Hunderassen für etwas beschäftigtere Leute?

Meine Fragen:

  • Gibt es Hunderassen die es charakterlich an sich haben, das sie für ein paar Stunden alleine sein können?
  • Und denkt ihr es wäre in/mit meiner Situation überhaupt gut einen Hund zu halten?

Zu meiner allgemeinen Lage: Ich bin, wie viele Leute, 6 bis 8 Stunden in der Woche arbeiten oder in der Schule. Ich wohne mit 2 weiteren Personen (die genauso tagsüber arbeiten sind) zusammen und hätte sehr gerne einen Hund in der Familie. Ich würde vor Arbeit/Schule extra immer eher aufstehen, mit dem Hund raus gehen (was zusätzlich auch vorteilhaft für mich bzw meine Fitness wäre, da ich vor habe mich mehr draußen zu bewegen). Nach der Arbeit würde ich auch ausgiebig mit meinem Hund raus gehen + kurz vor dem Schlafen gehen (was bei mir meist sehr spät ist), damit der Hund sich noch erleichtern und evtl etwas auspowern kann.

Meine Hobbys sind zocken und gelegentlich etwas Sport (ich denke, diese Hobbys schränken mich nicht ein), ansonsten kaum etwas hobbymäßig... ich gehe auch nicht wie andere in meinem Alter feiern oder ähnliches, da habe ich auch kaum Interesse daran.

Ich habe auch schon Erfahrung mit Hunden (hatte schon einen Labrador Retriver und einen kleineren Langhaar-Mischling) - was bedeutet ich weiß was auf mich zu kommen würde, mit einem Hund im Haushalt.

Ich danke allen, die hier nützliche Antworten geben.

Hund, Haustiere, Hunderassen, Hunderasse, Hundeerziehung, haustierhaltung, Hundehaltung, Tiererziehung
6 Antworten
Hunderasse Terrier?

Ich hab da mal eine Frage, die mich schon lange interessiert. Ich hab folgende Hunderassen schon mal gesehen bzw. finde ich interessant

  1. Scottish Terrier
  2. 2.Cairn Terrier und 3. Australien Terrier, da habe ich nur was im Internet gelesen, aber einen Hund in dieser Rasse noch nicht live gesehen.

Auf große Hunde und kleine Kuschelhunde stehe ich nicht so.

Mein Charakter:

  • nervös, hyperaktiv, redselig, Drang nach Aufmerksamkeit,
  • ich muss viel beschäftigt werden bzw. muss etwas zu tun haben,
  • sonst bin ich schnell gelangweilt bzw. unruhig und unterfordert,
  • neige auch dazu sehr anhänglich zu sein bzw. bin ein Mensch dem die Nähe sehr wichtig ist,
  • mag keine großen Menschenansammlungen, kleine Gruppen sind mir lieber, bin zu Fremden sehr zurückhaltend/ruhig,
  • kann meine Gefühle, Bedürfnisse usw... schwer zum Ausdruck bringen, bei Vertrauenspersonen ist es genau anders herum
  • innerlich spüre ich bei mir auch viel Stress und Aggression (nur wenn viel um mich herum passiert)
  • in den meisten Fällen bin ich ein sehr heiter gestimmter und lieber Mensch, der auch dem Partner bzw. dem Hund vollste Liebe und Aufmerksamkeit schenkt bzw. schenken möchte, wenn es gefordert oder erwünscht wird
  • als streng würde ich mich nicht bezeichnen, bin aber auch nicht zu lieb, hab von beidem etwas in mir

Wer sich mit diesen Rassen auskennt kann mir gerne dazu seine Meinung schreiben bzw. ernstgemeinte Ratschläge geben, auch was die Besonderheiten der jeweiligen Rasse ist, was bei den drein deren Eigenschaften für meinen Charakter eher gut, eher schwierig ist usw... Wenn das auch wichtig ist zu wissen > das ich eine chronische Lungenerkrankung (Lungenfibrose/lungenemphysem) habe.

Auf sinnvolle ernstgemeinte Antworten würde ich mich freuen :-)

Gruß Alex

Hunderasse Terrier?
Hund, Hunderasse, Terrier
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hunderasse