Wie behebe ich den GPSD Fehler beim Raspberry Pi?

Hallo,

Ich habe an meinem Raspberry Pi ein GPS Modul angeschlossen, welches vom Raspberry auch als ein solches erkannt werden soll, dass ich die Daten weiterverwenden kann z. B. als Navigationsgerät etc.

Es ist so, dass ich die GPS Daten zwar in Rohform auslesen kann, obwohl dabei mehr Pakete verloren gehen als ankommen, allerdings ist es einfach nicht möglich diese an den GPS Daemon weiterzuleiten.

Ich habe den GPS Sensor mit neuen Jumperkabeln, an meinen Raspberry Pi 3B+ angeschlossen

Das Betriebssystem auf dem Raspberry Pi ist Raspian Booster.
Die Serielle Schnittstelle, habe ich über das GUI freigegeben

GPS Modul Raspberry Pi
VCC 3.3V (Pin 1)
RX TXD/GPIO 14 (Pin 8)
TX RXD/GPIO 15 (Pin 10)
GND Ground (Pin 6)

Am GPS Sensor blinkt auch ganz normal die blaue Lampe.
Wenn ich nun den Befehl

sudo cat /dev/serial0

oder auch

sudo cat /dev/ttyS0

eingebe, bekomme ich die Sensordaten in der Roh form, allerdings komplett unsortiert und mit mehr Fehlern als echten Daten (wobei ich bis jetzt noch nicht überprüft habe, ob diese überhaupt richtig sind)

Siehe Bild: https://i.imgur.com/8Ilu6Fn.gif

Also an der Seriellen Schnittstelle, sollte das Problem schon einmal nicht liegen. Als nächstes habe ich mich dann nach dieser Anleitung gerichtet (https://tutorials-raspberrypi.de/raspberry-pi-gps-ortung-navigation/), die allerdings ein wenig anders ist, da es sich hierbei um eine Anleitung für ein älteres Modell handelt (z. B. die Freischaltung der Seriellen Schnittstelle ist anders & /dev/ttyAMA0 heißt jetzt /dev/ttyS0). Ich habe also zum einen die Befehle

sudo apt-get update

und

sudo apt-get install minicom gpsd gpsd-clients

eingegeben.

Als nächstes steht in der Anleitung, dass dem Modul eine Baudrate von 9600 geben soll, was das genau ist, habe ich noch nicht so ganz verstanden, aber ich denke mal das ist so etwas in der Art wie eine Taktfrequenz. Dies mache ich mit dem Befehl

sudo stty -F /dev/serial0 9600

. Ich bekomme hier keine Ausgabe, so wie auch in dem Tutorial beschrieben. Mit dem Befehl

sudo stty -F /dev/serial0

lasse ich mir dann noch die aktuelle Konfiguration ausgeben.

Laut der Anleitung, soll man jetzt den ersten Test mit dem Befehl minicom -b 9600 -o -D /dev/ttyAMA0, den ich natürlich so abwandle machen:

sudo minicom -b 9600 -o -D /dev/serial0

das ist irgendwie komisch formatiert, so dass ich mit Strg + A und Q Dann das Programm wieder abbreche

Siehe Bild: https://i.imgur.com/wDsgaJX.gif

Als letztes, und das ist jetzt der Punkt der nicht klappt, gebe ich den Befehl

sudo gpsd /dev/serial0 -F /var/run/gpsd.sock -n

ein. Es kommt keine Ausgabe. Als nächstes, sollte normalerweise mit dem Befehl

cgps

die Sensordaten Strukturiert ausgegeben werden. Dies ist allerdings nicht der Fall. Stattdessen kommen bei allen Werten die Ausgaben n/a und beim Status steht NO FIX (0 secs)

Nach mehreren Sekunden springt das UI weg und es kommt die Fehlermeldung:

cgps: GPS timeout

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

MfG
Motfrager😉

Wie behebe ich den GPSD Fehler beim Raspberry Pi?
Computer, Technik, Linux, Programmieren, GPS, shell, Technologie, Domäne, Raspberry Pi, Raspberry, Spiele und Gaming
1 Antwort
Tracking App für Freundin?

Ich weiß es hört sich zuerst komisch an, aber liest erstmal den folgenden text:

Meine Freundin ist sehr hübsch und wird deswegen oft von Männern angesprochen. Ist ja kein Problem weil ich weiß das ich ihr da vollkommen vertrauen kann, da habe ich keine bendenken. Das Problem ist, nicht all diese Männer sind normal... Meine Freundin hat ein sehr gutmütiges und unfassbar süßes auftreten, was sie sehr schnell zum Ziel für irgendwelche spanner, stalker oder schlimmeres machen könnte. Und ich ziehe diesen Entschluss, weil es schon öfter vorgekommen ist das den Männern ein normales nein nicht gereicht hat oder die sie öfter in der bahn beobachtet haben (wo ich natürlich nicht dabei war). Aus Vorbeugung gegenüber einer unlösbaren kriesen Situation die auftreten könnte (Gott steh mir bei) : beispielsweise das sie entführt wird, haben WIR BEIDE entschieden das ich sie für den Fall unbedingt tracken können sollte.

Kennt da also jemand eine kostenlose APP die uns da weiter helfen könnte?

Eventuelle hindernisse/vorrausetzungen:

-Sie hat ein Apple gerät und ich ein Android gerät (muss also kompatibel sein).

-Es sollte auch am besten ohne Mobile Daten, netz oder Internet möglich sein sie zu finden (also GPS Signal sollte ausreichen).

-Ein SoS Knopf wäre vielleicht schön (wie bei "The Flash" vielleicht wenn das hier jemand kennt).

Ich Bedanke mich schonmal im voraus bei denen die mir mit ihrer Antwort helfen das zu schützen was ich Liebe.

Liebe, App, Notfall, Selbstverteidigung, Schutz, GPS, Freundin, tracking, Entführung
9 Antworten
Mavic Mini sackt im Flug plötzlich mehrere Meter ab?

Hallo zusammen!

Ich bin nun seit einigen Wochen stolzer Besitzer einer DJI Mavic Mini. An sich bin ich damit auch sehr zufrieden, sowohl was Flugzeit als auch Videoqualität angeht. Auch die Position hält sie bei Wind für ihre Größe wirklich sehr gut. Nun aber zu meinem Problem:

Ich habe mittlerweile schon einige Male beobachtet wie die Drohne plötzlich im Hovern um mehrere Meter abgesackt ist. Den Abwärtsflug konnte ich zwar mit einem Eingreifen verhindern, es kommt mir aber trotzdem seltsam vor. Ich möchte ja nicht, dass die Mini bei einer kurzen Unaufmerksamkeit ins nächste Gebüsch verschwindet.

Ich weiß nicht, ob die Bodensensoren die Drohne letztendlich doch gestoppt hätten. Im Log konnte ich sehen, dass ich den linken Stick wirklich nicht berührt hatte. Die Sinkgeschwindigkeit betrug etwa -2,6 m/s, also so ziemlich volle Power nach unten. Nach etwa 10m Abflug habe ich sie (beim ersten Mal) dann abgefangen. Da war ich ein gutes Stück über einem Wald, bei zweiten Mal nur so etwa 2-5 Meter über dem Boden. Beim ersten Mal war zudem absolute Windstille, heruntergedrückt wurde die Drohne wahrscheinlich also auch nicht. Der Akku war mit über 50% auch noch ausreichend geladen, Funkstörungen o.ä. hatte ich keine.

Habt ihr eine Idee wie das passieren konnte? Ist das ein Firmwarefehler/"normal" oder ein defekt an meiner Drohne?

Vielen Dank schonmal! :D

Flug, Technik, GPS, Technologie, dji, Drohnen u. Quadrocopter
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema GPS