Soll ich ihn fragen was das mit uns ist?

Hallo ich hab da son ein Problem. Und zwar hab ich seit c.a Halloween was mit einem Freund. Ich kenn ihn schon c.a 2 Jahre. Aber nur von Partys und Gruppen treffen. Er ist halt ein freund von einer Freundin. Und naja wir flirten schon seit langer Zeit immer mal aber es ist nie mehr drauß geworden.(von meiner Seite aus) Naja und seit Halloween mh sind wir uns näher gekommen. Wir verstehen uns auch super. Und an dem Tag lief auch alles super. Wir haben viele schöne Gespräche gehabt haben uns geküsst und er hat sogar bei mir geschlafen. Allerdings waren noch ein paar andere da die bei mir Geschlafen haben. Naja ich hab ihm auch klar gemacht das ich eig nach etwas festem suche und er hat mich auch nach der Nacht gefragt ob ich dass, was ich suche mir mit ihm vorstellen könnte. Darauf hab ich ihm auch gesagt, dass ich das noch nicht sagen kann und er meinte, dass es ja auch zu früh für die frage gewesen ist. Naja wir haben dann noch bisschen weiter geschrieben und dann irgendwann auf gehört zu schreiben. Und dann haben wir nach zwei Wochen wieder geschrieben und das über ein paar stunden sooo. Auf jedenfall hatten wir eine abmachung für ein Date und er hat gefragt ob das noch stehen würde. Ich hab dem Zugestimmt und wir hatten uns für diesen Freitag entschieden. Naja darauß ist dann nicht wirklich was geworden weil er auf eine Party eingeladen war. Ich bin dann auch irgendwann dazu gekommen und hab dann bei ihm übernachted. Da lief dann auch wieder was. Zu einer Freundin soll er aber gesagt haben ,dass er nicht auf eine Beziehung mit mir aus wäre und auch nicht auf FA+. Er weiß ja eig das sie mit mir über alles redet deshalb weiß ich nicht wie das ganze zu verstehen ist. Und ich weiß nicht ob ich die bekannte frage ihm jz schon stellen soll.

Freundschaft, Frage stellen, Liebe und Beziehung, beziehungsstatus
2 Antworten
...ein kleines Hallo... ❤️?

Hallo ich habe hier schon viel über einen Jungen geschrieben, in den ich Mal verliebt war. Mittlerweile habe ich längst damit abgeschlossen. Es war nicht einfach, weil er sich von einem Tag auf den anderen nicht mehr gemeldet hat (seit Mai) warum weiß ich bis heute nicht. Ich habe da auch nicht mehr nach gehakt, obwohl ich es am liebsten getan hätte. Aber ich suchte öfters Kontakt zu ihm, wo wir noch in Kontakt waren. Diesmal war mein stolz stärker, na gut. Danach sah ich ihn nochmal im Mai, auf einem Fest. Er sah mich auch, er schaute sofort zum Boden er ignorierte mich also. Letztens sind wir aneinander vorbei gefahren, ich sah dass er mein Auto erkannte. Jetzt meine Frage, dieses Wochenende gehe ich wieder auf ein Fest, (nicht wegen ihm) ich weiß nämlich jetzt schon dass er auch da sein wird, wie jedes Jahr. Ich habe Angst, dass ich ihm über den Weg laufe, und ich weiß absolut nicht wie ich mich verhalten soll ihm gegenüber. Schliesslich hat er ja von einem auf den anderen Tag den Kontakt abgebrochen. Was würdet ihr mir raten? Soll ich einfach an ihn vorbei gehen und ihn ignorieren, ihm einen Spiegel davor halten? Er würde ja dann auch wissen dass ich das offensichtlich machen würde, eigendlich sollte mich dass nicht beschäftigen. Aber ich habe mich mal mit ihm gut verstanden, und ich finde dass immer extrem unhöflich wenn man so tut als würde man diese Person plötzlich nicht mehr kennen. Habe ich selbst schon sehr oft erlebt, und es war jedes mal ein Schlag ins Gesicht. Obwohl ich glaube er würde wieder bei einem ''Hallo'' von mir denken, dass ich mir wieder mehr erhoffe. Hatte schon jemand so eine Situation, wie würdet ihr euch erhalten?

Männer, Freundschaft, männlich, Liebeskummer, Frage stellen, Frauenprobleme, Liebe und Beziehung
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Frage stellen