Frage an SUV-Fahrer: Warum fährt ihr einen SUV?

Wenn es um den Platz geht, den hat ja auch ein Kombi. Da ein Kombi flacher ist, ist der Schwerpunkt niedriger, man kann also schneller durch Kurven fahren.

Wenn es um die Leistung geht, gibt es ja Sportwägen, die sind auch vom Schwerpunkt so ausgelegt, um auch zügig durch Kurven zu fahren.

Eine Kombination aus Leistung, Fahrspaß und Geräumigkeit, wäre jetzt sage ich mal, eine E-Klasse.

Aber ein SUV? Braucht vergleichsweise viel Sprit, man kann nicht so schnell durch Kurven fahren oder allgemein, auf Landstraßen sich austoben (auch der Seitenwind wirkt ja stärker), hat aber eigentlich nicht mehr Platz, als ein Kombi.

Noch dazu, fallen ja mehr Steuern an (mehr Hubraum, mehr PS), die man aber nur in Ausnahmefällen wirklich nutzen kann (Autobahn ohne starken Seitenwind). Nur, mit meinem Kombi kann ich auch 250 fahren, brauche dabei weniger Sprit als ein SUV, wenn ich moderat fahre, sogar deutlich weniger (Hyundai).

Was bewegt jemanden also dazu, einen SUV zu kaufen? Zumal 95 % der Fälle, so ein SUV niemals Ackerland oder Gelände unter den Reifen zu spüren bekommt. Wofür ja Allradantriebe eigentlich ausgelegt sind.

Warum kauft man einen SUV? In der Stadt? Zahlt dafür haufen Geld (einmal die Anschaffung, dann die Unterhaltung), wenn es andere Fahrzeuge gibt, die mehr Fahrspaß bieten?

Auto, Umwelt, kurven, Autobahn, Landstraße, PS, Sprit, SUV, fahrspaß, Auto und Motorrad
12 Antworten
Angst mich zu übergeben (Bulimie)?

Hallo Leute,

Meine essstörung ist momentan sehr schlimm und nicht mehr zum aushalten... immer wenn ich einen fressanfall bzw binge hatte und mich dann übergeben gehen möchte pocht mein herz so schnell und ich bekomme  herzstolpern. Ich hatte damit auch schon vor meiner Bulimie zu kämpfen. Ich weiß bloß nicht, ob es jetzt einfach nur die angst vor dem kotzen ist oder ob mein Körper einfach nicht mehr möchte. Zudem habe ich mir ein Video angesehen auf YouTube, wo eine frau ein Video über ein Mädchen gemacht hat, welches bulimie und Anorexie hatte. Sie hat ein foto gezeigt, wo sie tot war... ab diesem Video kann ich einfach nicht mehr kotzen gehen. Es kommt sehr wenig raus und ich zwinge mich so hart das essen wieder rauszubekommen, was sehr anstrengend ist und mir noch mehr Angst macht. Also ich werde noch ängstlicher.
Ich weiß, dass ich Hilfe brauche und das werde ich auch holen. Ich versuche nur mich zu verstehen.

Ich habe heute mich mal nicht übergeben sondern gegessen aber nicht runtergeschluckt... ich denke, dass es viel besser ist und mein Körper sich etwas erholen kann. Ich will nicht sterben, nicht so. Aber dieses Verlangen, zu essen ist einfach total schlimm und die Schuldgefühle nach einem Fressanfall sind viel schlimmer.

Ich habe immer ohne Angst zu haben, ohne irgendwas zu fühlen gekotzt und ich fand es nicht schlimm..,Ich fühle mich so, als hätte ich etwas wichtiges verloren. Klingt sehr krank aber ich vermisse es wieder ohne diese angst kotzen gehen zu können. Sobald ich etwas esse, pocht mein herz wie wild und dann, wenn ich das Badezimmer betrete geht es garnicht mehr... mein würgreiz funktioniert auch nicht mehr so gut und das macht mir auch angst.

Ich werde die nächsten tage versuchen mich nicht zu übergeben und mein essen bzw wenn ich mal einen fressanfall bekomme, auszuspucken. Also nicht kotzen sondern das essen kauen und nicht schlucken (chew and spit)
Ist natürlich auch nicht gut aber immerhin besser als das kotzen

Gesundheit, krank, Angst, Krankheit, Psychologie, Bulimie, Essstörung, Gesundheit und Medizin, PS, Psyche
4 Antworten
163 Ps soll ich meine Mutter überreden oder nicht?

Ich weld bald 18 bla bla Autokauf bla bla also:
Mercedes C 200
Mein Cousin hat ihn (und weitere Fahrzeuge) rausgesucht.
Ich bin der Meinung ich kann mit 163 Ps umgehen, bzw. mich langsam an meine Grenzen heran tasten (Meine Referenzen: Theorie&Praxis beide ohne Fehler beim 1. mal Bestanden/Regelmäßig 120 Ps Turbo Diesel gefahren und ab und zu 200 Ps X1, beide Ausgefahren nie was passiert, auch keine Gefährliche oder knappe Situationen./ Fahrsicherheitstraining 5 Tage nach meinem Geburtstag (30.08), kaufe jedoch jetzt dass Auto.)
Ihre Bedenken dass ich die an die Wand setzt sind klar, verstehe ich auch und kann ich nachvollziehen. Jedoch ich will sportlich fahren und die Leistung haben, bei Überholmanövern oder Auffahren o.ä..
Sie meint auch das ich „aggressiv“ fahre, da kann ich ihr aber nicht zustimmen, klar ich rege mich auch wenn Leute die einfachsten Sachen nicht schaffen (z.B. Reißverschlussverfahren) aber auch meine Fahrweise wirkt sich das nicht aus. Ich denke diese Ansicht meiner Mutter kommt davon wie ich den X1 beschleunigt habe, aber das ist doch nicht schlimm wenn ich schneller beschleunige aber dann bei der Höchstgeschwindigkeit (50/100) aufhöre, ich will ja nicht meinen Führerschein verlieren aber trotzdem Spaß haben.
Die Frage steht oben und eure Meinung hoffentlich bald unten.
Vielen Danke egal welche Ansicht ihr Vertretet.
Felix

Auto, Diskussion, Eltern, fahranfaenger, Meinung, Mercedes Benz, PS, Auto und Motorrad
15 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema PS

Apple-Kopfhörer an PS4: Probleme mit dem Mikrofon, wer kann helfen?

10 Antworten

Wie viel PS sind 311 kN oder 70000 Ibs?

4 Antworten

Diesel PS Leistung = Benziner PS Leistung?

12 Antworten

48 PS Motorrad wie schnell?

7 Antworten

Wie viel PS hat ein Bus (im Durchschnitt)?

3 Antworten

PS = Km/h

8 Antworten

wie viel fährt ein motorad mit 125ccm

5 Antworten

Hubraum oder Ps , was ist entscheident?

6 Antworten

Wie viel PS hat ein Airbus A380?

3 Antworten

PS - Neue und gute Antworten