Normalerweise bekommst Du von der Post einen Beleg für den Kauf des Paketportos. Vermutlich hast Du vergessen, darum zu bitten. Was Du bekommen hast, ist vermutlich der Einlieferungsbeleg. Versuche doch, mit diesem Beleg noch eine Quittung für das Porto nachträglich zu erhalten. Ansonsten müsstest Du einen Eigenbeleg ausstellen, denn "keine Buchung ohne Beleg". :-)

...zur Antwort

In den Richtlinien zu "Öffentlichen Petitionen" (sog. Online-Petitionen) habe ich nichts über ein Mindestalter oder eine Altersbegrenzung gefunden. Dort wird lediglich gefordert, dass Personen, die Petitionen mitzeichnen wollen, eine gültige eigene E-Mail-Adresse haben:

https://epetitionen.bundestag.de/files/rili.pdf

Wie rinya und Bruno schon richtig bemerkten, haben auch Minderjährige Rechte.

...zur Antwort

Ich trinke seit 27 Jahren nur alkoholfreies Bier und habe auch immer wieder mal Kopfschmerzen "am Tag danach" ... also nach Parties usw.

Meistens liegt es bei mir an zu viel Qualmerei (der anderen), an zu wenig Schlaf (vorher) oder daran, dass ich vor dem abendlichen Spaßbier-Trinken tagsüber zu wenig getrunken habe.

Beliebt ist auch eine Kombination von allem.

Am Alkfrei-Bier liegt es mit Sicherheit nicht.

...zur Antwort

Milch solltest Du aus reiner Wolle einfach mit Wasser entfernen können. Ansonsten kannst Du reine Wolle auch einfach so trocknen lassen -- hat Selbstreinigungskräfte. ;-))

Und natürlich kannst Du Wolldecken mit dem richtigen Wollwaschprogramm in jeder normalen Waschmaschine waschen.

...zur Antwort

Ja, Du kannst die Butter nochmal erhitzen.

Und das "h", dass Du von "spülen" übrig hast, kannst Du morgen auch nochmal in anderen Wörtern verwenden. ;-)

...zur Antwort

Hallo heikew. Die Google-Bilder werden dann erneuert, wenn Google es für nötig hält. So werden vor wichtigen Events in der Welt Bilder von dort nach Googles Gutdünken aktualisiert. Die deutschen Bilder sind in der Regel 3-4 Jahre alt.

...zur Antwort

Gegenfrage erlaubt?

Warum denken so viele Menschen beim Schreiben nicht nach, tragen ihre Schreibfaulheit und Lernfaulheit zum Leidwesen aller anderen offen mit sich herum und bestätigen permanent, dass das deutsche Bildungswesen immer schlechter wird?

...zur Antwort

Ich denke wie linguini, dass es am sinnvollsten wäre, das Hotel Deiner Wahl einzukreisen, dann dort direkt anzufragen und Dich zu freuen, wie zuvorkommend die meisten Hoteliers sind.

Viele gute Hotel-Websites listen die Preise, die sie für eine (Extra-)Frühstück berechnen, sogar separat in ihren Preislisten auf, was beim Nachfragen und Verhandeln sehr hilft.

...zur Antwort

Der Begriff "blaumachen" kommt aus der Blaufärberei in der Textilien-Herstellung. Früher wurden gewebte Tuche mit Indigo blaugefärbt. Dabei färbte sich der Stoff zunächst grün, wurde dann auf großen Wiesen im Dorf (dem sog. Dorfanger) ausgelegt und in der Sonne färbte sich der Stoff dann dunkelblau.

Diese Arbeit wurde in aller Regel montags gemacht, so dass man sagte, die Blaufärber machen montags blau. Dazu kam sicher, dass sie an diesem Tag eben nicht viel mehr zu tun hatten, als die Tuche draußen in der Sonne zu beobachten und ab und zu zu wenden.

Im Museumsdorf Cloppenburg z.B. kann man das prima nachlesen.

...zur Antwort

Hättest Du das Modell Deines CD-Players mit angegeben in Deiner Frage, müssten wir jetzt nicht raten.

Es wird so sein, dass Dein CD-Player nur echte Audio-CD-Daten, nicht aber MP3-Dateien abspielen kann.

Oder -- falls er es doch theoretisch kann, ist vielleicht Dein CD-Rohling von der billigsten Sorte. Nicht jeder Player spielt jede Scheibe. Es gibt riesige Qualitätsunterschiede.

...zur Antwort