Mechaniker schrottet Windschutzscheibe... Reperaturkosten soll meine Teilkasko und ich tragen?

Vor einigen Wochen haben wir einen Kinderwagen auf den Beifahrersitz meines Renault Clio's gequätscht (wer Clio kennt, fragt gar nicht erst: wieso nicht im Kofferraum!) Dabei ist der Rückspiegel aus der Halterung gefallen. Da mir schleierhaft war, wie ich ihn zurück auf die dicke Kugel der Halterung bekommen soll.... Google gefragt! Nachdem ich einige Male gelesen hab: dies solle lieber ein Fachmann übernehmen,da die Gefahr besteht das die Windschutzscheibe Schaden nimmt. Bin ich Samstag früh zu meiner Stammtankstelle gefahren und habe den Mechaniker darum gebeten. Er nahm den Spiegel, setzt ihn an die Halterung, drückt und PENG...die Windschutzscheibe ist gerissen! Seine Aussage: Das war ich nicht! Habe nicht mal feste gedrückt, die Scheibe war schon gesprungen!

Das war sie vorher eben nicht! Selbst mein 7 jähriger Sohn der das alles interessiert mitverfolgt hat, bekam von der Aussage Schnappahtmung! Nachdem der Mechaniker vorschlug: solle das meiner Haftpflicht melden, hab ich mal nach seiner Versicherung gefragt! Nein!!... seine nicht, weil: er es ja nicht war! Bin von da aus dann direkt zur Polizei gefahren, die in dem Fall leider aber kein Ansprechpartner für mich war. Heute war ich in der Werkstatt, habe erzähl was und wie das passiert ist. Worauf hin mir gesagt wurde: das die Scheibe vorher nicht angeschlagen gewesen ist,sie in den mindestens 6 Wo die dazwischen lagen weiter gerissen wäre! Er mir aber den Rat gibt: den Schaden über meine Teilkasko, Selbstbeteiligung 150€ laufen lassen solle. Da dies die einfachste Variante wäre. Dazu nun folgende Frage: Soll bzw muss ich nun tatsächlich für einen Schaden aufkommen, den ich durch dass hinzuziehens eines Mechanikers regulär verhindern wollte? Hätte ich somit ja auch gleich alleine machen können...das Ergebniss hätte ich wohl auch selber hin bekommen!?

Auto, KFZ, Versicherung, Rechte, windschutzscheibe, Kostenerstatung, Auto und Motorrad
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Windschutzscheibe

Frontscheibe undicht

11 Antworten

Riss in der Windschutzscheibe. Huk Coburg zahlt nicht vollständig?

10 Antworten

Riss in Windschutzscheibe. Zahlt Teilkasko?

8 Antworten

Heisses Wasser auf vereiste Windschutzscheibe?

12 Antworten

Windschutzscheibe am Auto freikratzen, was kann ich als Ersatz für einen Eiskratzer verwenden?

10 Antworten

Hey,leute Ich habe eine Frage was Bedeutet Schadenshergang?

4 Antworten

Frontscheibe undicht - Fall für die Versicherung?

6 Antworten

DEVK Versicherung - Austausch der Windschutzscheibe bei Carglass - Wer zahlt?

6 Antworten

Was habt ihr für Erfahrungen mit CARGLASS gemacht?

11 Antworten

Windschutzscheibe - Neue und gute Antworten