Fritz Kola ;)?

3 Antworten

Ich schließe mich der Antwort von "CakeCake" vollkommen an. Es ist einfach ein Mode-/Szenegetränk. Es ist keine bessere oder besonderere Cola als andere. Manchmal wird auch allein über einen höheren Preis eine Mehrwertigkeit suggeriert, worauf manche Menschen anspringen. Man sieht es auch bei Red Bull ganz deutlich. Extrem überteuert und es gibt zahlreiche bessere Energy Drinks, doch trotzdem verkauft es sich wie blöde.

Bei Fritz Cola kommt jeoch noch hinzu, dass es diese ausschließlich in Mehrwegflaschen gibt. Mehrweg ist jedoch gegenüber Einweg ein enormer Kostenfaktor. Diese Mehrkosten werden natürlich auf den Preis aufgeschlagen. Auch bei Coca-Cola sind die Mehrwegflaschen deutlich teurer als Einwegflaschen oder Dosen. Teilweise sogar doppelt so teuer. Ich will nicht lügen, aber ich meine eine 0,2 L MW-Glasflasche kostet um die 79 Cent (1 L = 3,95) und eine 0,25 L Dose 49 Cent (1 L = 1,96). Eine 1 L MW-PET-Flasche kostet 99 Cent eine 1,25 L EW-PET-Flasche kostet 10 Cent weniger.

Würde es Fritz Cola in Einweg geben, wäre sie auch deutlich billiger.

Weil sie ein Mode-/Lifestyle-Getränk ist und es genug Leute gibt, die bereit sind, fast ausschließlich für den Namen zu bezahlen.

10

Wärst du bereit so viel Geld dafür auszugeben ?

Also nur so als Frage

0
5
@Smileysmileys

Als ich finde den Geschmack jtzt nicht so einzigartig, als dass ich dafür regelmäßig tiefer in die Tasche. 

Aber warum fragst du? Ist das bei euch auch gerade Trend? 
Falls ja: Man muss ja nicht jeden Trend mitmachen. Wenn dir die herkömmlichen Colas schmecken, spricht ja nichts dagegen die weiterhin zu trinken.

0

Das musst du den Hersteller bzw. die Händler fragen

10

Hast du vielleicht Vermutungen ?

Ich glaube das ist ein bissl peinlich wenn man dem Hersteller schreibt: “Sehr geehrte Damen und Herren, Warum sind Ihre Produkte so teuer ?“

0

Was möchtest Du wissen?