Leute finden zum reden?

Ich verheimliche etwas...Und das schon mein ganzes Leben lang. Es weiß absolut keiner. Es ist auch nichts schlimmes. Aber ich kann es nicht mehr lange verstecken und will endlich so leben können ohne Angst zu haben ausgelacht oder sonst was zu werden. Es ist mir sehr unangenehm weil es nicht der Norm entspricht.

Daher will ich jemanden haben mit dem ich das hin und wieder mal machen kann, als so eine Art "Hobby".

Ich will so gerne ein halbes Aussteigerleben im Wald führen. Also in den warmen Monaten im Wald leben und wenn es kalt/Winter wird so lange in meiner Wohnung. Oder wenn mir halt danach mal ist. Spricht ja eigentlich nichts dagegen. Dieses Verlangen habe ich schon seit dem Kindergartenalter an. Ich fühle mich in der Natur viel wohler und mir geht es gleich viel besser.

Wenn ich kann verbringe ich auch so viel Zeit wie möglich im Wald. Ich habe auch schonmal darüber nachgedacht mit meinem Therapeuten darüber zu reden da mich die Zivilisation so sonst kaputt macht. Bzw. sie tut es schon. Aber ich traue mich nicht weil es mir peinlich ist.

Hat jemand eine Idee wo man Leute zum reden finden kann vor denen man sich nicht schämen muss? Mir ist es auch wichtig diese Person im realen Leben zu haben. Vielleicht mit der man gemeinsam im Wald campen kann? (Natürlich nur da wo es erlaubt ist/sprich spezielle Plätze).

Freundschaft, reden, Menschen, Freunde, Psychologie, aussteiger, freunde finden, Geheimnis, Problemlösung, Soziale Phobie, Unwohlsein, Scham
"Geheimnis" ausgeplaudert?

Hallo ihr Lieben!

Habe noch nie im Internet ein 'Problem' vom mir erzählt, aber diesmal brauche ich den Rat oder Meinung von euch also zu meinem Anliegen... Die Oma von meinem Freund hat vor einigen Wochen einen Autounfall mit einem Bekannten von mir gehabt. Er is auch beim gleichen freiwilligen Verein wie ich und wir sind auf dieses Thema, gemeinsam mit anderen Kollegen, zum reden gekommen. Er erzählte mir das sie sich wohl anscheinend einen Rat beim Anwalt bezüglich Versicherung und Schuld gesucht hat, da in ihren Augen sie keinen Fehler gemacht hat und sie Angst um ihren Führerschein hat (sie ist fast 80 Jahre alt) Daraufhin sagte ich dümmlicherweise und ausversehen, dass sie eine schreckliche Autofahrerin ist und mich das nicht wundert, weil wir uns in der Familie schon öfters über ihren Fahrstil unterhalten haben und zudem sagte ich noch das sie hoffentlich kein Auto mehr kauft. Nachdem ich diese Sätze ausgesprochen haben fiel mir direkt auf das ich das nicht hätte sagen sollen und jetzt habe ich ein sehr schlechtes Gewissen weil ich nicht möchte das z. B. Vor Gericht etc. Mein Näme fällt das ich das gesagt habe und sie evtl. Im schlimmsten Fall wegen mir den Führerschein verliert. Ich mag sie sehr gerne und dies würde das Verhältnis zur ganzen Familie zerstören. Ihr möchte ich dies nicht sagen, weil ich keine schlafenden Hunde wecken möchte... Ich bin ein totaler Kopfmensch und male mir dir schlimmsten Dinge aus die passieren könnten.... Was meint ihr.. War diese Info von mir überflüssig und wir nicht zur Sprache kommen oder werde ich dafür bezahlen müssen?!

Geheimnis, Liebe und Beziehung
Die Trennung fällt mir schwer, was tun?

Hallo Leute,

Danke, dass ihr Zeit gefunden gehabt, das hier zu lesen.

Ich und mein Freund haben heute entschieden, dass wir Schluss machen…Sein Opa ist vor kurzem leider verstorben und das macht ihm sehr zu schaffen und er braucht sehr viel Zeit für sich selber, dadurch fühle ich mich aber sehr ignoriert und allein. Seitdem hat er sich sehr geändert und ich erkenne ihn nicht wieder. (Das ist der Grund warum wir in letzter Zeit sehr viel streiten)

Ich fühle mich sooo allein und traurig gerade. Ich habe ihm gesagt wenn er nochmal darüber reden möchte soll er bis heute Mitternacht zu mir kommen, jedoch befürchte ich dass er nicht kommen wird…

Ich hänge wirklich sehr an ihm und er an mir auch, also es ist nicht nur einseitig. Wie kann ich das den besser verarbeiten und was wäre euer Ratschlag an mich Bzw. Uns ?

Bitte um Hilfe, es fällt mir sehr schwer bis Mitternacht zu warten, da ich befürchte dass er nicht mehr kommen wird…

Ich wünsche mir sehr, dass er sich für uns entscheidet und nicht dagegen aber das liegt nicht in meinen Händen. Ich finde man sollte zusammen durch dick und dünn gehen. Er ist aber eher eine Person, die seine Probleme selber u. Alleine verarbeitet.

Vielen Dank im Voraus ❤️

Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Depression, Geheimnis, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Traurigkeit
Top Secret Verhältnis zwischen Schülerin und Lehrer?

Stellt euch vor: Ihr habt eure Schule beendet (ich meine das Abitur bestanden), das Zeugnis bekommen und seid schon volljährig. In der Zeit als ihr noch in die Schule gegangen seid, habt ihr mit einem Lehrer geflirtet und ihr habt euch fast geküsst, nur ihr seid vorher gestört worden.

Nun da ja jetzt euer ehemaliger Lehrer, nicht mehr euer Lehrer ist, könnt ihr zusammen sein. Ihr wollt etwas mit eurem Lehrer weitermachen, was ihr in der Schule nicht (also gar nicht) ausleben konnten. Nur als Geheimnis! Also ganz Top Secret!

Ihr würdet euch mit ihm treffen, flirten und aber keinen Geschlechtsverkehr haben, denn ihr seid volljährig, aber wollt keinen Geschlechtsverkehr haben. Nicht mit ihm und nicht mit anderen! Weil ihr keine Lust darauf habt oder sonst was es für Gründe so gibt...

Nun meine Frage: Würdet ihr euer (vorher in der Schule sehr geheime Top Secret) Verhältnis fortsetzen, obwohl ihr in nicht mehr in der Schule seht? Also weiter mit ihm flirten, ihn vllt besuchen und sich mit ihm treffen? Würdet ihr nach der Telefonnummer des Lehrers über E-Mail fragen und / oder schulische Seiten?

flirten, Liebe, Internet, Seite, Schule, sehen, Fortsetzung, E-Mail, Beziehung, Küssen, Kuss, Privatsphäre, Abitur, Flirt, Geheimnis, Geruch, Interesse, Lehrer, lieben, Lust, riechen, schmecken, schülerin, Telefonnummer, Top Secret, Treffen, Verhältnis, volljährigkeit, Zeit, Zeugnis
Titel Ideen für mein Buch?

Hey Leute!

Ich hab vor ein paar Wochen angefangen ein Buch zuschreiben bzw. digital, aufjedenfall hab ich den Titel erstmal ausgelassen, weil ich zuviele Ideen hatte die ich nacheinander aufschreiben wollte und getan habe.

Aber mir fällt halt immer noch kein Titel für meine ganze Story ein. Und weil das meiner Meinung nach am Wichtigsten ist (soll ansprechend und interresant wirken), brauche ich Ideen.

Story:

Genre: Krimi

weitere: Drama, Teenager

Es geht halt um ein Mädchen, dass gerne viel schreibt (auch über Nacht), sich für Schriften interessiert und gerne heimlich Fälle löst. Sie selbst aber nennt sich nicht Detektiven, weil ihr Vater durch ein Detektiven unschuldig im Knast landete und nach ein paar Wochen starb. Hinter diesem Ereignis befindet sich, ein mächtiger Kriminäler bzw. mehrere und ein großes Geheimnis, was der Vater aufdecken wollte.

Doch um diesen Teil soll es später erst wichtig werden (oder im zweiten Teil meiner Story und am Ende des ersten Teils stoßt sie erst auf dieses dunkle Geheimnis), denn am Anfang meiner Story geriet sie, kurz gefasst in eine Entführung eines Mädchen, das sie kennengelernt hatte (Mädchen: reich, Eltern nie da, hat ein Bruder, sind neu in der Gegend eingezogen und das ziemlich schnell und plötzlich)...

Es kosten blutrünstige Drohungen, Gefahren und Überwindungen, um dieses Geheimnis zu lösen.

Neben dem allem, folgt noch das Normale Schul- und Teenagerleben.

Ich bedanke mich für euer Lesen, jetzt brauche ich euere Ideen...

Buch, Schule, Teenager, Schreiben, Drama, Geheimnis, Krimi, Ideen gesucht
Muss mein Partner wissen, wo ich hingehe?

Folgende Situation:
Ich möchte ein bestimmtes therapeutisches Angebot wahrnehmen. Ich will meinem Partner aber definitiv nicht sagen, worum es da geht und worüber ich mit diesem Therapeuten sprechen möchte.

Deshalb habe ich mir einen Tag Urlaub genommen und den Termin auf einen Vormittag verlegt. Ich werde also so tun als würde ich wie jeden Wochentag zur Arbeit gehen und sage ihm nicht, dass ich diesen Therapeuten besuche.

Die Wahrheit kann ich ihm nicht sagen. Erstens habe ich Angst dass er es nicht versteht, damit nicht umgehen kann und es dann für immer zwischen uns steht. Außerdem geht es auch um etwas, das weder ihn noch irgendjemand anderen etwas angeht, etwas das ich allein mit mir selbst ausmachen muss!

Außerdem ist er niemand, dem man nur die Hälfte erzählen kann. Wenn ich sage, dass ich einen Therapeuten besuche, ihm aber nicht sagen will warum, dann malt er sich die schlimmsten Dinge aus und muss unbedingt wissen worum es geht.

Übrigens: Wir sind schon einige Jahre zusammen, erwachen und leben zusammen.

Meine Frage:
Ist es sein Recht, zu erfahren, was ich mache? Hintergehe ich ihn, wenn ich es für mich behalte?
Oder ist es mein Recht, auch meinem Partner nicht alles zu erzählen, solang es mit Fremdgehen nichts zutun hat?

Du bist immer noch ein freier Mensch, er muss nicht alles wissen 50%
Er sollte wissen wo du hingehst 33%
Andere Antwort 17%
Liebe, Leben, Therapie, Freundschaft, Menschen, Beziehung, Psychologie, Geheimnis, Liebe und Beziehung, Psychotherapie
Wie sind Eure Erfahrungen: Wenn Menschen fremdgehen, weihen sie ihren besten Freund oder die beste Freundin ein oder behalten sie es komplett für sich?

Hast Du Deinem besten Kumpel oder Deiner besten Freundin erzählt, dass Du fremdgehst, oder behältst Du das Geheimnis strikt für Dich?

Oder hast Du mitbekommen, dass Dein bester Kumpel oder Deine beste Freundin fremdgeht und sie versuchen das vor Dir zu verbergen?

Oder gehst Du fremd und fragst Dich, ob Deine Affäre anderen davon erzählt hat?

Oder hast Du sogar mitbekommen, dass der beste Freund oder die beste Freundin eingeweiht wurde?

Kann man bei einem Mann, der erzählt, wie oft sein Kumpel fremdgegangen ist, davon ausgehen, dass er vor dem oder den Kumpel/s auch davon erzählt?

Oder umgekehrt, würde eine Frau, die sich darüber unterhält, dass ihre beste Freundin fremdgeht, ihre Freundin in das eigene Geheimnis auch einweihen?

Bin gespannt.

Mir hat eine Freundin erzählt, dass sie fremdgeht 50%
Mir hat ein Kumpel erzählt, dass er fremdgeht 21%
Bin männlich, ich habe es dem Freund/in erzählt. 7%
Bin weiblich, ich habe es Freund/in erzählt. 7%
Ich habe niemandem erzählt, dass ich fremd gehe. 7%
Ich weiß, daß Kumpel/Freundin fremdgeht, sagt mir aber nichts. 7%
Liebe, Männer, Freundschaft, Mädchen, Erotik, Freunde, Frauen, Beziehung, Sex, Junge, Sexualität, Psychologie, Affäre, angeben, Ehe, Fremdgehen, Geheimnis, Geschlechtsverkehr, Gesellschaft, Jungs, Kumpel, Liebe und Beziehung, Paare, Partnerschaft, Seitensprung, Soziologie, Treue, Untreue, Vertrauen
Verheimlichen? Oder ist das mein gutes Recht?

Servus 👻

Das ist jetzt vermutlich eine der sinnbefreitesten Fragen, die heute auf Gute Frage gestellt werden, allerdings suche ich ja trotzdem Antworten auf solch absurde Gedanken xD

Würde es eigentlich als "Verheimlichen" durchgehen, wenn man seinem neuen Partner nicht erzählt, dass man auf GuteFrage ist?😵

Bzw: Wäre es mein gutes Recht, meinen Account auf GuteFrage vor einem neuen Partner nicht zu erwähnen?

Um kurz spezifischer in die Materie zu gehen: Ich habe keinen Dirty Talk, keinen Sexchat, schicke NIEMANDEM auch nur irgendwelche Bilder von mir und tue auch sonst absolut NICHTS, was irgendwie intimer, vertrauter und co. wäre.

Alles was ich tue, sind sporadische Internetkontakte auf freundschaftlicher Basis führen.

Und sollte ich je wieder eine Beziehung haben, so würde ich mit männlichen Kontakten wirklich nur noch im aller-oberflächlichsten Format schreiben und einfach nichts tun, was Verwerflich wäre oder meinen Partner stören würde.

Also um es kurz klarzustellen: Ich mache (selbst als aktueller Single) absolut NICHTS, was unter den Aspekt "Fremdgehen", "emotionales Fremdgehen" oder sonst was fallen würde...

Allerdings glaube ich ehrlich gesagt, dass ich wirklich keine Lust hätte, meinem neuen Partner (sofern ich je einen haben werde) zu erzählen, dass ich auf Gute Frage bin ... 🥸

(Wer weiß, vielleicht ändere ich meine Meinung ja was das betrifft, aber aktuell kann ich es mir einfach nicht vorstellen, weil ich mich irgendwie gestalked und komisch fühlen würde? Schwer zu beschreiben...)

Also... Ist es Verheimlichen? Oder ist es doch eher mein gutes Recht und Privatsphäre?

Also da würde mich dann schon eure Meinung interessieren & auch, wie ihr das gemacht habt😇

Ps: Es kann sein, dass die Frage keinen Sinn ergibt und dämlich ist, aber bitte keine Angriffe, danke ._.

Die Geheimhaltung deines Accounts ist dein gutes Recht, weil... 76%
(Eigene Antwort): 19%
Es wäre ein Verheimlichen, weil... 3%
Mein Partner weiß es & ich denke es wäre... 3%
Mein Partner weiß es nicht & ich denke es wäre... 0%
Liebe, gutefrage.net, Freundschaft, Angst, Liebeskummer, Freunde, Beziehung, Sex, Freundin, Geheimnis, Liebe und Beziehung, Partner, Partnerschaft, Neuer Partner, Verheimlichen, Toxische Beziehung
Etwas belastet mich aber traue mich nicht darüber zu reden?

Hallo wie man am Titel schon sieht habe ich (m17) ein Problem. Es gibt etwas was mich schon seit einigen Jahren beschäftigt und auch irgendwie belastet. Es ist irgendwie nichts schlimmes aber ich habe es eig verdrängt aber es kommt jetzt wieder hoch. Ich habe auch eine Freundin und einen Freund mit denen ich eig über alles rede aber ich schäme mich zu sehr es ihnen zu erzählen, weil ich Angst habe dass sie mich verurteilen oder komisch finden. Und so langsam weiß ich einfach nicht weiter weil es schon belastend ist.

Okay also das Problem ist das folgende:

Schon seit ich klein bin wollte ich lieber ein Mädchen sein. Ich hab mehr mit ihnen gemacht und lieber so Zeug gemacht was eher typisch "Mädchen" ist. Das wurde dann aber halt extremer und ich habe angefangen zb heimlich mich so anzuziehen wenn ich alleine zu Hause bin und meinen Körper nicht mehr so gemocht wie das ist. Aber ich habe mich so sehr geschämt dafür und mich dafür gehasst dass ich so denke. Unter anderen weil ich denke dass meine Eltern sowas nicht so positiv sehen würden. Deswegen habe ich aufgehört sowas zu machen und es eher verdrängt was die letzten Jahre auch irgendwie geklappt hat außer dass ich meinen Körper immer weniger mochte. War auch kurz wegen Depressionen in Behandlung aber denke nicht dass das zusammenhängt. Ich habe auch seit einem Jahr eine Freundin mit der ich sehr glücklich bin. Doch vor ein paar Wochen kam irgendwie alles wieder hoch. Ich habe wieder andere Klamotten angezogen und das hat mich irgendwie glücklich gemacht aber ja schäme mich wieder dafür. Ich weiß jetzt nicht ob ich das irgendwem erzählen kann weil ich ja eine Freundin habe und ja... Ich weiß nicht ob das verständlich war aber ja jetzt sollte man Kontext haben.

Ich weiß auch nicht wie aber vielleicht kann jemand helfen.

Freundschaft, Psychologie, Geheimnis, Liebe und Beziehung
„Beste Freundin“ erwartet von mir, dass ich keine Geheimnisse vor ihr habe aber hat selber welche?

Hallo. Vorerst es wird etwas lang aber ich brauche einen Rat.

Ich habe seit 2012 eine beste Freundin, mit der bin ich auch durch dick und dünn gegangen. Wir hatten noch nie Streit, haben uns auch früher alles erzählt. Nun es ist seit letzten Sommer so, dass sie sich nach ihrem Urlaub verändert hat. Seit Monaten schreibt sie mit einem Typen. Ich habe sie auch nie irgendwie zur Frage gestellt mit z.B. „Wer ist das?“, „Woher ist er?“, „Wo habt ihr euch kennengelernt?“ oder sonst was, weil es mir klar ist, dass jeder Mensch frei entscheiden kann was er/sie erzählt und wem. Nur stört es mich, dass ich vor paar Monaten mal Kontakt mit jemanden hatte und dann kam sie sofort zu mir und meinte so „Wer ist das? Seid ihr zsm? Etc.“ halt so Fragen. Letztens wollte sie mir am Handy etwas zeigen, als er ihr geschrieben hat, hat sie aus Panik die Nachricht gelöscht damit ich es nicht sehe oder als er sie mal angerufen hat, ihr Handy im Wohnzimmer war (sie in der Küche) und ihre Mutter sagte, „Wer ist XY“ hat sie geantwortet mit „Geht euch nichts an, hat ihr Handy genommen und ist wieder in die Küche gegangen.“ Und heute erfahre ich von einer Freundin, dass sie + meine beste Freundin und der Typ am Telefon gesprochen haben worauf der Typ dann gesagt haben soll, dass er vllt mit jemanden zusammen kommt, den sie sehr gut kennt und dass sie in der Nähe wohnt, etc. also alles weißt auf meine BF hin. Ich warte jetzt, dass vielleicht sie kommt und mir etwas erzählt (da sie es auch immer von mir erwartet) und falls nicht möchte ich sie darauf ansprechen. Es stört mich halt sehr, dass sie von mir erwartet, dass ich keine Geheimnisse oder sowas vor ihr habe, aber selbst welche hat. Versteht ihr wie ich meine? Ich möchte nur mal so eine Meinung von einem 3. Person hören, wie du es von außen betrachtest, nachdem du das alles gelesen hast. Ob ich vielleicht übertreibe oder keine Ahnung.. Vor allem hat meine beste Freundin mal den Kontakt zu einer anderen Freundin beendet, weil sie damals ihre Beziehung vor ihr verheimlicht hatte.. und jetzt macht sie es selbst.

Danke im Voraus für die Antworten.

Freundschaft, beste Freundin, Geheimnis, Liebe und Beziehung
Habe ich das Recht darauf DAS über meine Familie zu wissen?

Hallo.

Dies ist etwas kompliziert.

Ich bin dabei ein " Rätsel " über meine Familie herauszufinden.

Ich habe vor 2 Jahren bei einem Umzug alte Zeugnismappe aus dem Jahr 2000 gefunden. Dort stand ein Name. Beispiel ich heiße mit Nachnamen Müller, dann stand auf den Zeugnissen Tom Müller. Dies fand ich seltsam, da wir keinen mit diesem Namen in der Familie haben. Dann habe ich noch Fotos von diesem Jungen, meinem Vater und einer fremden Frau gefunden, dazu noch ein Scheidungsformular. Das ist kein Zufall, denke ich. Warum besitzt mein Vater diese Zeugnisse überhaupt?

Ein Jahr später hat mein Vater angefangen zu seinem Job einen angeblichen" Nebenjob " zu machen. Er kriegt da anscheinend Geld, wenn er einer alten Frau in ihrem Haushalt hilft. Ich wollte auch freiwillig helfen, durfte aber nicht zu ihr, weil sie angeblich keine Kinder mag. Sie hat mir aber etwas zu meinem Geburtstag und zu Weihnachten geschenkt. Dann habe ich meinen Vater Mal über meine Familie befragt woran denn alle gestorben sind, das wir eine so kleine Familie sind( ich war 10 als ich diesen Ausdruck benutzt habe ). Bei meiner Oma, wurde er angespannt und wechselte das Thema. Vor 5 Monaten hat jemand mit unter der E-Mail Adresse meines Vaters etwas nach eine fremde Adresse mit dem Namen meiner Oma gesendet. Beispiel: Musterweg 31--> Elli Müller. Ich bin beim Gassi gehen extra da vorbei gegangen und da wohnt tatsächlich so jemand. Ich habe an dem Abend meinen Vater gefragt, wo diese ältere, nette Dame denn wohnt und er hat genau die gleiche Straße und Hausnummer gesagt. Ich habe, um ihn zu beruhigen gesagt, OK ich kenne die Straße sowieso nicht. Wenn ich ihn auf all das anspreche sagt er " ich erzähle es wenn du 18 bist. Ich bin mir sicher, dass das alles etwas mit meiner Familie zu tun hat.

Ich möchte gerne wissen, darf ich das erfahren? Schließlich ist das auch ein Teil von mir und meinem Leben und Familie. Ich möchte diese Menschen unbedingt treffen. Soll ich all das meinem Vater so sagen?

Wenn nicht, muss ich das leider auch annehmen.

Ich danke euch im Vorraus.

Liebe Grüße

M.

Familie, Recht, Rechte, Psychologie, Geheimnis, Liebe und Beziehung
Mein bester Freund möchte mir seit Monaten etwas anvertrauen und macht es dann nicht, wenn wir uns sehen - was tun?

Mein bester Freund und ich kennen uns 4 Jahre. Wir hatten eine 3jährige Freundschaft Plus, in deren Verlauf er mir immer mehr anvertraute und sich öffnete.

Während er zu Anfang viele Lügen um seine Lebensumstände gemacht hat und ein sehr geringes Selbstwertgefühl hat, so ist bei ihm wohl das Gefühl gewachsen, mir vertrauen zu können und die Maske fallen zu lassen.

Er erzählt in Stresssituationen viel über seine Ängste, Zweifel, Unzulänglichkeiten und seine häufige Ziellosigkeit im Leben.

In mir habe er nun eine Vertraute und einen Anker gefunden. Jemanden, den das interessiert und der nicht (ver)urteilt, der reif genug ist, angemessen damit umzugehen und nachhaltig Rat zu geben.

Seit fast 10 Monaten sind wir nur noch beste Freunde, da er mit seiner Ex wieder oder noch liiert ist.

Er möchte aber unsere Freundschaft beibehalten, weil er sagt, er brauche mich zum Reden.

Unter anderem wolle er sich aussprechen, was seine Kindheit betrifft, Fotoalben mitbringen und von seiner fordernden Mutter erzählen, davon, dass er ein Kindermädchen hatte und nie was richtig machte..

Ausserdem brennt ihm der frühe Unfalltod seines besten Freundes auf der Seele, den er nie verwunden hat. Er war seit der Beerdigung nie wieder an dessen Grab und ihm fehlte immer die tiefe Freundschaft und das Verstehen.

Das habe er nun in mir gefunden, seine Freundin sei dafür nicht der richtige Gesprächspartner.

Wir haben uns früher immer ein ganzes Wochenende getroffen und die Nacht durchgequatscht, er erzählte sehr viel und legte teils seine Seele bloß mit der Bitte, dazu etwas zu sagen.

Seit Corona hatten wir uns über ein Jahr nicht gesehen, dann uns aber 2x draussen für ein paar Stunden getroffen.

Vorletztes Mal war er vom Job unglaublich gestresst und wir kamen nicht richtig ins Gespräch. Er lehnte sich nur an mich und meinte, er brauche Stille und Ruhe. Beim nächsten Mal wolle er mir gerne seine Lebensgeschichte erzählen.

Letztes Mal gingen wir über Stunden in einsamer Natur spazieren, er umarmte mich beim Gehen und nahm meine Hand, ging danach nur noch Hand in Hand, erzählte aber nicht viel über sich und liess mich erzählen.

Ich schnitt kurz das Thema Kindermädchen an... er antwortete, ach, die sei ganz okay gewesen und danach war das Thema beendet.

Ich hakte auch nicht weiter nach. Auch nach dem toten Freund fragte ich nicht, da ich das Gefühl hatte, er war in dem Moment nicht bereit.

Er hatte zuvor sehr oft gesagt, dass er sich über beide Themen bei mir aussprechen möchte.

Er betonte aber mehrfach, dass er gerne wieder ein ganzes Wochenende mit ÜN zum Reden hätte.

Beim Abschied sagte er, er habe einen sehr schönen Tag gehabt, sich entspannt, sehr wohl gefühlt. Freue sich aufs nächste Treffen.

Was denkt Ihr, warum er mit diesen Themen immer wieder Gesprächsbedarf bekundete, dann aber doch nicht darüber sprach? Er sagte am Telefon immer, er wolle das nur von Angesicht zu Angesicht besprechen, deshalb hatten wir uns ausser der Reihe draussen getroffen. Er wohnt 300km weg.

Männer, Freundschaft, Psychologie, beste Freundin, Geheimnis, Gespräch, Liebe und Beziehung, Vertrauen, anvertrauen, Aussprechen

Meistgelesene Fragen zum Thema Geheimnis