Mit Nacktbild erpresst über Snapchat, was tun?

Hallo, ich (m19) habe ein riesen Problem.

Vor kurzem wurde ich in betrunkenem Zustand auf Instagram von einer jugen Dame angefragt, welche sich als deutsche aus ffm ausgegeben hat. In ihrer insta-bio hat sie ihren snapchat namen erwähnt, den ich sofort geadded hatte.Sie fing an nudes zu schicken, dann hab ich es auch getan, sogar eins auf dem man mein gesicht erkennen kann ( ich weis nicht wie ich auf die idee gekommen bin, würde sowas in normalem zustand natürlich niemals tuen - der alkohol war schuld )

Auf jeden Fall hat die Person screenshots davon gemacht ohne dass ich es sehe.

Er hat mich dann über einen anderen account auf snapchat geadded und mir gedroht dass er mein ganzes leben in der hand hat und die nudes an meine ganzen instagram-freunde sendet, wenn ich ihm nicht sofort geld schicke. ( Er hat mir die nudes von mir geschickt und ein screenshot von meinen insta-followern )

Wie sich rausstellt war es ein bot-account aus new york....Ich bin komplett Ratlos und weis nicht was ich tuen soll

Ich habe sofort Panik geschoben und bin direkt den Weg zum Supermarkt gegangen und habe diesem Typ sogar Amazonkarten im Wert von 150€ gekauft.

Ich habe ihm durchgehend geschrieben dass er es bitte lassen soll und dass ich mich umbringen werde wenn er mich nicht in ruhe lässt ( locker 100x )

Nachdem ich ihm die Amazonkarten geschickt habe, habe ich ihm geschrieben dass ich ihn jetzt blockieren muss ( weil ich es auch wirklich sonst nicht mehr packe ). Er hat gesagt okay ich kann ihn blockieren.

Ich habe den kerl jetzt überall blockiert, habe meinen snapchat account unbenannt, mein insta-namen umgeändert und diesen auch erstmal deaktiviert. Allerdings weis ich ja, dass der typ die screnshots von meinen followern hat. ( Familie, Freunde, Alte Bekannte, und das schlimmste - Chefs & Arbeitskollegen )

Hat irgendjemand einen Rat ? Ich bin komplett überfordert.

Danke im Voraus

Bot, Erpressung, Instagram, Snapchat, Nudes nacktbilder
Bruder hat jungen der mich erpresst hat geschlagen?

Hey ich w16 wurde von einem meiner Klasse 15 mit dem ich drunk nen ons hatte. Wir hatten dann Stress weil ich nichts von ihm wollte er hat behauptet, dass er Bilder und Videos von der Nacht hätte und hat gedroht das herumzuschicken.

Ich wusste nicht was ich machen soll also hab ich es meinem Bruder 20 erzählt. Das war eigentlich eine dumme Idee, weil der ist echt Krass drauf. Er war schon über zwei Jahre im Gefängnis (bewaffneter Raub, Körperverletzung, BTMG verkauft) er hat Kontakte im Ausland hat einen krassen Ruf in der Gegend und an ihm traut sich eigentlich niemand ran.

Die meisten haben halt Angst vor ihm weil er halt schon öfters Leute zusammengeschlagen hat und die Leute mit denen er zusammenarbeitet und chillt sind halt echt krass.


Er hat mir als ich das erzählt hab erstmal eine Ohrfeige gegeben und war sauer und hat dann aber gemeint er regelt das. Gestern Abend haben er und ein paar Leute den Typ der mich erpresst hat anscheinend nach dem Fußballtraining abgefangen und anscheinend zusammengeschlagen und das Handy abgezogen und zerstört.

Mein Bruder meinte das er des geklärt hat. Heute war der Typ der mich erpresst hat auch in der Schule. Da hab ich gehört das der anscheinend zusammengeschlagen wurde mit irgendwelchen Brüchen im Krankenhaus liegt und sich nicht traut zu sagen wer das war.


Ich fühl mich jetzt irgendwie voll schuldig weil ich das nicht wollte aber nicht wusste mit wem ich sonst reden soll.


Was kann jetzt im schlimmsten Fall für mein Bruder oder mich passieren?

Bin ich da überhaupt schuld dran?

Und was soll ich jetzt am besten machen?

Bilder, Mutter, Schule, Familie, Freundschaft, Angst, Stress, Erziehung, Mädchen, Polizei, Alkohol, Sex, Vater, Gewalt, Drogen, Ärger, Anzeige, Beziehungsprobleme, Bruder, Erpressung, kriminell, Liebe und Beziehung, mädchenprobleme, Ruf, Schuld, Streit, Verbrechen
Zur Unterschrift erpresst. Was kann ich machen?

Hallo liebe Leute,

ich habe mich vor knapp drei Jahren von meinem Mann getrennt. Ich wollte, dass er sich eine Wohnung sucht und auszieht. Die gemeinsame Wohnung lief auf meinen Namen.

Er hat sich ewig nicht bemüht und wenn ich gedrängt habe, dann drohte er damit, erst recht nicht auszuziehen. Das Wohnverhältnis war für mich nach der Trennung unerträglich, da ein Grund für die Trennung unter anderem war, dass er in unserer Ehe auch gewalttätig wurde.

Nach mehren Monaten hatte er dann endlich etwas in Aussicht. Jedoch sagte er, ihm würde Geld für den Auszug fehlen und er müsste sich dann einen Kredit aufnehmen für Kaution und Einrichtung der neuen Wohnung. Das versuchte er, bekam jedoch keinen, außer, es würde noch ein zweiter Kreditnehmer mit aufgenommen.

Daher drohte er mir, dass wenn ich den Kredit nicht für ihn als zweiten Kreditnehmer mit unterschreiben würde, dann würde ich ihn nie loswerden, da er einen Auszug sonst nicht finanzieren könnte.

Da ich nach den ganzen Monaten mit dieser Wohnsituation mit den Nerven am Ende und ich ihn einfach nur loshaben wollte, ließ ich mich auf diese Erpressung ein. Ich ließ ihn jedoch ein Schriftstück unterzeichnen, aus dem hervorgeht, dass er für die Rückzahlung verantwortlich ist und alle von der Bank eventuell gegen mich erhobenen Forderungen von ihm zurückgezahlt werden müssen.

Das ging nun 2,5 Jahre gut und heute erhielt ich Post mit der Zahlungserinnerung für die letzte Kreditrate, die nicht abgebucht werden konnte.

Ich fiel aus allen Wolken, an diesen Kredit hatte ich gar nicht mehr gedacht. Wir sind jetzt auch zum Glück seit einem halben Jahr geschieden und ich habe keinerlei Kontakt mehr zu diesem Mann.

Jetzt frage ich mich, ob und wie ich aus der Sache rauskomme. Ich habe von diesem Geld nie etwas gesehen und davon auch keinen Nutzen gehabt. Zur Unterschrift hat mein Ex Mann mich letztlich erpresst.

Sollte ich mir einen Anwalt nehmen, meinen Ex eventuell anzeigen?

Vielen Dank vorab.

Recht, Erpressung
Erpresst wegen Nudes?

Hey,

ich brauche wirklich dringend Hilfe, ich habe nämlich richtig Mist gebaut: Ich habe vor Monaten einem Account, der sich als Fake Account herausgestellt hat, sehr freizügige Bilder von mir geschickt; es sind keine Nudes, trotzdem wäre es nicht unbedingt gut, wenn jeder sie sehen würde. Dann kam erstmal lange garnichts, als wäre nie etwas passiert und dann haben mich angefangen so seltsame Accounts zu adden: immer mit meinem Namen und dahinter dann irgendwie Nacktbilder oder so. Ich hab die immer entfernt und blockiert. Zwischendurch haben die Anfragen dann auch mal für mehrere Wochen komplett aufgehört, aber dann irgendwann kamen die immer wieder. Irgendwann wurden die Nutzernamen zu richtigen Drohungen, wie ,,adde jetzt sonst adde ich den und den'', ich hab die trotzdem immer einfach entfernt und blockiert, bis gestern. Gestern hat mir dann ein guter Freund geschrieben ,,Ey, mich hat da voll der komische Account geadded'' mit einem Screenshot von genau so einem Account. Ich hab den dann das erste mal überhaupt angenommen und gefragt, wieso er es nicht einfach lässt. Seit dem droht er mir immer weiter, dass ich ihm noch zwei Bilder schicken soll und dann lässt er es für immer. Ich hab ihm dann einfach eins aus dem Internet geschickt und so getan, als wäre das meins, weil das meiner Meinung nach besser ist, als nochmal tatsächlich etwas von mir zu schicken, er meint aber: ,,da fehlt noch eins von deinen T*tten, ich geb dir noch bis 17:00 Zeit, dann adde ich alle Leute und schicke denen deine Bilder''

Das Ding ist halt, der muss mich persönlich kennen, der kennt schließlich meine Freunde und weiß, mit wem ich Kontakt habe; das ist auch das, wovor ich ehrlich gesagt am meisten Angst habe. Und bitte, bevor hier irgendwer sagt ,,Ja Pech, selber Schuld'': Ich weiß, dass es total dumm von mir war und ich werde das auch sicher nie wieder machen, aber bitte helft mir. Was würdet ihr sagen, soll ich tun?

Vielen Dank schonmal für Antworten und tut mir Leid für den langen Text...

Thalia

Freundschaft, Sex, Erpressung, Liebe und Beziehung, nudes
Ist das sexuelle Belästigung?

Hey

wie würdet ihr das Verhalten meines Ex - Freundes einstufen? Sexuelle Belästigung? Missbrauch? :

Dieser Vorfall, wie ich ihn jetzt schildern werde, ist während unserer Beziehung mehrmals so in der Art vorgefallen (Siehe meine letzte Frage), war also leider kein einmaliges Ding… Und zur Vorgeschichte: wir hatten davor bereits erst einmal Sex, wir waren also noch nicht oft intim davor.

Es war sehr spät abends, ich hab bei meinem Ex Partner übernachtet und war hundemüde. Gerade als ich eingeschlafen war, weckte er mich auf und meinte, er wolle Sex haben. Ich habe gesagt, dass ich viel zu müde bin und mich demnach nicht wohl dabei fühlen würde. Dann meinte er, dass er aber sonst am nächsten Tag blueballs haben werde, worauf ich trotzdem klar und deutlich „nein“ gesagt habe. Dann meinte er, dass es aber ganz schnell ginge und ich nichts machen muss. Auch daraufhin meinte ich „nein“. Irgendwann habe ich aufgehört darauf zu antworten und als ich kurz vor dem einschlafen war, ging genau das gleiche wieder los.
Nach EWIGER Diskussion und Rumgeheule wegen der „blueballs“ und weil jedes Paar viel öfter Sex hat, habe ich zugestimmt, aber schon mit Tränen in den Augen. Ich war zu genervt von ihm und hatte ein schlechtes Gewissen, weil er evtl wegen mir am nächsten Tag schmerzen haben könnte.
Also hat er es getan. Es tat mir unheimlich weh weil ich total verkrampft war, aber er hat nicht aufgehört, obwohl ich es ihm sagte. Mittendrin musste ich dann total zum weinen anfangen, dann hat er aufgehört, und mir ein schlechtes Gewissen gemacht, dass ich nicht weinen soll etc.

Natürlich ist es meine Schuld, dass ich nachgegeben habe und mich nur verbal gewehrt habe, das weiß ich und das reibt er mir auch schön unter die Nase. Also übertreibe ich, wenn ich sage das er mich sexuell belästigt hat?

danke für die Antworten im Voraus :)


Beziehung, Sex, Psychologie, Erpressung, Liebe und Beziehung, Nötigung, Partnerschaft, Sexuelle Belästigung, sexueller Missbrauch, Sexuelle Nötigung, Dringende antworten
Hilfe was soll ich tuen?

Hallo,

ich hoffe jemand nimmt sich die Zeit um sich das durchzulesen. Das wird ganz schön lang…

Aber ich brauche dringend einen Rat und ich kann mit niemanden darüber reden deswegen wende ich mich an euch…

Ich bin 25 Jahre. Ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir führen eine Fernbeziehung haben uns über Instagram kenngelernt er hat mich geaddet und wir haben uns kenngelernt. Er kommt aus England. Wir haben uns anfangs so gut verstanden. Er war immer so nett und zuvorkommend wir haben uns sofort verliebt und sind relativ schnell zusammen gekommen. Nach 2 Monaten, im Januar. Im Mai haben wir uns dann das erste mal gesehen und er ist zwei Wochen danach mich nochmal besuchen gekommen. Wir haben uns in den vier Jahren nicht oft gesehen. Die ersten 2 Jahre haben wir uns je 3/4 mal pro Jahr gesehen. Als es mir corona anfing habe wir und einandhalb Jahre nicht gesehen. Irgendwann fing er an sich nicht mehr zu melden. Er hat sich trotz Fernbeziehung nicht mehr gemeldet. Er hat mir kein bisschen Aufmerksamkeit gegeben. Er hat mir an einem Tag um 10 Uhr morgens geschrieben das er duschen gehen ind hat sich am nächsten Tag gemeldet. Wir Haben uns deswegen so gestritten. Ich habe mir wehgetan. Ich bin durchgedrehte habe ihn 1000 mal angerufen. Wir haben uns so oft gestritten und sind. Nie auf den selbe. Nenner gekommen. Während dieser Zeit habe ich jemanden kenngelernt der mir alles gegeben hat was ich von meinem Freund immer wollte. Aufmerksamkeit. Und ich habe mein Freund betrogen. Danach habe ich mich getrennt von ihm. Worauf hin er mich und meine Familie belästigt hat. Und mich unbedingt zurückwollte. Und es hat mir tatsächlich weh getan ihn so zu sehen. Ich habe ihm gesagt dass ich jemand neues habe aber er wollte mir nicht glauben. Ich hatte so ein schlechtes Gewissen und wollte den neuen nur loswerden weil ich gemerkt habe dass er komisch ist und wollte zu meinen Ex hatte aber Angst wie der neue reagier.Gott sei Dank haz er sich dann von selber aus von mir distanziert Ich bin daraufhin zurück zu meinem Ex…

mein Ex hat mir alles gegeben und sich so viel Mühe gegeben weil er mich niewieder verlieren wollte… ich wollte ehrlich zu meinem Freund sein und habe ign erzählt dass ich mir jemand anderes geschlafen habe 

Er hat es mir verziehen aber seit dem erwähnt er es im jeden Streit 

Droht mir damit erpresst mich damit setzt mich unter Druck

Was kann ich tuen 

Ich habe keine Kraft mehr 

Ich habe ihn über alles geliebt 

In einem schwachen Moment hab ich diesen Fehler gemacht 

Aber war das nicht unser beide schuld? 

Liebe, Freundschaft, Erpressung, Liebe und Beziehung
Er denkt er hat mich in der Hand & kann mich erpressen ?

also wir sind nicht in einer bz auch kein f+ einfach nur , wenn wir Bock haben , haben wir GV. Er will aber nicht, das ich mit anderen Typen gv habe, weil er nicht will das mein Ruf kaputt geht , er meinte wenn er von mir ein Gerücht hören sollte, erzählt er alles mein Vater. Er war so aggressiv , dachte er schlägt mich, nach dem Streit wollte er, dass ich bei ihm oral verkehr mache & darauf hin habe ich Nein gesagt, weil er so respektlos zu mir war& dann war er noch mehr angepisst. Ich will mich auf einer kleinen Art & weiße rächen , das er sieht das man nicht mit mir so umgehen kann. Ich dachte mir, mache die Tage eine Story., wo ich ein Mini rock an habe mit einer sexy Strumpfhose & darauf hin schreibe , aus dem Umkreis meldet euch, dass er sieht, er kann mich nicht einschüchtern. Ich bin eig so eine Persönlichkeit, wenn mir jmd dumm entgegen kommt , komme ich doppelt so dumm, aber bei ihm war es anderster, weil er in der Lage wäre mich zu schlagen, weil er es auch paar mal betont hat.

ps: er kennt meine Familie & ich deine. Meine Eltern würden ihn eher glauben als mir, weil meine Familie ist in dem Thema etwas altmodisch eingestellt

ich w/20 & er m/21

wieso ist er so zu mir? Sieht er mich Etwa mehr als eine wo man Spaß haben kann?

was würdet ihr machen? Würdet ihr ihn mit einer sexy Story sag ich mal provozieren?

Freundschaft, Menschen, Beziehung, Junge, Erpressung, Liebe und Beziehung
Ist es normal in der beruflichen reha Maßnahme gängig emotional erpresst zu werden?

Ich habe nun mehrere Praktika während einer beruflichen Maßnahme die für psychisch und körperlich Erkrankte gedacht ist,gemacht.Nun habe ich eine Umschulung bekommen und bin noch ein Monat in dieser Maßnahme und habe erklärt das ich gerne den Monat kein Praktikum mehr machen möchte,da Termine durch die Umschulung anstehen und ich gerade kein Kopf mehr für Praktikas habe Ich möchte das 1.Lehrjahr der Verwaltungsfachangestellten nachholen ,da mir ja 1Jahr fehlt.Ich finde es viel sinnvoller als mich wieder ins nächste Praktikum zu schleppen.Nun habe ich es mehrfach kommuniziert und ernte von Psychologen und Dozenten abwertende Sprüche das ich muss(bin 50 %im Praktikum und andere Hälfte dort beim Bildungsträger gewesen).Das ist ein guter Schnitt,meinten sie mal.Doch nun zwingen und bedrängen sie mich so zu handeln das es ihre Prozente nicht schadet.Wo ich mich frage geht es da noch um mich oder setzen die ihr Interesse durch und übergehen mich Mache ich nicht was sie sagen erpressen sie mich das wenn ich es nicht tue man mir sonst plötzlich nichts mehr zutraut.Ich appelliere daran das sie ja mit psychisch Kranken zu tun haben und ich erwarte ja nur das sie mich mit praktikas in Ruhe lassen.Da ich ein Vorstellungsgespräch hatte und mich eher auf die Umschulung vorbeireiten mag und ich mich gerade nicht für ein Praktikum fühle.

Ich habe mich mehrfach bewiesen und nur gute Beurteilungen aus den Praktikas mitgebracht.Andere Teilnehmer verzweifeln auch.Was mir nur auffällt,ältere Teilnehmer werden ernst genommen,U 40 er werden belächelt und bedroht oder als faul betitelt wenn sie mal nicht ins Praktikum wollen.Was würdet ihr tun?

Was haltet ihr von dem Ganzen?Sollte ich mich bei der Geschäftsstelle beschweren oder erfahre ich dann noch mehr Konsequenzen???

Bitte helft mir😕bin langsam echt ratlos 😞und müde mich immer wieder neu erklären zu müssen....soviel Respektlosigkeit hatte ich seit meinem Mobbing aus der Teenagerzeit nicht mehr😕

Danke falls ihr bis ganz unten gelesen habt🙏🏻

Schule, Arbeitsamt, Berufliche Reha, Deutsche Rentenversicherung, Erpressung, Manipulation, Psyche, Ausbildung und Studium, Maßnahme jobcenter, Beruf und Büro
Ich werde erpresst?

Hallo 🙋‍♀️ Tut mir leid wenn es Rechtschreibfehler gibt ich zitter etwas. Also mejn soganneter Bester Freund (nennen wir ihn Karl) ust total eifersüchtig geworden weil ich mit einem Typ viel gechattet habe der 1 Jahr älter ust als ich (von der Schule). Und er ist total sauer und eifersüchtig geworden, was mich genervt hat, also habe ich ihn ignoriert, was er mit mir IMMER macht. Und ich habe mit ihm gechattet und dann kam eine Nachricht von dem Typ (nennen wir ihn Sam) wo stand dass er in der Pause mit einem Messer einen Teddybär 🧸 gestochen hat, und dass er vielleicht von der Schule fliegt. Und dann habe ich Karl gesagt ich müsste mit Sam chaten, er daraufhin wieso? Und er hat die ganze Zeit Nachrichten geschickt und dann habe ich ihm gesagt dass Sam (der Typ 1 Jahr älter als ich) vielleicht von der Schule fliegt und wieso. Und nachdem ich ihm dass gesagt habe, hat Sam gesagt ich soll Karl nix davon sagen. Ich habe ihm nicht gesagt dass ich es schon gemacht habe weil ich ihn gerade erst kennengelernt habe und ich nicht wollte dass er sauer wird. Ich habe ihn sehr gern. Und dann habe ich die Freundschaft mit "meinem besten Freund " beendet weil es mir gereicht hat. Er hat mich beschimpft und dann hat er gesagt dass er es allen sagen wird dass was Sam mit dem Teddy gemacht hat. Und Sam wird sicher total sauer, und Karl erpresst mich jetzt damit, und am Montag soll ich mit ihm sprechen und da wird er mir sagen was ich machen muss.

Was soll ich jetzt tun bitte hilft mir. Ich kann nichts Sam sagen

Dankeschön⭐️

Schule, Freundschaft, Angst, alleine, Freunde, Hilfestellung, Recht, Erpressung, hilflos, Liebe und Beziehung, erpressen, crush, Erpressungen
Meine Eltern erpressen mich seelisch?

Hey,

meine Eltern sind nun schon ca zwei Jahre getrennt. An sich habe ich diese Hürde schon, mehr oder weniger, überwunden. Und es würde mich gar nicht bis wenig belasten.

Aber meine Eltern sind in der Sache nicht wirklich fair. Zum Beispiel ist jedes zweite Wochenende „Mama“-Wochenende (ich wohne bei meinem Vater). Am Anfang wohnte meine Mutter nur ca fünf Minuten zu Fuß entfernt. Da dies keine langer Weg war und ich mich erstmal an die neue Situation gewöhnen musste, bin ich abends immer zurück zu meinem Vater gegangen.

Nun ist meine Mutter vor einem Halben Jahr umgezogen, da dort ihr neuer Freund eine eigene Werkstatt gefunden hat. Deswegen wohnt sie ca 30 Minuten Autofahrt von meinem Vater entfernt. Da dies nun eine längerer weg ist und ich persönlich keine Lust habe immer hin und her zu fahren (und damit immer viel Stress verbunden ist) und ich mich mittlerweile daran gewöhnt habe, möchte ich wenn ich bei meiner Mutter bei ihr übernachten.

An sich würde das gehen, da meine Mutter auch ein Bett für mich hat und sie damit einverstanden ist. Das Problem ist meine Vater. Er möchte das nicht. Ich habe ihn schon mehrmals nach einem Grund gefragt, er hatte aber bis jetzt noch nie einen. Seit Silvester übernachte ich aber trotzdem bei meiner Mutter. Wenn ich dann bei ihr bin, schreibt er mich an wo ich sei und das wir uns zum Film schauen verabredet hätten. obwohl er wir das nie getan haben und er dies immer drei Sekunden sagt, bevor ich aus dem Haus gehe (weil mich meine Mutter abholt). Außerdem ist jetzt momentan seine Freundin nicht da und er kommt jetzt mit dem Argument das er ganz alleine sei und das er deswegen traurig ist, aber er macht auch viel Skype mit ihr und außerdem ist es nur jedes zweite Wochenende und ich bin schon mein halbes Leben einsam (nicht allein). Außerdem sagt er sonst nie was wenn er mal alleine zuhause ist.

Meine Mutter macht auch so etwas Ähnliches. Sie macht es aber so das sie ständig sagt das er nur doof sie und er keine Guten Eigenschaften hätte.Außerdem dem gibt sie mir seelisch keine andere Möglichkeit da nicht zu übernachten.

Das was ich oben geschrieben habe ist jetzt eine Beispiel Situation(die auch echt ist) und das mit der Seelischen Erpressung machen sie öfter.

Ich fühle mich deswegen überhaupt nicht gut, fühle mich überfordert und macht mich oft traurig.

Sagen kann ich es den beiden nicht wirklich, da sie sowieso nicht einsehen dass sie Fehler mache.

Habt ihr Tipps wie ich besser damit umgehen soll und wie ich es beiden vielleicht doch sagen kann und sie auch darauf hören?

Würde mich über Antworten freuen

Und vielen dank fürs durchlesen

Lg Butterflysnake

(ich möchte übrigens bei meiner Mutter übernachten und das Jugendamt, die Erziehungsberatung und das Gericht sagen ich kann selber entscheiden wo ich schlafen möchte und ich bin übrigens 13)

Familie, Freundschaft, Psychologie, Erpressung, Liebe und Beziehung
Niemand nimmt mich noch Ernst?

Hallo ich habe zurzeit ein Problem. Ich bin letztens Volljährig geworden aber mich nimmt bis dato immer noch keiner ernst und ich werde von sämtlichen Leuten verarscht sei es Freunde oder Familie. Meine Eltern haben mich eh noch nie besonders Ernst genommen weil ich Asperger Autismus habe und weil man ja laut ihnen eh mit mir den Affen machen kann. Da zählte mein eigener Wille nie. Wenn ich was nicht wollte weil ich ethisch damit nicht klar kam wurde ich ständig von meinem Vater erpresst das wenn ich dass und dass nicht tue dann sagt er das ich das noch bereuen werde und schaltet mir immer das Internet ab meine Sim-Karte wird aus mein Handy entfernt oder er verbietet mir bestimmte Dinge. Er kontrolliert mich auch immer und meint immernoch bestimmen zu müssen das ich zum Beispiel wegen meiner Krankheit nicht zum Psychologen gehen darf (obwohl ich 18 bin) weil er nicht will das ich da hingehe obwohl ich es nötig habe, er findet das schwachsinnig. Zum beispiel auch an meinem Letzten Geburtstag war mein Freund und seine Mutter, meine beste Freundin und mein Onkel da. Mein Freund machte damals an Silvester ein Video von mir wo ich besoffen war und mich sehr peinlich verhalten hatte und schickte es seiner ganzen Familie weiter inklusive seiner Mutter die es dann weitergeschickt hatte. Jetzt hatte mein Freund an meinem Geburtstag zusammen mit seiner Mutter das Video meinen Gästen inkl. meiner Eltern das Video gezeigt obwohl ich ihnen schon längst gesagt hatte sie sollen das Video löschen weil ich das Recht am eigenen Bild habe und nicht will das es weiter gezeigt wird. Hatten sie aber nicht gelöscht und somit hatten sie mich verarscht. Und ich meinte sie sollen es sofort ausschalten das Video und war schon fast vor Verzweiflung am weinen aber sie dachten erst gar nicht dran und zeigten es weiter und mein Vater wollte dann auch noch das Video geschickt bekommen damit er sich das immer ansehen kann. Und ich sagte ich will das nicht ich habe das Recht am eigenen Bild. Und dann erpresste er mich wieder und sagte das wird noch Nachwirkungen haben (hatte es am Ende auch). Meine Eltern drohen mir auch schon mit rausschmeißen nur weil ich manchmal nicht nach ihrer Pfeife tanzen will weil ich nunmal manche Sachen sehr ungerecht finde das meine Eltern alles mit mir machen dürfen, ich bin doch kein kleines Kind mehr das man noch nach Strich und Faden verarschen kann. Mein Vater hat auch einfach so den Kuchen angeschnitten vor dem Kerzen ausblasen ohne mich zu fragen ob ich das schon will aber sobald ich das selbe bei ihm tue ist die Hölle los. Und mein Freund macht ständig von mir Bilder und Videos gegen meinen Willen (auch und wenn ich nackt bin). Niemand hat mich was das an ging nie großartig Ernst genommen. Immer werde ich von allen Verarscht, ich habe das bis immer locker gesehen weil ich kein Stress anzetteln wollte aber jetzt bin ich solangsam wirklich wütend und habe sehr viele aggressionen in mir die mit jeden Tag immer größer werden. Was kann ich tun?

Familie, Freunde, Social Media, Erpressung, Partner, ungerecht, ernst nehmen, erpressen, Recht am eigenen Bild, unfair, Verarschung
Kann der Erpresser Fotos an mein Mann verschicken?

Ich habe ein öffentliches Account auf Insta, da ich online arbeite und immermal Leute anschreibe diesbezüglich

Eigentlich habe ich unbefugte Nachrichten immer gelöscht und die Leute geblockt, aber bei ihm keine Ahnung warum es nicht gemacht habe.

Er hat alles vorgegaukelt und immer wieder Komplimente gemacht, die ich schonlange nicht gehört habe.

Wir haben am Handy Sex gehabt so daß jeder sie vorgestellt hat das er ihn berührt

Habe ihn auch dummerweise Fotos geschickt, er hat gesagt,dass er auch alles löscht(ich weiss, es kommt auch gleich die Aussage selber schuld dumm usw)

Danach ging es nur so schlecht,daß ich die Bacht geschlafen habe.

Habe ihn am nächsten Tag geschrieben, das ich nicht weitermachen kann. Ich schäme mich dafür, sodass mein Mann angetan zu haben. Habe an mein Kinder gedacht.

Plötzlich hat er mir gedroht das er mein Fotos etc an mein Mann und Kinder schickt hat und voicenachrichten von mir

Er hat mir Angst gemacht, daß er es kann

Ich habe ihn mit der Polizei gedroht, da hat er gesagt mach und du wirst sehen.

Er hat die ganze erpresst heut wäre das letzte Mal du musst nur gehorchen.

Habe ihn geblockt und anzeige erstattet.

Habe der Polizei gebeten das mein Mann es nicht weiss und nicht wissen darf.

Ich fühle mich ecklig dreckig habe überall am Körper schmerzen und fühle mich beobachtet.

Kann er das wirklich?

Hilft mir, habe niemanden mit den ich reden kann. Ich schäme mich.

Panik und angstzustände

Erpressung, Liebe und Beziehung
Masturbationsvideo Scam?

Hallo,

Ich bin heute dummerweise einem Scam zum Opfer gefallen. Über Instagram wurde ich angeschrieben und nach einem Videochat zum "Spaß haben" über Google Hangouts gefragt. Da das nichts kostet und ich ehrlich gesagt neugierig war, wie dieser Scam funktioniert (mir war es eigentlich von Anfang an klar), habe ich mich eingelassen. In dem Videochat räkelte sich eine Dame, die sich relativ schnell ausgezogen hat und mich aufgefordert hat, mich zu zeigen. Sie drängte dann immer mehr, ich solle ihr meinen Penis zeigen. Sie hat das Telefonat gefilmt und es wurde dann so geschnitten, dass es aussieht, als hätte ich zu ihr masturbiert. Der Penis der zu sehen ist, ist nicht meiner, er ist auch nicht gleichzeitig mit meinem Gesicht zu sehen. Ich wurde aufgefordert 4500€ zu zahlen, andernfalls würde es an alle meine Instagram Follower geschickt werden und auf Youtube, TikTok und co veröffentlicht. Zu diesem Zeitpunkt kontaktierte ich die Polizei, welche mir erstmal gut weitergeholfen hat. Ich bekam dann einen angeblichen Screenshot. Von dem Video auf Youtube und einen "youtu.be" (sic) link, mit dem ich es hätte angucken sollen. Ich habe natürlich nicht darauf geklickt, habe Screenshots gemacht und gehe morgen zur Polizei um Anzeige zu erstatten. Der Polizist am Telefon riet mir, meine Daten bei Google und Instagram/Facebook zu löschen etc.

Nun zur eigentlichen Frage: Ich habe diesen Link nicht angeklickt. Über Instagram und co habe ich meine Follower benachrichtigt, dass eventuelle Nachrichten, Links, etc. nicht von mir sind und ich habe alle Passwörter geändert. Es hat niemand anders auf meine Konten zugegriffen und ich konnte problemlosen alle Daten bei Google ändern/löschen. Ich habe einige Follower gefragt, aber niemand hat bisher dieses Video bekommen.

Kann ich nun Instagram weiter nutzen? Oder gibt es eine Möglichkeit, wie man an meine Zugangsdaten gekommen sein könnte? Sollte ich den Account lieber löschen? Eigentlich bin ich mir fast sicher, dass ich mit einem Schrecken davon gekommen bin, aber mache mir trotzdem Sorgen.

Datenschutz, Erpressung, Scam, Zugangsdaten
Hangouts Erpressung?

Hallo ihr Lieben.

///Ich brauche dringend eure Hilfe! Wenn jemandem gleiches passiert ist, bitte berichtet davon wie ihr vorgegangen seid und was dabei rauskam!///

Ich bin total verzweifelt. Gestern rief mein Bruder mich an. Er hatte einen Fehler begangen und war sehr naiv.

Er wurde über Instagram von einem Mädchen angeschrieben, bis dahin wusste er nicht, dass das ein Fakeaccount war. Diese Person dahinter hatte ihn im Chat "schöne Augen" gemacht und fragte, ob er denn Hangout hätte und ob die Videochatten wollen. Er wusste selbst nicht was ihn da geritten hatte. Die Person scheint die Nachrichten mit einem Übersetzer geschrieben zu haben, das deutsch ist ziemlich schlecht. Gut, hätte auch ein Mädchen sein können, was nicht wirklich gut deutsch konnte.

Dazu sagte die Person, sie stehe auf Cam-s*x. Mein Bruder ist ohnehin schon durcheinander, da momentan sehr viel los und sein Leben sehr stressig ist.

Er stimmte dem Chat zu und fügte die Person per Hangouts hinzu. Diese Person wollte ihn nackt sehen, auch sein Glied.. So leichtsinnig wie er war, folgte er den Anweisungen. Die Person meinte, sie hätte Probleme mit dem Mikro, also schrieb sie.

Nachdem er sich darauf eingelassen hatte, wurde ihm anschließend gedroht. Er solle 5500€ auf ein Konto überweisen, sonst würde die Aufnahmen vom Video auf allen Plattformen hochgeladen werden. Dazu wurden auch 2 Fotos seiner Kollegen geschickt (Screenshots aus Instabeiträgen) und damit gedroht das Video auch denen zukommen zu lassen. Da er Angst hatte, ging er darauf ein, konnte aber nur 200€ auf ein belgisches Konto überweisen. Die Person meinte vorher noch, die Mutter läge im Krankenhaus und sie bräuchte das Geld für ihre Operation. Die Gesamtforderung belief sich (erstmal) auf 500€, darauf lies der Acc sich ein. Bevor er das überwiesen hatte, meinte die Person, er hätte 10sek Zeit sich zu überlegen ob er darauf eingehen würde. Die Sekunden wurden ihm geschickt. 10sek, 9sek...

Nun ist der Stand, dass er dem Account zu bestimmten Uhrzeiten schreiben solle...wenn nicht, wird alles online gestellt. Leider sieht man sein Gesicht + sein Glied auf einem Bild... Er bekam Screenshots zugeschickt, das bewies, dass wirklich Aufnahmen gemacht worden sind. Unter anderem bekam er auch ein Screenshot davon, wie das Video auf Youtube schon vorbereitet war und es nur ein Klick zum hochladen brauchte. Er selbst bereut es sehr und ist einfach am Ende. Ich ebenfalls. Unsere Mutter logischerweise auch.

Hatte jemand das Gleiche durchmachen müssen? Wie seid ihr vorgegangen und was kam dabei raus?

Bitte keine Vorurteile! Wir sind ziemlich am Ende und brauchen DRINGEND ein paar Ratschläge! Ja er weiß, dass es sehr dumm war, und bereut es. Er hasst sich jetzt dafür sehr und meinte immer wieder dass er dumm ist und wie er nur darauf reinfallen konnte... Morgen wollte er mit unserer Mutter zur Polizei fahren und es anzeigen, allerdings haben wir Angst, dass die die Aufnahmen dann erst Recht hochladen würden. Was sollen wir tun?!

Betrug, Polizei, bedrohung, Erpressung
Ist meine Freundin toxisch?

Hallo, ich habe meiner besten Freundin 10 Monate lang nicht gesagt, dass ich mit jemanden snape und habe als ich ihr das damals erzählt habe mich auch schon mit ihm getroffen und auch meinen ersten Kuss mit ihm gehabt. Ja es war nicht okey das ich ihr es so lange nicht gesagt habe aber ich habe es nicht so wichtig gefunden.

An dem Tag als ich ihr es erzählt habe hat sie mich und ihn zusammengebracht. Meine Mutter wusste davon nichts. Sie, noch eine Freundin, er und ich haben uns 2 mal getroffen bis sie mir gesagt hat das sie Angst vor ihm habe und nichts mehr von ihm wissen will, ich habe das auch respektiert und ihr nichts mehr gesagt bezüglich meiner Beziehung.

Sie hat mir davor immer vorgehalten dass ich sie ja hintergangen habe weil ich ihr nichts von ihm erzählt habe (was ich nicht finde weil ich nicht verstehe was so schlimm daran ist) sie hat mir immer damit gedroht dass sie alles meiner Mutter erzählt wenn ich ihr nicht was kaufe ( Essen oder Red bull oder andere sachen) oder andere Sachen mache, ich habe das immer gemacht, da ich und mein Freund 5 Jahre Altersunterschieden haben und meine Mutter mich umbringen würde wenn sie wüsste dass er mein Freund ist. Sie hat es herausgefunden dass ich mich mit ihm getroffen habe, ich habe gesagt dass es nur zum kennenlernen war und dass ich ihn mag, sie hat mir verboten mich mit ihm zu Treffen und meine beste Freundin wusste davon natürlich also hat sie mir immer gedroht, ich habe mich auch öfter heimlich mit ihm noch getroffen.

Auf jeden Fall hält sie mir immer alles vor und wenn ich etwas nicht mache sagt sie mir sie erzählt meiner Mutter alles. Ich habe mich mindestens 100 mal Entschuldigt dass ich sie ja „hintergangen“ habe. Aber sie droht mir immer und immer wieder. Ich erzähle ihr absolut nichts mehr. Sie sagt auch dass er ein schlechter Umgang für mich ist und er zu alt ist und alles mögliche. Sie hat mir schon mal einen Freund ausgeredet und das will sie nun wieder versuchen. Ich weiß nicht wieso sie dass macht sie denkt dass mein Freund mich nur ins Bett bekommen möchte ( was NICHT stimmt sie kennt ihn nicht richtig) und er einfach schlecht ist.

Ist meine Freundin toxisch? Mein Freund bekommt natürlich alles mit und sagt es ist toxisch aber ich bin mir nicht sicher. Ich hoffe irgendjemand versteht das😅. Ich würde mich freuen wenn ich ein paar Antworten bekomme.

Familie, Freundschaft, Erpressung, Neid, Falsche Freundin, toxisch
Freundin erpresst mich?

Hey ich bin Nico, 16 und habe schon 2 Fragen wegen meiner Freundin (23 jahre) gestellt, weil sie mich immer zu Dingen überredet die ich nicht will und auch schonmal sowas wie eine vergewaltigung gemacht hat als ich betrunken war.
alle meinten ich soll mich trennen oder nochmal mit ihr darüber reden und das hab ich auch getan also mit ihr gesprochen. Zuerst hat sie sich wie immer rausgeredet aber ich hab dann nur die ganze Zeit gesagt ich kann das so nicht.
Dann hat sie einfach gesagt wenn ich nicht mache was sie will erzählt sie meiner Familie und meinen Freunden irgendwelche Sachen über mich die garnicht stimmen die ich ihr angeblich angetan habe und sie sagt denen auch dass sie mir nicht glauben sollen wenn ich sie vorgewarnt habe oder sage dass das nicht stimmt. Ich hab erstmal die ganze Zeit garnicht reagiert und wusste auch nicht was ich sagen soll. Ich war und bin halt immer noch bei ihr.. ich hab dann irgendwann angefangen zu weinen obwohl ich sowas nie mache und hatte glaub ich eine Panikattacke aber ich kann das Gefühl nicht richtig beschreiben. Mir ist einfach eine Welt zusammengebrochen.. ich wusste ja dass sie fordert und sich nimmt was sie möchte aber sowas hätt ich ihr niemals zugetraut.
was soll ich jetzt machen?
Wenn ich mit jemanden spreche dann passt das ja zu dem was sie dann erzählen wird, weil ich mich nur rausreden will.. aber ich will mich auch nicht zwingen lassen.. Das glaubt mir doch niemand? Jeder wird nur ihr glauben weil sie das Mädchen ist.. was soll ich jetzt machen ich weiß echt nicht mehr weiter

Liebe, Familie, Freundschaft, Liebeskummer, Psychologie, Erpressung, Liebe und Beziehung

Meistgelesene Fragen zum Thema Erpressung