DHL/Post Paket "zugestellt an (Orig.)", aber anderer Name dahinter?

Hallo, ich habe eine Frage.

Und zwar habe ich vor ein paar Tagen ein sehr wichtiges Paket verschickt.

Dieses war adressiert an meine Ex, mit der ich keinen Kontakt mehr habe. Das Paket war bestimmt für meine kleine 5 jährige Tochter, die bei meiner Ex lebt. Darin waren Geburtstagsgeschenke. Da ich momentan leider auch keinen Kontakt zu meiner Tochter habe, ich ihren Geburtstags aber nicht einfach ignorieren kann, habe ich dieses Paket mit den Geschenken verschickt.

So, nun bin ich ziemlich verwirrt. Denn laut DHL Sendungsverfolgung wurde das Paket heute "zugestellt an (Orig.)", was ja eigentlich bedeuten würde, dass auch die Person es angenommen hat, welche als Empfänger/in auf dem Paketschein angegeben war, in dem Falle also meine Ex.

Allerdings stand hinter dem Vermerk "zugestellt an (Orig.)" noch ein anderer Name, nämlich der von der Schwester meiner Ex. Aber mein letzter Stand war, dass meine Ex und ihre Schwester schon seit Ewigkeiten nichts mehr miteinander zu tun haben, deswegen bin ich jetzt ziemlich verwirrt.

Ein Anruf bei DHL konnte mir auch nicht weiterhelfen. Dort sagte man mir nur, dass die Schwester meiner Ex das Paket angenommen haben muss. Aber das ist so gut wie ausgeschlossen, da die beiden nichts mehr miteinander zu tun haben.

Wie kann ich nun sichergehen, dass meine Ex das Paket auch wirklich bekommen hat?! Zu ihr selbst habe ich ja auch keinen Kontakt mehr, weshalb ich sie nicht fragen kann/werde.

Ist es rein theoretisch möglich, dass sich meine Ex gegenüber dem DHL Boten als ihre Schwester ausgegeben hat? Wird sowas nicht vor Ort geprüft?

Würde mich über Antworten freuen.

LG
Mirko

Versand, Post, Paket, Adresse, DHL, postbote, Sendungsverfolgung, DHL Paket, Paketbote
Postbote lässt das Tor offen?

Heute habe ich es selbst gesehen der Postbote hat geklingelt und die Hunde waren sofort da.

Der große Hund ist dann gleich durchs Tor raus, als ich die Pakete hatte und es noch nicht bemerkte.
Der Kleine ist danach auch mit Raus, aber ich konnte ihn sofort abrufen und habe ihn gleich wieder gehabt und rein in die Wohnung.

Der große war in dieser Zeit schon weg

.. der Postbote ist ohne ein Wort zu sagen einfach weggefahren in der Zeit, obwohl er es genau merkte.

An dem Tor sind auch viele Schilder , das wir Hunde haben etc. ,außerdem haben wir haben am Tor auch eine Klingel angebaut , die aber nie genutzt wird, da die Postboten sich selbst reinlassen, sogar die Riegel werden einfach geöffnet.

Das ist jetzt schon 2 mal von der Post passiert ?! Was unternehmen ? Wie das Tor sicherer machen etc. ?

Heute war es sehr knapp ich bin barfüßig gleich hinterher war aber nicht mehr zu finden , niemand war zu dem Zeitpunkt zu Hause.

Mein Vater ist extra mit dem Fahrrad 10 km nach Hause und eine Freundin meiner Mutter hat mitgeholfen zu suchen.

im Endeffekt wurde sie 3 mal fast überfahren und eine Frau hat sie zum glück mitgenommen als Sie, sie sah. Da sie ja insgesamt sehr lieb ist und von allen Menschen gestreichelt werden will.

Sie hat uns dann sofort angerufen wofür alle ihr sehr dankbar waren ..^^ und ihr Kind war nebenbei auch total lieb..

Naja anderes Thema : wie gestalte ich das Tor sicherer und sorge dafür das der Post nie wieder so etwas passiert : bzw. Sie es offen lassen ?

und dann fahren sie noch weg ohne ein Wort zu sagen ..

Das erste mal war sogar niemand wach und die Post hat das Paket anscheinend irgendwo hingestellt.

Später war das Tor noch leicht offen , als wir sie später in den Garten ließen , aber das war unser Fehler da wir erst hätten schauen sollen..

Hund, Tor, abhauen, postbote

Meistgelesene Fragen zum Thema Postbote