An die Fragesteller: Seid ihr zufrieden mit den Antworten, die ihr hier bekommt?

Immer wieder sehe ich es:

Normale Fragen werden gestellt. Antworten sind ungenau, provokant oder haben nichts mit der Frage zu tun. Gerade eben habe ich eine Frage gesehen, bei der der Fragesteller wissen wollte, wie lange manche Nutzer ihren Gaming Laptop schon haben. Was waren die Antworten? "Wer braucht sowas schon?", "Meinen Gaming PC habe ich schon XYZ Jahre." . Und natürlich kann man argumentieren, dass ein Gaming Laptop nicht so sinnvoll ist, wie ein PC, aber warum dann diese provokanten Antworten? Schließlich wurde nicht nach Kauftipps gefragt und der Fragesteller gibt nicht zwangsläufig an, einen Gaming Laptop kaufen zu wollen.

Bei ausführlichen Fragen kommen kurze Antworten, die nur einen Bruchteil der Frage beantworten. Gefragt wird nach bestimmten Geschenkideen. Die Antworten "Geschenkgutscheine". Aber natürlich, nicht jede Frage muss mit mehr als einem Satz oder einem Wort beantwortet werden.

Was ich auch oft sehe, ist, dass eine Frage recht frühzeitig eine Antwort bekommt, dann aber sehr oft mehrere Minuten, Stunden und auch Tage andere Nutzer eine identische Antwort dazu schreiben, die im Vergleich zur ersten Antwort keinen Mehrwert bietet. Dass sowas auftreten kann, wenn 2 Nutzer gleichzeitig eine Frage kurz nach der Fragestellung beantworten, ist mir schon klar. Aber bei mehreren Minuten/Stunden/Tagen auch noch?

Sehe nur ich das so? Sind viele Antworten hier einfach nicht hilfreich? Seid ihr zufrieden mit den Antworten auf euren Fragen? Seht ihr auch öfters Antworten bei fremden Fragen, die wie oben genannt sind?

gutefrage.net, gutefrage net, Gutefragen, hilfreiche antworten, zufrieden, Plattform, Fragesteller, Antwort
PHP: Ergebnis erst später aufdecken nach Antwort?

Hey,

ich habe folgenden html und php-Code.

<form action="Subtraktion (1).php" method="post" target="">
<table>
<tr>
<td><font face="Roboto Slab" size=+1>Anzahl der Aufgaben eingeben</font></td>
<td><input type="Text" name="z" value="" size="" maxlength=""></input></td>
<td align="center"><input type="submit"  style="font-family: 'Roboto Slab'"  background-color="black" name="y" value="Absenden"></td></tr>
</table>
<br>
</form>

<?php
if((isset($_POST['z'])) and (is_numeric($_POST['z'])))
{
$zahl = $_POST['z'];

{

 while($zahl>0)
  {

  $a = rand(5, 10);
  $b = rand(0, 5);
  $erg = $a - $b;
  $zahl = $zahl - 1;

  echo "<table class='Tab'>";
  echo "<table border='1'>";
  echo "<tr> <td>$a - $b = ?</td> <td><input type=\"Text\" name=\g\"  value=\"\">\n</td><td>$a - $b = $erg</td></tr>";
  echo "</table>";
}
}}

?>
</body>
</html>

Damit soll der Nutzer Aufgaben – so viel wie er anfangs ausgewählt hat, berechnet können. Die Aufgaben bestehen hierbei aus zufälligen Zahlen. Meine Frage wäre jetzt: wie ich es schaffen kann (mit eher einfachen Befehlen), den Code so zu schreiben, dass das Ergebnis – hier: $a - $b = $erg – erst enthüllt wird, sobald der Nutzer ins Textfeld seine Antwort zur Aufgabe eingegeben hat?

Hier nochmals die Stelle (auch oben zusammen mit dem gesamten Code sichtbar):

echo "<table class='Tab'>";
echo "<table border='1'>";
echo "<tr> <td>$a - $b = ?</td> <td><input type=\"Text\" name=\g\" value=\"\">\n</td><td>$a - $b = $erg</td></tr>";
echo "</table>";

Vielen Dank :)

HTML, Programmieren, rechnen, PHP, Textfeld, Variablen, Zufallszahlen, Antwort
Mädchen wütend weil ich ehrlich bin?

Das wird die einzige Frage sein, die ich hier stelle, mich würden nur einigie unterschiedliche Meinungen interessieren.
Guten Nachmittag. Ich bin 16 Jahre, asexuell und Nofapper. Als ich gestern in der Schule war, haben mich einige Mädchen gefragt, wie ich mein Leben voll leben würde und solche Sachen.
Wir haben dann einige Zeit geredet, als ich nach einiger Zeit gefragt wurde, warum ich eigentlich die ganze Zeit an ihnen vorbeiblicken würde.

Nun, es ist Sommer und ich als Person, die Hitze an sich gar nicht mag, kann verstehen, wenn man sich freizügig anzieht. Jedem Menschen das seine. Jedoch habe ich als Person auch das Recht, an Personen vorbeizublicken, da ich nicht von deren Körper getriggert werden möchte. Zumal ich Nofap aus einem Grund mache (Sucht) und so etwas einfach nicht sehen möchte (Ace).

Als ich dann jedenfalls ehrlich geantwortet habe: "Ich möchte nicht von euren Körpern getriggert werden", haben diese Personen so reagiert als hätte ich etwas ganz schlimmes gesagt. Versteht mich nicht falsch, wir sind alle individuell, also alle haben unterschiedliche Erlebnisse in ihrem Leben gemacht, aber das wurde als Angriff gesehen. Mir wurde gesagt, ich solle mich entschuldigen. Triggern wäre in dem Fall gar nicht angebracht. Und ich solle so etwas nie wieder tun.

Dem kann ich nicht zustimmen, ich war ehrlich und sie haben gefragt. Außerdem habe ich mir nicht ausgesucht, Asexuell zu sein und in meiner Vergangenheit süchtig zu werden. Wofür ich mich allerdings entschieden habe, ist so zu leben, wie ich es möchte.

Jedenfalls habe ich dann enorm viele negative Kommentare erhalten und diese Personen haben sich sowohl gestern, als auch heute mir gegenüber feindselig verhalten. Nun zu meiner Frage:

Wie hättet ihr reagiert? (Aus der Sicht der Mädchen, nicht aus meiner.)
Wenn ihr Frauen seid, ist das für euch ein Angriff. (Ich habe bereits eine andere gefragt, diese hätte das an sich nicht als diesen gesehen.)
Und hat jemand Tipps, wie ich jetzt mit dieser Feindseligkeit mir gegenüber umgehen könnte? Danke im Voraus.

PS: Keine Nofap Kritik, ich schreibe nichts über übermenschliche Fähigkeiten, okay?
PPS: Bitte auch kein Hass gegen Asexuelle. Danke.

Freundschaft, Mädchen, Sexualität, Psychologie, ehrlich, Freizügigkeit, Konflikt, Liebe und Beziehung, NoFap, Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Antwort