zieh dir unter einem bademantel was "bequemes" an. vielleicht sogar was sehr bequemes. und bei einer passenden gelegenheit bademantel aufmachen u fallenlassen. würd ich als gelungene überraschung ansehen.

...zur Antwort

die, die sich dann(evtl vorgeblich)daran stören, wenn männer darauf "unqualifiziert" reagieren, wollen sich doch bloss wichtig machen. das sind meistens die, die dann auch noch besonders übertrieben aufgebrezelt rumlaufen.

...zur Antwort
ich kann nicht wirklich frei sein

ich denk zu unserer zeit u in unserer welt kann man sich nicht mehr vollständig frei fühlen. natürlich kann man in einem gewissen rahmen frei entscheiden, aber man ist viel zu stark an die zwänge des alltags gebunden. lebensunterhalt verdienen, pflichten erfüllen, kompromisse eingehen, politik. das leben ist leider kein schlaraffenland, was unserer(gefühlten)freiheit zweifellos grenzen setzt.

...zur Antwort

zuunterst kleine holzspreisel/-späne, die du direkt mit dem feuerzeug anzünden kannst. evtl auch mit zeitungspapier gemischt. daruber immer grösser werdendes holz. nicht zu dicht schlichten, da muss luft mit rein. zug aufmachen! dann anzünden, ein paar minuten anbrennen lassen u nachlegen. wenns nicht richtig anbrennt, unten leicht aber konstant reinpusten.

...zur Antwort

douglasienholz ist hochwertig, fest, widerstandsfähig u arbeitet nur wenig. es ist genauso druck- und biegungsfest wie eichenholz(deutsche eiche = robust :-)); ausserdem witterungsfest. es ähnelt nicht nur durch die rötliche färbung dem lärchenholz, was vielleicht eine alternative für dich wäre falls du dich doch gegen douglasienholz entscheidest.

...zur Antwort