Muss ich nach 3 Jahre streichen + Vereinbarung Schönheitsreparaturen im Übergabeprotokoll mit Vormieter?

Nach drei Jahren ziehen wir nun aus. Wir sind damals in eine unrenovierte Wohnung eingezogen. Die Vormieter haben nur wenige Stellen geweißelt und das wars. Es steht allerdings nirgends im Vertrag, dass die Wohnung renoviert bzw. unrenoviert an uns übergeben wurde.

Im Übergabeprotokoll hat unser Vermieter bei der Bemerkung folgendes eingetragen:

-Finanzieller Ausgleich für fällige Schönheitsreparaturen wird mit Vormieter vereinbart-

Zum "finanziellen Ausgleich" haben die Vormieter uns nur eine Gardinenstange überlassen. Jetzt beharrt der Vermieter darauf, dass wir alles streichen müssen, weil wir nun 3 Jahre in der Wohnung wohnten.
Dann würden wir ja die Wohnung in einen besseren Zustand verlassen, als in welche wir eingezogen sind.

Hier noch ein paar Zeilen dazu aus dem Mietvertrag:

-"Bei gewöhnlicher Nutzung des Mietobjekts wird davon ausgegangen, dass im Sinne des §8 Abs. 2 Schönheitsreparaturen anstehen und wie folgt auszuführen wären:
- Bei Nassräumen in Abständen von 3 Jahren (...)" Alles jeweils ab Vertragsbeginn.

"Sollten solche Schönheitsreparaturen während der Mietzeit nicht durchgeführt werden, aber im Grad der Abnutzung des Mietobjekts notwendig geworden sein und/oder auch das Mietverhältnis vor Ablauf von 3,6 und 8 Jahren enden, so ist der Mieter verpflichtet, die anteiligen Kosten für die Schönheitsreparaturen auf der Grundlage des Kostenvoranschlags eines Malerfachbetriebes an den Vermieter nach folgender Maßgabe zeitanteilig (...) zu zahlen: (...)".

Wir dürfen laut Vermieter auch selber streichen, statt es professionell machen zu lassen.
In wieweit könnte hier ein Mieterschutzverein mir weiterhelfen? Müsste ich einen Anwalt aufsuchen, wenn der Vermieter meiner Verweigerung zum Streichen nicht akzeptiert? Hier ist die Frage, wie man das dem Vermieter dann "beweisen" kann, ohne extra einen Anwahlt zu engagieren.
Ich hoffe, einer von euch kann mir weiterhelfen. Vielen Dank im Voraus.

Miete streichen Mieter Recht Mietrecht Mietvertrag Auszug klausel mieterschutzverein
6 Antworten
Fragen zum Thema Malervlies/Renoviervlies im Neubau?

Guten Tag,

endlich, ja ennndlich haben wir uns entschieden. Wir wollen in unserem Neubau Malervlies an Wand und Decke bringen. Ich möchte einfach ein wenig Wissen sammeln. Demnächst möchte ich einige Maler in unser Neubau einladen für ein Beratungsgespräch und Angebotserstellung. Hier meine Fragen und ich würde mich riesig freuen wenn ich einige gute Tipps bekäme.

1.) Betondecke ist bei uns sehr glatt. Die Fugennaht verspachtelt. Sollte man dennoch die glatte Betondecke leicht anrauhen für den perfekten Halt und der Grundierung und Co?

2.) Welche Grundierung auf die Betondecke bei Malervlies/Renoviervlies? Haftgrund? Tiefengrund LF? Tiefengund?? Acryl Tiefengrund?? Nach der Grundierung kommt ja der Vliestapetenkleister.

3.) Welche Grundierung auf die Gipsputzwand für das Malervlies? Will ja die Tapete irgendwann mal wieder ohne Probleme abziehen können

4.) Gipsputzwand schleifen vorher auch wenns Q2 ist? Einige Stellen sind glatt, einige Stellen leicht körnig oder rau. Insgesamt aber ein glattes Bild

5.) Welche Grundierung auf Gipskartooplatten im ausgebauten Spitzboden. Will nicht das das Malervlies beim späteren abziehen in einigen Jahren die Pappe oder das Papier von dem Gipskartoon mit abgezogen wird oder beschädigt wird

6.) In der Küche an die Decke auch Malervlies oder nur streichen?? Wegen dem ganzen Dampf der beim Kochen ensteht. Auch wenn man eine neue Dunstabzugshaube hat die nach draußen führt.

7.) Welche Dispersionsfarbe für die Zimmer? Brillux, Caparaol, Sto??? 80% de Räume werden weiß und Kinderzimmer bekommen an die Wand Farbe. So wie bei zu Hause im Glück auf RTL2 immer zu sehen :)

Ich wäre jedem für eine Antwort dankbar. Das würde mir sehr helfen da nicht als komplett Laie ins Gespräch zu gehen. Es interessiert mich aber auch so.

Schimmel streichen Farbe Hausbau Heimwerker Tapete Maler Malermeister verputzen
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Streichen

Kann man einen Kachelofen neu streichen?

11 Antworten

Was kostet es die Wohnung professionell streichen zu lassen?

10 Antworten

Kann man direkt auf Putz streichen?

9 Antworten

Kann man bei diesen Temperaturen draußen Holz streichen?

5 Antworten

Wie mische ich ein schönes Weinrot?

6 Antworten

Kann man Fettflecken an einer farbigen Wand einfach überstreichen?

12 Antworten

Warum bilden sich Blasen in der Tapete nach dem Streichen?

6 Antworten

Kann man direkt nach dem Tapezieren (Raufaser) streichen, oder muss der Kleister erst trocknen?

15 Antworten

Gelbe Flecken an der Wand, was ist die Ursache und wie kann ich das beheben?

4 Antworten

Streichen - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen