Motorrad über 96 ps darf nicht mehr auf 48 ps gedrosselt werden?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das stimmt leider so. Deutschland hat die entsprechende Änderung der EU 2013 erst nicht übernommen, mittlerweile wurde das aber gemerkt und die entsprechende Änderung muss nachgeholt werden. Dann darf man Motorräder auch in Deutschland nicht mehr um mehr als die Hälfte ihrer Leistung drosseln, damit sie mit der Klasse A2 gefahren werden dürfen, die Ausgangsleistung darf dann also nicht mehr als 96 PS betragen. 

Was für ein Mist. Zerstört meine ganzen Pläne :(

0
@jojost8

Ja so ist es leider. Dann benötigt man für Motorräder mit einer Ausgangsleistung von mehr als 96 PS, unabhängig ob gedrosselt oder nicht die Klasse A. 

0

muss nachgeholt werden oder wurde schon nachgeholt?

1

Diese Änderung wird übernommen werden.

Aber mal ehrlich, wer schon mal auf so einer "von 140 ps auf 48 ps Gurke" gefahren ist, merkt doch sehr schnell, dass diese drosselei mehr schlecht als recht bei solchen bikes funktioniert. Das leistungsverhalten ist gelinde gesagt besch....  wenn die technik eigentlich für die dreifache leistung ausgelegt und abgestimmt ist.

Davon weiß ich nichts, ich weiß nur das es im EU-Ausland so ist

Ja genau das weiß ich auch sicher. Aber angeblich soll das auch in Deutschland eingeführt werden und die, die schon Motorräder auf 48 PS gedrosselt wurden und eigentlich über 96 PS habe sollen ihre Maschinen nicht mehr fahren dürfen, was in meinen Augen aber völliger Quatsch ist.

0

In Deutschland ist es auch so  -  Maximal drosselfähig sind 96PS

0
@Teddy42

Seit wann? und was ist mit denen die schon von 120 oder mehr auf 48 PS gedrosselt habe? Die können ja schlecht ihre Mopeds verkaufen.

0

Hast noch bis Juli Zeit wenn du die Prüfung und alles vorher fertig hast müsste das gehen

Wieso sollte es?  Es ändert sich ja ned der Fürerschein. Es wird nur ein Fehler im der FeV repariert.

0

nach meiner Kenntnis war das eine EU-Regelung die NICHT ins deutsche Recht übernommen wurde- insofern dürfte das Vorhaben kein Problem sein.

Aber soll anscheinend ja geändert werden.

0
@jojost8

wenns noch nicht getan wurde (wovon ich bestimmt gelesen hätte) nach Möglichkeit schnell vorher machen- nachträglich kann man es nämlich nicht mehr verbieten.

0
@Joergi666

das wäre dann eine innerstaatliche Bestimmung; mit der Kombination wäre es eben nicht anzuraten im Ausland fahren zu wollen.  

0
@peterobm

Ich würd es nicht wagen, zumal es nur klar ist, das die Regelung umgesetzt wird. Und nicht, ob es Bestandsschutz bei einer eigentlich illegalen Regel gibt.

0
@Joergi666

Da liegst du daneben. Da diese Regelung in .de von vorn herein Rechtswidrig war, wird es keinen Bestandschutz geben.

0
@Effigies

...Dann ließ doch mal den verlinkten Artikel, es gibt ja insgesamt bei vielen EU Gesetzen Ausnahmen in einzelnen Ländern

0

Was möchtest Du wissen?