Ist meine beste Freundin wirklich eine ,,Beste" Freundin?

Hallo,

Ich bin Fynn und 14 Jahre alt. Meine ,,Beste" Freundin heißt Finja und ist ebenfalls 14 Jahre alt.

Ich habe folgendes Problem:

Finja hat einen Freund seit fast zwei Jahren. Und ich bin mit ihr am 21.12.2018 genau drei Jahre befreundet, worauf ich eigentlich auch immer sehr stolz war.

Seit kurzem ärgert sie immer sehr gerne rum und fängt gerne Streit an. Seit ca. 1 Jahr meldet sie sich auch fast gar nicht mehr bei mir nur ,wenn sie Stress mit ihren Freund hat oder es ihr schlecht geht.

Ich bin darüber sehr traurig, sodass ich ihr vor kurzem mein Herz ,,ausgeschütet" habe.

Ich habe gedacht, dass sie mit mir gemeinsam versucht nach einer Lösung zu finden vergeblich!

Sie hat gleich wieder damit Angefangen, dass es ihr zur Zeit Sch** geht und sie keine Lust auf solche derartigen Gespräche hätte.

Desweiteren will sie sich mit mir (so habe ich das Gefühl) nirgends blicken lassen.

Wenn man fragt, wollen wir in der Pause etwas zusammen Unternehmen? Wird diese frage bis auf weiteres verneint. So ist es auch , wenn man sich mit ihr Privat treffen will oder mal Schwimmen gehen will.

Eines Tages war ich bei ihr, und wir wollten mit dem Bus in die City fahren.

Sie hatte sich im Bus nach ganz vorne gesetzt und zu mir gesagt, setz du dich mal weiter nach hinten. Wenn man so etwas von seiner Angeblich ,,Besten" Freundin gesagt bekommt ist man sehr traurig.

Es war doch nie so! Wenn ich mich noch ein Jahr zurück erinnere, dann war sie immer für mich da und wir sind manchmal Händchen Haltend in der Schule rumgelaufen. Ihr Freund hat damit kein Problem der braucht sie nur für eins...

Wenn es ihr schlecht geht, bin ich immer derjenige , der bei ihr Schläft oder für sie ein offenes Ohr hat. Den einen Abend habe ich mich um 22 Uhr aufs Fahrrad gesetzt und sie getröstet, weil ihr Freund so ein Arsch... ist .

Ich bin doch immer für sie da! Warum ist das alles so??

Bitte um Hilfe!

Freundschaft, beste freunde, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Was kann ich tun? Ist es das Ende(freundschaft zwischen jungen und mädchen)?

Hey, ich weiß nicht aber irgendwie bin ich total verzweifelt. Ich habe einen guten Freund der für mich mein Besterfreund ist, er sagt auch das ich seine Bestefreundinn wäre, aber ich hab das Gefühl das das nicht von Bedeutung ist also irgendwie reden er nicht mehr mit mir also hab das gefühl er vertraut mir nicht so wie ich ihm vertraue.

Zur Situation:

Ich bin vor 2 Jahren in seine Klasse gekommen und wir haben uns sofort gut verstanden und angefreundet, dann hatte er eine Freundin gehabt und unser Kontakt hat sich minimiert. Nach dem schluss bei den beiden war haben wir uns ausgesprochen und beide gesagt das wir wieder alles wie früher haben wollen und ich hatte in den letzten Zeiten öfter Probleme und er war auch immer für mich da aber irgendwie ist es komisch wir reden halt immer nur über mich und mein Probleme und wen ich ihn dann frage kriege ich nur kurze Antworten und er weicht aus. Mittlerweile sind wir beide in der Oberstufe und ich habe ein Jahr wiederholt er war wirklich sehr traurig drüber und meinte das alles wieder gut wird also keine Ahnung. Wir sind 16 und 17 jahre und ich hab das gefühl das das so die Zeit ist wo alle Freundschaften zwischen Zwei verschiedenen geschlechtern kaputt geht und das darf keinesfalls passieren.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und sagen was ich tun kann. Ich bitte um Rad.

MfG

Freundschaft, beste freunde, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Erneut verliebt in den besten Freund, was tun?

Hey ihr Lieben,

alles fing‘ 2016/2017 an: Ich habe einen Jungen kennen gelernt, wir nennen ihn GC, auf meiner, damals neuen, Schule und wir haben uns sofort gut verstanden, wir haben uns getroffen, uns verliebt, uns geküsst und dann habe ich ihn „abserviert“, weil ich erstens zu jung (damals 16), und mein eigener Charakter noch ziemlich verunsichert war. Danach hatten wir eine längere Funkstille und anschließend haben wir uns wieder angefreundet, da wir uns trotzdem super gerne hatten. Immer wieder hatte ich das Gefühl, dass es nicht nur Freundschaft war, es war immer eine kleine Flamme am brennen bei uns. Irgendwann 2017 bin ich dann mit meinem (jetzt) Exfreund zusammen gekommen und habe oft mit GC über ihn geredet und gerade zu Zeiten in denen ich unglücklich war, war GC immer für mich da und wir konnten praktisch über alles zusammen reden, und wir hatten immer sehr viel Spaß zusammen. Als ich mich dann von meinem damaligen Freund getrennt habe (ca vor 3 Monaten) ist GC mit seiner jetzigen Freundin zusammen gekommen und hat auch mit mir über die geredet, er meinte allerdings von Anfang an, dass er sich charakterlich bei ihr nicht sicher wäre und hat immer wieder erzählt dass er nicht glücklich mit ihr ist.

Letzte Woche waren GC und ich dann nach langer Zeit wieder zusammen mit unseren gemeinsamen Freunden etwas trinken und den ganzen Abend haben wir gegenseitig unsere Nähe gesucht, viel geredet, viel gelacht und uns oft umarmt.

Die Tage danach haben wir in der Schule öfter als sonst miteinander geredet und jeden Tag miteinander geschrieben.

irgendwann hat er mir dann erzählt, dass er mit seiner Freundin einen großen Streit wegen mir hatte, weil sie sehr eifersüchtig auf mich ist. Er meinte anschließend, dass er nicht weiss ob er noch mit ihr zusammen sein will und dass er sich nicht gut von ihr behandelt fühlt.

Er geht mir nicht mehr aus dem Kopf und ich weiß nicht was ich tun soll... habt ihr einen Rat für mich?

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, beste freunde, Eifersucht, Liebe und Beziehung, neverending story, crush, alteliebe
1 Antwort
Meine Freundin drückt sich immer in den Mittelpunkt?

Jedes Mal macht sie Witze auf meine Kosten und gestern will ich was erzählen und sie meint dazwischen zu reden ohne mich Ausreden zu lassen mit:"Ja wer!?" "Wer?!" ich bin ausgerastet weil sie so stark versucht die Gespräche zu dominieren und alle auf ihrer Seite zu bekommen und die anderen finden das auch noch witzig bei jeder Unsinn dass sie labert. Ich werde sauer und gebe ihr auch als Spaß gemeint ne leichte Backfeife und nachher erzähle ich ihr wie sehr es mich aufregt das sie so übertreibt bei anderen und mich auch nie Ausreden lässt. Sie meckert mich an, sagt ich hätte ihr weh getan und das ich hätte merken sollen dass es nur ein Witz ist dass sie mich unterbricht. Ich fands aber Unlustig und sonst unterbricht sie mich auch immer. Habe langsam kein Bock mehr mich wenn sie dabei ist unter Leute zu bringen wenn sie immer ankommt und alles unterbricht und sich in den Mittelpunkt wirft. Wie soll ich damit umgehen? das geht mir seit zwei Jahren auf die Nerven seit dem sie meint den nervigen Extroverten zu spielen den aber alle lustig finden (warum auch immer) Finde auch keine Freunde wegen ihr und auch bei Jungs ist es das gleiche das ich einen erwähne den ich interessant finde und sie irgendwie wartet uns plötzlich von ihm schwärmt als hätte ich nie was von dem erwähnt . Mit manchen ist sie dann befreundet und von anderen schwärmt sie dann voll und dann höre ich einfach auf Interesse an diesen Leuten zu haben. Und was mich mehr aufregt ist wenn sie meistens die Namen oder so von den Menschen vergisst mit denen sie viel redet bei denen ich mich an mehrere Details errinere und sie sich beschwert sich danach dass Menschen sie nerven, aber trotzdem versucht sie mit jedem befreundet zu sein.

Freundschaft, Menschen, beste freunde, Psychologie, freunde finden, Liebe und Beziehung, Soziologie
3 Antworten
Verlustangst gegenüber besten Freund?

Mein (schwuler) bester Freund und ich werden eigentlich immer als unzertrennlich oder als Team angesehen. Wir machen total viel zusammen, sind in der Schule immer zusammen und haben es geschafft so viel zu schreiben, dass wir in weniger als 10 Monaten über 4100 Bilder geteilt haben. Außerdem nimmt er mich oft mit zu seinen Freunden. Er wollte mit mir in eine Wohnung ziehen, ich durfte seine Familie kennenlernen und hab die Nummern von Familienmitgliedern. Sogar bei privateren Sachen wie Arztterminen war ich dabei. Ich bin auch das einzigste Mädchen, mit dem er rausgeht.

Ich habe auch andere gute Freunde, aber habe trotz allem Angst, meinen besten Freund zu verlieren. Er hat gesagt, er will mich nicht ersetzen und hat das auch nicht vor und ich soll froh sein, dass ich bei ihm sein darf, weil er sich seine Freunde sehr sorgfältig aussucht. Und er meint, man kann niemanden ersetzen. Wenn er dann aber online ist und mir nur extrem einsilbig oder eine Zeit lang garnicht antwortet, denke ich gleich, er will mich ersetzen. Im Internet hat er auch noch andere weibliche Freundinnen und sogar da bin ich eifersüchtig. Ich denke einfach, wenn sie in der Stadt wären, dann wäre unser Verhätnis nie mehr so, wie es ist. Dabei bin ich niemand, der Internetfreunde mit realen Freunden gleichsetzt. Ich habe auch immer Angst, dass sie ihn besser kennen könnten, als ich. Dabei hatte ich das Buddyquiz damals mit Abstand gewonnen. Er wollte, dass ich eine seiner Internetfreundinnen kennenlerne und ein Gruppentelefonat mitmache. Ich hatte so viel Angst davor, dass ich ablehnte. In der Schule sitzt manchmal noch unsere andere Freundin mit am Tisch. Vor ihr habe ich auch Angst.

Selbst wenn er sich mit Jungs trifft, bei denen er gleich gesagt hat, ich soll mich nicht mit ihnen vergleichen, weil das was anderes ist, habe ich richtig viel Angst.

Das Schlimmste:

Oftmals mache ich ihn dann Vorwürfe und ihn trifft das. Das will ich aber nicht. Mittlerweile schon so häufig, dass wir alle 1-2 Wochen so ein, zwei, drei "traurige Tage" haben. Letztens so zermürbend, dass er nicht in die Schule kam und nicht mit mir geredet hat und ich zerstört war. Dabei reden wir dann immer darüber. Er weiß auch, dass ich in der Vergangenheit belogen und ersetzt wurde. Er sagt immer, er ist nicht so, wie die aus meiner Vergangenheit.

Ich will nicht so sein. Es macht mich fertig. Ich habe nur so Angst, dass er mich ersetzt. Besonders, nach der Schulzeit. Seine Ex-Bfs sind gewöhnungsbedürfig und ich habe Angst, dass ich irgendwann auch nur noch eine Ex-Bf bin. Allerdings hatte er zu ihnen nicht so ein Verhältnis.

Was sagt ihr dazu?

Was kann ich tun, damit diese Vorwürfe und das Gefühl ein Ende hat?

Danke für euere Antworten!

Schule, Freundschaft, Angst, beste freunde, Freunde, Psychologie, bester Freund, Liebe und Beziehung, Psyche, Verlustangst, ersetzt-werden
2 Antworten
Beste Freundin neben fester Freundin?

Hallo erst mal (: Ich habe seit einem Monat einen festen Freund, alles läuft super. Bereits am Anfang der Beziehung hatte er mir von seiner besten Freundin erzählt, womit ich kein Problem habe, dass er eine hat. Jedoch trifft er sich mit ihr, zwar ist sein bester Freund immer dabei und ich sitze zu Hause und drehe komplett am Rad. Sie weiss, dass er mit mir in einer Beziehung ist und nimmt aufgrund dessen denke ich mal auch Rücksicht darauf, wie sie jetzt mit ihm umgeht und wie sie Kontakt zu ihm hat. Da seine Ex Freundin ihm früher bereits gesagt hat, dass er mit seiner besten Freundin Kontakt abbrechen soll und ihn das genervt hat, weil sie überreagiert hätte, weiss ich nun nicht, ob ich mit ihm reden soll oder nicht. Ich meine, er soll nicht Kontakt abbrechen aber ich bin nicht so der Freund davon, dass er sich mit ihr trifft. Ich möchte es nur nicht vermasseln, weil ich weiss, dass er nur Augen für mich hat sage ich mal und ich ihm vertraue. Schließlich war seine beste Freundin breites vor mir in seinem Leben, dann kann ich nicht verlangen, dass er zu dieser keinen Kontakt mehr haben soll. Es reizt mich einfach nur extrem, wenn andere Mädchen guten Kontakt zu meinem Freund haben, da ist aber nichts dahinter, da er auch kein Problem hätte, wenn ich unangekündigt sein Chat durchgehen würde, was ich nicht mache, da ich von Kontrolle nichts halte. Reagiere ich über oder ist das normal? Und sollte ich das Gespräch aufsuchen oder nicht? Und wenn ja wie? Ich möchte ihn einfach nicht verlieren und nichts falsches machen...

Freundschaft, beste freunde, Freunde, Beziehung, Eifersucht, Liebe und Beziehung, Verzweiflung
8 Antworten
Geschenk für Internet-Gamer Freund?

Hallo, ich spiele seit 1 Jahr mit einem Freund aus dem Internet zusammen... er ist der einzigste von 1000 Personen die ich kennengelernt habe im Internet der mir... echt richtig viel wert ist... ich möchte ihm einfach für seine Ehrlichkeit und seine Art etwas zurück geben.... ich habe damals vor 6 Monaten das Thema angesprochen bei ihm...

Was währe wenn ich dir einen Brief schicke?

Er beantwortete ich würde mich freuen „Schmunzelnt“

Er ist 22 ich bin 17... wir beide lieben Ego Shooter und wir spielen zurzeit sehr sehr aktiv PUBG.... vor einer Woche haben wir Rainbow Six Siege angefangen und wollen uns da hoch kämpfen bis ins Ranked...

Ich habe schon herausgefunden was er gerne mag... doch er betonte... aus Spaß... wenn du mir was schickst... dann schick mir bitte was unter 20 € da er nicht möchte das ich für ihm viel geld ausgebe und er für seine Ausbildung knapp bei Kasse ist um mir den gleichen Wert zurück zu schicken.... er mag sehr gerne Lego... das sah ich in seiner facecam als wie skypten...

Nun Lego möchte ich ihm nicht schenken es soll auch kein Geld sein oder Schokolade... es soll was besonderes sein was ihn und mich an   Unsere geile zeit errinnert....

Vllt habt ihr Ideen was man einem Gamer schenken kann... außer ein Spiel :/ bin für alles offen und auf euere Antworten gespannt!!!

PS... es sollte ein kleines Päckchen sein...

Freundschaft, Geschenk, beste freunde, Gaming, danke, Geschenkideen, Ideen, Merchandise, zocken, Internetfreund, RS6, PUBG, Player Unknowns Battleground
2 Antworten
Liebt er mich oder nucht?

Hallo ihr Lieben,

ich mal wieder... ich gehe davon aus, dass ihr meinen letzten Beitrag sehen könnt (da beschreibe ich die Situation bislang) ... es ist nach wie vor alles in bester Ordnung mit der besten Freundschaft (mein bester Freund und ich) .. Jetzt am Wochenende ist wieder was gelaufen.. wir haben außerdem viel gekuschelt und uns geküsst. (Abends waren wir noch spazieren) Er hat sowas gesagt wie, dass er noch Stunden so arm in arm liegen bleiben könnte, wie süß ich doch sei etc. . Es war wirklich schön. Er schreibt mir auch und wir schreiben viel. Wenn ich mal erwähne, dass mein Ex schrieb, sagt er sowas wie „was??? Was will der denn?? Der soll sich mal verziehen“ usw.

Heute lief wieder was.. wir lagen danach noch arm in arm, aber er kam mir schweigsam vor. Es wäre aber Alles ok und er fragte mich auch ob bei mir wirklich alles gut sei. Ja war es. Dass wir nicht so viel gekuschelt haben wie am Wochenende kann daran liegen, dass wir halb 12 hatten und beide morgen früh arbeiten müssen. Zum Abschied hat er mich heute nicht geküsst, nur umarmt..

ich frage mich nun, ob das normal ist? Also was das überhaupt ist? Manchmal hab ich das Gefühl er hat Gefühle: wie er mich ansieht, was er sagt und schreibt.. dann wiederum denke ich „vielleicht ist es nur was lockeres für ihn“ (wobei man im alten Beitrag von mir nachlesen kann dass er F+ in einer besten Freundschaft Eigtl nicht möchte) ... bald hat er ein WE sturmfrei und mich gefragt, ob wir das zusammen verbringen.

Dieser Mann ist einfach undurchsichtig. Manchmal denke ich „oh ja da könnte was ernstes draus werden“ (wäre eigtl sogar ziemlich perfekt, weil wir überwiegend dieselben Ansichten haben) und dann denke ich „hm ne ich glaub ich bin nur die beste Freundin“ - wie kriege ich das raus? Ansprechen kann ich ihn nicht. Ach ja, bei einem Abendspaziergang hat er mich zB sowas gefragt, wie „was nervt dich eigentlich an mir?“ usw .. also alles Sachen, die man seiner besten Freundin nicht einfach mal so stellt.... ach man.

ach ja und beim spazieren vor 2 Tagen hat er noch erzählt, dass er und seine Ex auch damals erst Freundschaft Plus hatten und dann wurde mehr. Also theoretisch kann man sowas ja nie ausschließen.

sorry für den Roman.. Lg

Liebe, Freundschaft, Gefühle, beste freunde, bester Freund, gefühlschaos, Liebe und Beziehung, freundschaft-plus, Beste Freunde Liebe
3 Antworten
Er hat mich verarscht, soll ich mit ihm reden?

Ich (w/15) habe  vor einem Monat einen Jungen kennengelernt (16). Wir haben uns auf einem Fest kennengelernt und unsere Nummern ausgetauscht. Daraufhin hat er mir täglich geschrieben und wir haben uns auch immer besser verstanden und uns ein paar mal getroffen und sind zusammen zur Schule gelaufen.
Vor 2 Tagen hat er meine Nachrichten ignoriert und ich hab ihn direkt gefragt weswegen und er hat mit ich weiß nicht geantwortet.

Es kam danach von selbst so, dass wir weiter geschrieben haben über uns. Er hat mir gesagt, dass er nichts fühlt und fertig.
Dass er mich nur nach meiner Nummer gefragt hat, weil er dicht war und danach nur noch mit mir geschrieben hat, weil er es lustig findest Menschen auszunutzen und zu verarschen und es ihm Spaß macht mit Gefühlen zu spielen.
Er hat zugegeben dass ich ihm egal bin und das alles nur ein Spiel war. Danach hat er mich blockiert.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass er alles was er geschrieben hat auch in echt sagen kann. Beziehungsweise dass es stimmt was er geschrieben hat, weil er in echt ganz anders war.
Ich wurde von sehr vielen Menschen verarscht und deswegen hab ich das Gefühl, dass er Angst davor hat, dass ihm jemals wieder jemand wichtig wird, weil er nicht verletzt werden möchte und deswegen stößt er mich von sich weg quasi

Oder er meint das alles ernst und das hoffe ich natürlich nicht

Wir haben das alles auf WhatsApp abgesprochen und irgendwie reicht mir das nicht und ich möchte das nicht so stehen lassen.

Die Frage ist jetzt, ob ich zu ihm Nachhause gehen soll und ihn raus bitten soll um mit ihm zu reden.
Um ihm zu sagen was ich denke und um ihm nochmal zuzuhören
Aber ich weiß nicht wie das rüber kommt

Oder ob ich alles stehen lassen soll und einfach weiter machen soll

Ich persönlich glaube dass ich nichts zu verlieren habe und einfach mit ihm reden sollte, damit entweder alles besser wird oder damit ich sehen kann, dass er wirklich so fies ist aber dann wenigstens abschließen kann

Danke schon mal für euren Rat

Liebe, Handy, telefonieren, Freundschaft, Party, Gefühle, Menschen, feiern, Schreiben, beste freunde, Beziehung, Alltag, Junge, fest, kennenlernen, Komplimente, Konflikt, Liebe und Beziehung, Streit, Treffen
14 Antworten
Beste Freundin schreibt ständig wärend wir uns treffen?

Hi!:) Ich und meine langjährige beste freundin/fast schon Schwester sehen uns sehr selten weil sie ein party-mensch ist und ich sehr gerne im kleinen kreis bleibe und daheim ein buch lese oder filme schaue(sie meinte auch schon oft ich wäre ihr deshalb zu langweilig). Aus diesem Grund bin ich auch schon mit ihr Schwimmen gegangen und habe mich überwunden, unter Menschen zu kommen. Wenn wir uns aber mal bei mir treffen und Zelten wollen oder einen Spieleabend machen wollen, hängt sie ständig an ihrem Handy, schaut sich auf Instagram videos an, schreibt mit anderen Freunden und lügt mir ganz oft einfach ins Gesicht, obwohl ich das gegenteil gesehen habe. Wir sehen uns sehr selten deshalb macht es mich soo unglaublich wütend das sie auch noch mit anderen schreiben muss wenn wir uns schon mal sehen... Sie versteht nie was ich meine und redet immer davon das sie ja würfeln würde wenn sie an der reihe wäre und das spiel ja somit nicht unterbreche aber darum geht es mir ja nicht mal.... Wenn wir persönlich darüber reden artet es immer total aus weil sies nicht versteht, ich wütend werde, sie dann immer verschwindet oder mich ganz ignoriert und in die typische opfer-rolle verfällt (manchmal auch in richtung "mein ex hat mir geschrieben, er ist mir noch wichtig" usw.). Wie könnte ich es ihr denn -für sie verständlich- erklären? Bin echt am verzweifeln. Wir sehen uns immer seltener und dann liegt die aufmerksamkeit nicht mal zu 50% bei dem was man machen möchte... Was soll ich nur tun?

Freundschaft, Angst, Party, beste freunde, Freunde, Trauer, Beziehung, Psychologie, Introvertiert, Liebe und Beziehung, Streit, Verzweiflung, Wut, extrovertiert, beste
8 Antworten
Beste Freunde oder was? Ich bin verwirrt?

Hallo ihr Lieben,

Ist zwar ein langer Text, aber bitte rätselt mit mir 😩 meine Frage ist ziemlich privat, aber ich muss sie hier stellen, da alle denen man sowas sonst anvertrauen würde (beste Freundinnen..) zu voreingenommen sind. Ich brauche mal eine objektive Einschätzung. .

Mein bester Freund und ich sind schon ziemlich lange gute Freunde und es hat auch eine Zeit gegeben in der ich ziemlich verknallt war (das weiß er nicht).. vor ein paar Monaten ist zwischen uns was gelaufen.. er war gerade n Monat von seiner Ex getrennt, ich kaum von meinem. das ging dann auseinander weil er glaubte ich habe mich verliebt (stimmte nicht, das war nicht dieser Zeitpunkt von dem ich 3 Zeilen höher sprach) und das sah er dann irgendwann auch ein. Die Freundschaft blieb, alles gut und vor ein paar Tagen lief wieder was (er war ziemlich betrunken, ist ja auch egal) .. Jedenfalls sagte ich ihm nun, dass ich mir eine Freundschaft Plus wenn überhaupt nur mit ihm vorstellen könnte; da wir so vertraut miteinander sind und und das so einfach wäre. Er meinte jedoch, dass dies die Freundschaft irgendwann belasten würde und das in einer Freundschaft nicht vorkommen sollte.. und darauf dass ich sagte, bevor ich das mit wem anderes haben würde, nur mit ihm, sagte er; dass ich mir dafür tatsächlich wen anderes suchen würde, weil passt halt nicht in eine freundschaft und er es deshalb auch nicht macht..

Meine Verwirrung nun: vor ein paar Monaten war es eine beste Freundschaft, jetzt ist es eine beste Freundschaft. Vor ein paar Monaten war er dafür und jetzt nicht mehr weil wegen kann man nicht machen? Hö? Also ich bin nicht gezielt darauf aus.. wäre nur für den „dass wenn“-Fall. Für mich heißt diese Aussage, dass entweder damals vor paar Monaten ER derjenige war für den mehr war oder aber aktuell ist was im Busch.. hat er vllt Gefühle? Wieso vor paar Monaten und jetzt nicht? Er fragt mich manchmal, vor paar Monaten schon und auch aktuell, Sachen da könnte man meinen, er fragt Das um eine Zukunft mit mir auszuklügeln.

Es ist immer noch alles gut, er glaubt nicht, dass ich Gefühle habe oder sonst was, es ist nichts anders, kein Streit.. alles ok.

Ach man. 🙄 sorry fürs nerven. Lg

Liebe, Freundschaft, Gefühle, beste freunde, bester Freund, Liebe und Beziehung, freundschaft-plus, Beste Freunde Liebe, Was tun
2 Antworten
Wie reagiert ihr auf dieser Nachricht?

Ich bin 14, mein bester Freund auch. Wir waren 2 Jahre beste Freunde, dann ist er Umgezogen, kurz darauf hatten wir ein heftigen Streit. Wir waren besondere beste Freunde, wir hatten uns lieb und so. Er hatte mich nach den Streit auch auf whatsapp geblockt. Ich habe fast 1-2 wochen geweint, weil ich leide auch unter verlustängsten. Ich habe schon viele Freunde verloren seitdem war ich sehr einsam bis ich ihn kennengelernt hatte. Er war immer für mich da, hatten uns auch vieles anvertraut. Ich muss immer an ihn Denken besonders wenn ich Traurig bin Das war die Vorgeschichte

Gesten hatte er mich entblockt, nach einem Jahr, ein Jahr hatten wir keinen Kontakt.

Er fragte ob ich ein bestimmtes Spiel spiele. Nach paar weiteren Nachrichten habe ich ihn gefragt ob wir uns wieder vertragen können, er meinte ja.

Ich war sehr fröhlich, er schrieb dann das er mich such vermisst hatte und das er mich immer noch lieb hatte. Ich habe ihn auch meine Probleme erzählt. Er hat auch gerade paar Probleme mit Beziehungen. Er schrieb dann das es ihn alles leid tut und so, sogar hat er hab dich lieb geschrieben.

Dann hatten wir für den nächsten Tag im TeamSpeak verabredet um zu reden.

An der vereinbarten Zeit hatte ich ihn angerufen, er meint er kommt später.

Nach 4h habe ich geschrieben wann er kommt.

Plötzlich hat er mich wieder blockiert

Jetzt kommen wir zur Nachricht

Ich habe danach eine Nachricht geschrieben mit Tränen in den Augen ----------------------[Nachricht]---------------------------Falls du mich entblockts, wollte ich dir noch was mitgeben. Ich wünsche dir viel Glück mit deiner Freundin, dass ihr euch versöhnt. Ich wollte aber noch Danke sagen, danke für die Zeit mit dir, du konntest mir zeigen wie es sich anfühlt, ein besten Freund zu haben.

Ich werde dich halt Vermissen und werde auch wieder Traurig sein 😔, aber wie gesagt Danke! Ich werde dich nicht blockieren, bei mir kannst du dich immer melden.

Falls du dich nicht mehr melden solltest wünsche ich dir ein gutes Leben, schätze es sehr das du gesund bist, das ist nicht jeder. Wie gesagt Menschen können wehtun, und gemein zu einander sein, du hast mich gestärkt. Wenn du es gelesen hast, wollt ich mich nur dafür bedanken, es ist dir überlassen ob du mir wieder schreiben möchtest oder nicht.

Ich werde aber wenn es mir schlecht geht an dich denken, mit dir hat es immer Spaß gemacht.

Zum Schluss wollte ich mich verabschieden falls, du nicht zurückschreiben möchtest.

Ich wollte mich bei dir verabschieden, und dir ein gutes Leben wünschen und viel Erfolg

               Dein Zensiert

------------------------------------------------------------

Die hat er noch nicht gesehen, wie würdet ihr auf meiner Nachricht reagieren?

Chat, Freundschaft, beste freunde, bester Freund, Jungs, Liebe und Beziehung, Trauma, Vertrauen, blockieren, hab-dich-lieb, lieb haben, WhatsApp
5 Antworten
Liebeskummer aufgrund von beendeter Freundschaft?

Hallo zusammen,

im letzten Jahr ist vieles schief gelaufen im meinem Leben. Dazu kommt auch, dass ich meinen besten Freund wohl nicht mehr so nennen kann. Wenn es gut läuft, reden wir vllt 1x im Monat auf irgendeiner Party miteinander und das wars. Ich habe SEHR oft das Gespräch gesucht mit ihm, aber seinerseits kommt keine Interesse, weswegen ich nun beschlossen habe das Kapitel unserer Freundschaft zu beenden für mich. Es tut aber unfassbar weh ihn gehen zu lassen, weil ich nicht genau weiß, wie ich erklären soll, was ich für ihn empfinde, dass es so wehtut, dass ich tatsächlich die letzten Monate sehr viel wegen ihm geweint habe. Freunde sagen, es seien mehr als freundschaftliche Gefühle, aber ich sehe in ihm eher meinen "Seelenverwandten" (wenn es sowas gibt), klar sind somit die Gefühle intensiver, aber ich denke nicht, dass es Gefühle in Richtung liebe sind. Nun meine Frage: glaubt ihr, dass man freundschaftlichen "Liebeskummer" haben kann, da ich mir anders meinen Zustand nicht erklären kann. Oder befand sich jemand schon mal in so einem Gefühlschaos und wie seid ihr da raus gekommen?

Vielleicht ist noch zu erwähnen, dass wir jahrelang beste freunde waren, er ist männlich und ich weiblich, was aber nichts daran geändert hat, dass wir wie ein Herz und eine Seele waren.

danke für eure Antworten!

Freundschaft, beste freunde, Psychologie, Liebe und Beziehung
1 Antwort
Eifersüchtig und Angst?

Mein Problem ist folgendes... Ich habe eine Beste Freundin, die ich schon seit 2 Jahren kenne und mit der ich täglich lachen kann. Wir verbringen jeden Tag, jeden Moment zusammen in der Schule. Doch manchmal, oder sehr oft ist sie eifersüchtig auf mich, wenn ich mal mit einer anderen guten Freundin bin. Und ich bin eben sehr eifersüchtig wenn sie mit einer anderen Freundin ist. Klar darf sie andere Freunde haben. Das ist ja normal. Aber ich habe dann immer dieses Gefühl von ihr alleine gelassen zu werden, dass sie jemanden besseres findet. Und mich dann alleine stehen lässt.

Zum Beispiel ist bald Praktikum und da macht sie in einem Modeladen. Und wir haben fest abgemacht dass wir jede Pause uns treffen werden. Und eben stellte sich heraus, bzw. Sie schickte mir eine Audio, dass ein anderes Mädchen, aus der Paralell Klasse auch dort in diesem Modeladen Praktikum macht. Und dann war sie total Glücklich in der Audio... So wie sie sich anhörte. Dann habe ich gefragt ob wir uns treffen? Und sie meinte: "Nein ich verbringe die Pause mit jemand anderem" (also mit dem Mädchen aus der Paralell Klasse mit der sie auch befreundet ist) und ich war dann also gleich ersetzt worden von dem Mädchen.

Zudem sind wir nächstes Jahr nicht mehr in der selben Klasse. Und die Zeit vergeht so schnell, denn dann ist es nur noch ein Jahr (in dem ich ohne sie in der Klasse bin) und danach haben wir vermutlich nur noch wenig bzw. Selten Kontakt... Und davor habe ich Angst... Dass sie mich ersetzen könnte oder sogar irgendwann vergessen. Und das Schlimme ist dass ich immer daran denke. Und mich das sehr Fertig macht. Habt ihr evtll. Ideen dazu wie ich nicht mehr so oft daran denke?...

Ich bedanke mich schon einmal im Vorraus. :)

Schule, Freundschaft, Angst, traurig, beste freunde, Sex, vergessen, Eifersucht, Kummer, Liebe und Beziehung, SaD
4 Antworten
Bester Freund distanziert sich von mir. Was tun?

Hallo,
einer meiner zwei besten Freunde distanziert sich von mir. Seit Anfang des Jahres unternimmt er immer weniger mit mir, seit letzterem werden auch meiner Nachrichten zum Teil "ignoriert". Aber erstmal einen kleinen Einblick in die Vergangenheit:

Ich kenne Ihn (und meinen anderen b.F. etwa zeitgleich, wir waren quasi in so einer Dreiecks Beziehung was beste Freunde angeht) seit Anfang der Realschule. Wir hatten immer ähnliche Interessen wie zocken (Computer-, aber auch Brett- und Kartenspiele), Anime bzw. Serien schauen und generelles "chillen" (abhängen, über alles mögliche reden). Nach der Realschule sind wir aufs technisches Kolleg gewechselt, wo wir in unterschiedlichen Klassen gelandet sind. Das hat uns nicht weiter davon abgehalten, unsere Tradition von zocken, Serien oder chillen, fortzufahren. Nach dem Kolleg haben wir beide uns für die lokale Hochschule entschieden, ein Studiengang im IT Bereich. Er kam bereits im Sommersemester hinein, ich wurde erst im Wintersemester angenommen.

Seit etwa Anfang März bemerken ich und mein anderer bester Freund das er immer häufiger unsere Anfragen zum Abhängen oder andere Dinge ablehnt, bzw. bei Fragen in die Zukunft (z.B. ob er am Wochenende Zeit hätte) meist mit "keine Ahnung" antwortet und dann im letzten Moment meist absagt. Da dies uns stutzig machte, haben wir ihn mal darauf angesprochen. Zusammengefasst war seine Antwort:
"Er hat in seinem Studiengang neue Freunde gefunden, mit denen er grade viel gerne unternimmt. Durch die neuen Freunde hat er das Zocken abgelegt, um noch Zeit für Familie, Schule und Arbeit zu finden. Die letzten male, wo wir unsere Tradition durchgeführt haben ihn nicht mehr gereizt. Statt auf der Couch zu hocken will er was unternehmen, die Welt entdecken. Was wir als Freundesdreieck stattdessen machen könnten fällt ihm spontan nichts ein. Daneben hat er sich angewöhnt, das wer zuerst bei ihm kommt malt zuerst. Daher war es meist Zufall, das er mit uns nichts in der letzten Zeit unternehmen konnte. Außerdem ist er eher der passive Typ, heißt er lässt andere über Ihn entscheiden anstatt selber was zu initiieren. Er schätzt uns trotzdem noch als gute Freunde"

Vorerst dachten ich und mein anderer bester Freund, das wir uns einfach andere Dinge überlegen, die wir machen könnten und rechtzeitig Planen, aber es wird nicht besser. Er ist zwar angesprungen, mit uns DnD zu spielen (ein Rollenspiel), aber er kann nie voraussagen wann er kann, was Spieltermine selten macht. Daneben meinte er, das die "ignorierten Nachrichten" durch seine vielen Chats kommen. Dadurch sicken meine Nachrichten schnell nach unten, wo die dann nicht mehr von ihm gelesen werden.

Die offensichtliche Antwort wäre ja ich einfach zu vergessen, aber ich persönlich habe nicht viele Freunde und die die ich habe, schätze ich sehr. Daher meine Frage an euch, habt ihr da vielleicht Tipps was ich tun könnte? Ich möchte ungern diese Freundschaft verlieren, auch wenn dies grade so aussieht.

Freundschaft, beste freunde, Liebe und Beziehung
7 Antworten
Geben Jungs ein Mädchen jemals ganz auf?

Hey liebe Community,

Das wird ein sehr langer Text, nur damit ihr gewarnt seid;). Die Situation ist folgende:

Ich bin 18 und habe einen sehr guten Freund, den ich kenne seit wir klein waren. Wirklich befreundet sind wir seit wir ca 14 waren. Zu dem Zeitpunkt haben wir ziemlich viel miteinander geschrieben und ich und alle in meinem Umfeld waren sich ziemlich sicher, dass er in mich verliebt war. Ich selbst wusste zu dem Zeitpunkt nicht wirklich, ob ich was von ihm wollte oder nicht. Wir haben nie darüber geredet, mir war die Sache (da wir uns eben schon lange kennen) irgendwie immer etwas unangenehm und ich habe immer abgestritten (vor Anderen und mir selbst), dass da irgendwas sein könnte. Ich hab dann auch aufgehört mit ihm zu schreiben, da es mich gestört hat, dass alle immer dachten, zwischen uns liefe etwas. Seit dem waren wir immer normal befreundet und haben uns extrem gut verstanden. Wir haben einen gemeinsamen Freundeskreis und haben über die Jahre viel miteinander unternommen, allerdings immer nur mit anderen Leuten gemeinsam, nie alleine. Wir hatten in dieser Zeit beide nie eine richtige Beziehung, nur ein paar Dates oder Oberflächlichkeiten, die nicht lange gehalten haben. Seit einiger Zeit habe ich nun das Gefühl, dass da irgendwie mehr sein könnte, ich bin nicht klassisch verliebt aber er ist auch mehr als ein Freund für mich. Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass er mich anders behandelt als andere Mädchen und irgendwie mehr Rücksicht auf mich nimmt. Ich habe aber immer klargestellt, dass wir nur Freunde sind (also Anderen gegenüber aber er war auch manchmal dabei) und gesagt, dass ich noch nie richtig verliebt war etc. Ich dachte, wenn er jemals etwas für mich empfunden hat, hat er sicher längst aufgegeben. (Spätestens nachdem ich letztens, als ich etwas angeheitert war ständig betont habe, wie gute Freunde wir doch wären, aus Angst ihm um den Hals zu fallen)

Eine Freundin meinte aber neulich, dass sie denkt, dass Jungs ein Mädchen nie ganz aufgeben und dass vor allem die Tatsache, dass er keine Freundin hat dafür spricht, dass ich immer noch eine Chance habe.

Ich bin mir da nicht so sicher, aber ich habe das Bedürfnis nach Klarheit. Ich finde es allerdings schwierig, diese zu schaffen. Ich habe eine Zeit gehofft, dass sich irgendetwas von alleine ergibt, aber das passiert nicht und wie gesagt, alleine treffen tun wir uns auch nicht. Ich habe Angst, dass unsere Freundschaft kaputt gehen könnte wenn er keine Gefühle für mich hat und diese ist mir extrem wichtig. Darum möchte ich ihn nur mit meinen Gefühlen konfrontieren, wenn ich mir ziemlich sicher bin, noch eine Chance zu haben.

Deshalb meine Frage: Glaubt ihr, dass Jungs Mädchen jemals ganz aufgeben? Habt ihr vielleicht selber Erfahrungen gemacht, von denen ihr berichten könnt? Ich freue mich über jede ernst gemeinte Antwort und bedanke mich für's Durchlesen;)

Liebe, Freundschaft, Gefühle, beste freunde, Beziehung, Sex, Psychologie, Jungs, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Kennt ihr diese Art Freund auch?

Mein bester Freund und ich sind ziemlich intelligent was Emotionen angeht. Dafür hatten wir in Mathe immer unsere Schwierigkeiten. Wir verstehen uns blind. Während ich andere Menschen unfassbar gut verstehen kann und sie in einem Blick nachfühlen kann, kann er unfassbar gut charismatisch auftreten und hat ein starkes Selbstvertrauen. Wir sind beide sehr künstlerisch veranlagt. Während er lieber mit Bleistift und Kohle zeichnet, male ich mit Fingerfarben und aus der Intuition heraus. Er ist Sport begeistert und vor allem an seiner Entwicklung interessiert. Ich liebe Kinder über alles und bin vor allem daran interessiert anderen auf ihren Wegen zu begleiten und zu führen. (Natürlich geht das nur, wenn ich mich selbst führe, aber ich wollte hier Interessen vergleichen.)

Auf jeden Fall geraten wir manchmal aneinander, da er sehr auf sich bezogen ist und alles andere gerne vergisst. Bsp.: Wir planen etwas und es sind noch Details zu klären und er ist bis zum nächsten Morgen der Abreise nicht erreichbar, während ich an sowas denke und spätestens Abends mal das Handy checke, ob noch was zu klären ist.

Solche Sachen können mich manchmal richtig abfucken.

Kennt ihr das? Wir seid ihr das angegangen? Vorschriften zu machen ist übrigens keine Lösung, er weiß dass mich das nervt. Das ist eher sein Charakter.

PS: Beim Lesen habe ich gemerkt, dass sich das liest, als wären wir ein altes Ehepaar. Lol. 😂

Liebe, Reise, Kunst, Familie, Freundschaft, Gefühle, beste freunde, Freunde, Psychologie, Emotionen, Künstler, Liebe und Beziehung, Nerven, Wochende
3 Antworten
Meine bf hat mich ersetzt weil ich einen Freund habe?

Das ganze geht schon ziemlich lange. Wir sind schon seit etwa 4 Jahren beste Freunde waren zusammen im Urlaub gemeinsamen Freunde etc. Nun habe ich einen Freund seid einem guten Jahr und ich verbringt fast jeden Tag mit ihm. Ich und meine bf haben damals auch nicht jeden Tag was unternommen wir waren einfach im Herzen verbunden haben uns jeden Tag kn der Schule gesehen und hin und wieder was unternommen. Nun mache ich kaum noch was mit ihr, wenn dann mit anderen Freunden zsm (haben die schulclique zsm und eine gemeinsame 4er Clique wir sind alle wie Busenfreunde). Ich weiß manchmal garnicht was ich mlt ihr alleine anfangen soll irgendwie besteht da von meiner Seite auch nicht das Verlangen mich mit ihr zu treffen. Nun verbringt sie aber mit einem Mädchen (aus unserer schulclique) sehr viel Zeit. Ich gehe mal davon aus dass sie beste Freunde sind. Ihr merkt man das kaum an aber dem Mädchen schon, die nennt sie beste Freundin, Baby, und postet gefühlt jeden Tag, wie sie etwas zsm unternehmen. Mich verletzt das sehr das anzusehen. Sie weiß auch dass ich wenig Zeit habe aber trotzdem wir verbunden bleiben (merkt man auch wenn man zsm ist, dann ist alles normal wie früher) aber dann über Snapchat und Instagram das zu sehen oder zu hören sie trifft sich schon wieder mit ihr verletzt mich. Was soll ich am besten machen? Fahren kn einem Monat auch zu 4 in den Urlaub und will die Freundschaft nicht riskieren

Freundschaft, beste freunde, Sex, Liebe und Beziehung, Streit
5 Antworten
Meine besten Freunde schließen mich aus :(... -?

Hey!
Also zuallererst: ich bin 16 Jahre alt und ein Junge... Nun schildere ich mal die Lage... Ich habe 2 Freundeskreise, der eine besteht nur aus Mädchen und der andere nur aus Jungen... Mit dem Freundeskreis, dem der nur aus Mädchen besteht, mache ich öfters was in meiner Freizeit und bin gelegentlich in der Schule (Pausen) bei ihnen... Doch der andere Freundeskreis, der der nur aus Jungen besteht, ist eher der Freundeskreis in dem ich meine besten Freude habe und mit dem ich auch den Großteil der Pausen verbringe und hier fängt mein Problem an. Wir verstehen uns alle echt gut und ich habe nie das Gefühl ausgegrenzt zu werden. Außerhalb der Schule sieht das ganze nochmal anders. Denn in der Freizeit habe ich das Gefühl komplett ausgegrenzt zu werden. Die 4 machen öfters was in ihrer Freizeit zusammen ohne überhaupt mal einen Gedanken daran zu verschwenden (zumindest kommt es mir so vor) zu fragen ob ich auch mitkommen will. Teilweise reden sie sogar darüber wenn ich dabei bin was sie so tolles gemacht haben oder sagen es mir sogar im Einzelgespräch. Ich weiss nicht ob sie merken wie sehr mich das provoziert, manchmal kommt es mir so vor als wäre es absichtlich :( . Ich sehe auch nicht ein selbst nachzufragen ob ich mitkommen kann, denn erstens würde ich mir echt dumm vorkommen ihnen hinterher zu laufen und zweitens bin ich zu unsicher/schüchtern (ich würde mich fühlen als ob ich mich selbst einladen würde), aber anderseits will ich ja auch was mit ihnen machen da ich mich echt gut mit ihnen verstehe und sie echt mag. Was sagt ihr, was soll ich tun? :( Bitte helft mir ich bin echt verzweifelt und ich will nicht, dass ich irgendwann in der Schule auch so ausgerenzt werde :(

Freizeit, beste freunde, Freunde, Ausgrenzung, Ausschließung
3 Antworten
Streit zwischen bester Freundin was tun?

Hallo,
vorab ich bin männlich. Heute habe ich mich mit meiner besten Freundin gestritten, der Streit entstand wie folgt, ich hab mit einer anderen Freundin telefoniert, und im selben Moment ruft sie mich per Videoanruf an. Da stand natürlich, dass ich grade telefoniere. Dann habe ich bei der anderen Freundin aufgelegt, und sie wieder angerufen. Dann haben wir ein paar minuten gefacetimed und dann meinte sie so“ du hast ja nur wegen mir aufgelegt oder?“. Dann meinte ich so „nein“ und meinte, dass ich ja sowieso mit der anderen Freundin lieber telefoniere, daraufhin hat sie aufgelegt. Ich hab ihr dann geschrieben, dass es nur ein Spaß war, und ich wegen ihr aufgelegt hab, aber die hat mich dann blockiert, da sie es nicht lustig fand. Dann habe ich sie einfach über telegram angeschrieben. Und gesagt, ja unsere Freundschaft macht ja keinen Sinn wenn du immer auf mich sauer bist. Ich dachte dann sagt sie, doch ich bin nicht mehr sauer oder so. Aber sie hat mit „ok“ geantwortet und hat mich auch auf telegram geblockt. Hab ihr jetzt auf iMessage geschrieben, dass das nicht ernst gemeint war, und dass es mir leid tut und ich auf keinen Fall, unsere Freundschaft zerstören wollte. Sie hat aber nicht geantwortet, glaub aber, dass sie das gelesen hat.

Sie ist so circa jede Woche einmal sauer auf mich, also so richtig sauer mit blockieren für zwei Tage und so. Ich war noch nie sauer auf sie. Und wir sind schon sei circa 6-7 Jahren beste Freunde und sind am längsten miteinander befreundet, also bin nicht 8 oder so, sondern hab keinen Freund mit dem unsere Freundschaft solange gehalten hat usw. ich weiß jetzt nicht, ob sie mich jetzt wirklich hasst, ich weiß auch, dass sie keinen Spaß macht. Könnt ihr mir irgendwie helfen? Danke schon mal :)

Religion, Freundschaft, beste freunde, Freunde, Sex, best friends, Bf, bff, Freundin, Friends, Liebe und Beziehung, Streit
6 Antworten
Stimmungsschwankungen - Wie kann ich ihm helfen?

Liebe Community,

Ich weiß mir momentan keinen Rat .

Mein bester Freund benimmt sich manchmal sehr komisch. Und das von einem Moment auf den anderen. Das geht so weit, dass er mich bisweilen auch persönlich angreift.

Irgendwann wurde mir das zu viel, und ich sprach ihn darauf an. Er sagte mir, dass er manchmal unter Stimmungsschwankungen leidet und das er schnell unsicher wird, wenn er Situationen nicht einschätzen kann. Er ist sehr sensibel. Mir persönlich fällt dies besonders dann auf, wenn ich ihm meine ehrliche Meinung sage. Er sagte mir letztens, „Du bist der wichtigste Mensch in meinem Leben“ und immer öfter sehen wir uns jeden Tag. Aber diese plötzlichen Stimmungsschwankungen kann ich mir nicht erklären.

Wenn ich ihm meine ehrliche Meinung sage, bleibe ich immer konstruktiv und versuche ihm meine Sichtweise verständlich zu machen. I

Nun frage ich mich, was ich tun kann, damit er sich nicht mehr so leicht verunsichern lässt? Und wie könnte ich ihm während dieser Stimmungsschwankungen helfen? Ich habe ihm erklärt, dass ich immer zu ihm halten werde, egal wie groß unsere Meinungsverschiedenheiten sind.

Er ist mir sehr wichtig, aber momentan weiß ich mir keinen Rat mehr.

Ich danke euch schon jetzt für Eure Hilfe.

Neela

Männer, Freundschaft, Gefühle, Seele, beste freunde, Frauen, Beziehung, Stimmung, Persönlichkeit, Psychologie, Charakter, Liebe und Beziehung, Sensibel, sensibelchen, Stimmungsschwankungen, Sympathie, Vertrauen, Zuneigung, Verliebte Männer
3 Antworten
Was hat er vor mir zu sagen?

Also wie soll ich anfangen? Ich hab halt so einen besten Freund (bin weiblich) und wir haben uns über das Internet kennengelernt. Wir kennen uns jetzt seit 6 Monaten und er weiß mehr über mich als jede andere Person und genauso ist es auch andersrum. Er wird mich besuchen und ich freu mich schon so mega darauf, weil es unser erstes Treffen sein wird.

Er meinte, er wollte mir, wenn er hier ist, etwas erzählen. Und das ist halt die Frage, denn ich kann es einfach nicht mehr aushalten. Ich muss wissen was er mir sagen möchte. Ich habe einige Informationen aus ihm "rausgekitzelt" und ich habe da schon eine Vorahnung.

- Es soll was mit Gefühle zu tun haben, über die er nicht übers Telefon mit mir reden will.

- Es hat ganz klar was mit mir zu tuen.

- Irgendwas damit, dass er mit seiner Ex Schluss gemacht hat.

- Es soll für ihn eine schöne Sachen sein, und er hofft, dass ich gut darauf reagieren werde. Aber wie schön die Sache nun ist, hängt davon ab, wie ich dann schließlich drauf antworte.

Ich hoffe soooooo sehr, dass er mir seine Liebe gestehen wird. Wir haben schon oft über das Thema, als Freunde geredet, aber halt als Freunde. Wie wir uns das vorstellen oder er hat mir mal Dinge über seine Ex erzählt, weil ich nie einen Freund hatte und er hat mir so Sachen erklärt, wie manche Dinge sich anfühlen. Ich kann ihm alles anvertrauen und er mir. Wir sind so glücklich, dass wir uns kennengelernt haben...

Aufjedenfall denke ich, dass ich Gefühle für ihn entwickelt habe, aber ob er für mich welche hat, steht für mich noch in den Sternen geschrieben. Ich bin in so welchen Sachen einfach blind und merke nicht, wenn jemand auf mich steht, weil ich einfach viel zu unsicher bin und in diesem Thema null Selbstvertrauen habe.

Was glaubt ihr?? Oder wird er mir sagen wie, froh er ist, dass wir Freunde sind? Hat es doch was mit Liebe zu tuen?

Liebe, Freundschaft, Gefühle, beste freunde, Sex, Erste Liebe, erstes Treffen, Liebe und Beziehung, Unsicherheit, internetfreunde
4 Antworten
Bester Freund ist nur noch negativ bzw. schlecht gelaunt?

Hallo,

Ich kenne meinen besten Freund jetzt seit 3 Jahren und es war eigentlich alles gut. Aber seit ungefähr Anfang dieses Jahres ist er irgendwie anders. Er ist nur noch negativ bzw. schlecht gelaunt. Wir machen fast nichts mehr. Wir waren zwar vor kurzem mit noch einem Freund im Kino, aber auch nur weil wir ihn überredet haben. Er kommt nur raus, wenn wir ihn fragen und er kommt nie selbst auf die etwas zu unternehmen. Oft wenn wir ihn fragen sagt er einfach er hat keine Lust und antwortet dannach nicht mehr. Früher als noch alles gut war, ist er schon nicht gern rausgegangen um was zu unternehmen, aber damals haben wir mindestens 1 mal was in der Woche gemacht, was schon wenig ist. Er rastet auch ziemlich schnell aus, wenn ihm was nicht gefällt. Er ist auch ziemlich dreist geworden z.b. war es nur eine Kleinigkeit in der Schule. Wir gingen zu einem Raum und mussten noch auf den Lehrer warten. Ich wollte dann etwas weiter an der Tür stehen und meinte das wir uns dahin stellen sollen und er meinte darauf nein und blieb dann da stehen wo wir vorher standen, ich dann natürlich auch. Allgemein macht er einfach keine Sachen mehr die ihm nicht gefallen. Er tut nichts für das wohl eines anderen. Zurzeit ist er meistens nur zuhause und spielt an seinem PC. Wir spielen auch oft zusammen und skypen dabei, aber das wurde in letzter Zeit auch weniger. Jetzt spielt er oft mit irgendwem aus dem Internet. Er probiert auch nichts neues aus z.b. wollten wir mal zu dritt Minigolf spielen worauf er meinte es macht ihm eh keinen Spaß. Und da wieder nur negativ.

Ich mache mir echt sorgen und möchte nicht das unsere Freundschaft deshalb kaputt geht. Wir sind beide 15 Jahre alt, liegt es vielleicht an der Pubertät? Er ist aufjedenfall nich depressiv da bin ich mir sicher. Jedenfalls hoffe ich das er es nicht ist.

Was sollte ich eurer Meinung nach tun?

Immer wenn ich ihn darauf anspreche ist er wieder genervt.

Ich möchte einfach das er wieder glücklich ist und wir wieder mehr zusammen machen. Ich weiß nicht was ich machen soll.

Danke schonmal für eure Hilfe

Freizeit, Freundschaft, beste freunde, Freunde, depressiv, Liebe und Beziehung, negativ, rausgehen, genervt-sein, wütend
2 Antworten
Beste Freundinnen mit Ex befreundet, was tun?

Morgen ihr :)

Gerade geht es mir nicht alles zu gut da mich etwas sehr beschäftigt und ich mich verraten fühle.

Das ist so. Vor ein paar Monaten, im August, haben mein Ex und ich Schluss gemacht. Wir haben uns beide verletzt und konnten nicht mehr konnte.

Auf jeden Fall war es so, das er, keine drei Monate später, mit einer meiner damaligen besten Freundinen zusammen kam, worauf ich entgüldig den Kontakt abbrach, zu beiden.

Das hatte zu Folge das ich von beiden beschimpft wurde , was für ne miese Freundin ich doch sei, das ich es wage mit ihenen abzubrechen, das meine Freundin mich wie ne Schwester sehen würde und ob mir das egal wäre usw. Auch jetzt greift, zumindest sie, mich hin und wieder noch an.

Nun habe ich erfahren, dass zwei meiner besten Freundinnen, dennen ich wirklich vertraut habe, sich mit ihm und ihr angefreundet haben und richtig dicke geworden sind. Das obwohl sie wussten was zwischen den Beiden und mir vorgefallen ist und es zum Teil selber mitbekamen.

Was mich auch traurig macht ist, dass beide, vor mir schlecht über sie und ihn reden, beide aber in Schutz nehmen, wenn ich dann mal was sage.

Mir ist klar das ich meinen beiden Freundinnen nicht vorschreiben kann mit wem sie befreundet sein dürfen und mit wem nicht, was ich auch nicht vor habe, dennoch fühle ich mich verraten und hintergangen, was ich ihnen auch gesagt habe. Ich sagte auch dass sie mich damit sehr verletzt haben, ich mich jedoch einmischen und es akzeptieren werde, sie mich dafür aber mit meinen Ex und seiner Freundin in ruhe lassen sollen.

Doch das mit dem klar kommen ist solch ne Sache. Wie schaffe ich es über dass hin weg zu kommen und entgüldig damit abzuschließen und alles zu akzeptieren, so dass es nicht mehr so weh tut?

Freizeit, Freundschaft, traurig, beste freunde, Beziehung, Sex, Enttäuschung, ex Freund, Liebe und Beziehung, Akzeptanz, Verrat
6 Antworten
Angst ihn zu küssen trotz Liebe?

Hey erstmal,

Ich bin in einen Jungen verliebt (das erste mal so richtig) Er Liebt mich auch. Wir sind beide 15 und eigentlich Beste Freunde. Wir haben viel zusammen unternommen „als Besties“. Nun ja ich habe halt gemerkt dass da mehr als Freundschaft ist. Am Anfang habe ich es für mich behalten, bis ich es meiner besten Freundin gesagt habe (sie kennt ihn auch sehr gut) wir sind alle 3 in der selben klasse. Dann kam meine Freundin zu mir und meinte er steht auf mich und sie hätte ihm gesagt ich auch auf ihn (was ich nicht weiter schlimm finde) Wir haben über ALLES geredet/geschrieben und wissen auch wirklich ALLES übereinander (also ich und mein Schwarm). Wir sagen uns auch öfter dass wir uns Lieben. Er will eine Beziehung. Ich eigentlich auch nur ich habe Angst vor meinem ersten Kuss. Das weiß er auch (wie gesagt wir haben über alles gesprochen) Er meinte auch dass er mich letztens schon küssen wollte aber Angst hatte einen Korb zu kassieren. Wir kuscheln auch wenn er bei mir ist etc. Also es fehlt eben nur noch dieser Schritt mit dem Küssen. Habt ihr irgendwelche Tipps wie ich diese Angst loswerden kann? Weil ich denke es wird nicht mehr so lange dauern bis er mich küsst, da er gerade im Urlaub ist und mir auch die ganze Zeit schreibt dass er mich vermisst. Ich denke am Dienstag wenn er zurückkommt wird es passieren. 🙄

Danke schon im Voraus 💋

Liebe, Freundschaft, beste freunde, Beziehung, Sex, Liebe und Beziehung, 1 Kuss
3 Antworten
Soll ich hingehen oder nicht? Ich weiß doch immerhin schon das sie mich abwinkt....oder?

Hay. Ich M19 und meine beste Freundin W18 kennen uns schon seid über 4 Jahre und haben uns bis her noch nie wirklich gestritten. Zur Zeit sind wir auch etwas unter Stress da sie ihr Abitur macht und ich meine Ausbildung. Wir haben uns auf ewig geschworen für immer Freunde zu bleiben egal was auch geschehen mag, doch damit habe ich mich Jahre lang selbst nur verletzt. Ich habe schon immer was für sie empfunden...mehr als nur Freundschaft. Seit dem letzten Silvester weiß sie dies auch, da ich angetrunken war und ich mich nicht mehr beherrschen konnte. Sie meinte dass sie nicht bereit sei eine Beziehung und wank mich mit einem  ,,warte nicht auf mich“ ab. Doch es war kein nein. Mein Kopf dreht seid dem komplett am Rad und ich bekomme kaum noch eine ruhige Nacht zum schlafen. Ausgerechnet heute war sie emotional etwas angeschlagen (hat ihre Erdbeerwoche usw.) und ich Dummkopf habe ihr etwas geschrieben was sie komplett falsch aufnahm. Es ist ausgeartet und ich wollte mit ihr reden warum ich so komisch bin in letzter Zeit. Doch sie wollte heute nicht weil sie keine emotionale Tiefs mehr vertrug, was ich auch verstehen kann und beschloss das wir morgen darüber reden. Noch im selben Telefonat um sie zu trösten habe ich ihr meine Liebe indirekt gestanden, doch sie machte sich diesmal sorgen um mich und sagte: ,,Das Problem ist nicht dass du dir ständig um mich sorgen machen sollst sondern das ich mich um dich sorge. Ich möchte dich nicht mit meiner Antwort verletzen & dich dann so nach Hause fahren zu lassen.“

Sie ist so lieb...& fürsorglich..

Somit hat sich meine Frage ob sie mich genau so liebt, wie ich sie doch schon erledigt oder? Und auch das Treffen? Ich möchte keinen erneuten Korb... doch zugleich möchte ich nicht vor meinen Problemen weg rennen...

Was soll ich tun...wenn es nur noch diese Optionen gibt...?

Liebe, Freundschaft, Mädchen, beste freunde, Junge, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Was soll ich tuen..,ich habe so lange auf den Moment gewartet und bin trotzdem unsicher..?

Hey,ich versuche mich kurz zu fassen.
Es geht um ein Mädchen in meiner Klasse,meine beste Freundin.
Sie ist bi &‘ bin lesbisch und sie weiß das auch natürlich.

Sie hatte einen Freund und sie ist ziemlich „fuckgirl“.. sie ist ihrem Freund öfter fremd gegangen und ich weiß das alles weil sie mir alles anvertraut..
Sie hat fast einen neuen und die beiden sind 2 Tage getrennt..

Mein Problem nur;ich bin ziemlich in sie verliebt seid längerer Zeit schon und habe so lange gehofft das sie Schluss macht(er ist auch öfter fremd gegangen)
Und ich habe so Hass auf alles und jeden der ihr zu nah kommt.
Ich drehe total durch und habe mehrere Anzeigen schon,aber dieses Mädchen ist mir unglaublich wichtig.
Wir sind uns öfter schon näher gekommen aber keine Ahnung..
Sie schläft oft auf meiner Brust ein oder wir schlafen immer in einem Bett,halten manchmal Händchen und so haha,als sie mich küssen wollte bin ich aber zurück gegangen weil sie halt vergeben war und sowas finde ich meiner Sicht dann ehrenlos sich an jemand vergebenes ran zu machen.
Ich hab das Gefühl ich bereue das oft,ich denke so oft daran sie zu küssen und sie für mich zu haben..

Ich weiß nicht ob ich es ihr sagen soll.., ich habe deshalb schonmal jemanden verloren und ich kann mit sowas überhaupt nicht umgehen weil ich total kaputt daran gehe..
Ich hab Angst das ich sie auch verliere und sie ist auch noch in meiner Klasse..

Was soll ich tuen ?:(

Liebe, Freundschaft, traurig, beste freunde, Freunde, Beziehung, Sex, bi, Hass, lesbisch, Liebe und Beziehung, verzweifelt
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Beste freunde

Wie kann man die flammen und smileys bei snapchat ändern?

3 Antworten

Snapchat 'beste freunde'

2 Antworten

Snapchat Anzahl der besten Freunde ändern?

1 Antwort

Sieht man bei Snapchat wenn man bei Einen deiner besten Freunde kein bester Freund ist?

1 Antwort

Meine beste freundin ERSETZT mich!

14 Antworten

Frage zu Snapchatfreunde ...

2 Antworten

Snapchat gelbes Herz. Nur bei Bildern oder auch bei schreiben?

1 Antwort

schöne Adjektive für Beste Freundin!

3 Antworten

Wie lange bleibt man 'beste-Freunde' auf Snapchat?

1 Antwort

Beste freunde - Neue und gute Antworten