Könnt ihr euch mal meine Rezension durchlesen??

Hallo zusammen! Ich habe das erste Mal in meinem Leben eine Rezension über 6 Kurse geschrieben, die vor unserer Klasse gehalten wurden. Könnt ihr euch die mal durchlesen und bewerten, wie ihr die findet. Sie ist noch nicht fertig, aber sind da Fehler, oder müsste ich noch was spezielles beachten?

Danke im Voraus!

die Rezension:

Im ersten Kurs erklärten uns die beiden Herren ganz grob den Aufbau des Chemiestudiums und den Werdegang. Dabei gingen sie darauf ein, dass man erst seinen Bachelor macht, dann die Bachelorarbeit schreibt und dann sein Masterstudium beginnt und dieses wiederum mit einer Masterarbeit abschließt, welche gerne mal 60 Seiten beinhalten könne. Am Anfang fand ich, dass die beiden nicht ganz so vorbereitet waren, weil sie manchmal ihre Powerpointpräsentation erstmal selbst anschauen mussten, um dann das darauf abgebildete zu erklären. Der eine von den beiden Herren, der anscheinend Lehrer war, konnte nicht wirklich gut erklären, das hat man schon gleich zu Anfang gemerkt. Danach gingen sie beiden auf die Spezialisierungen ein und welche unterschiedlichen Arten es von der Chemie gäbe. Z.b. Die Biochemie, physikalische Chemie oder theoretische Chemie. Da die beiden, aber Studenten der Chemie, spezialisiert auf Katalyse waren, beschäftigte sich der Vortrag hauptsächlich mit der katalytischen Chemie, was ich etwas schade fand, weil auf die anderen spannenden Teilgebiete wie z.b. die Biochemie oder physikalische Chemie gar nicht eingegangen wurde und ich mit katalytischer Chemie nicht viel anfangen konnte. Sie haben uns dann verschiedene Trennungsverfahren, die man in der Katalyse anwenden kann gezeigt und sie meinten, dass man Mithilfe von Wasserstoff Energie herstellen kann, was ich dann wieder etwas interessanter fand, weil gerade die Energieerzeugung ein noch heute sehr aktuelles Thema ist und hätte man die Kapazität, diese Wasserstoffmengen zu speichern, würde man genug Energie erzeugen können, sodass wir nicht mehr auf Atomenergie angewiesen wären, wie die beiden auch erläuterten. Am Ende gingen die beiden nochmal auf die Berufsmöglichkeiten bzw. Jobmöglichkeiten ein, die man mit einem Chemiestudium hätte. Sie meinten zwar beide, dass Chemiker überall gebraucht werden, aber wirkliche viele Beispiele konnten sie irgendwie auch nicht nennen und diese Unsicherheit, die ich bereits am Anfang feststellte, zog sich eigentlich bis zum Ende. Da wir aber noch etwas Zeit am Ende der Stunde hatten, konnten wir noch ein bisschen mit Trockeneis rumspielen. Ich fand den Kurs schon relativ informativ und auch eigentlich spannend nur die Vortragsweise war irgendwie nicht wirklich euphorisch und die eigentliche Begeisterung, die die beiden für ihr Thema besitzen sollten, kam auch kaum zum Ausdruck. Das fand ich etwas schade und somit ging die Stunde etwas schleppend voran. Den zweiten Kurs dieses Tages fand ich sehr gut gelungen.

deutsch, Schule, Rezension, Ausbildung und Studium
1 Antwort
Korrektur des Textes eng. Life in 2050?

Hallo! Ich habe einen Text in eng. über How will people life in 2015 geschrieben. Könntet ihr helfen, den Text zu korrigeren, sodas keine Fehler mehr drin sind?

How will people life in 2015?

Firstly, it's a very difficult topic. So, everything in this text are just assumptions or maybe expectations. I think in 2050 the life will be changed completely. Nothing will be like we know yet. For example, jobs will change alot. Especially the skilled trade jobs will no longer exist, because machines will take over the trading world and they'll replace many jobs, therefore a lot of people gonna lost their jobs, but this would be just a side effect. Maybe and it's actually really likely that almost all companieswill be completely automatic and there won't be people who need to work.One other important progress will be in science. The people will try to find and explore new planets to live because the time will come when we totally destory our planet and there will be many cool stuff which will be invented. Also there'll be a massive progress in the medicine like printing organs for ill people or likely we'll be able to heal incurable illnesses. We'll almost now everything about the human anatomy and if we're able to understand how our body works, we'll be able to develop further. One thing which will be changed as well is the traffic. Everyone's gonna use electric and autonomic cars. So we won't need anymore so much petrol like we use up now. Maybe our natural ressources will refill themselves when the climate change has not already changed our world like we know yet. But I'm really sure that 2050 the environment has already changed. There will be a big difference in the temperature, so our environment will be much hotter as now and landscapes will definitely change. Deserts will grow and water and all our reserves will disappear. Likely, our children will grow up in a completely different world. The daily life will be different, starting off with the economie.

Danke im Voraus!

englisch, Schule
1 Antwort