Ich finde du solltest ihr gegenüber ehrlich sein, weil auf Dauer wird dich dein schlechtes Gewissen fertig machen. Außerdem besteht die Gefahr, dass sie den ONS durch jemand anderen erfährt und dann wärst du richtig am ar*** und kannst ne Versöhnung vergessen. Am besten du machst ihr reinen Tisch und erzählst ihr alles. Klar besteht die Gefahr, dass sie dich verlässt, aber wenn sie dich doch sehr liebt und darüber hinweg sehen kann, dann könnt ihr von vorn anfangen

...zur Antwort

Ich würd ihr ordentlich die Meinung geigen, vor deinen Freunden, damit sie ihr Maul endlich halten kann und nicht mehr ankommt

...zur Antwort

Ich find das Verhalten merkwürdig und würde der Sache nachgehen, irgendwie herausfinden in was für einem Verhältnis sie wirklich stehen und evtl auch nach spionieren. Klingt für mich stark danach, als ob er mehr will, als nur zocken

...zur Antwort

Das Problem ist die Ehre, die für beide Geschlechter unterschiedlich definiert ist. Eine Frau soll Jungfrau bis zur Ehe bleiben (wahrscheinlich, damit sie kein Kind ohne Vater austragen muss und ihrem zukünftigenEhemann kein Kind unterjubeln kann, dessen Vater er nicht ist) und auch in ihrer Ehe ihrem Ehemann treu sein muss.
Der Mann dagegen soll sich wie ein Mann verhalten und kämpfen können

...zur Antwort

Du musst überall, wo du angemeldet bist bzw. einen Vertrag hast, deine Namensänderung melden. Und Verträge schließt man mit seinem vollen Namen ab, und für Kleinigkeiten reicht erster Vorname und Nachname.

...zur Antwort

Also mir hat damals meine FA geraten, 7 Tage zusätzlich zu verhüten

...zur Antwort

Du musst die Sache aufarbeiten, sonst brichst du später mal zam. Heul dich aus, lass alles raus, was du "in dir trägst", geh zu Freunden und red dich aus.. später kannst du die Ablenk-Methode anwenden..

...zur Antwort

Hast du noch den Beipackzettel von deiner alten Pille? Wenn ja vergleich mal die Inhaltsstoffe mit deiner neuen Pille. Ansonsten kannst du einen SS-Test machen... keiner kann dir hier zu 100% sagen ob du schwanger bist oder nicht, also mach lieber einen Test

...zur Antwort

also in den ersten drei Monaten sind Schmierblutungen komplett normal also kein Stress. Allerdings solltest du wissen, dass du keine fruchtbaren Tage mehr hast, weil der Eisprung unterdrückt wird. Solltest du mal einen Fehler machen, könnte es scvon zu einem Eisprung, aber dieser ist spontan und den kannst du nicht vorausrechnen

...zur Antwort

Du weißt schon es gibt so was wie einen Beipackzettel?
Du musst nach einem Fehler 7 Tage zusätzlich verhüten, bedeutet auch heute müsstest du Kondome benutzen. Der Schutz ist einfach nicht mehr gewährleistet und die Pille danach, wäre keine schlechte Idee

...zur Antwort

Wann hattest du zuletzt deine Tage?
Dumm, aber die Pille danach kriegt dein Freund nicht. Außerdem seit wann hat man mit 15 einen Führerschein?
Versuch dein Glück in einer Apotheke, allerdings sollten die checken, dass du nicht 14 bist, wirst du die Pille danach wahrscheinlich nicht bekommen.
Einen SS Test kannst 18 Tagen nach dem ungeschützten GV machen

...zur Antwort

1.Du meinst Abbruchsblutung, nicht
Monatsyklus
2. Mach einen SS-Test am MORGEN oder geh zum Frauenarzt

...zur Antwort

Also am aller besten du beratest dich von deinem Frauenarzt und schaust selbst im Netz was es für Möglichkeiten gibt.
Ich hab Erfahrungen mit Hormonpflastern und dem Verhütungsring. Die Pflaster kann ich gar nicht empfehlen, weil sie einfach nur lästig sind, aber der Verhütungsring ist echt gut. Sie enthält auch wenig Hormone, wodurch sie viel besser zu vertragen ist als Pille, 3-Monatsspritze und Co.

...zur Antwort

Der Pearl Index liegt bei 0.08, bedeutet nicht mal eine Frau von 1000 Frauen wurde schwanger (im Vergleich: bei der Pille waren es 1-9 Frauen von 1000 Frauen). Das Hormonstäbchen ist sehr sehr sicher, außer es bricht oder du nimmst Antibiotika oder so, bedeutet du kannst ungeschützten Sex haben, außer eben du nimmst Antibiotika oder so, dann muss du doppelt verhüten

...zur Antwort

Was bedeutet das für mich? Schwangerschaft?

Hallo,

Heute war ein sehr chaotischer Tag zumindest für mich. Ich komme die ganze Zeit nicht mit den Gedanken weg, dass ich wahrscheinlich Schwanger werden könnte bzw. bin und das mit 15, aber noch ist nichts entschieden.

Es lief folgendes ab:

Mein Freund hat bei mir übernachtet. War natürlich sehr schön. Wir haben öfters Petting und Oralverkehr. Mittlerweile sind wir um die 4 Monate zusammen. Heute Mittag kam er auf die Idee seinen Penis kurz in mich hinein zu stecken. Seine Begründung war, dass er ein mal kurz probieren wollte wie das so ist. Wir beide waren davor noch Jungfrau. Das Rein-und-Raus ging ungefähr 1 Sekunde ohne zu kommen. Wir hatten keine Kondome und die Pille nehme ich auch noch nicht (Demnächst weiß ich Bescheid..). Das alles war auch sehr spontan. Ich hätte mich darauf nicht einlassen sollen. Er meinte, dass schon nichts passieren wird. Daraufhin hab ich hier grob, spontan und schnell die Frage gestellt, ob da wirklich nichts passieren kann. Dann habe ich herausgefunden, dass diese sogenannten Lusttropfen auch zu einer Schwangerschaft grundsätzlich führen kann, Diese Wahrscheinlichkeit aber sehr gering ist und diese Lusttropfen sehr wenige Spermien enthalten und diese man aber nicht merkt. Ich habe geweint als ich dies gelesen habe, daraufhin hat mein Freund mich getröstet und sagte, dass nichts passieren wird und ich mir nicht so große Sorgen machen soll. Ich habe die ganze Zeit n schlechtes Gewissen. Jetzt tut meine Vagina leicht weh, wahrscheinlich ist das aber normal. Ich hoffe es. Außerdem habe ich vorhin als ich auf die Toilette ging was bemerkt - ein weißer Ausfluss, der sehr ungewöhnlich ist. Ich weiß nicht was das zu bedeuten hat. Ich steckte mir ein Finger rein um zu gucken ob das wirklich viel Schleim ist und ja mein Finger war voller weißes und schmieriges Zeug und innen drin war es auch glitschig. Die Pille danach kostet mir zu viel, aufgrund weil ich momentan nicht so viel Geld dafür habe. Mein Freund meinte auch noch, dass er sich sicher ist, dass ich nicht schwanger bin. Aber woher soll er es denn bitte wissen?! Ich kann mich in meinem jetzigen Alter noch nicht um ein Kind kümmern. Mein Leben währe einfach komplett im Arsch und ich habe mir sehr viel vorgenommen, das ich wohl eventuell wegwerfen kann. Ich weiß nicht wie ich das alles wieder gerade biegen kann und was das alles jetzt bedeutet da ich momentan planlos, erschöpft und vor allem Ding nachdenklich bin.

...zur Frage

Mädchen beruhigt dich mal.
Ja man kann grundsätzlich durch Lusttropfen schwanger werden, aber überleg doch mal: Lusttropfen enthalten eine sehr geringe Menge an Spermien und wenn dein Freund seinen Penis nur ein bisschen reingesteckt hat, also nicht in seiner vollen Länge, haben die Spermien einen ziemlich langen Weg. Dann muss du in den nächsten 5 Tagen deinen Eisprung haben, dass da ein Ei zum Befruchten da ist und die Spermien müssen es auch noch hoch zur Gebärmutter schaffen und dann muss es einersogar schaffen, das Ei zu befruchten. Und dann muss das befruchtete Ei sich in deine Gebärmutter einnisten, dass es sich überhaupt zu einem Menschen entwickeln kann.
Im Großen und Ganzen ist eine Schwangerschaft echt schwer zu erreichen, vor allem in deinem Falle. Trotzdem besteht das geringe Risiko.
Was jetzt passiert ist, ist passiert. Du kannst eigentlich nur auf deine Tage warten und evtl 18 Tage nach dem "Sex" einen SS-Test machen.
Der weiße Schleim, der rauskam, zeigt eigentlich nur, dass du feucht warst

...zur Antwort

Theoretisch gesehen hätte die eine vergessene Pille einen Eisprung auslösen können und die leichte Blutung könnte ein Hinweis für eine evtl Schwangerschaft sein, muss es aber nicht. Am Besten ihr holt euch einen SS-Test, dann habt ihr vor dem Termin Gewissheit bzw. wenn der Test positiv ausfällt könntet ihr sogar früher einen Termin bekommen. Sollte der Test negativ ausfallen, solltet ihr trotzdem zum FA gehen

...zur Antwort

Vom Leistungsniveau her unterscheidet sich die FOS stark von der Mittelschule. Auch wirst in der 11. Klasse vor allem in Mathe Probleme haben, weil in der Mittelschule vieles nicht beigebracht wird und du somit ein Nachteil gegenüber den Realschülern hast. Grundsätzlich muss du dich echt anstrengen, um weiterhin gute Noten schreiben zu können :)

...zur Antwort

Mit dem Fachabi kannst du in Bayern alle Fächer studieren, die an einer FH angeboten werden. An einer Uni kannst du nicht studieren

...zur Antwort

Der technische Zweig wäre an sich zwar sinnvoller, aber im sozialen Zweig hätte sie in der 11. die Möglichkeit, für 3-4 Monate in einem KH zu arbeiten. Dort hätte sie die Möglichkeit zu schauen, ob der Beruf Arzt für sie geeignet ist und sie sammelt Erfahrungen und Wissen.
Allerdings ne kleine Vorwarnung: sie braucht das allg. Abitur und sie darf in der 12. nicht schlechter als 3.00 sein, um in die 13. gehen zu dürfen. Außerdem ist die 13. Klasse echt hart und gute Noten zu schreiben ist fast schon unmöglich

...zur Antwort