48 PS Motorrad wie schnell?

6 Antworten

Also Motorrad in Auto PS umzurechnen geht nicht. 

Mit 48 PS kannst du mit Höchstgeschwindigkeiten von 160-200 rechnen. Meine 48 PS 700ccm Naked schafft 180 mit stark gebückter Haltung. Ne Supersportler könnte um die 200 schaffen, weil die Verkleidung den Wind etwas besser leitet.

Du kannst aber mal die Datenblätter des jeweiligen Moppeds angucken und mit nem Auto vergleichen. Wenn es z.B. um Beschleunigung geht. Braucht ein 3erBMW von 0-100 mit 245 PS ähnlich lang, wie ein 48PS Motorrad. So funktionierts für mich praktisch am besten, wissenschaftlich korrekt ist es jedenfalls nicht ;)

Du machst hier einen verdammten Fehler, den viele gerne machen. Du beurteilst Motorräder nach ihrer Geschwindigkeit.

Ich darf mir von manchen Kiddies auch immer wieder sagen lassen "Was, deine Maschine fährt nur 290 km/h? Das is ja langsam, damit hängt dich ja jeder Audi R8 ab."

Wer schonmal 300 km/h mit dem Motorrad gefahren ist, der weiß, was das für eine Belastung ist. Aber abgesehen davon: Was die aber immer ganz gerne vergessen, ist die Beschleunigung von einem Motorrad. Meine Maschine hat zwar weniger als 300 km/h Endgeschwindigkeit, dafür bin ich aber auch schon in 8 Sekunden von 0 auf 200 km/h. Dafür braucht z.B. der R8 Achtzylinder 16 Sekunden. Das ist doppelt so lange. Und da sich in der Praxis auf der Autobahn die Endgeschwindigkeit aufgrund vom Verkehr eh fast nie ausfahren lässt, würde ich mal behaupten, dass der mich auch nicht überholen würde, da man den nach jedem Hindernis bei freier Bahn mit dem Motorrad wieder ausbeschleunigen kann. Da spielt eben das Leistungsgewicht eine sehr große Rolle und das ist bei Motorrädern eigentlich immer besser. Es sei denn man hat ein Auto mit brachialer Leistung und extrem wenig Gewicht.

Mit einer 48 PS Maschine wie z.B. der CB500R machst du von 0-100 km/h locker mal zwei Drittel aller Sportwagen bis 300 PS platt.

Das nur mal zum Thema Geschwindigkeit.

Aber egal, zu deiner Frage: Man kann nicht verallgemeinern, wie schnell ein Bike mit 48 PS geht. Das ist auch immer eine Frage der Bauart. Maschinen wie Chopper und Enduros sind auf viel Drehmoment und Durchzug aus dem unteren Drehzahlbereich ausgelegt. Nicht auf Endgeschwindigkeit und Schub bei höheren Geschwindigkeiten und Drehzahlen. Demzufolge ist eine Enduro mit 48 PS natürlich nicht so schnell, wie eine Supersportler mit 48 PS.

Auto PS und Motorrad PS kann man nicht umrechnen. Es kommt wie gesagt immer darauf an, wie die Leistung umgesetzt wird, wie viel Gewicht die 48 PS bewegen müssen und was der Motor können soll. Du kannst ja auch keinen Traktor mit 300 PS mit einem Porsche mit 300 PS vergleichen. Der Porsche wird sich schwer tun, wenn er einen Pflug über den Acker ziehen soll. Das macht der Traktor mit Leichtigkeit. Dafür kann der Traktor aber auch keine 250 km/h fahren. Die einen 300 PS sind auf Drehmoment ausgelegt, die anderen 300 PS sind auf Drehzahl und Geschwindigkeit ausgelegt.

Deswegen darf man nie immer nur die PS betrachten, sondern man muss auch auf das Drehmoment achten.

motorräder haben eine schlechte aerodynamik, selbst mit verkleidung. es sind ausgesprochene windrührmaschinen. deshalb wird ein motorrad nach oben stark ausgebremst.

35kw-motorräder fahren nach tacho naked so ca. 170, mit verkleidung 180 oder vielleicht auch 190 mit angelegten ohren.

vorteile hat ein 35kw-motorrad bei der beschleunigung in niedrigeren geschwindigkeiten, so bis 120 oder 140. aber heutige pkws können dann trotzdem mithalten, weil so ein 35kw-motorrad ca. 7 s bis 100km/h benötigt, was starke pkws, insbesondere sportwagen, (ab 200ps) auch packen.

ein motorrad spielt seine vorteile auf engen und kurvenreichen strecken aus, weil es am gegenverkehr vorbei passt und man deutlich öfters überholen kann. die landstrasse ist das revier von motorrädern, die autobahn wird von pkws beherrscht.

beim strassenmotorradfahren geht es auch weniger um spitzengeschwindigkeit, sondern einzig darum, möglichst viele kurven möglichst schnell zu durchfahren. allerdings ist das nicht leicht und die wenigsten beherrschen das. jedenfalls reicht dafür ein 35kw-motorrad, zumindest auf engeren strecken, aus.

annokrat

Motorrad: 34 PS GEGEN 48 PS

Kurze frage ohne genaue Daten.

Wie groß kann der Unterschied bei einem 34 PS 1.300ccm Sporttourer gegen einer 48 PS 600ccm Supersport sein.

...zur Frage

A2 drosseln oder offen?

Sollte man eine Machine auf 48 ps drosseln? Vorausgesetzt sie hat 35 kw oder sollte man eine a2 Machine fahren die offen 48 ps fährt ?

...zur Frage

Wieviel ccm sind 48 ps bei motorrad?

...zur Frage

wie schnell fährt die kawasaki ER-6f gedrosselt auf 48 ps?

wie schnell fährt die kawasaki ER-6f gedrosselt auf 48 ps?

...zur Frage

Mechanische Drosselung PS?

Hallo. Ich habe eine Frage bzgl der mech Drosselung an einem Motorrad Ich nehme als Bsp meine CBR650F (BJ2016) Diese ist mech gedrosselt. Elektronisch würde sie bei bspw 9000 Umdrehungen abgeriegelt sein (also dann wenn sie 48 PS erreicht). Mit der Gaszugdrossel kann ich die Maschine ja so hoch drehen lassen wie ich will, nur dass es länger dauert bis ich diw Umdrehungen erreiche. Wenn ich aber meine 11U/min erreiche, liegen doch trotz der mech Drosselung 87 PS statt 48 PS an oder nicht, denn die Leistung bei 11000 ist schlicht und einfach 87 PS. Eigentlich liegt dann doch keine richtige Leistungsdrossel vor?

MfG

...zur Frage

Ich darf maximal 48 ps Mororräder fahren aber was ist wenn ich mit einem Motorrad fahre was 72 ps hat was für eine Strafe gibt es dafür ?

Ich Habe eine Kawasaki auf 48 ps Gedrosselt und würde gerne wissen was ich für Strafen bekommen würde wenn ich die Drossel ausbaue dann hat sie 72 ps was für eine strafe würde ich bekommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?