In welche Zeit würdet ihr mit einer Zeitmaschine zurückreisen und warum?

Ich persönlich würde wenn es nach mir geht das gesamte Internet abschaffen. Ich bin es leid täglich in der Bahn die Menschen mit ihren Handys zu sehen. Ich bin es leid der erste nach mehr als 10 Leuten zu sein, die einer alten Dame aufhilft, die hingefallen ist. Ich bin diese Informationsgesellschaft so satt, die denkt sie ist schlau, dabei weiß sie so wenig über die wirklich wichtigen Sachen...

Ich denke ihr versteht meinen Punkt ganz gut. Deshalb würde ich gerne wieder in die 80er reisen. Warum aber?

Musik:

Von AC/DC bis zu Nena mit der Neuen Deutschen Welle – wir hatten eine große musikalische Vielfalt.

Sport:

Fußball war damals noch mehr Sport, als Geschäft. Jeden Tag versammelten wir uns vor dem Fernseher und schauten die Spiele bei der Sportschau „nach“.

Kino:

Unsere Filme brauchten kein 3D um zu glänzen. Bei uns lachte das ganze Kino über Otto und bei 007 fieberten wir alle mit Roger Moore mit. Das beste in meinem Leben war übrigens Ghostbusters. :D

Kommunikation:

Beim telefonieren spielten wir ewig mit der Schnur und beeilten uns auch immer, dass es nicht so teuer wurde. Unterwegs telefonieren ging nur, wenn eine Telefonzelle in der Nähe war. Und wenn man mit seinen Freunde unterwegs war, konnte man sich noch richtig unterhalten, ohne dass ständig jemand auf sein Handy schaut.

Freiheit:

Wir konnten tun und lassen was wir wollten. Wenn wir draußen spielen waren, dann waren wir nicht erreichbar! „Wenn es dunkel wird kommt ihr nach Hause“ war unsere einzige Verpflichtung.

Spielzeug:

Gespielt haben wir mit richtigen Sachen und keinen iPhones oder iPads. Meist waren diese Spielzeuge nicht kaputt zu bekommen und haben uns ewig begleitet. Wenn ich die Kinder heute sehe, die von ihren Eltern einfach das Handy in die Hand gedrückt bekommen, packt mich die Wut. Wir wurden früher gefördert – heute werden die Kinder ruhig gestellt.

Quelle: https://www.wisst-ihr-noch.de/80er/erinnerung-80er/11-gruende-warum-es-besser-war-in-den-80ern-aufzuwachsen-3050/

Ich sehe es genau so wie in der Quelle. Zu 100% und das ist das was mich so traurig macht.

Sonstiges 66%
70er-80er 33%
90er-2000er 0%
50er-60er 0%
Leben, Geschichte, 80er, 80er-Jahre, Unzufriedenheit, Zeit, Zeitreise, Zeitmaschine, 80er-90er
5 Antworten
Welche Bücher würdet ihr mitnehmen in eine Zukunft wie in "Die Zeitmaschine" von 1960?

Wer den Film nicht kennt, hier die Story (Film gucken ist aber besser):

Am Silvesterabend des Jahres 1899 eröffnet der Wissenschaftler George seinen Freunden, die bei ihm zu Gast sind, dass er eine Zeitmaschine erfunden habe. [...]

Nachdem seine Besucher ihn verlassen haben, geht George in das Laboratorium seines Hauses und begibt sich in seiner Zeitmaschine auf eine Zeitreise in die Zukunft. [...]Als er eine einladende Umwelt erkennt, bremst er und hält schließlich am 12. Oktober 802.701, wo er beim Aussteigen aus seiner Maschine eine paradiesisch anmutende Landschaft vorfindet. Eine Gruppe Menschen sitzt am Flussufer und isst Früchte. Als ein Mädchen im Fluss zu ertrinken droht und niemand eingreift, rettet George das Mädchen. Es stellt sich daraufhin als Weena vor. Anschließend versucht George, mit den apathisch reagierenden Bewohnern des Gartens, den Eloi, ins Gespräch zu kommen. Einer der jungen Leute führt George schließlich in eine Bibliothek, wo George allerdings zu seiner Bestürzung feststellen muss, dass die Bücher zu Staub zerfallen sind und sämtliches Wissen der Menschheit verloren gegangen ist.

George will schließlich zu seiner Maschine zurückkehren, muss aber feststellen, dass sie in ein tempelartiges Gebäude, gekrönt von einer Art Sphinx, gezogen wurde. George versucht in das Gebäude einzudringen, scheitert jedoch. Weena erzählt ihm, dass die Morlocks die Maschine in das Gebäude gebracht haben. Sie führt ihm sprechende Ringe, eine Art futuristischer Tonträger, vor, von denen George erfährt, dass die Erde nach einem über 300 Jahre währenden Krieg bakteriell verseucht war und die menschliche Zivilisation sich in zwei Gruppen, die Eloi im Sonnenlicht und die Morlocks unter der Oberfläche, gespalten hat.

Plötzlich ertönt eine Alarmsirene, woraufhin Weena mit den anderen Eloi wie hypnotisiert in das Gebäude läuft. George schafft es, durch einen Luftschacht in die unterirdische Anlage einzudringen. Er findet dort riesige Maschinen sowie Skelette der von den Morlocks verspeisten Eloi vor. Als er Weena mitnehmen will und von der Peitsche eines Morlock getroffen wird, bedroht er die kannibalischen Morlocks mit einer Fackel. Es entwickelt sich ein Handgemenge zwischen George und einigen Morlocks, in das nach einigem Zögern schließlich auch die Eloi eingreifen. Nachdem mehrere Morlocks getötet worden sind, fliehen George und die Eloi durch einen Abluftschacht. Bei der Flucht entzündet George mit seiner Fackel eine Flüssigkeit an der Wand, woraufhin sich ein Feuer in der gesamten unterirdischen Anlage entwickelt. [...]

Am nächsten Tag findet George seine Maschine in den brennenden Überresten der Morlock-Anlage wieder. [...]Als er in seine Zeit zurückgekehrt ist und seinen Freunden von seinen Erlebnissen berichtet, begegnet er Unglauben. [...] Dazu hat er die Zeitmaschine an ihren ursprünglichen Standort zurückgeschoben und drei Bücher aus der Bibliothek mitgenommen, um zusammen mit Weena eine neue Welt für die Eloi zu erschaffen.

Film, Philosophie, Zeitmaschine
4 Antworten
Zeitreise mittels Würmlöcher, ich versteh es irgendwie nicht!?

Also ich habe grad in einer Doku gesehen das Zeitreise mit hilfe von Wurmlöchern möglich wären. Ich weiß um die allg. Probleme, also das es noch nicht gelungen ist Wurmlöcher usw. überhaupt nachzuweisen.

Mein Problem liegt auch mehr im grundlegenden Verständis des Gedankenexperiment. Man sagt man habe 2 Wurmlöcher auf der Erde. Mit dem einen fliegt man mit 99,9% der Lichtgeschwindigkeit durch den Weltall und kommt irgendwann wieder auf die Erde zurück. Durch die Zeitdilatation am Ereignishorizont ist das Wurmloch was auf die Erde zurück kommt nur um Wenige Jahre gealtert, das (Erd)Wurmloch um sagen wir mal 500 Jahre gealtert. Nun hat man in der Doku gesagt wenn ich nun in das Erdwurmloch im jahr 2500 gehe komm ich wieder ins Jahr 2000. Und genau da liegt mein Problem, denn wenn ich doch in das 2500er Tor gehe komme ich zwar aus dem Raumschiffwurmloch raus aber doch auch wieder im jahr 2500 weil ich mit dem Wurmloch ja im Jahr 2500 angekommen bin. Die beiden Wurmlöcher stehen jetzt wieder nebeneinander, mit dem alters Unterschied von 500 Jahren. Ich verstehe nicht wieso ich irgendwie aus dem Wurmloch im Jahr 2000 rauskommen soll. Das würde ja heißen, dass die beiden Wurmlöchen im jahr 2500 nicht mit einander Verbunden sind. Aber das müssten sie, denn wenn ich zu irgendeiner Zeit in das Erdwurmloch gehe z.b 2250 kommt ich auf dem Raumschiff raus was gerade mit dem Wurmloch durch die Gegend fliegt. Wenn ich mit diesem Schiff jetzt anhalt und zur Erde gehe ist dort das Jahr 2250. Auch wenn auf dem Raumschiff während des Fluges die Zeit langsamer vergeht und dort vielleicht erst 2 Jahre vergangen sind also erst 2002 wäre, ist es doch immoment wo es anhält quasi im Jahr 2250.

Sry war bisschen viel, aber vielleicht hat ja schonmal jemand den selben Hänger gehabt und kann mir weiterhelfen xD

Zeitreise, Zeitmaschine, Wurmloch, wurmlöcher
1 Antwort
ICH SUCHE DRINGEND EINEN ALTEN FILM

Ich suche ganz dringend einen alten Zeichentrick oder Animationsfilm. Es ging um einen jungen Mann/Wissenschaftler (ich glaube er hatte rote Haare in mir aber nicht sicher), der eine Zeitmaschine oder Ähnliches entwickelte oder vielleicht von seinem Professor erhielt. Er reist in verschiedene Zeitalter, darunter kam kurz 90er (?) Jahre Amerika vor, wo er von einem Mädchen mit kurzen braunen Haaren (er hielt sie anfangs für einen Jungen) Skateboard fahren beigebracht bekommt bevor er wieder verschwindet und in einer Art Wüste landet. Dort trifft er auf eine Frau (sie war blond und hatte Bemalungen im Gesicht aber da bin ich mir auch nicht ganz sicher) von diesem speziellen Volk. Sie und ihre Freunde/Familie leben als Sklaven für so eine Art von Erdmenschen. (vielleicht müssen sie ihnen auch opfer bringen) Diese leben unten in Tunneln (die waren ziemlich rau, muskelprotzig und bärtig) und Höhlen, wo sie vor dem Licht geschützt sind. Er hilft ihr natürlich sie und ihr Volk zu befreien und ich glaube, dass die Tunnel dann einstürzen. Ich erinnere mich noch daran, dass er ihr imponieren wollte und daher versucht hat seine neu erworbenen Skate-Künste zu demonstrieren. Da ist er dann über Pyramiden oder ähnliche Bauten gefahren und hats nicht geschafft, aber sie fand es eher amüsant und hat gekichert. Er lief auf Super-RTL denke ich.

Es wäre echt toll wenn Ihr mir helfen könntet und ich freue mich über jeden noch so kleinen Hinweis!

Vielen Dank im Vorraus

Lg, queenmarchhare

Film, Zeichentrick, Trickfilm, Kinderfilm, Kindheit, Super RTL, Zeitreise, Zeitmaschine
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Zeitmaschine

Was braucht man um eine Zeitmaschine zu bauen?

13 Antworten

Suche einen Zeitreise-Film mit Jugendlichen(sie bauen eine Zeitmaschine)

5 Antworten

Wird die Forschung jemals eine Zeitmaschine bauen können?

13 Antworten

Werden die Menschen jemals eine Zeitmaschine erfinden können?

25 Antworten

Was ist die Zeitmaschine bei Musical.ly?

1 Antwort

2 Alte Kinderserien auf Kika

3 Antworten

Wohin würdet ihr mit einer Zeitmaschine reisen?

16 Antworten

In der Zeit reisen und die Vergangenheit verändern - Konsequenzen für die Gegenwart oder Zukunft?

17 Antworten

Angenommen du hast eine Zeitmaschine: Würdest du in die Vergangenheit oder in die Zukunft reisen?

13 Antworten

Zeitmaschine - Neue und gute Antworten