Urlaub mit Todesfolge?

Abend zusammen,

Ein Freund von mir (Mitte 60) hat vor in die Philippinen einzureisen. Er hat im Internet eine Frau kennen gelernt, die ihm anbietet bei ihr zu wohnen & die komplette Familie kennen zu lernen.

Sie soll wohl auch genügend Geld verdienen & wäre laut seiner Aussage nicht auf sein Geld angewiesen.

Zur Vorgeschichte:

Er erhielt vor kurzem von einer anderen Chat Partnerin 2 Pakete mit Champagner & Pralinen, wovon er nichts wusste. Im Gegenzug erwartete sie 500€ weil sie sich in einer misslichen Lage befunden hat. Bereits schon 2 Damen versprachen ihm in Deutschland zu besuchen und forderten Geld. Er stieg laut seiner Aussage nicht ein.

Nun will er sein ganzes Ersparnis für den Flug investieren & die letzten Ersparnisse bar mitnehmen. Er glaubt die Frau zu lieben & kann sich vielleicht vorstellen dort zu bleiben. Er sagt er wird seine zwei Handys mitnehmen und sich bei mir melden, falls was passieren sollte....

Für mich persönlich werden die Geschichten immer kurioser. Das ist nun Fall Nr. 3 und ich frage mich, was diese Frau beabsichtigt und was ihm schlimmstenfalls passieren kann???

Er selbst steht unter Betreuung & hat vor sich mit den Betreuern um die Papiere zu kümmern. Ich habe ihm dringstens davon abgeraten dort einzureisen weil er keine Rücklagen hat, nicht die besten Englischkenntnisse hat & zusätzlich ein Alkoholproblem hat.

Ich habe den Eindruck er nimmt meine Warnungen nicht für Ernst & stellt sich das alles so einfach vor.

Er gibt all seinen Chat Partnern seine Adresse raus & jedesmal sitzen diese irgendwo im Ausland und erzählen was vom Pferd.

Er ist sehr einsam und ich habe das Gefühl das er durch seine Bedürftigkeit nach Liebe, keine klaren Gedanken fassen kann.

Ich habe von Fällen gehört, wo potenzielle Opfer ins Ausland gelockt werden & nicht mehr gehen gelassen werden oder als Arbeitstier gehalten wurden. Er sagt das kann ihm bei seinem Alter nicht passieren.

Wenn ihm dort was passiert kann ich ihm nicht helfen & er ist schon oft auf Dinge reingefallen. Zumal ich gehört habe das in den Philippinen ganz andere Gesetze herrschen und momentan Terroranschläge dort vermehrt auftreten.

Was hat diese Frau davon ihm bei sich wohnen zu lassen?

Er selbst hat ihr auch erzählt Rentner zu sein und somit "mittellos" zu sein.

Mache ich mir umsonst Sorgen um ihn? Schließlich ist er erwachsen aber ich habe ein ganz komisches Gefühl bei der Sache.

Er geht davon aus, bald in einer glücklichen Familie zu leben.

Leben, Gefahr, Chat, Betrug, Geld, Angst, Ausland, Terror, Armut, Schutz, Alarm, aufenthaltsgenehmigung, Auslandsaufenthalt, Betreuung, Erfahrungsaustausch, Kriminalität, Opfer, Philippinen, Plan, Ratschlag, Rentner, Sorgen, Soziales, urlaubsziel, Verzweiflung, Vorteile, Entführung, Ersparnis, Täter, Absicht, hilfe-gesucht, Liebesspiel, nigiria-connection, Warnungen, zurechnungsfaehigkeit, zurechnungsfähig, Islamischer Staat, Liebesmafia
8 Antworten
Ist das schon eine Art von ausnutzen?

Hey

Vorab ein paar kleine nennenswerte Grundinformationen. Meine Freundin ist 16 und ich bin 17, wir sind seit dem 01.03.2017 zusammen. Ich habe vor 5 Jahren die Diagnose Katatone Schizophrenie bekommen und bin in Therapie.

In letzter Zeit geht es mir von der Schizophrenie her ziemlich miserable, je nachdem wie lange die Medikamenten Einnahme her ist. Die Halluzinationen wirken bedrohlicher und die Selbstmordgedanken werden häufiger. Es kommt auch teilweise vor, dass ich mich in einem Raum nur einigermaßen sicher fühle, wenn ich in einer Ecke des Zimmers mit dem Rücken zur Wand sitze wo ich den ganzen Raum sehen kann.

In letzter Streite ich mich mit meiner Freundin recht oft, einfach weil sie unglaublich eifersüchtig ist was mich wirklich sehr nervt. Trotzdem versuche ich so viel Zeit wie möglich mit ihr zu verbringen, weil es mir bei ihr besser geht als sonst. Sie hat eine sehr entspannende Ausstrahlung und bei ihr fühle ich mich nicht mehr komplett fremd in dieser Welt. Wenn ich bei ihr bin lenkt sie mich ab wo durch Halluzinationen und Stimmen hören für mich unauffälliger werden, gehen zwar nicht weg, aber es wird besser. Sie hilft mir ohne es zu wissen dabei, all das zu überstehen, bewusst hilft sie mir nicht. Wenn sie mal wieder wegen ihrer stark übertriebenen Eifersucht eingeschnappt ist, beleidigt sie mich ausschließlich im Bereich Schizophrenie und Katatonie.

Ist es schon eine Art ausnutzen wenn ich immer dann zu ihr gehen wenns mir schlecht geht mit dem Gedanken im Hinterkopf dass es mir in ihrer Anwesenheit besser gehen wird?

Liebe, Freundschaft, Gefühle, Beziehung, Psychologie, schizophrenie, Ausnutzen, Freundin, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, verliebt, Vertrauen, Vorteile
14 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Vorteile

Hormonfreie Verhütung mit IUB?

19 Antworten

Welche Vorteile bringt mir die IKEA Family Card?

8 Antworten

was bedeutet GdB 60%, und was für Vorteile habe ich damit?

7 Antworten

Unterschied und Vor-und Nachteile von Dokumentenakkreditiv und dokumenteninkasso

2 Antworten

Vorteile von Soldaten

6 Antworten

Welche Vorteile bietet die ADAC Plus Mitgliedschaft?

10 Antworten

Was sind die Vor- und Nachteile der Tabellen und des Diagramms?

3 Antworten

AOK Hausarzt-Programm eine Frechheit?

4 Antworten

Kolonialismus-Vort-und Nachteile

3 Antworten

Vorteile - Neue und gute Antworten