Fritz! WLAN repeater geplatzt?

4 Antworten

Wenn das Gerät geplatzt ist, wird man das ja wohl sehen.

Möglicherweise ist etwas im Repeater passiert oder aber im Netzteil. Schnüffle doch mal an beiden Teilen. Eventuell riechst Du da etwas Verschmortes.

Ich würde es so machen: Das Netzteil vom Repeater abnehmen, in eine Steckdosenleiste stecken und  anschließend die Steckdosenleiste in eine Steckdose. Das Ganze am besten auf einem hitzeunempfindlichen Untergrund, z.B. einem Fliesenboden. Dann 5 Minuten warten. Ich persönlich würde noch mit einem Multimeter prüfen, ob das Netzteil die angegebene Spannung liefert, aber nicht jeder hat ein Multimeter zu Hause.

Anschließend den Stecker der Steckdosenleiste herausziehen, den Repeater an das Netzteil hängen und den Stecker wieder in die Steckdose. Noch mal fünf Minuten warten. Immer schön Abstand halten und bereit sein, den Stecker jederzeit zu ziehen.

Ach so, natürlich machst Du alles auf eigene Gefahr.

4

Ne, so etwas will ich nicht Riskieren. Ich Laufe mir einfach einen neuen.

0

nein du bekommst wohl nichts ab aber du solltest es lassen und den weg schmeißen 

4

Sicher das es Kaputt ist?... :(

0
38
@behringe

naja müsste sehen wie es im inneren ist aber als laie sollte man den weg machen und oder zur reperatur bringen 

0
4

hab ein neuen danke

0

Werd ihn aus Sicherheitsgründen lieber einfach weg

Du kannst dir ja einfach einen neuen kaufen

Fritz Box Router und Repeater als separates Netzwerk anzeigen?

Hallo,

ich habe einen Fritzbox router und einen fritz wlan repeater 300 E und möchte gerne mit beidem verbinden können, wenn der Repeater in der Steckdose ist. Bedeutet, ich möchte mich mit meinem computer mit dem Router verbinden und mit meinem Handy mit dem Repeater, da die Downloadgeschwindigkeit um einiges höher ist wenn der Repeater nicht in der Steckdose ist. Bei meinem Nachbar werden 2 Netzwerke in der Wlan suche angezeigt. Einmal FritzRepeater 300E und FritzFon WLAN 7*. Bei mir übernimmt der Repeater das FritzFon WLAN .. Netzwerk und verstärkt es. Das möchte ich nicht. Ich hoffe einer kann mir helfen. Danke im vorraus

...zur Frage

muss man WLAN repeater in eine steckdose stecken oder wie muss man das machen das diese funktioniere

steht oben

...zur Frage

Fritzbox-Repeater Kaputt?

Hey Leute ich habe mir einen Fritz Box-Repeater zugelegt. Habe es auch in die Steckdose gesteckt und den WPS-Knopf gedrückt aber das Wlanlämpchen und das Powerlämpchen funktioniert auch nicht. Habe auch versucht mich mit unserem Wlan-Rooter anzu7melden hat auch nicht geklappt. Mache ich was falsch oder ist mein Repeater kaputt? Danke schon mal im Vorraus :b

...zur Frage

Fritz! WLAN Repeater macht nicht das was er soll?

Hallo, Ich habe eine Fritzbox + Repeater. Nun steck ich den Repeater in die Steckdose (welche sich ungefähr 5 Meter vom Moden entfernt ist) aber es passiert nichts. Ich stecke ihn in die Steckdose, verbinde ihn mit dem Modem (mit WPS). Das power Licht ist an aber das wlan Lichts blinkt sehr schnell und es zeigt auch keinen Wlan Balken an. Was ist der Fehler?

...zur Frage

Fritz Wlan Repeater 310 nur die Wlan LED blinkt dauerhaft, baut aber kein provisorisches Netzwerk auf?

Habe mir gebraucht einen Wlan Repeater 310 gekauft und versuche ihn nun seit Stunden einzurichten. Habe ihn in die Steckdose gesteckt und gefühlt tausend mal 15Sek, lang den WPS-Knopf gedrückt gehalten. Keine Änderung. Die Wlan-LED blinkt nur dauerhaft, baut aber nicht einmal ein provisorisches Netzwerk auf.. also habe es schon mit 2 Laptops versucht.. Was könnte das Problem sein? Liegt das am Wlan Repeater 310 der vielleicht einfach kaputt ist? Oder ist das ein externes Problem (z.b. vom router) oder sonst was? Bin total überfragt, please help

...zur Frage

Fritz!WLAN Repeater - Kein Internetzugriff

Hallo Leute, Ich habe folgende Frage an euch. Ich habe aufgrund von Internetlags meinen Repeater von TP Link gegen den FRITZ!Wlan Repeater 310 umgetauscht. Also habe ich den Repeater von Fritz an die gleiche Steckdose gesteckt( auf halben Wege zu meinem Zimmer) , wo auch der von TP Link war, welcher eig. funktionierte aber immer wieder lags hatte.

Mein Problem dabei ist aber, dass ich trotz 4 Balken von Router zu Repeater und 4 Balken von Repeater zu Pc keinen Internetzugriff habe.( Mein Zimmer bzw. PC befindet sich im 1. Stockwerk) Nun musste ich auch feststellen, dass auf dem ganzen unteren Stockwerk wo man noch eine Verbindung zum WLAN Router hat sich der Ping von ~20 zu ~200 erhöht und man nur noch 5000 kb/s von normalerweise 15000 kb/s empfängt, sobald ich den Repeater in die Steckdose stecke. ( habe mehrmals einen Speedtest gemacht).

Nun frage ich mich wie es seien kann, dass der Repeater anstatt das Signal zu verstärken dieses sozusagen stört oder verschlechtert. Ich habe den Repeater mehrmals zurückgesetzt und auf unterschiedliche Arten konfiguriert ( WPS und manuell), kam aber jedes mal das gleiche Ergebnis raus :/ Ich habe außerdem bemerkt, dass mein Nachbar auf dem gleichen Kanal sendet, aber ohne Repeater klappt es ja auch.

Meine Frage: weis jemand woran das Problem liegt, bzw. wie ich dieses lösen kann? Danke schonmal für eure Hilfe im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?