Wheelie mit Moped geht nicht?

Hallo, ich habe eine Beta rr 50. Ich will unbedingt Wheelies damit können. Ich habe nun schon etwa 5 Monate damit verbracht zu Üben. Und ich bekomme das Rad immer schlechter nach oben. Am Anfang ging es noch manchmal bis Kipp-Punkt und dann immer wie schlechter.

Nun habe ich ein komplettes 70ccm Setup. Und ich habe das gleiche Problem.

Wenn ich die Kupplung schnalzen lasse, dann stottert der Motor einfach und untersützt fast nichts. Dieses Problem habe ich schon seit Anfang an und ist das Einzige was mich hindert.

Ich habe schon die Kupplungslamellen gewechselt und die Federn und das brachte nichts.

Ich habe auch schon versucht die Kupplung in unterschiedlichen Zeitpunkten beim reindrücken der Gabel loszulassen. Doch es hilft nichts.

Das komische ist. Ich habe manchmal einen einzelnen Versuch bei dem ich das Rad richtig gut rauf bekomme. Aber nur etwa alle 2 Wochen einmal.

Was mach ich falsch??? Bitte um Hilfe, da ich sonst verzweifle.

Übrigens: ich bin da eigentlich kein absoluter Noob. Mein Fahrrad wheele ich selbst Bergrunter wie ein Profi und bekomme das Rad bei jeder geschwindigkeit locker hoch. Ich kann dabei dann mittlerweile so lange Wheelen wie ich will.

Nun bekomme ich immer mehr das Gefühl das etwas am Motor meiner Beta nicht stimmt. Weil alle Übung der Welt nicht hilft.

Ich bekomme das Rad beim Gaswheelie fast schon höher rauf als mit Kupplung schnalzen.

Der Motor läuft sonst Top beim normalen Fahren und Anfahren. Nur beim Kupplung schnalzen stottert er komplett durch.

Motorrad, Fahrrad, stunt, Bike, Mofa, Moped, Roller, Wheelie, Auto und Motorrad
Richtige Geschwindigkeit für Motorrad Wheelies lernen?

Jeder der etwas schreibt, was sich nicht auf die Frage bezieht ist dumm. So damit haben wir schonmal die Nörgler ausgeschlossen, die fühlen sich jetzt dumm. Der Rest, der hier mit mir mehr oder weniger sinnvoll über Wheelies reden will danke schonmal.

Ich fahre eine 125er 4 takt und übe aktuell Wheelies. Ich bekomme sie hoch bis über den Kippunkt und kann auch schon einige Meter fahren, 25 war ca. mein "Rekord". Ich fahre dabei immer knapp unter oder um 20 km/h herum und bin im 1. Gang. Am Kippunkt bin ich auch teilweise, da ich manchmal langsamer werde oder gleich schnell bleibe. Es fühlt sich auch eine Zeit lang richtig gut an.

Mein Problem ist ich Kippe immer zur Seite weg oder nach vorn. Nach Vorn, weil ich immer bremse und wieder Gas gebe und dieses Auf und Ab dann immer größer wird. Sollte ich da lieber den 2. Gang nutzen?

Wieso ich zur Seite kippe weiß ich nicht genau. Fahre ich mit unter 20 km/h einfach zu langsam, um als Anfänger das Motorrad dabei stabil in einer Linie zu halten. Wird schließlich zunehmend schwerer beim langsam Fahren. Oder ist 20 km/h für ein Anfänger schon ganz gut, um zu üben und dann mit 20 km/h dauerhaft wheelie fahren zu können?

Auf dem Fahrrad kann ich sehr gut Wheelie, wie man zur Seite Kippen ausgleicht weiß ich also eigentlich, aber vielleicht habe ist es beim Motorrad etwas anders oderso. Ich würde mich über eure Tipps freuen.

Langsamer und 1. Gang 100%
Langsamer und 2.Gang 0%
Schneller und 2. Gang 0%
20 km/h und 2.Gang 0%
Wheelie, Auto und Motorrad
Bußgeld - Brief nach Hause oder vielleicht nur angstmacherrei von der Polizei?

Hey,

ich weiß es war sehrrr dumm, muss mir keiner sagen und ich mache auch sowas nie wieder. Ich kann es mir selber nicht erklären wieso ich sowas gemacht habe!

Die Polizei hat mich überholt als ich einen Berg hochfuhr, und ich bin dann ohne Handzeichen nach rechts abgebogen in eine andere Straße. Dann wieder zurück hinter die Polizei und habe meinen Reifen kurz wie bei einem Wheelie hochgehoben und sofort wieder runter, also nur kurz hoch in der luft und direkt wieder auf dem Boden mein Fahrradreifen (zählt das schon als Wheelie?). Dann habe ich noch an meinem Handy, dass an der Fahrradhalterung befestigt war, die Musik bisschen lauter gemacht (zählt das schon als benutzung vom Handy am Steuer?

Die Polizisten waren schon sehr weit vorne, aber sie drehten direkt um und hielten direkt neben mir. Der Polizist fragte nach meinem Namen und dann nahm er für ca. 1 Sekunde mein Schülerausweis (bin 17). Ich weiß das man einen Personalausweis braucht ab 16, aber habe ich noch nicht gemacht.

Dann sagte der Polizist nachdem er ganz kurz auf meinen Ausweis geschaut hatte "ich geb das dann mal weiter" und fuhr direkt wieder weg.

Ich frage mich ob er sich sofort meinen Namen gemerkt hat und es wirklich einen Brief mit Bußgeld nach Hause geschickt wird, oder wollte er mir nur angst machen. Weil würde er nicht meinen Namen aufschreiben, wenn Strafen wegen den 3 Sachen die ich gemacht habe kommen sollten?

Brief, Fahrrad, Polizei, Bußgeld, Strafe, Handy am Steuer, Wheelie, Auto und Motorrad

Meistgelesene Fragen zum Thema Wheelie