Wohin würdet ihr mit einer Zeitmaschine reisen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Ich wuerde neu im Jahr 1668 geboren werden woll. Dann wuerde ich in einer Zeit gross werden, in der es zwar den Kalten Krieg gab, letztenendes aber doch alles immer nur besser wuerde. Ich muesste zwar den damaligen Wehrdienst durchstehen, aber dafuer gäbe es keine assessment centers, keine Wegrationalisierung/Wegdigitalisierung von Arbeitsplätzen, keine Verlagerung ins Ausland etc. Ich hätte materiell weniger aus derzeit, dafuer hätte ich aber auch nicht ständid die Gefahr, dass das alles verschwindet, durch Arbeitslosigkeit z.B.

In Tausend Jahren auf den Spuren vor Ruudi wandeln, nach Resten seiner Bratwurstbude und der unseriösen Bank suchen. Vielleicht finde ich ja noch den einen oder anderen Taler aus seinem Millionenschatz.

meinst du wirklich,dass es dann wieder Taler geben wird ? Wo ist dann bloss der gute Alte Euro geblieben ? :-))

0
@solf1

Wir bewegen uns doch immer mehr in die Steinzeit zurück. Warum soll da also die Währung nicht mithalten??? ggg

0

Ich würde nach Anfang März 2006 reisen. Dann würde ich einen Termin für einen Kaiserschnitt vereinbaren, damit mein Sohn sich bei der Geburt Anfang April nicht die Nabelschnur abklemmen kann und wegen schwerster Sauerstoffmangel-Schäden 27 Tage später stirbt. . Alles andere Historische wäre sicher auch interessant, aber das wäre Nichts gegen das Leben meines Babies...

Habe Ähnliches erlebt, ich kann dich so gut verstehen, Ulrike.

0

Wenn ich mir die Vergangenheit genauer anschaue würde ich es lieber sein lassen. Denn ich kenne kein Zeitalter, wo es für den normalen Durchnittsbürger wirklich angenehm zu leben war. Wenn man nur an die Krankheiten und Kriege denkt wird es einem schon übel. Ganz zu schweigen von der Unfreiheit und Not.

Ich würde soweit wie möglich in die Vergangenheit fahren und dann nach und nach wieder in die heutige Zeit zurück. Mich interresiert es total, wie das Leben früher wirklich war. Auf keinen Fall würde ich in die Zukunft wollen. Nicht einen Tag!

In die Zeit der Dinosaurier, mal nachsehen, wie realitätsnah Jurassic Park wirklich ist. ;-)

Not bad, not bad..... Gute Idee!

0

Schön Gruß an T-Rex, Brrr...

0

Mitte 19. Jahrhundert, warum kann ich nicht sagen. Aber diese Zeit ab 1848 würde mich interessieren

Die Welt des Jules Vernes, des britischen Empires und der gar nicht so lustige Queen Victoria? Gutes Ziel...

0

Was heißt denn WOHIN? Man kann mit einer Zeitmaschine nur in der ZEIT reisen, keine Strecken zurück legen.

Nur wenn der Flux-Kompensator falsch eingestellt ist.

0

@Questor:

Du könntest ja vielleicht in ein anderes Land damit reisen, nicht hier in Deutschland bleiben. Das habe ich gemeint!

0
@Heartlight

Nein, kann man nicht! Eine Zeitmaschine bleibt immer an der gleichen Stelle stehen, nur die Zeit bewegt sich/läuft weiter.

0

Vlaardingen in ca. 400 Jahren ! Würde dann gerne die verschiedenen Statuen von Ruudi fotografieren und euch hier ins Netz stellen...

Ui da komm ich auch mit, wär bestimmt interessant!

0

Ins Jahr 2050, um zu sehen, wie es meinen fünf Kindern (und ihren Kindern ...) dann geht.

Mit dem Wissen von heute in das Frühjahr 2002, ich denke, dann würde mein Mann heute noch leben.

zurück in die zeit der jäger u sammler, wo alles zwar hart, aber einfach u unkompliziert war. fressen, schlafen, vermehren. ohne politik u einer kränkelnden gesellschaft.

oder ca 200jahre in die zukunft, um zu sehen, wie sich mein wald entwickelt hat, den ich letztes jahr durchforstet u unterpflanzt hab.

In das 18-Jahrhundert, als Dame der gehobenen Gesellschaft.

Ins Jahr 2200, mal sehen was dann von der Welt noch übrig ist!

Da brauchst Du dann nicht weit zu reisen, nur mal den Kopp aus Deinem Grab hoch stecken.

0
@gri1su

:-)))) Kann ich dann auch noch einen Blick von Dir erhaschen?

0
@birke

Klar. Sag rechtzeitig Bescheid, ich guck dann auch raus......:-))))

0
@gri1su

nach dem Zeitraum wird nicht mehr viel von Ihr übrig sein, was aus dem Grab schauen kann. Es sei denn, sie lässt sich in einen luftdicht verschlossenen Sarkophag bestatten, aber dann fällt sie auseinander, sobald sie den Deckel hochmacht ;)

Bei diesen Aussichten empfehle ich ausdrücklich die Zeitreise

0

Nahost um die Zeitenwende.

Auf eine Burg in´s Mittelalter. Aber nur als Burgherr.

... und besser nur im Sommer ;-)

0

Burgfräulein würde mir auch gefallen.

0
@Heartlight

Lieber nicht - wer weiss, was da für ein mittelalterlicher Recke auf mich wartet.

0

Was möchtest Du wissen?