Titel für Geschichte mit Wildpferden, Ideen?

Huhu,

ich schreib Geschichten und arbeite gerade an dieser:

Handlung:

Erzählerin Tammy lebt auf der unbekannten Insel Terrasout. Dort gibt es riesige Wiesen und einen Urwald, der vom Wald her etwas so ist wie der Urwald aus "Avatar". Auf der einen Wiese ist eine Herde Pferde zuhause, sie ähneln Camargues, haben weißes/graues Fell, sind aber eine fiktive Rasse. Tammy beobachtet sie von Weitem, nährt sich immer weiter an, bis die Pferde sie nicht mehr fürchten und sie bis an die Herde kann. Anfassen lassen sich die Pferde aber nicht. Irgendwann fasst ein Pferd Vertrauen zu ihr, es ist eine kleine Stute, die sie "Fairy" nennt. Fairy lässt sich streicheln. Reiten kann Tammy nicht auf ihr. Irgendwann merkt sie, dass ein Hengst bunte Bänder in den Schweif gebunden hat und schließt daraus, dass noch wer Kontakt zu den Pferden hat, besonders zu diesem Hengst. Als sie wieder zu den Pferden geht, sieht sie, wie ein Junge am Rand der Herde steht, pfeift, woraufhin der Hengst ankommt. Tammy kommt dazu. Der Junge ist erst nicht begeistert, aber als er sieht, dass sie sich mit Fairy versteht, verstehen sie sich auch. Der Junge, Ryan, hat ein enges Band mit dem Hengst, Graf, kann auch auf ihm reiten. Schließlich ist auch Fairys Vertrauen so groß, dass sie Tammy reiten lässt. Irgendwann kommt die Forscherin Grace dazu, die Proben mit Eislöffeln nimmt und sich auf Terrasout nicht auskennt. Sie soll im Urwald eine bestimmte Blume suchen. Ryan und Tammy sind skeptisch, stimmen aber zu, Grace zu helfen. Sie möchte auch eine Bindung zu einem Pferd aufbauen. Ihr Gefühl zieht sie zu einem Pferd. Das Pferd, das sie Graylord nennt, ist blind, aber klug, weshalb er z.B. Hindernisse wahrnimmt. Alle erwarten, dass es dauert, bis Graylord zu der etwas vertrottelten Forscherin eine Bindung aufbaut, doch es geht recht schnell, doch vertraut der Hengst nur ihr. Sie lernt, ihn auch im Galopp sicher zu lenken, entdeckt ihre Liebe zu ihm. Die Forschung rückt in den Hintergrund. Jedoch kommt ein gesamter Trupp Leute nach Terrasout, weil Grace ihren Kollegen ein Foto geschickt hat. Sie wollen die Pferde fangen und aufs entfernte Festland bringen, um die Wiesen zu Forschungsstationen machen zu können, da der Wald für die Forschungen viel hergibt. Ryan weiß, dass die gesuchte Blume eine Wirkung hat, wenn man sie mit bestimmten Zutaten mischt, die eine teilweise Amnesie auslöst. Die drei reiten los, um die Blume zu finden. Sie stoßen auf eine große Menge Blumen, doch es sind nur sehr ähnliche. Mittlerweile am Verzweifeln, durchsucht Grace die Blumen und findet, als sie gerade aufgeben will, eine einzige der gesuchten Blumen, die sie ausgräbt. Sie reiten zurück. In einem provisorischen Labor mit Grace's Geräten brauen sie mit der Blume und den anderen Zutaten ein Gebräu, fangen den Dampf auf und leiten ihn in das Forschercamp. Die Forscher vergessen den Wald und warum sie hier sind und reisen ab. Grace bleibt auf Terrasout bei Graylord.

Wie findet ihr die Handlung? Tipps? Titelidee?

LG

Freizeit, Tiere, Pferde, Geschichte, Titel, Filme und Serien
2 Antworten
Eltern verbieten alles strenge eltern?

Naja ich w/16 durfte bis heute nicht mal bei meiner allerbesten Freundin übernachten und das einzige was meine Eltern sagen ist dass es in unserer Kultur anders ist.. abe rich kenne so viele Mädchen die die gleiche Kultur haben und trotzdem alles machen dürfen und sogar einen Freund haben dürfen. Ich darf das nicht und muss immer den Kontakt mit Jungs vermeiden obwohl ich mit ganz vielen befreundet bin. Ich bin auch verliebt und er wahrscheinlich auch in mich aber ich werde nichts machen weil ich weiß dass ich das nicht darf und ich mich nie mit ihm treffen könnte. Ich bin schon 2 Jahre in ihn verliebt und freue mich immer ihn in der Schule zu sehen weil wir auch mal außerhalb der Schule viele schöne Momente hatten. Ich glaub wenn meine Eltern rauskriegen würden dass ich einmal bei ihm zu Hause war würden sie so ausrasten und mir alles verbieten obwohl ich einfach nur die meiste Zeit mit ihm verbringen möchte. Aber meine Eltern haben mich schon angeschrien dass ich sie nie wieder mehr fragen darf ob ich bei meiner Freundin übernachten darf oder sonst irgendwo aber auf Klassenfahrten darf ich dann? Wo ist die Logik? Außerdem kontrollieren meine Eltern mich immer das heißt sie fahren mich immer überall hin und holen mich ab und meine Mutter sagt ständig dass ich nichts mehr darf wenn ich 17 bin und älter werde also auch nicht auf Geburtstage und alles andere was ich nicht nachvollziehen kann. Ich kann nie normal mit denen reden weil sie immer direkt ausrasten oder meinen Bruder rufen der mir das alles dann erklären soll aber er darf alles und hat sogar eine Freundin die bei uns wohnt. Ich weiß echt nicht mehr weiter weil mein crush bald eine Geburtstagsfeier macht und meine Mutter mir verbietet hinzugehen. :(

Freizeit, Spaß, Schule, Familie, Freundschaft, Schwarm, Party, Freunde, Kultur, Eltern, Jungs, Liebe und Beziehung, streng, übernachten, Verbot
6 Antworten
Diablo 3 (Nintendo Switch) - Ist der Fehler bekannt, dass man im 1. Akt vom Story-Modus manche Tagebücher von Leah und Deckard Cain nicht einsammeln kann?

Hallo,

gleich nach dem man im Story-Modus (die Kampagne) das Dorf "Neu-Tristram" betreten kann, kann man ja das 1. Tagebuch von Leah und das Buch von Deckard Cain einsammeln. Und später tauchen dann im laufe der Story immer wieder weitere Bücher in "Neu-Tristram" auf, die man einsammeln kann.

Es gibt aber nun auch ein paar "neue Bücher" die man gar nicht einsammeln kann.

1.Nach dem man die Aufgabe erhalten hatte das brennende Dorf wegen dem kaputten Schwert zu besuchen, so tauchte dann in dem Haus von Deckard Cain ein neues Buch auf. Dieses Buch kann man zwar "ansprechen", aber es fällt dabei kein Buch auf den Boden das man einsammeln könnte. Stattdessen verschwindet einfach nur das Buch auf dem Tisch.

2.Zu irgendeinem Zeitpunkt kann man im Gasthaus von "Neu-Tristram" ein Buch auf einem Tisch in der Nähe des Ausgangs finden. Dieses Buch heißt "Die Chroniken von Neu-Tristram". Wenn man dieses Buch "anspricht" fällt ebenfalls kein Buch auf den Boden zum einsammeln auf. Das Buch scheint seltsamer weise genauso zu heißen wie das Buch das sich außerhalb des Gasthauses auf einen Tisch befindet.

3.Nach dem man den Bossgegner "Der Schlächter" besiegt hatte, so taucht in Leah´s Zimmer ein weitere Buch auf dem Tisch auf, dass man wie die anderen Bücher nicht einsammeln kann.

4.Das 2. Tagebuch von Leah tauchte glaube nie in ihrem Zimmer auf und konnte es daher auch noch nicht einsammeln.

Ich habe leider all diese nicht vorhandenen Bücher "eingesammelt" und weiß nicht ob ich nun meinen Spielstand löschen und wieder von vorne anfangen muss, weil vielleicht deswegen früher oder später ein Fehler auftauchen könnte...

Muss ich nun meinen Spielstand wieder löschen oder kann ich ganz normal weiterspielen?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

PC, Computer, Games, Videospiele, Freizeit, Fehler, Nintendo, Blizzard, Bug, Diablo III, Diablo3, PS4, Spiele und Gaming, Nintendo Switch
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Freizeit

Gute Sicht?

4 Antworten

Ideen für 13. Geburtstag - Junge

9 Antworten

Kann man bei Cinemaxx reservierte Karten stornieren?

4 Antworten

Gibt es einen Primark in Freiburg?!

3 Antworten

was ist ein badboy?

5 Antworten

Wie fühlt sich der erste Kuss an

13 Antworten

Ähnliche Serien/Filme wie Inside man,Haus des Geldes?

3 Antworten

Neverwinter Quest "Splitter sortieren abschliessen"?

1 Antwort

meine mutter hat mich bei der sb erwischt

26 Antworten

Freizeit - Neue und gute Antworten