Mein Freund zeigt nichts von zuneigung, was tun?

Ich bin seit mehr als eine Woche mit meinem ersten Freund zusammen. Wir reden viel und albern mit einander. Doch er umarmt mich nie. Er hält nie meine Hand was andere pärchen machen. Es wirkt nur so als ob wir beste Freunde sind. In der Schule sind wir manchmal in den Pausen zusammen. In den Stunden nie da er in meine paralellklasse geht. Wir haben nur Deutsch zusammen. Ich habe ihn auch schon besucht. Als ich ihn besucht hatte, hatte ich zwar meinen Arm um ihn doch er nicht um mich. Meine Freunde sagen die ganze Zeit das wir uns umarmen sollen und händchen halten sollen. Sie sagen auch das es nicht so aussieht als wären wir zusammen. Andere Mädchen in meinem Jahrgang sagen das wir lahm sind. Und das tut so weh. Er fragt zwar die ganze Zeit wann wir uns küssen sollen doch bis jetzt, haben wir es nur geplant. Es ist nie passiert. Er pass zwar auf mich auf und meint wenn jemand mich irgendwie belästigen würde, wäre die person Tot. Doch wie gesagt, keine zuneigung. Ich habe ihn mal darauf angesprochen das wir uns mehr umarmen sollten und das die anderen uns schon schlechte kommentare deswegen geben. Wir hatten uns eigentlich ja dann geeinigt das wir uns mehr umarmen doch es ist trotzdem nichts passiert. Ich kann einfach nicht mehr. Ich habe das gefühl das er mich nicht liebt obwohl er doch zu anderen sagt das ich so Süß bin. Ich wünsche mir doch nur eine beziehung wie jede andere. Wo man einfach zusammen kuschelt. Ich habe mehrmals darüber nachgedacht ob ich schluss machen soll doch ich habe Angst meinen ersten festen Freund zu verlieren. Er ist der einzige der mich liebt und mich auch aufmuntert doch trotzdem wiederum mir keine zuneigung zeigt. Wir beide sind 13 Jahre Alt.

Was soll ich jetzt unternehmen? Soll ich doch schluss machen?

Danke im vorraus

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung, Zuneigung
8 Antworten
Freundschaft, Zuneigung und Familie in Verbindung mit FKK?

Im Sommer hab ich eine nette Frau kennen gelernt, sie hat einen 10 Jährigen Sohn und ist Nudistin, wie ich eigentlich auch und doch stecke ich in einer Art Zwickmühle.

Ich habe ja eine Familie und damit eben auch eine Partnerin mit der ich glücklich bin, diese weis auch von der Frau mit Sohn und auch, dass wir zusammen eigentlich immer nackt sind! Auch bei uns (wen ich mal bei meiner Partnerin bin, hab ja eigene Wohnung!) dominiert seit längeren wieder die Ungezwungenheit und trotzdem ist es anders als bei der Frau mit Sohn.

Ich weis, verwirrend - deshalb will ich auch zur eigentlichen Frage kommen:

Ich pflege eine enge Freundschaft mit der Frau und ihrem Sohn, ich mag die Beiden sehr und hege eine ziemliche Zuneigung zu der Frau. Sie ist eben unkompliziert, zuvorkommend und sehr aufgeschlossen, dazu eben auch noch FKK Fan, wie ich auch seit meiner Jugend. Genau deshalb hat sich auch diese tiefe Freundschaft recht schnell gebildet als wir uns im Sommer näher kennen lernten - es war ein wenig wie bei Naket Attraction denn wir trafen uns ja nackt und nur die Menschliche Ausstrahlung usw. verband uns recht schnell ....

Jetzt ist sie aber eine wirkliche Powernudistin, was heißt, dass sie eigentlich ständig nackt ist ebenso wie ihr Sohn auch und so will sie "natürlich" auch, dass ich bei ihnen ständig nackt bin und dazu noch eine Art Vorbildwirkung für ihren Sohn übernehme, dessen Vater als er noch klein war abgehauen ist.

Ich persönlich bin doch aufgeschlossen und offen, verberge wenig und halte Sexualität für was normales, so wie eben auch die Nacktheit, aber trotzdem hab ich da bei ihr meine Zweifel, obwohl ich gerne nackt bin und wie erwähnt auch wieder mehr "Zuhause" [bei mir Daheim sowieseo nur FKK :-) ] und da plagen mich keine Zweifel - bei den Beiden aber schon!?

Nicht, dass ich dort nicht auch gerne nackt bin, aber irgendwie ....!?!
Ich weis nicht was in meinem Kopf vor geht und das mit über 50 Lebensjahren und viel Lebenserfahrung sowie mehr als 35 Jahre FKK Erfahrung(en)

Frage:
Soll ich mich bei der Freundin zurücknehmen und auch mal nicht nackt sein, auch wenn sie das so will in ihrem Haushalt oder würde sie das vor den Kopf stoßen und unsere enge Freundschaft in Gefahr bringen?

Familie, Freundschaft, Sexualität, Psychologie, fkk, Liebe und Beziehung, nackt, Zuneigung
8 Antworten
Das Interesse meines Freundes neu entflammen, aber wie?

Heii, nochmal eine Beziehungsfrage..

zu Beginn unserer Beziehung entwickelte sich das alles (meiner Meinung nach) durch blöde Umstände viel zu schnell. Ich war nach 2 Wochen Beziehung ganz bei ihm geblieben, weil mein Elternhaus 50 km weit entfernt ist und das ziemlich viel Sprit und Geld kostet. Und mein Auto nicht das Neueste ist. 😅 Er hat mir aber immer wieder gesagt gehabt, das er es schön findet, wenn ich da bin. Ich hatte ein unfassbares Vertrauen zu ihm. Schon am Anfang. Das war wunderschön.

Mein erster Freund betrog mich in der Beziehung mehrmals und ich mit meiner Vorstellung "der Erste wird auch der Letzte sein" und naja der ersten großen Liebe verzeihte ihm sehr sehr viel. Vertrauen konnte ich ihm aber nie so, wie meinem jetzigen Freund.

Warum ich euch das erzähle? Weil mein Freund und Ich uns da schon kannten und er alles mit meinem Ex mit bekam. Er wollte mir immer die Augen öffnen. Ich war damals sehr naiv.. und naja, vlt bin ich das auch immer noch. Denn mein jetziger Freund hatte mein bedingungsloses Vertrauen. Ich war eine Nacht nicht da, weil meine zwei besten Freundinnen einen Mädelsabend mit DVDs etc. machen wollten. Ich weiß, wie ich an dem Abend dachte, wie schön es doch ist.. eine Nacht nicht bei meinem Freund zu sein und mir keine Sorgen machen zu müssen. Genau 7 Tage später schrieb mich ein alter Klassenkamerad an. Seine beste Freundin war an dem Abend & in der Nacht, als ich beim Mädelsabend war bei meinem Freund. Da war das Vertrauen futsch. Das hab ich ihm auch ungewollt zu spüren gegeben. Jeder verdient eine 2.Chance. Und komischerweise vertraue ich ihm wieder.. Das schaffte ich bei meinem Ex nicht. Nun... anfangs meinte er, er liebt es zu kuscheln und das mir das irgendwann auf die Nerven gehen würde. Anfangs kuschelte er sich auch an mich. Seit dem Abend nicht mehr. Zumindest nicht ohne auf Sex aus zu sein. Er schenkt mir nur noch körperliche Nähe & Zuneigung, wenn er auf Sex aus ist.. Kann das normal sein? Ich fragte ihn mal, ob er mich attraktiv fände. Ich war verunsichert, weil er mir in der Beziehung nicht ein Kompliment geschenkt hatte. Das sagte ich ihm auch. Er meinte er verteilt keine Komplimente. Das sei nicht seine Art. Aber den Freundinnen in seinem Freundeskreis macht er oft Komplimente. Wenn es nur ein Hinweis auf ein neues Profilbild ist, dass er es schön findet. Oder eine hat sich mal die Haare gefärbt, da hat er ihr auch ein Kompliment geschrieben. Er macht oft Komplimente.. Nur hab ich nicht bemerkt, das er mir direkte oder indirekte macht..

Schluss machen, werde ich vorerst nicht, weil ich dennoch Gefühle für ihn habe. Aber wie könnte ich sein Interesse neu wecken? Ich hab nämlich das Gefühl, das nicht mehr viel da ist. Oder war es jemals da? Als der Seitensprung war, da waren wir nämlich noch garnicht lange zusammen.Auch wenn er sagt, dass er glücklich mit mir sei... sagt mein Instinkt und mein Gefühl mir was anderes. Was haltet ihr von all dem? Ratschläge o. Ideen?

Liebe, Tricks, Freundschaft, traurig, kaputt, Lösung, Beziehung, Kraft, Herz, Ausnutzen, Eifersucht, Interesse, Jagdtrieb, Liebe und Beziehung, los, Nähe, Seitensprung, verletzt, Vertrauen, verzweifelt, Zuneigung, auswegslos
1 Antwort
Wie schaffe ich es, das er sich mir mehr zuwendet körperlich ohne auf Sex aus zu sein..?

Hallo Ihr lieben,

Die Überschrift ist schlecht formuliert. Ich versuch euch mal zu erklären, was mich so beschäftigt.

Derzeit bin ich nicht mehr so glücklich in der Beziehung. Darüber hab ich mit meinem Freund auch schon gesprochen. Mich stören an sich nur "Kleinigkeiten im Alltag", aber die stören mich massiv... mir fehlt das einfach. Hier ein paar Beispiele:

Er sagte mir, das er nicht auf dem Rücken einschlafen kann und dreht sich immer vor dem Einschlafen mit dem Rücken zu mir, so das er zum Fernseher sehen kann. Es ist meine zweite Beziehung und bei meinem ersten Freund bin ich immer auf seiner Brust eingeschlafen, während er mit seiner Hand meine Brust und meinen Arm streichelte.

Allgemein fehlt mir die Nähe. Ich glaube und bin mir inzwischen sicher, dass er Nähe und Intimität nur mit Sex definiert. Wie ich auf so eine Vermutung komme? Er mag Zungenküsse nicht - das akzeptiere ich, obwohl es mich extrem anturnt. (da spreche ich von meiner ersten Beziehung. Mein Ex Freund küsste mich immer richtig leidenschaftlich, sah mir dabei tief in die Augen, berührte mich und das erregt mich so sehr) Naja und küssen allgemein tut er mich nicht oft.. und ich möchte auch nicht ständig immer die sein, die die Initiative ergreift. Er küsst mich bevor er die Wohnung verlässt. Und manchmal vor dem Sex. Ich vergleiche viel mit meinem Ex Freund, weil mir diese Dinge, meine Bedürfnisse fehlen und nicht gestillt sind.. Mein Ex und ich haben uns immer körperliche Zuneigung gezeigt. Wir hielten viel Händchen, er berührte mich beim vorbei laufen, massierte mich, wenn ich über Rückenschmerzen oder Verspannungen klagte. Er schaffte es mit seinen Blicken und seiner vollen Zuneigung und Nähe, dass ich feucht wurde, bevor wir mit dem Vorspiel überhaupt begonnen hatten oder und küssten. Und um mal auf den Punkt zu kommen: Ich vergleiche die jetzige Beziehung zu viel mit meiner ersten. Aber wenn mein Freund und Ich abends im Bett liegen, dann bin außnahmslos immer ich diejenige, die sich an ihn kuschelt. Er streichelt, küsst oder kuschelt immer nur dann, wenn er Sex möchte.

Durch die Tatsache, das mir so viel an körperlicher Nähe fehlt, hab ich in den letzten Wochen auch öfter Mal keine Lust gehabt, wenn er dann mal kam und mich streichelte und küsste. Weil ich, sobald er sich im Bett zu mir wendet, weiß, das er das nur tut, weil er Sex möchte. Das ich keine Lust hatte zeigte und sagte ich ihm dann auch, aber sanft. Ich schob es auf die Müdigkeit oder lediglich darauf, das mir die Lust fehlt. Versteht Ihr dieses Verhalten? Ich hoffe ich übertreibe nicht.. es sind so gesehen nur Kleinigkeiten im Alltag. Wenn ich koche, das er in die Küche kommt und mich von hinten umarmt, meine Hand nimmt, wenn wir unterwegs sind (& nicht nur dann, wenn potentielle Konkurenz anwesend ist^^), mich abends mal in den Arm nimmt oder mich auch einfach mal spontan und ohne dabei auf Sex auszusein küsst... Ich hab schon mit ihm geredet. Aber es hat sich nichts geändert. Ratschläge?

Liebe, Freundschaft, traurig, Lösung, Beziehung, Sex, Psychologie, Bedürfnisse, ehrlich, Fremdgehen, Ideen, Konflikt, Liebe und Beziehung, Nähe, Ratschlag, Streit, Zuneigung, fraglich, woran liegt das, übertreibe ich, Offen
12 Antworten
Ein Freund mit Problemen. Trotzdem nichts schreiben?

Ich bin 15 Jahre alt, ein Mädchen (aus Hamburg)

Ich habe einen Freund(seit fast 4 Monaten), er ist 16 (aus Lübeck) und eher selbstkritisch usw. Er hat halt Probleme, zb ist seine Familie ganz weit weg usw....

Wir sind gerade in so einer Situation, dass wir garnicht schreiben. Ich schreibe ihm extra nicht, weil er mich verarcht hat (dass er in ein anderes Land ziehen muss und wir uns deswegen vielleicht bald vergessen müssen. + Hatten sogar extra ein letztes Treffen !! Er sah mich weinen aber hielt diesen Witz für lustig und sagte mir erst nach 4 Tagen, dass es Spaß war.. Er sagte mir das durch Videochat um 23Uhr und sagte mir daraufhin, dass er feiern geht mit Freunden. Er sagte Mädchen & Jungs..) Ich war so sauer und traurig zugleich. Ich konnte meine Gefühle nicht ordnen. Nach diesem Videochat schrieb ich ihm nur, dass ich mich mies verratcht fühle und seine Antwort waren 2 Smileys mit dem Schweißtropfen. Das war vor 3 Tagen und seit dem haben wir kein Wort mehr geschrieben.... aberrr gestern abends hat er mich angeschrieben ''Warum schreibst du nicht?''. Ich antwortete ''Warum soll ich denn schreiben'' (ist halt so, weil ER sollte zuerst was schreiben und nicht ich. Ich bin ja kein Hund). Dann sagte er ''? Also willst du nicht mehr schreiben?''.. Ich antwortete ''So ist es nicht, aber warum soll ich dir schreiben, nachdem du so warst'' Er schrieb dazu --> ''Kllar :)''

Danach wieder kein Wort. Ich habe dazu nichts mehr geschrieben und jetzt ist wieder Stille. wtf. Er ist nicht so ein Romeo..Aber trotzdem kann doch was anständiges von ihm kommen oder nicht?! Das Ding ist, er ist anders. Er ist weit weg von seiner Familie, hat das ein oder andere Problem und ich habe angst, dass er sich von mir alleine gelassen fühlt, obwohl ich ja DA BIN und ich liebe ihn auch noch, aber ich muss halt so sein, um zu sehen ob es ihm wichtig ist.

Ich soll warten bis ER sich nochmal meldet. ja?

danke im voraus für die Unterstützung :))

Liebe, Männer, Chat, Freundschaft, kalt, Mädchen, Gefühle, Menschen, Schreiben, Frauen, Beziehung, Junge, Beziehungsprobleme, Konflikt, Liebe und Beziehung, Problemlösung, Respekt, Still, Verhältnis, Vernunft, Zuneigung, warten, hilferuf
10 Antworten
ich weiß bei ihm nicht mehr weiter und werde noch verrückt?

hallo leute.

ich mache es kurz also ich kenne seid der schulzeit damals ein typen und wir waren sowas wie freunde irgendwie und ich habe mich direkt in ihn verliebt und er wusste es auch aber er selbst hat nie seine gefühle gegenüber mir geäußert aber hat mich sehr oft geärgert und wir hatten auch oft stress aber in manchen tagen hat er mir auf einmal zuneigung gezeigt, was richtig komisch war immer.

nun wo die schule seid 2 jahren zu ende ging, hat er mich plötzlich in snapchat geaddet und hat mir paar mal geschrieben und war plötzlich nett zu mir wieder und hat wieder angefangen zuneigung plötzlich zu zeigen, was ich bis jetzt immer noch nicht verstehe? weil er anonsten immer kalt war zu mir? nun er folgt mir immer noch und gestern hat er ein spruch gepostet mit „ich liebe dich auch“? und er verfolgt mich auch immer jede minute in snapchat.

ich muss sagen das er meine erste große liebe war und es immer noch ist, ich habe immer noch starke gefühle für ihn aber ich will auch realistisch bleiben und mir keine falschen hoffnungen machen.

wieso folgt er mir immer in snapchat wen er von mir angeblich nichts will? wieso ist er so komisch zu mir? wieso ist er auf einmal so kalt und auf den nächsten zeigt er mir zuneigung? was hat das alles zu bedeuten? traut er vielleicht nicht seine gefühle zu äußern? was könnte mit ihm los sein? ich werde immer mehr verrückt.

Liebe, Leben, Männer, Verhalten, Freundschaft, Gefühle, Beziehung, Personen, Kälte, Psychologie, Charakter, Emotionen, Jungs, kerl, Liebe und Beziehung, verliebt, Zuneigung
4 Antworten
Was ist nur los , wie nenne ich dieses Gefühl ... diese Art?

Hallo ihr Lieben ich w 20 habe mal eine Frage an euch 😀 und zwar haben wie neue nachbarn bekommen und die sind wirklich sehr nett. Wir haben nun auch schon schön öfters zusammen gegrillt. Wir helfen auxh bei der Haussanierung nebenan , damit die schnell dort einziehen können.

Ich komme mit beiden von ihnen gut klar und verstehe mich toll . Aber irgendwie verstehe ch mich anders mit IHR, als mit IHM.

Es ist ein ganz besonderes Gefühl... sie hat so viele Vorschläge .. was sie mir mir alles Unternehmen möchte .. Sie hat 3 Söhne, für die interessieren sich nicht unbedingt für die Interessen Ihrer Mutter.... und nun fragst sie immer mich.

Ich habe damit kein Problem , im Gegenteil, es freut mich dass wir uns so gut verstehen ... ich weiß auch noch beim erste aufeinander treffen . . es war anderes zwischen MIR UND IHR als zwischen IHR UND MEINEN ELTERN.

Sitzt sie auf der Bank .. und ICH soll mich doch bitte neben sie setzen... Dann legt sie Ihre Hand auf meine Beine... als wenn sie Kontakt sucht .. Woher kommt das ? Was macht es mit mir und ihr ?

Auch jedes mal beim Verabschieden wird sich umarmt .. und sie drückt mich richtig an sich .😁 In mir kommt dann ein ganz besonders Gefühl... Das habe ich nicht mal bei der Umarmung mit meinem Eltern ... 🤔

(sie ( Ende 50) hat 3 Söhne ... die ungefähr in meinem Alter sind ... kann es vielleicht sein , dass sie gerne eine Tochter gehabt hätte und nun dies sozusagen mit mir ausleben will ?)

Es stört mich.überhaupt nicht , ich bin nur neugierig ob jemand vo euch schon mal so eine Erfahrung gemacht hat und dieses Gefühl kennt ... ich muss dazu sagen .. ich kenne dieses Gefühl überhaupt nicht ...

Ich habe auch das Gefühl , es sollte alles so sein und es war Schicksal das genau wir uns im Leben getroffen haben.

Medizin, Spaß, Freundschaft, Gefühle, Seele, Körper, Freunde, Freude, Psychologie, Hilfsbereitschaft, moment, Nachbarn, Nähe, Zuneigung, Erfahrungen
8 Antworten
Ist es schlimm vielleicht negative Personen erstmal zu brauchen?

Ich hatte oft Kontakt zu anderen im Netz und meistens männlich. Und kürzlich war ich mit einem vierzig Jahre älteren Typen am schreiben, der mir irgendwie Sicherheit gab und mir das Gefühl hab, dass er mich wertschätzt und mir zuhört und für mich da ist. Also ich bin schon volljährig, daher ist es ja nicht mehr pädophil. Jedenfalls hat er irgendwann immer mehr das Thema Sexualität angesprochen, seitdem er mich auf einem Bild gesehen hatte, also ein normales Profilbild was ich unabhängig von ihm gemacht hab und zu dem Zeitpunkt ihn auch noch ganz nett fand.

Jedenfalls wollte er unbedingt meine Adresse wissen und hat irgendwie auch so anzügliche Bemerkungen gemacht und dass er Alles tun würde um mich zu kriegen und hat detailliert über Vergewaltigung geredet und meint er weiß wie sowas genau abläuft, da er solchen Personen hilft und er sowas nie machen würde, da es nicht seine Art ist. Und irgendwie hab ich dann gesagt, dass ich denke evtl doch nicht möchte mit dem Sex und ich das noch nicht könnte Verhütungsmittel zu kaufen und dann hat er gemeint, dass er die Sachen dann ja kaufen kann.

Irgendwie blende ich bei solchen Menschen immer das negative aus und sehe dann nur das Positive. Einerseits hab ich Angst wenn ich wieder mit ihm in Kontakt bin, dass ich irgendwann nachgebe und mich auf ihn einlasse, aber anderseits wenn ich Das nicht mache, dass ich alleine bin. Ich hab zwar Kontakte aber Keinen, der so intensiv zuhört.

Und ich denke, da ich vorhab in Therapie zu gehen, dass ich mich erst im Laufe der Therapie von solchen Typen lösen kann. Anderseits könnte ich ja ggf tot sein, wenn ich mich auf ihn einlasse und mit ihm alleine bin. Aber irgendwie macht es mir mehr Angst alleine zu sein.

Würdet ihr daher erstmal empfehlen mit so einer Person Kontakt zu halten ?

Leben, Männer, Freundschaft, Menschen, Sex, Sexualität, Psychologie, Liebe und Beziehung, Psyche, Zuneigung, Abhängig
11 Antworten
Stimmungsschwankungen - Wie kann ich ihm helfen?

Liebe Community,

Ich weiß mir momentan keinen Rat .

Mein bester Freund benimmt sich manchmal sehr komisch. Und das von einem Moment auf den anderen. Das geht so weit, dass er mich bisweilen auch persönlich angreift.

Irgendwann wurde mir das zu viel, und ich sprach ihn darauf an. Er sagte mir, dass er manchmal unter Stimmungsschwankungen leidet und das er schnell unsicher wird, wenn er Situationen nicht einschätzen kann. Er ist sehr sensibel. Mir persönlich fällt dies besonders dann auf, wenn ich ihm meine ehrliche Meinung sage. Er sagte mir letztens, „Du bist der wichtigste Mensch in meinem Leben“ und immer öfter sehen wir uns jeden Tag. Aber diese plötzlichen Stimmungsschwankungen kann ich mir nicht erklären.

Wenn ich ihm meine ehrliche Meinung sage, bleibe ich immer konstruktiv und versuche ihm meine Sichtweise verständlich zu machen. I

Nun frage ich mich, was ich tun kann, damit er sich nicht mehr so leicht verunsichern lässt? Und wie könnte ich ihm während dieser Stimmungsschwankungen helfen? Ich habe ihm erklärt, dass ich immer zu ihm halten werde, egal wie groß unsere Meinungsverschiedenheiten sind.

Er ist mir sehr wichtig, aber momentan weiß ich mir keinen Rat mehr.

Ich danke euch schon jetzt für Eure Hilfe.

Neela

Männer, Freundschaft, Gefühle, Seele, beste freunde, Frauen, Beziehung, Stimmung, Persönlichkeit, Psychologie, Charakter, Liebe und Beziehung, Sensibel, sensibelchen, Stimmungsschwankungen, Sympathie, Vertrauen, Zuneigung, Verliebte Männer
3 Antworten
Wie kann man herraus finden was man für gefühle hat? Habt ihr tipps?

Klingt vllt etwas dumm. Nur ich kann meine eigenen gefühle zu meiner ex nicht richtig ein ordnen. Sind es nur freundschaftliche oder ist es immer noch mehr?

Wie kann man das herraus finden und erkennen? . . . . . Wer möchte kann gern lesen was so passiert ist und mir evtl auch noch ein tipp geben was sie evtl. will.

Hab seit Weihnachten ca wieder Kontakt mit meiner ex. Der Kontakt versuch kam von ihr im Dezember aus. Auch mit dem Vorschlag das wir ne Freundschaft gern probieren können.

Sie war zu diesem Zeitpunkt noch mit dem Kerl zusammen für den sie mich verlassen hatte. Mittlerweile ist sie mit ihm aus einander (knapp ne woche her) und ich hab es so zusagen mit erlebt. In der Zeit "heulte" sie sich so zu sagen bei mir aus. Gab ihr aber so gut wie ich konnte einen neutralen rat.

Innerlich Freude mich das, das es zwischen den beiden kriselt und jetzt aus ist. Nur die andere seite tat es leid. Weil ich immer wollte das sie glücklich und gesund ist. Selbst nach der trennung.

Ich weiß allgemein nicht wie meine gefühle zu ihr sind, geschweige denn was sie von mir will bzw erwartet. Seit dem aus (vor einem jahr) ist sie auch jeden tag in meinen gedanken gewesen. Seit dem wir wieder kontakt haben ist es weniger geworden was mir sehr gut tut. Sie schrieb sehr sehr oft LG, das sie sich auf ein wiedersehen freut usw.. Selbst in den Telefonaten lachte sie wie früher. Nur Es gibt Tage da hatten wir jeden Tag Kontakt bis er wieder für paar Tage abbrach. Momentan ist seit 4 tagen wieder funkstille und ich weiß nicht wieso.

Morgen hat sie Geburtstag und ich weiß nicht ob sie überhaupt meine Glückwünsche will.

Liebe, Freundschaft, Gefühle, Ex Freundin, Freundin, Liebe und Beziehung, Zuneigung
1 Antwort
Welchen Grund kann es haben, dass er nicht mehr schreibt?

Ich habe vor ein paar Monaten als ich einen Freund besuchen war jemanden kennengelernt. Auf Grund von Platzmangel hatte ich eine Nacht auch neben diesem Mann geschlafen, wir hatten und bis um 6 Uhr morgens unterhalten, da wir uns gut verstanden hatten, hatte er auch versucht mich zu küssen, jedoch habe ich dies zu dem Zeitpunkt nicht zugelassen. Auch danach war noch alles in Ordnung zwischen uns. Ich hatte ihn kurz auf einem Festival wiedergetroffen, vor 2-3 Wochen, und seitdem schreiben wir auch meist jeden Tag. Die Stimmung war immer ziemlich locker, er war lieb zu mir und hat mir auch oft gesagt, dass er sich freut wenn ich wieder aus dem Urlaub zurück bin um mit mir dann etwas unternehmen zu können. (Heute ist der Abflug). Vor 3 Tagen ist er abends feiern gegangen, ich meinte er solle mir doch ein paar Bilder schicken, das tat er dann auch. Ich habe am nächsten Morgen geantwortet, meint die Bilder seien süß und dass ich hoffe, er habe keinen Kater, jedoch hat er verwunderlicher Weise den ganzen Tag nicht darauf reagiert. Gestern habe ich ihm einen guten Morgen gewünscht und als da auch keine Antwort kam gefragt, ob alles okay ist. Das hat er auch ignoriert und ich hab begonnen mir Sorgen zu machen. Ich hab gefragt was denn los ist und ihm gesagt, dass mich das ziemlich verwirrt und als er auch das gelesen und nicht geantwortet hat meinte ich "Ist gut, ich lass dich". Ich habe keine Ahnung warum er nicht antwortet, selbst wenn er Ruhe will schreibt er mir normal "du mir gehts nicht gut, ich schreibe dir später wieder"…

Das Verhalten ist komisch und für ihn so untypisch. Kann das irgendwer verstehen?:s

Männer, Freundschaft, Sex, Liebe und Beziehung, Zuneigung, WhatsApp
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Zuneigung

Der Klaps auf den Po? warum tun Männer das?

13 Antworten

Richtig blasen wie geht das?

15 Antworten

Wie fühlt mein Hund, wenn ich sie küsse?

8 Antworten

Wann entwickelt sich togepi zu Togetic? (Gold)

6 Antworten

Wie umarme ich einen Jungen?Bitte auch Rat von Jungs

18 Antworten

Wie kann man einem Jungen zeigen dass man ihn liebt?

10 Antworten

Was bedeutet es, wenn er sagt: "Vielleicht sieht man sich mal wieder. ;)"?

5 Antworten

pokemon heartgold - zuneigung erkennen

4 Antworten

Kann sich eine Katze in einen Menschen verlieben?

10 Antworten

Zuneigung - Neue und gute Antworten