Woher sollen geheime Mitbewohner eigentlich wissen, wo sich Geheimräume befinden?

Es gibt auch Youtube immer wieder Videos über angebliche geheime Mitbewohner, die sich in geheimen Räumen verstecken.

Manche davon scheinen realistisch zu sein. Ein Versteck für Juden im Zweiten Weltkrieg, ein Versteck für Sklaven während des amerikanischen Bürgerkrieges oder ein Versteck für katholische Priester in Großbritannien. Das ist zumindest historisch sinnvoll.

Aber dann wird auch immer wieder davon berichtet, dass angeblich Geheimräume gefunden werden, in denen sich geheime Mitbewohner versteckt halten.

Und da frag ich mich immer: Wie zum Teufel sollen diese Leute denn vom Geheimraum wissen? Da leben die Hausbesitzer seit Jahren im Haus und finden dann zufällig einen Geheinraum. Und ein Einbrecher, der wohl irgendwie ins Haus gekommen ist, findet sofort den Geheimraum und versteckt sich dann darin und macht es sich gemütlich und schleicht nachts durchs Haus, weil er natürlich nichts besseres zu tun hat?

So etwas halte ich persönlich für inszeniert, weil es einfach überhaupt keinen Sinn ergibt.

Wie seht ihr das?

Verstecktes Geld, versteckte Kleidung, usw. all das finde ich realistisch. Hat der Vorbesitzer versteckt und hat es dann vergessen oder ist verstorben. Meine Oma hat selbst mal Geld gefunden, dass sie selbst irgendwann mal versteckt hatte. Aber gruselige Mitbewohner kann ich mir halt nicht vorstellen.

Haus, Wissen, Menschen, einbrecher, Gesellschaft, Kriminalität, Versteck
Woher kommt der Geruch an der Kleidung?

Hallo

Meine Mutter hat vor ein Paar Monaten viele Klamotten ausgemistet die sie in den Kleidercontainer werfen wollte. Ich wiederum habe die Klamotten nochmals aussortiert, weil ich die auf dem Flohmarkt verkaufen will. Ich habe die Klamotten im Keller versteckt. Meine Mutter hat daraufhin wieder die Klamotten sortiert und das was wirklich noch gut war für den Second Hand Laden beiseite gelegt und den Rest in den Kleidercontainer geschmissen. Da ich die Sachen die Mama aussortiert hatte ja auf dem Flohmarkt verkaufen will, habe ich sie versteckt bevor meine Mutter sie noch in den Second Hand Laden gibt. Wir hatten mal beim aufräumen einen großen Topf aus Metall mit Deckel gefunden, wo ich die Wäsche bis heute vor meiner Mutter versteckt halte. Der Topf steht die ganze Zeit draußen vor dem Schuppen. Mein Bruder hat vor einer Woche zu mir gesagt als er weiter aufgeräumt hat, das die Wäsche nach Schimmel riecht. Ich habe daraufhin selber daran gerochen und gemerkt das die Wäsche komisch riecht. Jetzt wollte ich gerne wissen, woran das liegt und was ich dagegen tun kann? Ich möchte nämlich immer noch versuchen die Wäsche auf dem Flohmarkt zu verkaufen. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, denn zum wegwerfen ist die Wäsche zu schade.

Schon mal Danke im voraus für die ganzen Antworten.

Gruß Sebastian :)

Kleidung, verkaufen, Wäsche, Topf, Schimmel, Flohmarkt, Metall, riechen, Sortieren, Versteck
auf fremde katze aufpassen, aber “verschwunden”/“versteckt”?

Hallo,

ich pass seit gestern auf zwei Katzen von einem Bekannten auf und habe eine kleine Sorge.

Kleine Info: Es gibt eine zutrauliche und eine schüchterne Katze.

Gestern Abend als ich die beiden besuchen gegangen bin, war die zutraulichere von beiden gleich an der Tür gesessen und war auch richtig neugierig. Die schüchterne ist nach einiger Zeit mal gekommen um zu schauen wer ich bin. Ich bin nach 1h wieder gegangen und am heute mittag wieder zu ihnen gegangen um nach dem klare zu schauen. Auf einmal saß die schüchterne von beiden vor mir und die zutraulichere von beiden konnte ich erst nach 20 min finden. “finden” im sinne von er ist aus seinem Versteck gekommen. Da bin ich auch ca. nach 1h wieder gegangen und habe beiden nochmal tschüss gesagt. Als es nach einigen stunden angefangen hat zu regnen, aber alle Fenster offen waren (mit rollo unten) bin ich nochmal zu ihnen gegangen um die Fenster ganz zu zu machen. Schon wieder wartete nur die schüchterne von beiden auf mich und diesmal konnte ich die andere nicht finden. Ich war aber auch “nur” 30 min bei ihnen.

ich habe wirklich sehr angst, dass ich die eine Katze “verloren” habe, obwohl ich weiß dass ich sie am Mittag ja noch gesehen habe und sie mir definitiv nicht durch die Beine gerutscht ist. Ich habe dann sogar extra noch mit dem Futter geraschelt und da ist die Katze auch nicht gekommen. Was denkt ihr was ich machen kann? Oder was sind so die typischen verstecke von Katzen? Die Besitzer haben auch die Kleiderschränke offen gelassen, aber dort war sie auch nicht.

Ich mache bestimmt mir zu viel Stress, aber 1. ich hatte noch nie eine Katze, 2. es ist das erste mal das ich auf Katzen aufpasse und 3. die zutraulichere Katze ist schwarz, was bedeutet das sie ziemlich schwer zu finden ist.

Katze, aufpassen, Versteck

Meistgelesene Fragen zum Thema Versteck