Powerline oder neue Wlan Karte (5 GHz)?

Guten Tag,

Ich habe eine qualcomm atheros ar9287 wireless network adapter verbaut. Dieser kann nur 2,4 Ghz. Ich erreiche auch meine 45k. Also für ne 50k leitung eig. sehr gut.

Vor kurzem rief die telekom an und da sagte, wir hätten eine 100k leitung Vertraglich. Das stimmte auch, mit lan kabel erreichte ich 96k . Beim Wlan vom Pc und laptop nur 40-50k...

Der Speedport unterstützt auch 5 ghz, mein Handy ist damit verbunden und sagt mir 110k download speed....

Der Router steht quasi unter mir in Etage 1 (Wohnzimmer) und mein Zimmer ist genau drüber. In der Nachbarschaft haben die wenigstens einen Router. (Neubaugebiet, alles Einfamilienhäuser) 

Habe den Powerline bestellt: https://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00AAO1AVO/?tag=pcgh-forum-21

weil einige meinten, das wäre viel besser. Tja pusteplume:

mit Wlan 49K Download, 28K Upload, 21 Ping.

mit Powerline 3-4K Download, 33K Upload, 30 Ping

Zusätzlich funktioniert nach anschluss über lan kabel das Wlan für alle geräte, wie Handys, Smart Tv etc. nicht mehr. Wird das Kabel getrennt vom Pc oder Router funktioniert das Wlan wieder. 

Woran kann das liegen? Das haus ist ein eigenbau sogar und sollte nur einen stromkreis haben...und störfaktoren gibt es kaum, weil die küche etc. auf der anderen seite sind im haus...

Sind die teile unbrauchbar oder ein defekt? Oder lieber eine Wlan Karte die 5 Ghz supported?

Danke :D

Computer, Internet, Technik, dLAN, Fritz, Powerline, Technologie, wlan router, Spiele und Gaming
Funktionsfähige Installation des AVM Fritz! WLAN Sticks (1.1) auf Windows 8.1?

Hallo zusammen, Ich nutze für meine Netzwerkverbindung bei meinen Eltern normalerweise einen PowerLAN Adapter von TP-Link, aber da der Verteiler mit dem zusätzlichen Steckdosenplatz oben drauf defekt ist und ich in der Nähe des Routers keine andere Steckdose freimachen kann, versuche ich gerade wieder einen AVM WLAN USB Stick in Betrieb zu nehmen.

Ich erinnere mich, dass es schon früher Probleme gab diesen mit Windows 8.1 ans Laufen zu bringen, aber ich habe mich erkundigt und diverse Workarounds und auch einen Beta-Treiber von AVM gefunden.

Leider verursacht das Workaround bei der Installation der Treibersoftware für den Atheros USB WLAN-Adapter nur einen Systemabsturz und der BETA-Treiber wird offensichtlich nicht richtig installiert, da der WLAN-Stick diesen nicht als Treiber erkennt.

Dazu muss ich sagen: Der BETA-Treiber für Windows 8.1 ist eigentlich für den AVM Fritz! WLAN Stick N ausgelegt und nicht für den AVM Fritz! WLAN Stick (1.1), den ich verwende. Leider gibt es den Treiber von AVM nur als inf-Datei, so dass ich nichts wirklich manuell installieren kann.

Ich meine mich allerdings zu erinnern, dass ich den WLAN-Stick schonmal an einem Win 8.1 Rechner zum Laufen gebracht habe, ich erinnere mich nur nicht mehr wie...

Benutzt vielleicht noch jemand diesen WLAN-Stick und weiß, wie man es anstellen kann?

LG, Messoras

Computer, WLAN, Netzwerk, USB-Stick, avm, Fritz, Systemintegration, Windows 8.1

Meistgelesene Fragen zum Thema Fritz