Vorteile/Nachteile als Erzieher/in?

4 Antworten

Hallo :-) 

Also ich habe selbst gerade meinen Sozialassistenten geschafft und mache jetzt weiter mit der Erzieher Ausbildung. Für mich gibts direkt eigentlich nur Vorteile außer die Bezahlung im späterem Arbeitsleben & das man in der Ausbildung kein Geld verdient. Bei uns hier gibts wenig öffentliche Schulen deswegen bin ich auf einer privat schule und ich darf 300 Euro jeden Monat noch zur schule tragen dafür das ich ne Ausbildung mache. wenn man mal sieht was andere als Azubi verdienen ist es schon unfair. l

aber ich wollte schon immer Erzieherin werden.ich liebe kinder einfach über alles ;) und das ist es mir wert. ich kann später aber sagen ich hab ein Beruf der mir Spaß macht und der nicht wie arbeit sondern wie Freizeit bzw Alltag ist ;) man brauch aber aufjedenfall starke nerven ;) liebe grüße 

Vorteile: abwechslungsreich, macht freude, hat Perspektive, keine Wochenend Schichten, Arbeit mit Kindern ist sehr besonders,  

Nachteile: lange Ausbildung, Beruf mit viel Verantwortung, laut,anspruchsvoll 

Vorteile: . gute Arbeitszeiten ( keine Schichtarbeit)

. sinnvolle Tätigkeit

. interessante Ausbildung

. abwechslungsreich und herausfordernd

. Arbeit mit Kindern

Nachteile: . eventuell eklige Situationen

. Ansehen nicht immer so toll

. viel Verwaltungsarbeit

. Ärger mit Eltern

. aufwendige und teure Ausbildung

. Kinder können sehr anstrengend sein

Vorteile: arbeiten ist in sehr unterschiedlichen Arbeitsfeldern und mit Kindern/Jugendlichen/Erwachsenen unterschiedlichsten Alters möglich, Aufstiegsmöglichkeiten, diverse Weiterbildungsmöglichkeiten, ...

Nachteile: nicht immer angemessene Bezahlung, lange Ausbildung, viel Verantwortung, ...

Was möchtest Du wissen?