gesellschaft, Wirtschaft und Finanzen
16 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Corona virus