Windschutzscheibe von außen beschlagen?

5 Antworten

Enteiserspray hab ich noch nie gebraucht! Ich kipp einfach Wasser--achtung nicht wärmer als 10 Grad--auf die Scheibe, Scheibenwischer an und das Eis ist geschichte!

Nimmt man dabei aber warmes wasser knallts und die Scheibe hat n riss!!

Was da bei dir aussah wie beschlagen war eine ganz dünne Eisschicht die sich gebildet hat weil nach verdunstung der lösemittel im enteiser die Scheibe in sekunden beschlagen ist und dieser beschlag sofort wieder gefroren ist,kriegt man mit wasser-oder enteiserspray-- und eingeschaltetem scheiben wischer weg. dabei Motor laufen lassen und die Heizung auf "defrosten" oder wenn diese Funktion nicht vorhanden ist volle pulle und nach oben blasen lassen. Der Scheibenwischer muss laufen bis die Scheibe trocken ist.

LG opa

Vereisung der Windschutzscheibe findet statt, wenn 'das Auto unter 0 Grad' aufweist. Die Luftfeuchtigkeit schlägt sich auf der Karosserie nieder und gefriert.

Dies hat den Zustand von Raureif. Eine starke, glasartige Eisschicht entsteht bei Regen.

Diese Bildung kann man verhindern, wenn man eine Abdeckung über die Scheibe spannt. Eine bessere, moderne Methode ist, die Feuchtigkeit weitgehend fernzuhalten.

Molycote stellt eine Silikon-haltige Flüssigkeit (Regenabweiser) her, welche sparsam auf die Scheibe gerieben wird. Jegliche Flüssigkeit perlt ab, Eispartikel brauchen nicht abgekratzt, sondern sie können abgekehrt werden. Dies geht schneller, ist schonender.

Scheibenwischer 'abends' nicht an der Scheibe belassen, sondern hochklappen (die Gummilippe friert fest und franst aus).

Scheibenwischer nicht vorzeitig über die Eiskristalle laufen lassen, sonst ist ebenfalls die Lippe beschädigt.

Statt Molycote kann man auch Essigessenz ausprobieren.

Viel Erfolg!

die war nicht beschlagen, sondern gefroren....


Kira62o 
Beitragsersteller
 08.02.2018, 15:17

Dass dachte ich zuerst auch, aber das Kratzen hat nichts gebracht, bzw. da war keine Eisschicht zu kratzen da

0

Enteiserspray dann Scheibenwischer ! Sauber .

Wenn die Scheibe von aussen beschlägt, warum nutzt du dann nicht den Scheibenwischer??


Kira62o 
Beitragsersteller
 08.02.2018, 18:00

Hab ich... hat nichts gebracht

0
Pauli010  09.02.2018, 22:41

bringt doch was: defekte Lippen. Dann wischt er auch nicht mehr ordentlich bei Regen.

Schlechter Ratschlag!!

0
TrackdayP  10.02.2018, 14:16
@Pauli010

Bei aller Liebe, aber wer Qualitätswischer kauft und nicht die billigen 10 Euro Teile, der muss sich über so etwas wegen keine Sorgen machen. Da macht ein zwei mal Wischen bei beschlagener Scheibe nicht direkt die Wischer kaputt...

0