Kann man mit 17 Jahren noch alles schaffen?

Und zwar geht es darum dass ich mir oft aktuell Gedanken mache zb wegen ein Mädchen, zerbreche mir da bisschen denn Kopf.. Denke mir ach das is scheiße.. Ach darauf hab ich kein bock usw.. Letztendlich wenn ich aber so überlege.. Wenn man will schafft man alles, auch das mit dem Mädchen wird evtl irgendwie klappen.. Wenn man schon im vornerein negativ denkt, und es nicht versucht.. Hat man schon. Verloren..

Aber oft mache ich mir zu viel Druck auf einmal, oder merke dann erst.. Dass ich froh sein kann relativ gesund zu sein, ein Dach überm Kopf habe.. Mit 17 Jahren Ansich noch relativ jung bin und noch alles schaffen kann.. Nur mache ich mir oft zu viele Gedanken, oder überstürze etwas, oder verschiebe etwas immer weiter nach hinten, überlege zu viel anstatt es einfach zu machen..

Bzw möchte halt demnächst mein Führerschein machen, paar leute anschreiben die ich länger nicht gesehen habe.. Und auch da is immer meine angst, was ist wenn jemand keine lust hat ? So letztendlich denk ich mir dann, jo Pech gehabt.. Aber ob ich dass dann so einfach weg stecke?

Was würdet ihr an meiner Stelle machen, bzw vllt versteht mich jemand, und kann mir da ein Tipp geben..

Mfg

Freizeit, Leben, Schule, Freundschaft, Alter, Mädchen, Menschen, Freunde, Jugendliche, Psychologie, Freundin, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Coronavirus, Ausbildung und Studium, Umfrage

Meistgelesene Fragen zum Thema Freizeit