Schildkröten Informationen?

Moin. Meine Freundin und ich sind umgezogen und haben nun einen größeren Raum zur freien Nutzung. Wir würden uns gerne ein Haustier zulegen und sind noch am überlegen. Keine Sorge, das soll kein „Spielzeug“ sein. Bisher hatte ich aber nur Nagetiere. Meine Freundin hat Erfahrung mit Fischen. Wir überlegen schon seit über einem Jahr und haben es immer wieder verschoben, unter anderem auch wegen Platznot (die sich jetzt erledigt hat).

Also ich finde Schildkröten mega interessant und wollte mal ein paar Fragen an die Schildkrötenbesitzer hier stellen, da eine Schildkröte einen ja unter gewissen Umständen (glaube ich) das ganze Leben begleiten kann.

Welche Schildkrötenart ist geeignet für einen Anfänger?

Land oder Wasser? Welches „Equipment“ unbedingt erforderlich?

Gibt es Schildkröten die auch „klein“ bleiben? So unter 20cm in der Länge z.B.?

Ist es möglich eine Schildkröte auch alleine zu halten oder sind es Gruppentiere?

Gehen alle Arten in die Winterstarre?

Was ist unbedingt zu beachten, was man auf Anhieb nicht direkt weiß? Bei der Pflege z.B.?

Ich finde die Tiere einfach unglaublich süß und interessant. „Spielen“ möchte ich mit der Schildkröte nicht. Nur beobachten und verpflegen natürlich. Für ein Terrarium hätte ich ausreichend Platz und die Schildkröte könnte auch auf gut 90m2 frei in der Wohnung umherlaufen. Wir haben einen Gemeinschaftsgarten den wir mit nutzen könnten.

Würdet ihr mir eine Schildkröte empfehlen? So einem neuen Familienmitglied möchte ich natürlich auch alles bieten können was es braucht.

vielen Dank schon mal:)

Tiere, Haustiere, Reptilien, Schildkröten
Griechische Landschildkröte nicht Menschengebunden?

Guten Abend!😊

Ich fass mich mal so „kurz“ wie möglich😂 Ich habe eine knapp 3 Jahre alte griechische landschuldkröte, die jetzt schon Gut 1 und halb Jahre bei mir lebt und auch schon ihre erste winterstarre hatte durch die sie super gekommen ist. Jetzt zu meinem Anliegen: ich habe mal gehört das Schildkröten kaum eine Bindung zu ihren Besitzen aufbauen können, was ich aber nicht so ganz glauben kann. Meine kleine ist nämlich überhaupt nicht so. Sobald ich in ihrer Nähe bin dreht sie sich zu mir und schaut mich die ganze Zeit an, gehe ich nach rechts, drehst sie sich in den nächsten Minuten auch nach rechts. Sogar wenn sie schläft und ich reinkomme wacht sie hin und wieder auf und schaut mir zu. Lege ich meine Hand rein Klettert sie ab und zu sogar bis zur Hälfte drauf! Sie ist eine super Neugiere denn egal wo ich sie hinlege; nach mindestens 5-10 Minuten fängt sie an alles zu erkunden, ob Sofa oder Tisch. Ich liebe sie wirklich sehr ich beschäftige mich oft mit ihr wenn sie wach ist und wenn sie mal Probleme hat irgendwo hochzukommen oder so helfe ich ihr auch, selbst danach erkundet sie weiter. Sie mag es eher von Hand gefüttert zu werden denn mir ist aufgefallen, das sie auf diese Art gleich viel mehr und meist pausenlos essen könnte. Deswegen suche ich nach anderen Meinungen von anderen Menschen, Schildkröten-Haltern oder sogar Experten: ist es wirklich so das Schildkröten keine Bindung zu Menschen aufbauen und Einzelgänger sind?

Liebe Grüße😊

Tiere, Landschildkröten, Schildkröten
Schildkröten beißen und jagen sich -Was tun?

Hallo! Ich bin etwas besorgt, da meine vermutlich männlichen 3 Schildkröten ( 2 von denen 5 Jahre alt und der andere 7) sich besteigen, hinterherrennen, in die Beine beißen und sich manchmal im Sommer sogar schon geboxt haben.

( kurze Geschichte zur ungeraden Zahl an Schildkröten: Wir haben uns mal 2 geholt, jedoch war eine der Schildkröten plötzlich spurlos verschwunden, wir konnten sie nicht finden. :.(

Die beiden hatten ein soooo unglaublich gutes Verhältnis, haben sich auch wieder hochgeholfen, wenn der eine umgekippt ist. Damit der eine nicht alleine ist, wollten wir uns eine 2. Schildkröte holen, damit er nicht so einsam ist. Der Züchter hatte 2 Schildis, die 2 Jahre jünger waren, die anderen waren noch ganz klein und jung, deswegen haben wir die Geschwister zusammen genommen.)

Meistens gehen beide auf unseren Großen ein, meistens fängt einer der Geschwister an. Es tut einfach weh, im Kopf zu haben, dass die Schildis vielleicht gerade wieder im Außengehege kämpfen. :(

Getrennte Haltung in Kisten haben wir auch schon ausprobiert, aber ich denke, dass das auf die Dauer auch nicht schön für die 3 ist.

Was aber auch blöd ist, ist, dass wenn wir den Großen von den jüngeren trennen, die beiden auch anfangen, sich zu beißen. Wenn wir dann denjenigen, der seltener anfängt zum großen tun, fängt es da wieder an. Also ein ganz blöder Teufelskreis.

Kann man den Tieren irgendwie antrainieren, dass sie die Kämpfereien lassen? Was kann ich tun, damit es ihnen gut geht?

Ich bin einfach so besorgt, es tut mir innerlich einfach weh. Ich möchte, dass es ihnen gut geht.

Ich bin euch für eure Antwort/en soooo dankbar!! :)

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend / eine gute Nacht! ♡

Tiere, Haustiere, beißen, Schildkröten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schildkröten