RSA Entschlüsselung?

Sie kommunizieren mit einem Bekannten per E-Mail. Sie haben nun eine verschlüsselte Nachricht (RSA) erhalten.
Ihr Bekannter hat die Nachricht mit Ihrem „Public Key“ verschlüsselt und Ihnen die verschlüsselte Nachricht zukommen lassen.
Um die Nachricht wieder entschlüsseln zu können, haben Sie sowohl Ihren eigenen „Public Key“ als auch Ihren „Private Key“ zur Verfügung stehen.
Bitte geben Sie an, was der Inhalt der Nachricht ist.

Tipp: Versuchen Sie anhand von Online Tools die Nachricht zu entschlüsseln.

-----BEGIN RSA PRIVATE KEY----- MIICXAIBAAKBgQC6Fii+cF/2wIazx/+tkC3eUFXlLgrXY6tHV9t0Wjcb2XPp/wzp Tj7KOcBeJOhkucu2/rfz7+Iy3v0NkIxbiMQFfbHUBNiLDK+24WEFsqkTtd4tReFR bNlr/+e2OLqifvU57kVJBk+GApY3no8vbh/h9FG5Ekz0yIS2vwAWaxsZQQIDAQAB AoGAeHHtT05HHtyAk48JE5s1xSZ0YlGJ3N37N8NLHSVjdBgsqbFW9w+ZHqWAuK7k

6IVFsR1vjWmgHFMusX/1CS4dyV/cBZ5F/D0ObB+PnygBg7mOiyR1aRmpM0qofVL/ oB8CJ9BYKui3jRqrDA8peL/GxeQZec3Ti6JZY6aIeFXdEj0CQQDzQXSMgoYUJl4t he0mY99J6AonwZ5RZeONNgoQQVmaGYbM6OckrwCOZY0BqqpuNBzaNJLnwWXTH6l2 KPk36jBDAkEAw9XzomP4JWpAv+c/AWHRiAEwazrm9bTWnuJERKO6eC18z+BAljdv M43TKTXAaDQC4iYX9Tk5yvfj5x1CkR4qKwJBANkP32BCWEJCumcEyskm9WiNlgJD 03Hu6U5omjJHHh1UCeVvLlKdlnF6TIjgMZSFC/nqT+xdtu7doem+RiSO5OECQH6r 6o50qXLSGpXGpztmoViepEoH7JKr6VMWOmBHo3rOuXfgrwY7TyOCrj5utUjxs5fC WibVYCuIUpMQmxkw8McCQEIWoHnCqnOFbUubUsLEGcSQLc0AV9M8X99WsGXjaOVd vkNH7GQ/AOcFcTVtbDc6/EbnI/2v1Me6tmlDEZCGCRs= -----END RSA PRIVATE KEY-----

-----BEGIN PUBLIC KEY----- MIGfMA0GCSqGSIb3DQEBAQUAA4GNADCBiQKBgQC6Fii+cF/2wIazx/+tkC3eUFXl LgrXY6tHV9t0Wjcb2XPp/wzpTj7KOcBeJOhkucu2/rfz7+Iy3v0NkIxbiMQFfbHU BNiLDK+24WEFsqkTtd4tReFRbNlr/+e2OLqifvU57kVJBk+GApY3no8vbh/h9FG5 Ekz0yIS2vwAWaxsZQQIDAQAB -----END PUBLIC KEY-----

Nachricht: kJwfrJtpu30EgajKcfBU/YA57f0iJqeuKlL3bSjc/eqBwEKY5KJn6l/X9vi6KXuuZvBJAm15zIt+n3rc2RmMTz9 PqS2w7FCnv4FUtwnKmQo0GgP2zz+xv3co3mbI2Gplhi/oN4EuPf31JiPie+VEFfnw9oszvEdssthXFXFlL8o =

Computer, Informatik, Verschlüsselung, Wirtschaftsinformatik, rsa
2 Antworten
Potenzmenge angeben und Ordnungsrelation, könnte mir das jemand erklären?

Guten Tag liebe Community,

Also ich habe hier noch zwei weiter Aufgaben bei denen ich durcheinander komme.

Also Aufgabe 3:

Da soll ich ja die Potenzmenge angeben und erstmal verstehe ich diese zwei Arten von Klammern nicht.

Also was ich glaube verstanden zu haben ist, dass ∅ ohne Klammern ein Element ist und [∅] mit Klammern eine Menge.

Und das letzte mit dem P verstehe ich nicht. Wieso steht da schon ein P? P steht doch für Potenzmenge? grübl

Also müsste es bedeuten, dass P gleichzeitig eine Menge und ein Element ist?...

So, jetzt habe ich mich mit meinen Fragen selbst verwirrt.

Also wie man sieht....ich glaube keiner wird daraus schlau was ich meine. :D

Und wegen Aufgabe drei....Ich sags mal so...Was genau macht dieses Zeichen was aussieht wie ein Segelschiff? Also ich kenne das eine Symbol welches wie ein liegendes V aussieht mit einem Strich drunter. Aber ich habe gelesen, dass das Segelschiff und das liegende V gleich sein sollen und andere wiederum unterscheiden die beiden.

Ich werde da einfach nicht schlau draus und die Aufgabe 4. kann ich mir einfach nicht vorstellen bzw. war ich die letzten Tage so damit beschäftigt das andere Material zu verstehen und zu erarbeiten, dass ich diese Aufgabe total aus dem Augenwinkel verloren habe.

Ich wäre super dankbar wenn mir das jemand erklären könnte.

Liebe Grüße euch allen!! =)

Schule, Mathematik, Mathe, Informatik, Uni, Universität, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik
2 Antworten
Welches Studium würde für mich besser passen, Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen?

Hallo,

ich habe ein großes Problem und zwar habe ich gestern 3 „Zulassungsbescheide“ bekommen und nun muss ich mich für einen Studiengang entscheiden.

Ich habe nun schon ein Jahr erfolgreich Mathematik studiert und musst feststellen, dass es nichts für mich ist. Besonders aus dem Grund, dass man es später schwer hat einen guten Job mit adäquater Bezahlung zu finden (was ein wichtiger Punkt ist) Ich möchte nämlich meine Eltern später etwas unterstützen.

Jedenfalls hat mir das Studium keinen Spaß bereitet und deshalb habe ich mich für einen Abbruch entschieden um nun erneut zu starten, nämlich in dem Ingenieur/Informatik Richtung.

Leider weiß ich nicht welches Studium, welcher Weg am Sinnvollsten ist. Denn ich möchte gerne eine Kombination aus Informatik und Wirtschaftswissenschaften, bzw. einen reinen Informatik Bachelor und dann einen Management Master.

Leider werde ich an der TU-berlin studieren und dort gibt es 3 Studiermöglichkeiten (Bachelor) für mich, nämlich die reine Informatik, die Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen mit der Vertiefung in Informationssysteme/Informationstechnik.

Auf der einen Seite hört man immer, dass Wing nichts Halbes und nichts Ganzes ist, dann hört man wieder das es das am zielführendste Studium ist, wenn man die Welt eines Konzerns (Automobil etc.) oder der Finanzbranche erblicken möchte. Man hört aber auch, dass die Informatik Vertiefung das Schlechteste ist, weil man ein schlechterer Winf wäre und nur die Vertiefung Maschinenbau und E-Technik was taugen.

Wirtschaftsinformatik scheint mir allerdings etwas zu überlaufen und man scheint nur sehr schwer gute Stellen zu bekommen, besonders in 3 Jahren schaut die Welt ja wieder komplett anders aus.

Und reine Informatik scheint mir zu theoretisch zu sein, also etwas zu weit weg von der Wirtschaft und ein Master scheint auch fast schon Pflicht zu sein, jedenfalls an der TU.

Kurz gesagt, ich habe keine Ahnung was ich davon studieren soll, ich kann meine Gedanken gerade nicht richtig ordnen und haben verdammt Angst vor einer erneuten Fehlentscheidung, die ich mir nicht leisten kann. Ich überlege sogar, ob eine Ausbildung nicht das Beste für mich wäre, allerdings würde ich mich dort zu Tode langweilen und das alles nur weil ich mich nicht entscheiden kann.

Vlt sollte ich hier noch etwas Information zu den einzelnen Studiengängen dalassen hinsichtlich der einzelnen Leistungspunkte.

Erstmal vorweg, die Qualität der einzelnen Fächer hinsichtlich der Informatikmodule unterscheidet sich kaum, da alle meist die selben Module hören, mit wenigen Aufnahmen.

Also:

Informatik: 21 LP Mathematik Rest Informatik, bzw. informatiknahe Module

Wirtschaftinformatik: 80-96LP Informatik, Rest BWL/VWL und Mathe

Wing: 63-75LP, 54BWL/VWL, 51 Mathematik, Projektmanagement, etc und Bachelorarbeit

Ich weiß, es wirkt vlt etwas wirr, aber vlt kann mir ja doch Jemand einen Rat geben

Bedanke mich jedenfalls schon einmal Im Voraus.

LG

Anton

Studium, Schule, Job, Automobilindustrie, Informatik, Studiengang, Studienwahl, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Wirtschaftsinformatik

cmd.exe soll USB Stick Dateien ausführen?

2 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Rentabilität und Produktivität?

3 Antworten

Was ist der Unterschied und welches Studium ist schwerer, Informatik und Wirtschaftsinformatik?

9 Antworten

Wechseln vom "normalen" Studium in duales Studium?

3 Antworten

Wie kann man im Motivationsschreiben der deutschen Botschaft plausibel erklären, dass ich mit 45 Jahren ein neues Studium des Wirtschaftsinformatikers anstrebe?

2 Antworten

Abkürzung Wirtschaftsinformatik

7 Antworten

Wirtschaftsinformatik - Matheanteil zu schwer?

4 Antworten

Unterschied zwischen Informatiker, Wirtschaftsinformatiker und Fachinformatiker?

3 Antworten

Wofür braucht man das hexadezimalsystem?

4 Antworten

Wirtschaftsinformatik - Neue und gute Antworten