Gefrorene Scheiben von Innen - was hilft außer Zeitungspapier im Auto?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest mal schauen, wo die Feuchtigkeit her kommt, oft ist das Dreck und feuter Schmutz bzw Wasser, das aus dem Wasserkasten nicht ablaufen kann. Dann zieht man sich die Feuchtigkeit über das Gebläse rein, weil dieses die Luft aus dem Wasserkasten ansaugt. Schau mal in Deinen Wasserkasten, ggf kannst Du mal die Abläufe durchspühlen,

Das Auto mal richtig warm fahren und dann während der Fahrt mehrfach kräftig lüften, mit der warmen Luft geht auch die Feuchtigkeit raus.

21

Das stimmt schon... reicht aber nicht wenn soviel drin ist das man kratzen muss...

0
28
@MissKaffeeTante

Bei mir reichts immer, ich habe dauernd ein nasses Auto durch meinen lieben Hund, bisher klappt das super.

0

Es gibt so eine Art Kissen das man ins Auto legt, wenn dort über 60% Luftfeuchtigkeit sind, saugt es Wasser auf.

Was möchtest Du wissen?