Freundin hat keine Lust was zu unternehmen?

Meine Freundin und ich führen eine Fernbeziehung seit 3 Jahren (ist leider noch nicht anders möglich momentan).

Die Sache ist, dass wir uns deswegen nur am Wochenende sehen können. Dieses Wochenende werden wir uns wieder sehen und es soll ja echt warm werden. Ich dachte mir halt, dass wir dann irgendwo hingehen könnten (z.B. in die Stadt, Shoppen, Tierpark oder ähnliches), da vieles ja jetzt wieder geöffnet hat.

Das Problem ist nun, dass sie die ganze Zeit sagt, dass es doch eh viel zu warm werden soll um irgendwo hinzugehen oder herumzulaufen. Sie also gar keine Lust hat irgendwas zu machen. Dann werden wir am Ende wohl nur im Zimmer sitzen und zocken und vllt. ein paar Mal raus an die Luft gehen. Ich wohne in einer ländlichen Gegend, also so wirklich was machen kann man hier nicht.

Ich bin zwar auch nicht so der Typ, der ständig was unternehmen muss und bin eher spontan. Aber in einer Fernbeziehung dann gar nichts machen und nur 'rumsitzen? Finde ich nicht so toll irgendwie. Gerne würde ich auch mal etwas mit ihr zusammen erleben und nicht nur drin im Zimmer sitzen (und das vor allem bei 30 Grad).

Das Komische ist auch, dass ihre beste Freundin sie gestern gefragt hat, ob sie bald mal mit ihr nach Berlin fahren möchte, um da shoppen zu gehen usw. und da wirkt meine Freundin überhaupt nicht abgeneigt und wird da dann wohl auch mit gehen. Aber da hat sie komischerweise auch kein Problem mit der Wärme.

Ich hab irgendwie das Gefühl, dass es an mir liegen könnte oder dass ich irgendwas falsch mache. Sie sagt zwar sie freut sich voll auf's Wochenende und das merke ich auch. An Zärtlichkeiten/Sex usw. fehlt es auch nie. Aber ich finde es etwas merkwürdig, weil wir uns ja nicht so oft sehen wie z.B. Paare, die zusammen wohnen oderso.

Ich habe auch schon mit ihr darüber geredet, sie sagt dazu nur, dass man ja nicht immer etwas unternehmen muss. Aber wir sitzen fast immer wenn wir uns sehen nur im Zimmer, weil sie keine Lust auf etwas hat.

Wie seht ihr das Ganze, findet ihr das auch komisch?

Ausflug, Freundschaft, Liebe und Beziehung, Unternehmungen
Was mit Teenagern die zu Besuch sind machen?

Hey zusammen,

Meine Familie (Cousine und ihre Kinder) kommen aus den USA ende Mai für 2 Wochen zu uns. Die Kinder 16, 14, (Mädels) und 9 (Junge) kommen jeweils einzel für 2 Tage zu mir. Wir haben leider auch eher verregnetes Wetter und ich weiss nicht, wie es aussieht in 1-2 Wochen.

Ich frage mich, was ich mit den Teenies und dem Jungen machen kann, wenn sie bei mir sind. Wie gesagt, es kommen nicht alle 3 gleichzeitig zu mir, sondern einzel. Ich habe einen Hund, mit dem gehen wir natürlich spazieren, aber was gäbe es noch für ideen, ausser Kochen, Film gucken und spazieren gehen?

Mit den Kindern habe ich eine enge Beziehung, da ich öfter Facetime und schreibe und auch ihnen zugehört habe, wenn sie Probleme hatte. Und früher als wir noch nicht so weit voneinander entfernt wohnten, habe ich sie gehütet von Baby an.

Aber wegen Corona ist es ja nicht einfach irgendwas zu unternehmen, ausser draussen, aber was auch doof ist, wenn es regnet. Habt ihr vielleicht ideen, was wir machen könnten? Ich habe einen Garten und Whirlpool, was aber auch nur nutzbar ist, wenn es einigermassen trocken ist. Die beiden Grossen haben gesagt egal was, hauptsache ich kann bei/mit dir sein. :D wir brauchen nicht weiss ich was für action, aber irgendwas was nicht nur aus gammeln und spazieren besteht.

Danke für eure Ideen/Tipps.

Kinder, Familie, Freundschaft, Teenager, Unterhaltung, Ideen, Liebe und Beziehung, Unternehmungen, Besuch, Regenwetter, Corona
Wo finde ich am besten Freunde in meiner Nähe, wenn ich?

...kaum unter Menschen bin?

Also ich wohne in einem Frauenwohnheim und bin entweder hier oder auf Arbeit. Und meine Arbeitskollegen sind an sich ok, aber eben nur Arbeitskollegen.

Mit keiner würde ich was privat machen. Ich trenne da lieber Arbeit und Privates.

Ich bin zudem psychisch erkrankt, das macht es nicht gerade einfacher. Ich werde vermutlich auch in den nächsten paar Monaten in einer Therapie sein, deswegen habe ich mich die letzte Zeit isoliert. Da ich dachte, nach der Therapie kann ich erst richtig mein Leben aufbauen. Allerdings zieht sich das alles noch ziemlich lange und ich warte schon ca 1 Jahr.

Ein Jahr lang nur warten, ohne weiter zu kommen..deswegen dachte ich mir, dass ich jetzt doch mal nach neuen Kontakten suchen sollte.

Diese sollten mich akzeptieren wie ich bin, also auch das ich eben bald in eine Therapie gehe. Ich bin gerne unterwegs und unternehme gerne viel.

Zuhause rumsitzen kann man zwar auch mal, aber raus gehen und was erleben gefällt mir da besser.

Nur habe ich eben momentan niemanden, der viel mit mir unternimmt.

Wo finde ich Leute so in den 20gern aus NRW (am besten weiblich und wirklich nur Freundschaft)?

Gibt es da irgendwelche Seiten?

Liebe, Sport, Fitness, Leben, Therapie, Forum, Freundschaft, Menschen, Freunde, Deutschland, Sexualität, Psychologie, bisexuell, homosexuell, Kontakt, Liebe und Beziehung, Psyche, Soziale Kontakte, Unternehmungen, Nordrhein-Westfalen, junge Erwachsene, LGBT

Meistgelesene Fragen zum Thema Unternehmungen