Steht mir eine Kündigung bevor?

Guten Abend

Ich hätte eine frage bezüglich meiner Situation...eher bräuchte ich einen Rat,da ich wirklich verzweifelt bin !

Ich bin in der Ausbildung als Medizinische Fachangestellte ich würde von mir aus sagen das ich nicht die Perfekte Auszubildende bin leider mach ich meine Fehler, doch fühle mich in meiner Praxis nicht mehr wohl, ich habe im ersten Lehrjahr was die schule angeht nicht so gas gegeben dafür umso mehr jetzt. In den letzten klausuren habe ich wirklich gute Noten geschrieben hab mir selber versprochen keinen einzigen tag zu Fehlen und immer Pünktlich zu sein !

Leider bin ich ein sehr direkter typ, ich kann echt gut mit Menschen umgehen und habe in meinem Privat leben echt nie Probleme gehabt aber in der Arbeitswelt........Also da ich sehr viele Minusstunden habe ( Das als Azubi) hatte ich eine Zeit lang sogar auf meine Pause verzichtet hab immer doppelschicht gearbeitet und trotzdem gingen sie nicht weg ! Bis ich von der Leitung Ärger bekommen habe das ich das nicht mehr tun soll mit der Doppelschicht. Okey....Jetzt werden es immer mehr und ich soll jtz nicht mehr früher gehen auch wenn die Praxis schließt soll ich bis zum schluss bleiben... ich hatte aber einen Termin gegen 17 Uhr ..das wäre Halbe stunde früher vor meinem Regulären Feier Abend, das hat meinem Chef ( behandler) garnicht gepasst und hat rumgemeckert und lässt einen Spruch ab das Er mir demnächst eine Liste erstellen wird mit aufgaben die zu erledigen sind,weil ich ja immer früher gehe und ich so Faul bin. Ich habe zu ihm gesagt das ich lang genug da bin und schon ganz genau weis was meine Aufgaben sind und es nicht nötig sei mir sie aufzuschreiben, darauf hin hat Er mich aus seinem Büro geworfen mit der Aussage er will mich nicht mehr sehen weil Er die schnauze voll hat . Wirklich meine Eltern können bezeugen das ich SELTEN vor 18 Uhr Zuhause bin dazu muss ich noch lernen. Ich habe echt Angst vor einer Kündigung oder Abmahnung da habe ich echt keine lust drauf... Was soll ich nur tun

Schule, Ausbildung, MFA, Ausbildung und Studium
5 Antworten
Kann ich diese Bewerbung (MFA) abschicken?

Heyho, ich würde gerne wissen wollen ob ich diese Bewerbung bereits so abschicken kann oder was ich daran noch umbedingt bessern soll:) Ich möchte dort umbedingt ausgebildet werden, also freue ich mich auf jede Antwort :)

XXX hausen, dem XX.XX.2018

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur medizinischen Fachangestellten am XX.YY.JJ

Sehr geehrte FrauX,

über Ihre Stellenanzeige bei der Agentur für Arbeit bin ich auf Ihre Praxis aufmerksam geworden. Bezugnehmend auf das Telefonat mit Ihrer Kollegin vom XX.XX.XX schicke ich ihnen mit Freude meine Bewerbungsunterlagen zu.

Ich möchte eine Ausbildung als Medizinische Fachangestellte absolvieren, da ich die Absicht habe zukünftig im gynäkologisch-medizinischen Bereich tätig zu sein. Der Beruf passt zu meinen Interessen und Stärken, da Chemie und Biologie zu meinen Lieblingsfächern gehören und ich mich gerne mit Themen wie Krankheiten, Anatomie und der Medizin auseinandersetze. Der Kontakt mit Patienten ist mir äußerst wichtig, da ich diesen gerne helfe und sie beraten möchte. In meinem Schülerpraktikum als Werkstoffprüfen hat es mir große Freude bereitet, im Team zu arbeiten. Zudem bin ich eine zuversichtliche Person, da ich in meinem Praktikum selbständig Protokollierungen verwalten konnte. Ich arbeite zudem konzentriert und präzise, welches in meinen Zeugnisbemerkungen wiederspiegelt.

Derzeit besuche ich die zehnte Klasse der XX XX XX schule in XXXhausen, welche ich im kommenden Jahr erfolgreich mit der Mittleren Reife abschließen werde.

Gerne bin ich bereit, meine Eignung an einem Probearbeitstag zu zeigen.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich und möchte Sie gerne von meiner Eignung für diesen Beruf überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

Muster X

P.S i´wie und wo könnte ich am besten beschrieben, warum ausgerechnet diese praxis ideal wäre?

danke

Medizin, Schule, Bewerbung, Ausbildung, Arzt, MFA, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
3 Antworten
Hilfe bei der Ausbildungswahl und evtl Erfahrungen?

Hey Leute!

Ich bin 17Jahre alt und werde nächstes Jahr wahrscheinlich eine Ausbildung anfangen. Ich hab eine Mittlerereife schon abgeschlossen.. war bei der Berufberatung und habe dementsprechend von Der Arbeitsagentur Ausbildungsstellen zugeschickt bekommen.

Momentan habe ich Ausbildungsstellen als Medzinische Fachangestellte bei einem Augenarzt und als Zahnmedizinische Fachangestellte bei einer Zahnarztpraxis erhalten.

Nun .. ich habe schon ein praktikum Bei einen allgemeinmedizinier gemacht.. Leider wurde mir es nicht empfohlen von den kollegen als ich dort ein praktikum gemacht habe da sie meinten das ich als azubi sehr viele Überstunden hab dann weil der Arzt natürlich seine Sprechzeiten verlängern muss wenn Patienten in der Praxis noch sind und viele Patienten noch als „Notfallpatienten“ reingeschoben werden.

Ich bin momentan noch sehr am überlegen, klar es ist meine Entscheidung.Aber ich hoffe das es hier manche Gibt die eine Ausbildung als Medizinische oder Zahnmedizinische Fachangestellte erlernt haben :) und mir vielleicht empfehlen können welche ausbildung „besser“ ist auch vom Gehalt.. auch nach der Ausbildung.

Na klar gibt es als Medizinische Fachangestellte viele Praxis Orten.. sei es beim augenarzt, beim kardiologe usw.

Deswegen möchte ich hier fragen.. Was würdet ihr mir empfehlen? Zahmedizinische fachangestellte oder Medizinische fachangestellte? und wenn Medizinische Fachangestellte in welchem bereich/Praxis?:)

Würde mich sehr freuen auch über Menschen die selber erfahrungen in den Jobs gemacht haben und mir vllt sagen können wo man besser verdient und bessere chancen hat.

Schule, Ausbildung, Gesundheit und Medizin, MFA, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema MFA

Gehalt MFA im Krankenhaus?

1 Antwort

Wie viel verdient man Zivil als MFA bei der Bundeswehr?

3 Antworten

Wieviel Fehltage darf man in der Berufsschule für medizinische Fachangestellte haben?

3 Antworten

Schrifltiche Prüfung Mfa, Wie viele fragen in welcher Zeit?

8 Antworten

Medizinische fachangestellte Ausbildung/schule ?

3 Antworten

Nach Ausbildung als MFA in der Krankenkasse arbeiten?

1 Antwort

Wo kann man alles als Medizinische Fachangestellte arbeiten?

3 Antworten

Eingruppierung TVÖD-K als MFA im Krankenhaus?

3 Antworten

MFA im krankenhaus! Arbeitszeiten, Aufgaben und so?

3 Antworten

MFA - Neue und gute Antworten