Was tun, wenn nur noch eine neue merkwürdige Tastatur erscheint (siehe Foto) auf der man nichts mehr eingeben kann? (Android-system 7.1.1)

https://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/was-tun-wenn-nur-noch-eine-neue-merkwuerdige-tastatur-erscheint-siehe-foto-auf-der-man-nichts-mehr-eingeben-kann-android-system-711-hilfe/0_big.png?v=1515444200780"/>

Auf dem Bild sieht man die "neue" Tastatur. Hier kann nichts eingegeben werden. Stattdessen flackern einzelne Tasten in einer bestimmten Reihenfolge immer wieder auf.

Zusätzlich wurde ich irgendwie von meinem Google-Konto abgemeldet, somit kann ich keinen der Google-Dienste (also GooglePlay, Email, ...) mehr nutzen. Neu anmelden ist natürlich nicht möglich, da ich die Tastatur nicht verwenden kann. Leider läuft bei meinem Handy dank supertollem neuem Betriebssystem fast alles über Google.

Gekommen ist das alles dadurch, da ich auf meinem Telefon aufräumen wollte. In diesem Sinne habe ich einigen Apps bestimmte Zugriffe gesperrt und manche Apps deaktiviert, womöglich sogar etwas deinstalliert. Mir ist klar, das es damit zusammenhängt. Jedoch habe ich alles nochmal rückgängig gemacht, alle Apps zurückgestellt, trotzdem bleibt diese Tastatur. Es kann keine andere eingestellt werden. Auch in den "Sprache und Eingabe"-Einstellungen habe ich alles versucht.

Virus ist unwahrscheinlich. Die Tastatur erscheint überall, zudem habe ich ein funktionierendes Antivirusprogramm.

Im Internet fand ich bisher als nützlichste Hilfe, dass das Handy komplett auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden muss. Aber es muss doch eine andere Lösung geben?

Handy, Tastatur, Google, deinstallieren, Android, Eingeben, google Konto, Googlekonto kein Zugriff, Android 7.1.1
2 Antworten
Kommt man unter Android gut mit mehreren Google-Konten zurecht?

Hallo,

mit meinen verschiedenen Identitäten und daran gebundenen Konten (Virtual Life als KnorxThieus - RealLife als * *) habe ich mich wohl so ziemlich verzettelt (siehe auch meine letzten Fragen hierzu: gutefrage.net/frage/was-gehoert-alles-zum-google-konto? www.gutefrage.net/frage/gibt-es-eine-komplette-uebersicht-aller-im-microsoft-konto-gesammelten-daten-und-wie-kann-ich-diese-in-ein-anderes-konto-migrieren?). Jetzt muss ich da endlich mal richtig aufräumen.

Es scheint sich wohl darauf zuzubewegen, dass ich mein Handy resetten werde ich und dann in den Einstellungen zwei Google-Konten angebe - Virtual-Life- und Real-Life-Konto - und in den einzelnen Google-Apps dann jeweils eines der Konten zur Benutzung auswähle, für den Kalender etwa das Real-Life-Konto und für Play Spiele das VL-Konto.

Meine Frage an euch ist jetzt: Für wie zuverlässig haltet ihr die dadurch erwirkte Trennung der Konten? Klappt das alles so gut, wie ich es mir vorstelle und ich kann über das Hamburgermenü einfach immer das gewünschte Konto auswählen? Oder gibt es noch unbekannte/unerwünschte Nebenwirkungen, nimmt Google gar bestimmte Nutzerdaten wie Gboard-Profil, Standortverlauf etc. für alle registrierten Konten auf? Oder ist diese Lösung doch perfekt?

Auf eure Erfahrungsberichte, möglichst umfassend nach Möglichkeit bitte, freue ich mich schon sehr! :-)

Viele Grüße,
KnorxThieus

Account, Google, Googlemail, Chrome, Google Chrome, Android, Gmail, Google Maps, Konto, Synchronisation, google docs, Google Account, Google Calendar, google konten, google Konto, google fotos, Google Play, google drive, google now, google play dienste, Google Dienste, Google Photos
1 Antwort
Was gehört alles zum Google-Konto?

Hallo, könnt ihr mir mal kurz helfen, alle Informationen zu sammeln, die im Google-Account registriert werden können?

Um zwischen meiner "Virtual-Online (KnorxThieus)"- und "Real-Offline (meinen echten Namen sag ich euch nicht)"-Identität zu unterscheiden, fürchte ich nämlich, dass es notwendig sein wird, mir ein neues Google-Konto anzulegen. Ich möchte mir jedoch im Vorfeld einen Überblick über die dann verlorenen bzw. getrennt aufbewahrten Daten verschaffen.

Ich fange mal an: Unter myaccount.google.com erhält man einen ganz guten Überblick, der allerdings mitnichten vollständig sein kann.

  • Persönliche Daten: Name, Geschlecht, Adresse, Telefon, Geburtsdatum
  • Gmail: Mails, Adressen, Kontakte, Kalender
  • Drive: Dateien, Fotos
  • Verläufe: Web, Google-Dienste, Suchanfragen, persönliche Vorlieben für relevante Werbung, Timeline
  • Maps: Karten, Orte, Standortfreigaben
  • Chrome: Einstellungen, Erweiterungen, Rechtschreibwörterbuch, Lesezeichen, häufig besuchte URLs, Auto Fill, Smart Lock
  • Android: Apps, Einstellungen, synchronisierte Daten, individualisierte Tastaturdaten (Gboard)
  • Verbundene Konten: YouTube, Google Plus, eigene
  • Adwords, Cloud Print, Alerts, Books, Sites, Play Musik (Bewertungen)

Von all diesen Daten gölte es also im Falle einer Kontenseparation für mich zu verabschieden oder aber sie zu transferieren. :(

Frage an euch also: Welche Daten habe ich übersehen, welche Informationen kommen noch dazu? Ich nutze Google-Dienste (wie auch andere) schon sehr reichhaltig und vielfältig, also würde ich mich über jedes erwähnte Detail freuen.
Und vorab schon einmal, hierzu mag allerdings noch eine separate Frage folgen: Welche dieser Daten könnte ich wie auf ein neues Profil übertragen?

Für eure Tipps wäre ich euch sehr dankbar! :-)

Handy, Internet, online, Account, Youtube, Smartphone, Google, Verlauf, Chrome, Daten, Google Chrome, Adwords, Gmail, Kontakt, Konto, WWW, Google Account, google Konto, Google Sites, google fotos, Google Play, google drive, Google Photos, Gboard
1 Antwort
Wieso scheitert bei Pokémon Go auf meinem neuen Gerät die Authentifizierung über das alte Google-Konto?

Hallo zusammen. Ich habe einen Gerätewechsel bei meinen Handys hinter mir. Und zwar von Blackview BV5000 (Android Version 5.1) zu Blackview BV6000 (Android-Version 6.0). Auf dem alten Gerät, was an sich noch funktioniert, habe ich mich mit meinem Google-Konto bei Pokémon Go angemeldet und konnte es (abgesehen von den typischen Bugs) normal benutzen. Das neue Handy habe ich mit demselben Google-Konto verbunden. Dennoch scheitert die Anmeldung bei Pokémon Go mit der Meldung (nachdem ich auf den Button "Google" drücke): "Authentifizierung fehlgeschlagen. Versuchen Sie es erneut." Laut einschlägiger Websites sollte das eigentlich problemlos funktionieren. Auf mein altes Gerät kann ich noch zugreifen und die App im W-LAN starten. Dort funktioniert sie ganz normal (über dasselbe Google-Konto), mein Account ist also nicht gesperrt oder so. Der Pokemon-Trainer-Club ist keine wirkliche Alternative, da ich ja meinen alten Spielstand fortsetzen möchte. Was ich schon probiert habe: Die App neu installiert, das neue Gerät neu mit dem Google-Konto verbunden, das alte von diesem abgekoppelt, das neue auf Werkseinstellungen zurück gesetzt. Vergeblich. Im Internet finde ich einfach keinen vergleichbaren Fall. Wenn ihr Ideen habt oder mehr Infos braucht, schreibt gerne. Vielleicht ist es ja nur ein lästiger (und peinlicher) Einstellungsfehler.

Android, Anmeldeprobleme, google Konto, authentifizierung fehlgeschlagen, Gerätewechsel, Pokemon Go
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Google Konto

Samsung Galaxy Ace Googlekonto

4 Antworten

Mein Ex-Freund hat mein Google Account und ich will nicht, dass er ihn weiter hat, kann aber nicht auf seinen Computer, weil wir zerstritten sind. Was tun?

6 Antworten

Was gehört alles zum Google-Konto?

1 Antwort

Mein Adsense Konto wird nicht aktualisiert?

1 Antwort

Clash of Clans E-mail wechseln?

1 Antwort

Bluestacks und Clash Royale?

1 Antwort

Hilfe zu deaktiviertem Google Konto?

3 Antworten

Kalender vom Smartphone auf dem PC Anzeigen?

1 Antwort

Wie entferne ich Konten auf dem Handy?

3 Antworten

Google Konto - Neue und gute Antworten