Könnte einer den eventuell Korrigieren und Verbesserungen vorschlagen??

Hey,

Das war die Aufgabe

Im folgenden möchte ich untersuchen ob die Idee von Montesquieu in Bezug auf die Organisation eines Staates und ob sie eine Bedeutung für die heutige Zeit hat.Um Machtmissbrauch und Korruption verhindern zu können hatte Montesquieus die Idee die Einführung der Gewalteinteilung ,dies soll die Regierung in drei unabhängige und und sich kontrollierenden Organe aufteilen.Für Montesquieu ist die Geschichte ein Beweis dafür, dass die Menschen zum Machtmissbrauch neigen, daher müsse mit der Gewaltenteilung ein Instrument zur Vermeidung von Machtmissbrauch und das als Grundlage von Freiheit und Sicherheit geschafft werden.Außerdem hat das Volk nicht ausreichend Wissen, deshalb wählen die Bürger, die Repräsentanten und diese wiederum treffen wichtige politische Entscheidungen.

Beginnen wir mit dem was auf der Hand liegt, in demokratischen Staat liegt die Macht in den Händen des Volkes, die Bürger wählen die Repräsentanten, welche wiederum die wichtigen politischen Entscheidungen treffen.Bei genauerer Betrachtung kann man bestätigen das Montesquieu die gleiche Sichtweise hatte.In seiner Theorie erwähnt er das die Regierung eine Herrschaft des Volkes sein sollte.Gewichtiger ist da schon, die Gewalteinteilung von Montesquieu sie ist ein Teil unserer modernen Demokratie.Die strikte Trennung von Exekutive,Legislative und Judikative.Kein Träger einer Gewalt darf zugleich Träger einer andere Gewalt sein,dies soll verhindern das die Freiheit und Gleichheit der Bürger verletzt wird, denn es kann passieren das die Gewalt tyrannisch gegenüber dem Volk eingesetzt wird.Von außerordentlicher Wichtigkeit ist aber, die Freiheit der Menschen.Jeder darf so handeln wie er möchte, solange es das Gesetz gestattet, dies ist die Sichtweise von Montesquieu.Die Erfahrung lehrt jedoch das die Menschen dazu neigen diese Macht zu missbrauchen, deshalb muss die Macht mit der Macht bekämpft werden, um für Freiheit und Gleichheit zu sorgen.

Aus den genannten Gründen ergibt sich eine Schlussfolgerung, dass die Montesquieu fortschrittlich und ein Vordenker der modernen Demokratie war, aufgrund der Herrschaft des Volkes , der Gewaltenteilung, die in unserer Zeit noch ein Thema ist, außerdem hat diese Einteilung ihre Berechtigung.

Das ist mein Text.

Könnte einer den eventuell Korrigieren und Verbesserungen vorschlagen?

Könnte einer den eventuell Korrigieren und Verbesserungen vorschlagen??
Deutsch, Schule, Angst, Stress, Politik, Abitur, Argumente, Liebe und Beziehung, Politiker, Ausbildung und Studium
1 Antwort
Ist "rechtes Gedankengut" jetzt salonfähiger als damals?

Ich habe bis zu meinem 12. Lebensjahr in Deutschland gelebt, dann ist meine Familie ausgewandert. Das ist schon 18 Jahre her, und ich lebe noch immer im Ausland. Das, woran ich mich in Deutschland erinnern kann ist, das damals alles was mit der NS-Vergangenheit zu tun hatte, sehr ernst genommen wurde. So gab es beispielsweise einige Schüler die Hakenkreuze auf Tische gekritzelt haben und die deswegen fast von der Schule geflogen sind. Dieses Symbol wurde auch in ausländischen Filmen entfernt, und als Eva Herman mal bei Kerner behauptete, dass in der NS-Zeit nicht alles schlecht gewesen sei, wurde sie aus der Sendung gebeten.

UND JETZT?

Rapper rappen über "definierte Körper" wie bei KZ-Gefangenen. Es gibt die AfD, die einen Kalbitz hat, der aussieht wie Himmler (was bestimmt Absicht ist), oder einen Höcke der einfach nur furchtbar ist. Ja, und da war da noch die Sache mit dem Vogelschiss :/. Dann wird von einem Irren auch noch in einer Synagoge ein Anschlag verübt. Bei Corona-Demos scheint es nicht nur um Corona zu gehen, da sind häufig auch Rechte dabei. In vielen Verschwörungstheorien geht es um böse Juden, die die Welt kontrollieren.

Da fragt man sich nur, was ist da in meiner alten Heimat eigentlich passiert?

Deutsch, Deutschland, Politik, Gesellschaft, Islamismus, Politiker, terrorismus, Bundesrepublik Deutschland, Populismus, Philosophie und Gesellschaft
5 Antworten
Würde ihr jemanden als Bundeskanzler haben der?

Deutschland sehr Verbessert.

Er kümmert sich um die Probleme von Deutschland und hört auf seine Mitbürger. Er arbeitet mit seinen Mitbürgern.

Er sorgt dafür das jeder zufrieden ist in Deutschland und er bessert alle Schwachstellen aus und er ändert das um was die Mehrheit geändert haben will..

Aber...

Er reißt sich Deutschland unter den Nagel sodass nur er das sagen hat und niemand anderes. Ebenfalls führt er Tötungsbefehle ein die er geben kann und er ist Potentiell hoch Gefährlicher als Adolf hitler aber nur Potentiell.

Er kümmert sich aber darum das jeder in Deutschland essen auf den Tisch bekommt und hier jeder ein schönes Leben führen kann.

Er minimiert auch Straftaten und er kümmert sich um den Kriminellen markt indem er alle Drogen (Kontrolliert) Legalisiert.

Er sorgt dafür das jeder in Deutschland ein schönes Leben hat und er minimiert fast alle Straftaten.

Darunter Verbietet er auch Zigaretten und ersetzt sie durch Ezigaretten die sehr billig sind und sehr viel drauf haben.

Aber das negative ist das er Organe kauft von den leuten die in anderen Ländern hingerichtet werden und versorgt das Militär und die Polizei mit Waffen,Ausrüstung die der Technologie anderer länder 50 Jahre voraus ist.

Aber er führt keine Kriege und verhält sich sehr Friedlich.

Aber er verhält sich sehr aggressiv gegenüber Länder die ihn "Terrorisieren"

Falls das was ich schrieb keinen sinn ergibt: Er tut das selbe was Hitler getan hat, aber er Konzentriert sich darauf das Deutschland eine

Gute Zukunft hat.

Aber er ist Potentiell gefährlicher als Hitler weil er sofort einen "Krieg" Starten würde wenn ein Land ihn angreift und er droht damit kurzen prozess mit Atomwaffen zu machen.

Würdet ihr soeinen wählen?

Positives an ihn: Er hört auf die Bürger deutschlands (er lässt sich aber nix militärisches verbieten)

Er sorgt dafür das niemand hier Leiden muss

Er sorgt dafür das es immer Organe auf Vorrat gibt da er sich immer welche "Erkauft"

Er Investiert ultra viel Geld in Medizin - es gibt für jeden nur die besten Behandlungmöglichkeiten

Er sorgt auch dafür das die Schule möglichst stressfrei verläuft und Mobber werden absofort sofort Angezeigt (weswegen es kein Mobbing mehr geben wird)

Er sorgt dafür das nurnoch sehr wenige Menschen an Drogen oder sonstiges sterben.

Er sorgt dafür das es kein Krieg mehr gibt in Ländern wo krieg ist (Er reinigt die Länder mit harten angriffen und er unterstützt diese Finanziell)

Und noch mehr.

Contra:

Er frischt das Militär mit hoch gefährlichen Waffen auf

Er stellt Atomwaffen her die am Gefährlichsten sind.

Er Greift sofort Länder an die Terrorisiert werden.

usw.

Sorry falls ich in der Frage nur kacke laber. Aber ich kenne mich da nicht so aus und ich würde gerne wissen ob ihr soeine Person gerne als "Bundeskanzler" haben möchtet.

Er reißt sich aber die ganze Macht an sich sowie Hitler.

Also steckt hinter seiner Karriere sehr viel Manipulation.

Aber würdet ihr soeinen "Wählen" bzw bevorzugen?

Nein, er ist eine Gefahr 44%
Ja, er hat zwar viel negatives an sich aber das betrifft nicht un 33%
Kommt drauf an 22%
Menschen, Deutschland, Politik, Regierung, bundeskanzler, Gesellschaft, Politiker
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Politiker