Stiletto Springmesser Frage?

Hallo, ich habe 4 Fragen zu Springmessern. Besser gesagt zu Stilettos. Ich möchte mich schonmal für Antworten bedanken.

1. Frage:
Ich habe nämlich 2 Stiletto Messer im Internet gefunden, die ich recht schön finde, beide haben einen ähnlichen Preis, sehen genau gleich aus und haben die gleiche Funktionsweise. Bloß die Marken sind verschieden. Das eine ist von Linder ( https://www.linder.de/de/artikel/302221/Linder_Springmesser_-_Ebenholz ) und das andere von Böker ( Infos unten in den Bildern, weil ich nur einen Link posten darf )
Ich bin ratlos, welches ich nun nehmen soll und ob nicht vielleicht das eine doch besser ist. Kennt sich da jemand aus? Das von Linder ist bloß minimal größer.

2. Frage:
Ich habe im Internet auf verschiedenen Online Händler Websiten ähnliche Stiletto Messer gefunden. Manche heißen z. B. „klassisches schwarzes Stiletto Messer“ und andere „Stiletto Messer schwarzes Ebenholz“
Leider wird häufig nicht angegeben, woraus bei dem „klassischen Messer“ der Griff ist. Denkt ihr, dass der dann einfach aus Plastik ist oder was könnte das „klassisch“ bedeuten?

3. Frage:
Ich habe im Internet zahlreiche gleich aussehende Stilletto Messer von Preisen ab 17€ bis 60€ gefunden. Unterschiede kann ich den Beschreibungen nicht entnehmen.
Trifft es bei Stiletto Messern dann vielleicht einfach zu, dass ein teureres Markenmesser einfach die bessere Verarbeitung hat als ein günstiges Markenmesser?

4. Frage:
Was sagt ihr zu einem Messergriff aus Schichtholz? Mindert das die Qualität?

Internet, Italien, online, Technik, Geld, Holz, Messer, Werkzeug, Waffen, Mechanik, Metall, Stiletto, Taschenmesser, Springmesser, linder, böker
7 Antworten
🗡Springmesser Frage?

Hallo, ich möchte mir für Zuhause ein Springmesser zulegen, welches ich dann im Haus für alltägliche Aufgaben verwende.

Jetzt habe ich Fragen zu einem bzw. zu 2 Springmessern. Ich interessiere mich nämlich für das „Böker Sicilian Needle Olive Wood“ und das „Böker Needle Dark Wood“ (siehe Bilder)

Die Modelle haben nämlich ähnliche Namen, sehen gleich aus, sind gleich teuer, nur die Mechanik ist verschieden.

Zum „Olive Wood Messer“ wird angegeben, dass es über einen Linerlock Verschluss verfügt, über einen Druckknopf geöffnet wird und Federunterstützung hat.

Zum „Dark Wood Messer“ wird angegeben, dass es auch den Linerlock Verschluss hat, aber keine Öffnungshilfe und keine Federunterstützung hat.

Was bedeutet dies dann genau für mich als Benutzer des jeweiligen Messers? Ich verstehe nämlich nicht ganz, was es jetzt bedeutet, wenn ein Messer die Öffnungshilfe (Druckknopf) mit der Federunterstützung hat und das andere nicht.

Handelt es sich bei dem „Dark Wood“ Messer denn dann überhaupt um ein Springmesser?
Wird es über eine Schleuderbewegung geöffnet?

Womit sind denn generell die meisten geläufigen Springmesser ausgerüstet? Haben die meistens immer einen Druckknopf oder werden die anders geöffnet?

Arretiert ein Linerlock Verschluss das Messer auch im ausgeklappten Zustand oder ist der nur dafür da, dass das Messer sicher im Griff verbleibt?

Danke für hilfreiche Antworten.

Technik, Holz, Messer, Alltag, Recht, Gesetz, Mechanik, Sammler, Stiletto, Taschenmesser, Technologie, Springmesser, böker
5 Antworten
Welcher Stahl für Taschenmesser (Alltagszwecke und Schnitzen)?

Bisher hatte ich nur Mehrzwecktaschenmesser, die man meistens unter "Schweizer Taschenmesser" findet. Für die Arbeit habe ich mir vor einiger Zeit ein günstiges Einhandmesser zugelegt, das allerdings durch die grobe Arbeit und den günstigen Preis schnell stumpf wird.

Nun möchte ich mir endlich mal ein anständiges Einhandmesser besorgen. Es soll auf jeden Fall einhändig ausklappbar sein. Ich brauch da auch keinen Schnickschnack dran, nur eine einfache Klinge. Da es natürlich nicht gegen das Wffg §42a 1.3 verstoßen darf, muss es ein Messer ohne Arretierung sein. Also ein sogenannter Slipjoint-Verschluss.

Ich habe mir auch bereits eine Seite mit großer Auswahl und detailliertem Filtersystem raus gesucht, sie ist unten verlinkt.

Nun stehe ich aber vor einer großen Frage: Welchen Klingenstahl soll ich nehmen? Ich habe ich zwar inzwischen schon mal schlau gelesen und weiß inzwischen, welche Stahlsorten gut und welche zu meiden sind, würde aber gerne wissen, welche Sorte am besten zu mir passt. Ich will das Messer für alltägliche Situationen immer griffbereit haben und auch am und an mal etwas damit rum Schnitzen. Es soll also möglichst Schnittfest sein und lange die Schärfe behalten, darf aber auch nicht bei Schnitzarbeiten brechen.

Was ist so der ultimative Stahl?

https://www.boker.de/taschenmesser/?p=1

Messer, Metall, solingen, Stahl, Survival, Taschenmesser, Einhandmesser, klappmesser, Legierung
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Taschenmesser

Taschenmesser-Wofür dient der kleine Haken?

19 Antworten

Taschenmesser im Koffer erlaubt?

10 Antworten

Wie lang darf eigentlich, laut deutschen Waffengesetz, die Klinge eines Taschenmesser sein?

18 Antworten

Wofür ist an einem Schweizermesser das spitze Ding mit dem Loch neben dem Korkenzieher?

8 Antworten

Soldatenmesser 08 Waffengesetz

3 Antworten

IST DIESES MESSER VERBOTEN?

5 Antworten

Dose ohne Dosenöffner öffnen?

18 Antworten

Messer besitzen mit 14 jahren?

10 Antworten

Victorinox Taschenmesser nach Waffengesetz als Waffe eingestuft?

3 Antworten

Taschenmesser - Neue und gute Antworten